Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ich hab es schonmal gesagt, für 100+ Mios MUSS der Spieler sofort uneingeschränkter Stammspieler sein, der uns auf ein total neues Level hebt, wie damals als Ribery oder Robben kamen. Das trifft bei Sané doch allerhöchstens in Hinblick auf Ablöse und Gehalt zu!!!

  • Sport1 Plettenberg glaubt nicht an Sane im Winter, wir warten erst die Heilung ab meint er.



    @Plettigoal


    L. #Sané bereits im Winter wäre eine große Überraschung. Für mich, Stand jetzt, ein Risiko-Transfer, weil niemand weiß, wie fit er zurückkommt. Kann mir nicht vorstellen, dass die Bayern für den nächsten „Verletzten“ 70 Mio + ausgeben, sondern erstmal die Rückrunde abwarten.

    0


  • sane will im februar angeblich schon wieder spielen. sein ziel ist es gegen real madrid dabei zu sein.

    https://twitter.com/iMiaSanMia…/1207311421995962370?s=20


    ich befürchte er wird zu früh eingesetzt. da sollten wir ganz genau hinschauen.

  • Ja und die beiden Brasilianer hat Real geholt und mit einem Vertrag bis 2025! ausgestattet, weil die nur drauf warten, dass der FCB ein Jahr später anklopft und die billig haben will. Vicinius hat jetzt schon einen Marktwert von 70 Mio.

    Ich rede hier davon, dass man nach 18 Monaten feststehendem Karriereende von Robbery vollkommen planlos war und sich auf Sane stürzte, der vom Laster fiel. Keine ALternativen, keinen Plan, etc. Man hätte längst früher hochveranlagte Talente scouten und holen können, hat man aber nicht. Punkt.

    Totaler Schwachsinn sind deine hohlen Phrasen ohne jeden sinnvollen Gegenvorschlag. Real würde uns Rodrygo und Vini verkaufen? Wovon träumst du nachts?

    Siehe oben. Wir haben es schlicht und ergreifend verpennt für Robberys Karriereende einen Plan zu entwickeln. Wenn solche Talente bei Real landen und wir werden erst dann aktiv, dann sind wir halt die Blöden und so wie wir uns im Sommer angestellt haben, haben wir den Beweis erbracht.

    Btw. Wenn wir statt Real diese zwei Talente, für die gezahlten Summen geholt hätten, wärst du aus dem Meckern gar nicht mehr rausgekommen. Du machst dir ja schon bei Arp's Kosten ins Hemd! :thumbsup:

    Ja, 5 Mio Jahresgehalt für Arp sind ähnlich sinnvoll wie 23 für Sane oder die genannten Ablösen. Anderer Betrag, gleicher Schwachsinn, weil gleicher Azubi am Verhandlungstisch.

    Im Gegensatz zu dir hätte ich aber ein paar handfeste Vorschläge.

    Nö. Du hast beschlossen die letzte Transferphase war gut und zu unserem Glück fehlt uns noch eine viertel Milliarde für Sane und Havertz zu zahlen. Jeder der das kritisiert wird von dir mit "Klugheit" zugeschissen.

    Also pass auf schreib mit, und lerne.

    Von dir, nicht wirklich.

    Mit Antony, Reinier und Gabriel Veron stehen in Brasilien die nächsten Talente dieser oberen Güteklasse parat. Da sollten mal schauen was geht! Yan Couto könneb wir gerne als RV gleich mitbringen im Flieger.

    Aus Europa wären denkbar: Oyarzabal, hat eine AK 75 Mio., oder Chukwueze 100,5 Mio., das wären zwei Kandidaten aus der PD. Beide unter Sanes Level, aber trotzdem noch richtig gute Winger. Aber eben auch nicht gerade günstig. Auf Dani Olmo muss man ein Auge haben, anscheinend hat Barca seinerseits eine RKO? Würde ich mich mit allen anfreunden können.

    Ziyech ist ein sehr guter Spieler, aber den sehe ich nicht als Robbery-Nachfolge-Spielertypen. Kommt Havertz oder bleibt Coutinho, kann man verzichten.

    Tja, gute Liste, gute Leute. Da muss man mal ran. Olmo war ja letzte Saison schon auf der foreninternen Wunschliste. Auch der Chukwueze. Warum das nie konkret wurde, hat mit unserem Azubi zu tun.

    Das ist Dave doch egal. Der kauft sich auch wenn der TV kaputt ist lieber einen zweiten Staubsauger und noch einen dritten Esstisch dazu. Ist man halt für "das gleiche Geld breiter aufgestellt".

    Falsch. Ist die 65 Zoll Glotze kaputt, dann kaufe ich mir nicht zwingend eine 80 Zoll Glotze, weil ich so tue als ob die lebensnotwendig und damit alles gut wäre, sondern gleichwertigen Ersatz, wenn ich noch feststelle, dass es mir unterm Dach reinregnet und investiere noch in neue Dachziegel. So schauts aus. Aber für dich ist ja der Kader geil aufgestellt.

    0

  • Ich frag mich nur gerade, falls Sane jetzt zu uns käme und falls Pep ebenfalls im Sommer zu uns zurückkehrte (?), was Sane dann gewonnen hätte, weil es doch letzte Saison immer so rüberkam, dass ziemlich ausschlaggebend für ihn die Situation war, dass er unter Pep in der RR nur 5. Rad am Wagen war?....

    0

  • Ich frag mich nur gerade, falls Sane jetzt zu uns käme und falls Pep ebenfalls im Sommer zu uns zurückkehrte (?), was Sane dann gewonnen hätte, weil es doch letzte Saison immer so rüberkam, dass ziemlich ausschlaggebend für ihn die Situation war, dass er unter Pep in der RR nur 5. Rad am Wagen war?....

    ganz einfache antwort,pep wird nicht zu uns kommen

    0

  • 0

  • Ich frag mich nur gerade, falls Sane jetzt zu uns käme und falls Pep ebenfalls im Sommer zu uns zurückkehrte (?), was Sane dann gewonnen hätte, weil es doch letzte Saison immer so rüberkam, dass ziemlich ausschlaggebend für ihn die Situation war, dass er unter Pep in der RR nur 5. Rad am Wagen war?....

    Also erstmal glaube ich nicht, dass Pep zu unser zurückkehrt und auf der anderen Seite habe ich nie irgendetwas davon gehört bzw. gelesen, dass Sané grundsätzlich ein Problem mit Pep hat. Die Spielzeiten von Sané in der Rückrunde hängen ja hauptsächlich mit der Konkurrenzsituation bei City zusammen. Bei uns hat er "nur" (auf die Anzahl, nicht auf die Qualität bezogen) Gnabry und Coman als Nebenbuhler von denen selten beide 100% fit sind. Seine Spielzeiten bei uns sollten also die bei City in der letzten Rückrunde deutlich überschreiten, auch unter Guardiola.

  • Aber da sind ja auch noch Havertz und Coutinho, die man auch verpflichten wollte/sollte.

    Niemals werden wir für einen dann 28jährigen Coutinho dreistellig zahlen, zumal seine Performance bislang auch wirklich sehr überschaubar ist.. Denke eher das die angeblichen "Überlegungen" in der Hinsicht eher ein Wink mit dem Zaunpfahl in Richtung Völler und Havertz ist um zu zeigen das es für uns durchaus auch Alternativen gibt und wir sicher nicht jeden Irrsinnspreis zahlen werden.

  • Wenn solche Talente bei Real landen und wir werden erst dann aktiv, dann sind wir halt die Blöden und so wie wir uns im Sommer angestellt haben, haben wir den Beweis erbracht.

    Wie war das doch gleich mit den jungen, talentierten Brasilianern - der letzte war, wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht, ein gewisser Breno.

    Vielleicht wirkt das ja noch nach.

    Alle anderen kamen immer erst, wenn sie schon in Europa gezeigt haben, dass sie es packen - ein ze Roberto, ein Lucio, ein Elber, ein Rafinha.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • sane will im februar angeblich schon wieder spielen. sein ziel ist es gegen real madrid dabei zu sein.

    https://twitter.com/iMiaSanMia…/1207311421995962370?s=20


    ich befürchte er wird zu früh eingesetzt. da sollten wir ganz genau hinschauen.

    Da müßte aber auch der Spieler so vernünftig sein im Hinblick auf seine weitere Karriere und nichts überstürzen wollen.

    Spielt er zu früh zu viel bei City und es passiert wieder was dann müssen wir uns eben anders orientieren.

    Ist doch bei Süle ähnlich-der wird alles dran setzen und sich bei der EM „verheizen“ lassen.

    #KovacOUT

  • Der soll lieber Chelsea im Rückspiel verkloppen.


    Mal eine Frage gegen die, die gegen Sane sind. Welches Argument spricht gegen ihn ausser die Ablöse? Ich verstehe es nicht warum teilweise so gegen ihn geschossen wird. Wenn der fit ist hätten wir einen Unterschiedsspieler. Würde uns gut zu Gesicht stehen.

    0

  • Wenn Sane kommt wäre das super.

    Glaube vielen (auch mir) bereitet die Ablöse in Verbindung mit der Verletzung Bauchschmerzen.

    Da wir leider mit Verletzungen von Spielern sehr viel Pech hatten (von Robbery bis Martínez oder Tolisso) schwirrt das einem im Hinterkopf rum. Dazu noch die gehandelte Summe für einen Verein ohne Scheich-da grummelt‘s eben etwas im Bauch.

    Aber gegen Sane an sich gibt’s ja absolut nichts einzuwenden.

    #KovacOUT

  • Das ist das einzig Richtige und Vernünftige.


    Was nützt es uns viel Geld für Sane hinzulegen wenn er ist nicht mehr der "alte" wird.


    Deshalb soll er bis zum Sommer in England bleiben und wir sehen uns an, wie es danach aussieht.

    Triple 2013
    Triple 2020





  • Wenn Sane kommt wäre das super.

    Glaube vielen (auch mir) bereitet die Ablöse in Verbindung mit der Verletzung Bauchschmerzen.

    Da wir leider mit Verletzungen von Spielern sehr viel Pech hatten (von Robbery bis Martínez oder Tolisso) schwirrt das einem im Hinterkopf rum. Dazu noch die gehandelte Summe für einen Verein ohne Scheich-da grummelt‘s eben etwas im Bauch.

    Aber gegen Sane an sich gibt’s ja absolut nichts einzuwenden.

    Ich finde das grundsätzlich auch nachvollziehbar das so zu sehen.


    Bei mir überwiegt zwar die andere Seite, nämlich der Optimismus, dass er sich wie viele andere Weltklasse-Spieler wieder von der Verletzung erholt, aber man kann natürlich nie ausschließen, dass das Folgen haben wird. Dass er nun grundsätzlich verletzungsanfällig wird, glaube ich nicht, aber es wird einige Zeit dauern, bis er wieder auf seinem Level ist.


    Immerhin war es nur ein ANriss, was ja oft unterschlagen wird. Einer der Gründe, weshalb ich einen Verlauf wie bei Badstuber oder Martinez nicht erwarte, sondern eher den Weg, den Spieler wie Lahm, Kahn oder Matthäus nach einem KBR gemacht haben. Und deren Kreuzband war sogar richtig durch. Bei Tolisso halte ich seine überschaubaren Leistungen vor allem für Kopfsache, vom Typ her und körperlich hat er sich eigentlich nicht verändert. Er wirkt einfach gehemmt. Sané schätze ich anders sein, ich glaube, der steckt das weg. Scheint mir eher ein Typ zu sein, der nicht zu viel nachdenkt.

    Am Ende würde ich ihn weiterhin holen, weil ich das Risiko als eher klein einschätze (auch wenn es definitiv da ist) und weil ich niemand anderen für das Preis-/Leistungsverhältnis sehe. Verstehe aber, wenn man in eine andere Richtung tendiert.


    150 oder 130 Mio. werden wir sowieso nicht ausgeben, weil uns die derzeitige Situation komplett in die Karten spielt. Daher muss man sich über diese Summen auch nicht mehr echauffieren. Schätze, am Ende werden es 80 oder 90 plus 20. Würde ich für ihn hinlegen, denn wenn die 20 fällig werden, werden die jetzt noch vorhandenen Zweifel sowieso beseitigt sein.. :P

  • Pep Guardiola auf Nachfrage heute bzgl. eines Sané-Wechsels im Januar:


    „Ich weiss es nicht. Alles ist möglich.“


    Also eigentlich sind wir genauso schlau wie vorher, allerdings beginnt so langsam das Gehype, die Gerüchte und die Unruhe den ein (bald) offenes Transferfenster so mit sich bringt.


    Ich hätte zwar gerne früh Klarheit, aber ich befürchte, das zieht sich wieder und wird zäh...

  • Der wird kommen. Und ich glaube, im Fußball-Geschäft ist das ein offenes Geheimnis. Irgendwer hat das jetzt auch über die Sport BILD lanciert. Vielleicht Sané selbst, um Bewegung reinzukriegen. Oder um das Thema allgemein mal wieder auf die Karte zu bringen und die Fans drauf vorzubereiten. Oder City, weil sie nun wollen, dass wir bieten. Keine Ahnung. Aber ohne Intention wird sowas nicht gestreut.


    Alles in allem hoffe ich aber, dass es schnell offiziell ist und nicht wieder so eine Hängepartie wird. Das war echt harte Kost im Sommer. Auch wenn man als Fan keinen Einfluss hat, so möchte man für sich doch auch "planen" wie es beim FCB weitergeht. Daher wäre es gut, wenn das Thema (genauso wie das des neuen Trainers) schnell abgehakt wäre.