Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Bayern Munich have added Nélson Semedo to their shortlist. The Portuguese full-back has a contract until 2022 at Barça, but the Catalans don't consider him as untransferable and think they can make great money on Semedo. [md]


    https://twitter.com/barcacentr…/1216288840811499526?s=20


    Rechter Verteidiger, 26 Jahre alt (11/93), Marktwert laut TM 40 Millionen Euro. Spielt seit 2017 in Barcelona.

    Ein Transfer, den ich für 30-40 Mios absolut begrüßen würde. Hoffentlich kann Kalle da nochmal seine Beziehungen spielen lassen...

  • Werner war aber tatsächlich ein Fehler. Der würde viel mehr helfen als Perisic.

    Auch ich habe bei Werner meine Meinung geändert, war ein absoluter Gegner im Sommer. Bleibt aber, nicht ideal, kann man machen wenn nicht zu teuer (wie eben im Sommer)

    0

  • Werner war aber tatsächlich ein Fehler. Der würde viel mehr helfen als Perisic.

    Auf Werner sollte man aus dem gleichen Gründen verzichten wie seinerzeit auf Reus. Das würde m. E. nicht passen, auch wenn Werner ein Topspieler der Liga ist.


    Ungeachtet von Perisic. Der ist absoluter Ligadurchschnitt. Das bleibt ein komplett bescheuerter Transfer.

  • Auch wieder im doppelpass da problem wird immer wieder an rib und rob festgemacht das ist aber nicht unser problem sondern die defensive. es muss ein 6 er her uns ein rechter verteitiger

    0

  • Ungeachtet von Perisic. Der ist absoluter Ligadurchschnitt. Das bleibt ein komplett bescheuerter Transfer.

    Auf den Gedanken war der FCB vergangenen Sommer schon selbst gekommen und hatte Perisic, den Kovac vorgeschlagen hatte, als zu schlecht eingestuft. Da der FCB sich aber von Sané und Manchester City unfassbar lange hinhalten ließ und überdies keineswegs sicher war, dass man sich auf eine Ablösesumme geeinigt hätte, blieb dann nach Sanés Verletzung am 4. August nicht mehr viel Auswahl übrig, schon gar keine preiswerte. Ich verstehe bis heute nicht, dass der FCB Sané vergangenen Sommer keine Frist gesetzt hat.

  • Bayern Munich have added Nélson Semedo to their shortlist. The Portuguese full-back has a contract until 2022 at Barça, but the Catalans don't consider him as untransferable and think they can make great money on Semedo. [md]


    https://twitter.com/barcacentr…/1216288840811499526?s=20


    Rechter Verteidiger, 26 Jahre alt (11/93), Marktwert laut TM 40 Millionen Euro. Spielt seit 2017 in Barcelona.

    Der Name hält sich auch schon seit 3-4 Jahren

    rot und weiß bis in den Tod

  • ich find den Spieler zwar durchaus für passend, aber eben auch bei Barca gescheitert bzw. nicht durchgesetzt u. Barca hat auch schon lange, seit Dani Alves weg ist RV Probleme.

    Mein Favorit bleibt Lo Celso, Paket mit Sane schnüren u. alle sind glücklich!


    Pep kommt dann im Sommer einfach nach für 3Jahre

    Lo Celso? Was hat der denn mit einem Rechtsverteidiger zu tun? Der löst keines unserer Probleme.

  • Werner passt eigentlich nach wie vor nicht zu unserer Spielphilosophie.


    Nur als Lewy-Backup wäre der Transfer eh sinnlos. Als Außenstürmer finde ich ihn eigentlich nicht dribbelstark genug.


    Aber: Ehe man Stellen unbesetzt lässt oder mit alternden Spieler a la Perisic notdürftig besetzt, hätte man in der Tat auch einen Werner als polyvalenten Kandidaten für den Sturm holen können. Dass Coman und auch Gnabry sowieso verletzungsanfällig sind, ist doch hinreichend bekannt. Da hätte man einfach für bessere Backups sorgen müssen.

    Es gab ja auch ohne Werner genug Kandidaten, auch bei Ajax.

  • Auch wieder im doppelpass da problem wird immer wieder an rib und rob festgemacht das ist aber nicht unser problem sondern die defensive. es muss ein 6 er her uns ein rechter verteitiger

    Das ist schon noch ein Problem. Wir hatten auch mal Rib, Rob, Coman und Costa als Außenstürmer im Team. Und auch noch einen Müller. Nun sind die alles überragenden Robbery weg, für Costa kam Gnabry, Müller ist auch noch da. Aber unterm Strich kam dann für Robbery Perisic und Coutinho. Beides nicht die Spieler, die über Außen dem Gegner richtig weh tun können. Die hatten bzw. haben zwar andere Qualitäten, dennoch sind wir bei Ausfällen von Coman und Gnabry auf den Flügeln nicht mehr stark besetzt.

  • Statt eines schlechten Transfers haben wir eben einen noch schlechteren gemacht.

  • Ein Problem kristallisiert sich immer mehr heraus: Die Deutsche Bundesliga :( Stand jetzt, wird es immer schwerer hier die absoluten Top Stars nach Deutschland zu holen, Bayern hin oder her. Der Verein muss sich entscheiden : Entweder absolute Klasse Spieler für viel Geld zu holen, oder ähnlich wie andere Vereine , Spieler mit Perspektive zu holen, um diese dann zu integrieren.

  • Ein Problem kristallisiert sich immer mehr heraus: Die Deutsche Bundesliga :( Stand jetzt, wird es immer schwerer hier die absoluten Top Stars nach Deutschland zu holen, Bayern hin oder her. Der Verein muss sich entscheiden : Entweder absolute Klasse Spieler für viel Geld zu holen, oder ähnlich wie andere Vereine , Spieler mit Perspektive zu holen, um diese dann zu integrieren.

    Das Problem sehe ich irgendwie überhaupt gar nicht. Das ist so eine Sache, die vor einigen Jahren mal modern war, zu betonen. Trotzdem kaufen wir seit Jahrzehnten auf demselben Niveau ein. Mindestens. Mittlerweile sogar eher auf einem höheren Niveau, denn Spieler mit dem Standing eines Coutinho hätten wir vor 10 Jahren nicht zum FCB holen können. Top-Talente holen wir trotzdem regelmäßig und Spieler wie James, Coutinho oder Sane (scheiterte ja bisher an City, nicht am Spieler) haben wir auch überzeugt, zu uns zu wechseln (wechseln zu wollen). Und die Ronaldos, Neymars und Messis haben wir auch in den 70ern, 80ern, 90ern und 00ern nicht bekommen, trotz großer Erfolge. Sehe das Problem 0. Den Weg, Top-Talente (bzw. eigene Talente) zu integrieren und gleichzeitig zielgerichtet teure „Stars“ zu holen, gehen wir schon ewig. Daran hat sich nichts geändert und wird sich auch nichts ändern. Nicht mal Kovac als Trainer oder Brazzo als Sportdirektor haben uns da geschadet.

  • Sehe das wie moenne Die Liga als solches ist nicht das Problem. Klar, wer als Spieler in der Premier League spielen will, den überzeugst du mit der Bundesliga nicht, aber das allein ist kein Grund.


    Wenn ich ein Problem, oder besser zwei, in der Liga sehe, dann dass es inzwischen nicht einmal mehr selbstverständlich ist, dass Spieler erst zu uns wechseln, bevor das Ausland ruft. Zum zweiten sehe ich auch gar nicht wirklich die Spieler in der Liga, die man bedenkenlos kaufen könnte. Wer ist denn da? Wenn man ehrlich ist, stolpert man da schon über Namen wie Klostermann, Werner oder Hakimi, aber sonst? Einzig und allein Havertz sticht da halbwegs heraus.


    Wir sind inzwischen einfach auf Transfers aus dem Ausland angewiesen, weil der heimische Markt nicht viel hergibt.


    Man darf obendrein auch nicht vergessen, dass im Sommer auch noch EM ist. Das heißt, da wird es auch wieder schwer werden, Transfers frühzeitig einzutüten. Was du jetzt im Januar, Februar nicht in Sack und Tüten bringst, bevor es in der CL rund geht, wirst du dann vor dem Turnier auch nicht bekommen. Vermutlich wird Brazzo sich dann das Turnier wieder anschauen und danach erst einmal drei Wochen in den Urlaub fliegen. War doch im Sommer auch schon so.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Auf den Gedanken war der FCB vergangenen Sommer schon selbst gekommen und hatte Perisic, den Kovac vorgeschlagen hatte, als zu schlecht eingestuft. Da der FCB sich aber von Sané und Manchester City unfassbar lange hinhalten ließ und überdies keineswegs sicher war, dass man sich auf eine Ablösesumme geeinigt hätte, blieb dann nach Sanés Verletzung am 4. August nicht mehr viel Auswahl übrig, schon gar keine preiswerte. Ich verstehe bis heute nicht, dass der FCB Sané vergangenen Sommer keine Frist gesetzt hat.

    ja weil Brazzo eben eine Pfeife ist.

    0

  • Die anderen offenbar auch.

    dass Hoeneß hier vollkommen den Faden verloren hat muss nicht mehr vertieft werden und warum Kalle keine Eier hatte verstehe ich nach wie vor nicht. In 6-8 Monaten wissen wir ja wo es hingeht mit der Reise. Trainer, Kader, Spielidee.


    Momentan habe ich wenig Hoffnung außer einem überteuertem Sane und Havertz hier essentielle Weichenstellungen zu erleben.

    0