Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Dass er damals quasi schon fix bei uns war, hält sich zwar hartnäckig. Aber zum Zeitpunkt der Verletzung waren wir Meilenweit von eine Einigung mit Shitty entfernt. Nicht zuletzt deshalb wurde er ja auch noch von denen eingesetzt.


    Unabhängig von der Verletzung ist es in meinen Augen nicht nachvollziehbar, da dann einfach untätig zu bleiben.

    Wie weit wir wirklich von einem Transfer entfernt waren, kann denke ich keiner hier sagen - mich eingeschlossen.


    Wer aber trotz aller Berichte und aggressiver Aussagen von uns denkt, dass da nicht mehr als loses Interesse war und wir meilenweit von einer Einigung entfernt waren, der wettet mMn auf das falsche Pferd.


    Ich behaupte: mit dem Spieler waren wir uns zu diesem Zeitpunkt einig, nur musste man sich noch City irgendwie annähern. Und die Chancen standen nicht so schlecht.


    Aber bringt alles nix, da könnten wir tagelang weiterdiskutieren, ich bin mir sicher, dass er im Sommer kommt.


    Und ob man dann sein Transferziel Nr. 1 dann einfach „wegwirft“ und dann den nächstbesten holt...da begrüß ich eher die Leihe vom Durchschnittsspieler Perisic und von Coutinho.

  • Ach Föhn, Du bist echt langsam auf dem Weg Dich zum Clown zu machen. Klar, der Transfer steht kurz vor dem Abschluss, aber das ist dann unerheblich, weil Shitty mit ohne Sané sonst nicht hätte spielen können.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ich behaupte: mit dem Spieler waren wir uns zu diesem Zeitpunkt einig, nur musste man sich noch City irgendwie annähern. Und die Chancen standen nicht so schlecht.

    Was den Spieler betrifft, bestreite ich das nicht. Aber bei Shitty sah das anders aus. Das heißt nicht, dass er jetzt nicht kommt, aber damals war es recht weit entfernt. Was im Sommer passiert, wird man sehen. Ich glaube, er kommt nur dann, wenn er in der Rückrunde keine Rolle mehr spielt.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • ja hätte man holen können aber dann wäre auch das Thema Sane erledigt. mir ist Sane lieber als Ziyech.

    Warum?


    Ziyech ist offensiv flexibel einsetzbar und hat damals nicht viel gekostet. Der hat doch mit Sané als LA nichts zu tun? Ziyech kann rechts und als ZOM spielen.

  • Ach Föhn, Du bist echt langsam auf dem Weg Dich zum Clown zu machen. Klar, der Transfer steht kurz vor dem Abschluss, aber das ist dann unerheblich, weil Shitty mit ohne Sané sonst nicht hätte spielen können.

    Du hast behauptest, man war "Meilenweit von einer Einigung mit City entfernt".


    Quellenlage hierfür: Fehlanzeige.





    Quellenlage für das Gegenteil: habe ich dir aufgezeigt.

    0

  • Warum?


    Ziyech ist offensiv flexibel einsetzbar und hat damals nicht viel gekostet. Der hat doch mit Sané als LA nichts zu tun? Ziyech kann rechts und als ZOM spielen.

    Sane kannst vorne auch überall hinstellen. ja sie haben unterschiedliche Stammpositionen, aber qualitativ ist imo die Combo Sane+Coutinho eine andere Hausnummer. Ziyech hat zwar Qualität, wäre relativ günstig zu haben gewesen aber mich überzeugt er nicht wirklich.

    0

  • Es ist nun mal, wie es ist.

    Aber man muss sich auch einmal hier die Kommentare ansehen

    - Ziech von "kann/soll man machen" bis Pumpe - alles dabei

    - Roca von Alternative bis "was sollen wir mit dem"

    - Sane von Wunschspieler bis "völlig überschätzt" und "zu teuer"

    - Havetz dito


    Und die Liste kann man endlos fortsetzen.

    Es wird immer genug geben, die einen Transfer gut finden und genauso die, die den Transfer ablehnen.


    Haben wir doch gerade wieder bei dem RV-Thema

    von "genügt nicht unseren Anforderungen" bis "viel zu teue"r - alles dabei.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Wenn man bedenkt, dass man Ziyech hätte haben können...

    Dazu einen Werner plus evtl. Van De Beek - und die drei waren günstiger gewesen als die beiden Verteidiger. ;(

    0

  • Wenn man bedenkt, dass man Ziyech hätte haben können...

    Dazu einen Werner plus evtl. Van De Beek - und die drei waren günstiger gewesen als die beiden Verteidiger. ;(

    Wenn man bedenkt, was man hier so zu Werner geschrieben hat und wie froh man hier war, als er nicht kam. Schon vergessen?

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Wenn man bedenkt, dass man Ziyech hätte haben können...

    Dazu einen Werner plus evtl. Van De Beek - und die drei waren günstiger gewesen als die beiden Verteidiger. ;(

    Ziyech - ok. Aber Werner wollte hier (bis auf 1-2 Leute) doch niemand? War Van de Beek gesichert auf dem Markt? Oder wollte Ajax ihn nicht auch noch neben De Ligt und De Jong im gleichen Sommer verlieren?


    Mit der Verteidigung ist es so eine Sache. Für Rafinha, der Backup für LV und(!) RV war, musste ja eh ein Nachfolger her. Das wurde Pavard(der RV, IV und LV abdeckt und mit 35 Mio. nicht völlig überteuert war). Dank Hernandez haben wir die IV gestärkt + uns den Kauf eines weiteren LVs gespart. Ja er war teuer, aber da muss man auch Hummels bis zu 38 Mio. Ablöse gegen rechnen, den wir ja ansonsten behalten hätten..

    0

  • Anscheinend sind ja Sportdirektoren grundsätzlich Deppen und Schwachköpfe.

    Das stellt sich doch dieser Overmas von Ajax glatt hin und sagt - Ein ten Hag wird garantiert nicht im Winter wechseln; ein Ziech wird im Winter garantiert nicht abgegeben. Was redet der für einen Mist!

    Wenn der FCB ruft, hat doch der Depp gefälligst zu nicken und zu machen, genau wie diese ganzen anderen Deppen von City, Barca oder Chelsea oder wem auch immer.

    So scheinen es sich zumindest einige vorzustellen.

    Wenn die nicht wollen, dann kann der FCB ob mit Brazzo, Kahn oder dem Papst persönlich anfragen, dann wird es eben nichts. Auch wenn uns das nicht passt.

    Die böse, böse Fussballwelt. Keiner will uns Spieler abgeben. Der Brazzo ist wirklich nicht zu beneiden. Was soll er da auch machen ??? ...


    Unsere Kaderplanung ist eine Face, sonst nichts!

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Leroy Sane wäre ohne die Verletzung wohl fix gekommen und die Flügel wären gut besetzt.

    Hätte, wäre, wenn ... er kam aber nicht. Warten wir halt. Auf ein Übergangsjahr mehr oder weniger kommt es auch nicht an. Sagt mal, werdet ihr von Brazzo bezahlt?

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Komisch, dass ein Werner jetzt sogar noch besser unter JN funktioniert als vorher.

    Darum geht es aber nicht! Erst will ihn keiner haben und jetzt wird sich beschwert, weil man ihn nicht geholt hat?

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.