Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Darum kann man auch Flick dankbar sein, dass er dieses offensichtliche Problem nun mehrmals öffentlich angesprochen hat. Die Kaderzusammenstellung war einfach nicht gut im Sommer.


    Oder anders gesagt: Der Winterperiode ist da, um Dinge zu regulieren ;)

  • ich bin gespannt ob und was sich in diesem transferfenster noch am kader tun wird. bis zu unserem spiel am sonntag rechne ich jedenfalls mit keinem neuzugang mehr. das müsste dann alles recht zügig vonstatten gehen und scheinbar will flick erst heute nochmal das gespräch mit brazzo suchen bzgl der kaderplanung. ob man bereits spieler kontaktiert hat? ich bezweifel es irgendwie.


    die größte baustelle ist nach wie vor unsere abwehr. boateng hat einfach nichts mehr in der startelf verloren. sollte man jetzt noch einen RV/IV finden, dann wäre das super.

    die zweite große baustelle ist unsere offensive, genauer gesagt brauchen wir einen weiteren flügelspieler, da man mit coman und gnabry einfach nicht vernünftig planen kann und perisic halt einfach perisic ist.:D

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Flick mahnt öffentlich den zu kleinen Kader an, ein Führungsspieler wie Kimmich folgt ebenfalls über die Medien.

    Der Frust scheint da sehr groß zu sein.

    Die Rückrunde birgt einigen Sprengstoff und der große Knall wird kommen.

    #KovacOUT

  • Man kann (und sollte auch) über vieles diskutieren.

    Deswegen sind wir ja hier im Forum.

    Aber dass Flick genauso abhängig von individueller Klasse ist wie sein Vorgänger, ist milde gesagt nicht nachvollziehbar.

    Ist auch schon mehrfach durchdiskutiert worden, was sich unter Flick zum Positivem verändert hat.

    Vielleicht hast du dich auch nur falsch ausgedrückt.

    Das war kein Flick/Kovac-Vergleich. Und ja, sie haben einen völlig unterschiedlichen Ansatz.


    Welcher Trainer ist denn nicht von der individuellen Klasse abhängig?

    Bei Kovac war das in der Offensive noch wichtiger, da er weniger Offensivkonzept hatte.

    Aber auch Flick - genau wie jeder andere Trainer - benötigt individuelle Klasse speziell auf den Außenbahnen wo oft die 1vs1 Duelle stattfinden.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Das ist das Erbe Kovac, der kam mit einem größeren Kader nicht zurecht, weil es in der Kommunikation offensichtlich mangelte (das kein System zu erkennen war kam noch dazu) und man wollte ihn halten und tat ihm den gefallen den Kader dann zu verkleinern, mit dem Ergebnis waren immer noch welche Sauer, obwohl eigentlich sich das Team mehr oder weniger von selbst aufgestellt hat. Natürlich muss man das ändern, das Problem ist doch.


    a) Spieler die wir wollen wechseln selten im Winter

    b) jeder weiss von den Problemen = höhere Kosten für uns

    0

  • Das ist das Erbe Kovac, der kam mit einem größeren Kader nicht zurecht, weil es in der Kommunikation offensichtlich mangelte (das kein System zu erkennen war kam noch dazu) und man wollte ihn halten und tat ihm den gefallen den Kader dann zu verkleinern, mit dem Ergebnis waren immer noch welche Sauer, obwohl eigentlich sich das Team mehr oder weniger von selbst aufgestellt hat. Natürlich muss man das ändern, das Problem ist doch.

    Sorry, aber das halte ich so einfach nicht für richtig.


    Ja, Kovac war mit einem großen Kader überfordert. Bei uns. Bei Frankfurt hat das auch geklappt. Er konnte bei uns schlichtweg nicht moderieren und dieser extrem kleine Kader war dann wohl eher die Bemühung der Bosse, es ihm einfach zu machen. Dass Kovac dann im Sommer aber auch nach Verstärkungen rief, darf man nicht vergessen. Den hat man im Sommer in eine Situation gebracht, in der er nur verlieren konnte. Aber das wurde oft genug diskutiert, dass da alle Mist gebaut haben.


    Der Grundgedanke dürfte aber eher auf Rummenigge zurück gehen, denn am Ende des Tages müssen diese Spieler auch bezahlt werden und da kommen wir ohne Scheich oder Oligarch in Bedrängnis. Wir zahlen für Spieler Hernandez oder Lewandowski enorme Gehälter und diese 1, 2 Millionen dort fehlen am Ende eben bei Spieler Nummer 21 oder 22. Deshalb fand ich den Transfer von Hernandez als Gesamtpaket einfach so schockierend und unnötig. Deshalb schreibe ich auch seit einem halben Jahr, dass mir Sané mit dem Gesamtvolumen überhaupt nicht ins Konzept passt. Coutinho ist auch so ein Millionengrab für einen Spieler, der uns für nur ein Jahr 30-40 Millionen kostet.


    Du kannst diese Spieler aus dem 1A Regal holen und sind wir ehrlich, die Genannten sind noch nicht einmal 1A, sondern bestenfalls 2A, aber dann brauchst du einen Nachwuchs, der dir jedes Jahr 2, 3 neue Spieler hervorbringt, so dass du Abgänge quantitativ auffangen und damit auch noch Geld verdienen kannst.


    Was wir seit mindestens 2 Jahren tun, ist schlicht und ergreifend Wahnsinn. Wir haben weder die Finanzen, um das alles zu stemmen, noch den Nachwuchs. Ich bin auf den Transfersommer gespannt, denn es werden uns mit Ulreich, Boateng, Martinez, Perisic, Coutinho, vielleicht Thiago oder Alaba, sehr viele Spieler verlassen, die man erst einmal gleichwertig ersetzen muss. Und dann muss der Kader zusätzlich in der Breite verstärkt werden. Selbst wenn du Davies, Cuisance, Mai oder Zirkzee als Teil des Kaders siehst, fehlen da halt trotzdem noch 4 oder 5 Spieler. Nübel mag einer sein, Havertz und Sané, so sie denn kommen, binden aber eben auch schon 90% des Transferbudgets. Vom Gehaltsbudget fangen wir dann auch gar nicht erst an, denn da wird es auch zappenduster.


    Der Verein hat sich hier in eine Lage manövriert, bei der ich mich echt frage, wie man sich das künftig vorstellt. Und da muss man nicht einmal fragen, was langfristig passiert, denn selbst kurzfristig sehe ich da nur Fragezeichen. Wo soll das Geld für 2-4 Einkäufe herkommen, wenn Sané und Havertz schon 200 Millionen kosten werden? Hauen wir dann das komplette Festgeldkonto auf den Kopf? Und mit "wir" meine ich dann erschreckender weise ausgerechnet Brazzo? Wenn man ehrlich ist, so fehlen uns aktuell schon 2 oder 3 Spieler vom Format Lell oder Ottl, die du für kleines Geld im Kader hast und die nicht meckern, wenn sie nur 5 Spiele machen, dann aber wenigstens solide Bundesligaqualität abliefern. Das fehlt uns komplett.


    So viel kann ich gar nicht schwitzen wie ich Angst habe, was den Sommer angeht. Unser Chefverhandler wird dann wieder durch halb Europa touren, überall Interesse hinterlegen und in jede Kamera grinsen und erzählen wie verliebt er in Spieler XY sei.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • selten waren wir so einfach auszuspielen wie diese saison unglaublich bei jedem eigenen ballverlust herscht alarmstufe rot.

    in der offensive bis zum geg. strafraum ganz nett aber dann flanken oder paesse ins niemannsland was alles sehr einfach auszurechnen ist. das ist alles nicht fcbayern like so wie wir das alle kennen.

    enttaescht pers. bin ich vin c. tolisso ich dachte echt das ist unser neuer junger dyn. krieger like vidal aber puste kuchen ist er nicht.. das ist meiner meinung nach das kern problem wer ist eigentlich unser 6 er thiago , kimmich die sollen doch das spiel machen hier ist vieles im argen. ich glaube wir werden in den naechsten wochen noch einiges ertragen muessen sollte nicht noch ein wunder geschehen.

    zur person Hasan salih. persoenlich als spieler hsbe ich ihn sehr gemocht weil er auch unser gen gut verkoerpert hat aber bitte doch kein vorstand, da sehne ich mir die zeit mit matth. sammer zurueck dort hatte mann das gefuehl das da fusdball sachverstand herrscht. so das solls gewesen sein also holt jetzt noch einen arturo oder ihn zurueck sonst wird boese.

    gruss luzinho

    0

  • ps. noch mal eine frage in die runde.

    weiss eigentlich jemand was unsere scouting abteilung so treibt. ich hoere immer wieder wie ehem spieler beim verein angestellt werden. Bitte um Info

    0

  • ps. noch mal eine frage in die runde.

    weiss eigentlich jemand was unsere scouting abteilung so treibt. ich hoere immer wieder wie ehem spieler beim verein angestellt werden. Bitte um Info

    eine scoutingabteilung nützt nix wenn Sie nicht genutzt wird.

  • Bayern Munich have added Nélson Semedo to their shortlist. The Portuguese full-back has a contract until 2022 at Barça, but the Catalans don't consider him as untransferable and think they can make great money on Semedo. [md]


    https://twitter.com/barcacentr…/1216288840811499526?s=20


    Rechter Verteidiger, 26 Jahre alt (11/93), Marktwert laut TM 40 Millionen Euro. Spielt seit 2017 in Barcelona.

    ich find den Spieler zwar durchaus für passend, aber eben auch bei Barca gescheitert bzw. nicht durchgesetzt u. Barca hat auch schon lange, seit Dani Alves weg ist RV Probleme.

    Mein Favorit bleibt Lo Celso, Paket mit Sane schnüren u. alle sind glücklich!


    Pep kommt dann im Sommer einfach nach für 3Jahre

    0