Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Schätze mal, wir haben einen RV, den man nur im Sommer kriegen kann, an der Angel.


    würde dann wohl für klostermann oder hakimi sprechen.

    klostermann halte ich dann aber noch für realistischer.. bedeutet dann wohl auch, dass wir im winter nichts machen, denn welchen rv bekommen wir jetzt geliehen, der uns auch weiterhilft? cancelo? wohl kaum.

  • Mittlerweile hat man sich doch auch dank der Mithilfe der Medien auf Brazzo eingeschossen. Alles, was in dem Verein nicht so läuft, wie man es sich vorstellt, wird ihm vorgeworfen. Ob er was dafür kann oder nicht.

    Man kann sich ja mal spaßeshalber die Interviews mit dem Berater von Nübel aus dem letzten halben Jahr durchlesen, dann weiß man wer eine der treibenden Kräfte bei der zusage von Nübel gewesen ist. Wer noch im Dezember der Abendzeitung erklärt, dass ein Wechsel nur Sinn macht, wenn Nübel Spielpraxis bekommt, kann eigentlich, wenn es um den Spieler und nicht um den eigenen Geldbeutel geht, den Wechsel nicht favorisieren.

    Und auch diese ganzen Dinge gehören zum Transfergeschäft mit dazu ob mit oder ohne Brazzo.

    Fakt ist der Transfersommer war ein reines Desaster und Kalle hat auf den letzten Drücker Coutinho und Ivan rangeholt damit wir irgendwie ein paar Leute im Kader haben.

    Das hat nunmal Sali zu verantworten.

  • Mag sein.

    Ich behaupte mal, dass mindestens die Hälfte hier im Forum ein Auge für Spieler haben, die uns weiterhelfen würden.

    noch nicht mal 1%.

    Die Quote von Laien generell ist beschissen, wenn man ehrlich wäre. Gilt für uns hier genau wie für jede andere Gruppierung von Ahnungslosen.


    Schweinsteiger wäre nie durchgestartet, Neuer hätten wir nie geholt, stattdessen Adler, Martinez wahrscheinlich auch nicht, Kroos hätte es sehr schwer gehabt, dafür wären Quaresma, Rick Helmchen und viele andere Alibi-Kicker für sehr viel Geld hier, die mal zufällig das Tor getroffen haben.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • würde dann wohl für klostermann oder hakimi sprechen.

    klostermann halte ich dann aber noch für realistischer.. bedeutet dann wohl auch, dass wir im winter nichts machen, denn welchen rv bekommen wir jetzt geliehen, der uns auch weiterhilft? cancelo? wohl kaum.

    Tippe auch auf Klostermann, hoffe aber, dass es Hakimi wäre, denn die Gerüchte von gestern passen ja zumindest dazu.


    Ich bin diese Übergangslösungen aber auch langsam leid. Wenn das allerdings dazu führt, dass man im Sommer dann 2-3 große Problemstellen langfristig schließen kann, nehme ich die Perisics dieser Welt auch noch hin. Aber im Sommer sollten dann endlich Sane und ein Top-RV kommen, um die Positionen (und somit gleichzeitig die 6) dichtzumachen.


    Diese Saison stand ja sowieso schon unter einem schlechten Stern in der Sekunde, in der man beschloss, mit Kovac weiterzumachen. Ab Sommer dann aber bitte keine Saisons mehr „opfern“.

  • Voraussetzung wäre aber das Hakimi auch weg will.


    Soviel ich weiß hat der BVB ein Matching right?, muss über jedes an Real gehende Angebot informiert werden und bekommt dann genügend Zeit sich anzupassen.

  • Es läuft für den Winter wie befürchtet. Alle RV die man jetzt bekommen könnte entsprechen nicht wirklich unseren Ansprüchen, so dass man sie nur a la Perisic als Kurzzeitlösung herholen würde, aber nicht gleich mit nem teurem 4 Jahresvertrag langfristig an der Backe haben will. Henrichs wäre ja genau so ein Beispiel.



    Ich werfe nochmal die Namen Esteves oder Couto rein. Wieso nicht versuchen, so ein Toptalent zu formen? Leider ist unter unseren guten Campus-Talenten ja kein RV in Sicht.

    0

  • Voraussetzung wäre aber das Hakimi auch weg will.


    Soviel ich weiß hat der BVB ein Matching right?, muss über jedes an Real gehende Angebot informiert werden und bekommt dann genügend Zeit sich anzupassen.

    Wenn ich mich nicht täusche, hat Hakimi vor einigen Zeit mehr oder weniger deutlich gesagt, dass er im Sommer zu Real zurück will. Spricht nicht unbedingt für uns, unser Trumpf kann aber sein, dass wir auch ein Club des obersten Regals sind - im Gegensatz zu Dortmund. Und bei uns winkt ein Stammplatz, bei Real würde er wohl zwischen Bank und Tribüne pendeln. Gerade Verteidiger werden ja auch fast nie ein- bzw ausgewechselt.

  • Wenn ich mich nicht täusche, hat Hakimi vor einigen Zeit mehr oder weniger deutlich gesagt, dass er im Sommer zu Real zurück will. Spricht nicht unbedingt für uns, unser Trumpf kann aber sein, dass wir auch ein Club des obersten Regals sind - im Gegensatz zu Dortmund. Und bei uns winkt ein Stammplatz, bei Real würde er wohl zwischen Bank und Tribüne pendeln.

    Sollte er nicht zu Real zurück gehen/sollen, spricht ja nichts gegen eine erneute Leihe zum BVB. Watzke und Perez sind ja eh Busenkumpel.

    Langfristig wird Hakimi den Traum Real haben (er ist in Madrid geboren). Das geht nur wenn er in deren Hand bleibt.


    Wechselt er zu uns ist der Traum vorbei.


    Ich würde mir also eher wenig Hoffnung machen.

    0

  • Es läuft für den Winter wie befürchtet. Alle RV die man jetzt bekommen könnte entsprechen nicht wirklich unseren Ansprüchen, so dass man sie nur a la Perisic als Kurzzeitlösung herholen würde, aber nicht gleich mit nem teurem 4 Jahresvertrag langfristig an der Backe haben will. Henrichs wäre ja genau so ein Beispiel.



    Ich werfe nochmal die Namen Esteves oder Couto rein. Wieso nicht versuchen, so ein Toptalent zu formen? Leider ist unter unseren guten Campus-Talenten ja kein RV in Sicht.

    Wollen wir doch mal ehrlich sein - da holt der Verein einen Kimmich vom Zweitligisten Leipzig. Wer hat denn damals gewußt, was aus dem Jungen wird. Wer hat denn zu dem Zeitpunkt im Sommer 2015 hier die Meinung vertreten, dass der "unseren Ansprüchen " genügt, wenn man sich den Kader ansieht.

    Und heute ist es nicht anders - erst mal genügt keiner unseren Ansprüchen, wenn er nicht gerade aus dem Top-Regal kommt.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Die Überlegungen, wonach ein RV für den Sommer im Blick wäre und deshalb nur eine Leihe möglich sei, machen ohne Frage Sinn, es gibt aber auch noch eine andere Variante. Man weiß jetzt einfach noch nicht, wo im Sommer ein neuer Trainer Kimmich sieht. Im Mittelfeld oder rechts? Flick hat sich festgelegt, aber das muss ab Sommer eben nichts heißen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich tippe darauf, dass man mit Klostermann für Sommer schon recht weit ist.


    Passt auch gut in den polyvalenz Kram.



    Davies, Alaba und Hernandez für die beiden linken Positionen in der Viererkette.


    Süle, Pavard und Klostermann für die beiden rechten Positionen.



    Cancelo wäre mir lieber.

    0

  • Klostermann. <X Es wird immer schlimmer. Der bringt uns gar nichts. Durchschnitt nicht mehr.


    Und wenn man jetzt keinen zur Leihe findet dann kommt halt im Winter keiner. Seit mehreren Monaten, ja eigentlich schon seit Sommer, weiß man dass ein RV fehlt weil man ja Rafinha ohne Ersatz gehen ließ.


    Da könnte man in der Zwischenzeit schon mal den ein oder anderen Spieler beobachten.

    Alles wird gut:saint:

  • Klostermann ist kein Spieler, der auf dieser Position eine deutliche qualitative Bereicherung wäre. Aber er ist sicher solide und mit 23 Jahren auch noch nicht am Ende seiner Entwicklung angekommen.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Klostermann. <X Es wird immer schlimmer. Der bringt uns gar nichts. Durchschnitt nicht mehr.


    Und wenn man jetzt keinen zur Leihe findet dann kommt halt im Winter keiner. Seit mehreren Monaten, ja eigentlich schon seit Sommer, weiß man dass ein RV fehlt weil man ja Rafinha ohne Ersatz gehen ließ.


    Da könnte man in der Zwischenzeit schon mal den ein oder anderen Spieler beobachten.

    Man kann beobachten wie man will wenn es keine verfügbaren Top-Rechtsverteidiger gibt.


    Ich bin ratlos! :D

    0

  • Ich halte es nicht für kritikwürdig, dass nichts zu hören ist. Das war doch in der jüngeren Vergangenheit ein Negativkriterium. Wenn jetzt nix verlautet wird, sollte das ja ggf. auch als ein gutes Zeichen ausgelegt werden können.


    Hat eigentlich der neue im Vorstand schon was veröffentlicht? Oder wann ist das vorgesehen?

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Ich halte es nicht für kritikwürdig, dass nichts zu hören ist. Das war doch in der jüngeren Vergangenheit ein Negativkriterium. Wenn jetzt nix verlautet wird, sollte das ja ggf. auch als ein gutes Zeichen ausgelegt werden können.


    Hat eigentlich der neue im Vorstand schon was veröffentlicht? Oder wann ist das vorgesehen?

    Morgen ist die Vorstellungs-Pressekonferenz.

    0