Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Von "Blöder Brazzo, der holt keine Topstars und kauft nur Mittelmaß!" über "Blöder Brazzo, der will 100 Mio. in einen Sane pumpen obwohl wir dafür 3 Spieler für die Breite bekommen!" sind wir nun also bei "Blöder Brazzo, der schafft es noch den Transfer zu verhauen!" angekommen...?


    :sleeping:

    er kann es halt nicht. Punkt aus.


    Man sieht doch, welche Transfers stattfinden und was wir so machen. Wir haben absolut keinen Plan. Weder kurz-, mittel- noch langfristig.

    0

  • Von "Blöder Brazzo, der holt keine Topstars und kauft nur Mittelmaß!" über "Blöder Brazzo, der will 100 Mio. in einen Sane pumpen obwohl wir dafür 3 Spieler für die Breite bekommen!" sind wir nun also bei "Blöder Brazzo, der schafft es noch den Transfer zu verhauen!" angekommen...?


    :sleeping:

    ähm, korrekt

    0

  • Ich glaube, das LIAN Sports wenn dann die erste vertraglich fixierte Agentur nun ist. DB Venture Ltd, wo Beckhams Kollege Gardner
    lediglich Sane inoffiziell beraten und geholfen hat, waren nur "Helfer".

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Wie Sport1 zuerst berichtete, hat sich der DFB-Star und Bayern-Wunschspieler mit sofortiger Wirkung von seiner Berater-Agentur DB Ventures Limited getrennt, die von Ex-Fußball-Superstar David Beckham (44) geführt wird. Dafür wird der ManCity-Star ab sofort von LIAN Sports beraten. Der Agentur, zu der kürzlich auch Bayern-Weltmeister Jérôme Boateng (31) wechselte. Das entspricht auch den Informationen von BILD und SPORT BILD.


    Von DB Ventures Limited wurde Sané nur knapp ein halbes Jahr lang beraten. Zuvor hatte sich Sané jahrelang von seinen Eltern Souleymane und Regina vertreten lassen. Jetzt der neuerliche Wechsel.

    Nach Informationen von BILD und SPORT BILD war es rund um Silvester zum Bruch mit der Beckham-Firma gekommen. Der Trennung voraus ging ein Zoff zwischen Agentur und Spieler.


    https://sportbild.bild.de/fuss…entur-67407844.sport.html


    Update @LeroySane19
    : the new agency of @LeroySane19
    LIAN is good in transfering players away from their club. @LeroySane19
    still wants the transfer to @FCBayern


    https://twitter.com/cfbayern/status/1218498387177279488

  • Viel mehr als ein Transfer von Sane oder Havertz interessieren mich die anderen notwendigen Verpflichtungen um den Kader endlich wieder auf eine vernünftige Breite zu stellen, wie es sich für einen Verein mit unseren Ansprüchen und Belastungen auch gehört.

    Kommen Sane und Havertz ist der Kader auch nicht breiter als heute.

    Die 2 letzten Transferphasen waren desaströs, da kann der fleißige Bosnier ruhig mal etwas zulegen.

    #KovacOUT

  • Und was machst du, wenn das höchste der Gefühle ein Stammplatz bei Swansea oder ein Bankplatz bei Arsenal ist?

    Siehst du‘s dann ein, Scheiße gelabert zu haben, oder ist es dann wie bei James und die ganze Fußballwelt hat halt einfach nicht die gleiche Ahnung wie das Forum?

    Und morgen heulst Du wieder rum wie rau der Ton im Forum ist.

  • Viel mehr als ein Transfer von Sane oder Havertz interessieren mich die anderen notwendigen Verpflichtungen um den Kader endlich wieder auf eine vernünftige Breite zu stellen, wie es sich für einen Verein mit unseren Ansprüchen und Belastungen auch gehört.

    Da würde ich aber nicht allzu viel hoffen, die Bosse sind ja nicht umsonst seit Jahren von einem kleineren Kader überzeugt. Wenn’s hoch kommt werden wir mit einem Profi mehr in die nächste Saison gehen. Selbst wenn man Sane und Havertz nicht holen sollte, würde man das Geld nicht in die Breite investieren, sondern lieber sparen bzw. halt eine Sane/Havertz-Alternative für weniger Geld verpflichten. Ist blöd, ist aber so.


    Was man hoffen kann, ist, dass der ein oder andere junge Spieler langsam auf Profi-Level kommt. Dann hat man Breitenspieler auf gutem Niveau im eigenen Haus und muss nicht irgendwelche perspektivlosen Perisics dazuholen.

  • Der Transfer von Sane wäre weiterhin unser Königstransfer. Havertz dazu natürlich nett, aber aus finanzieller Sicht würde ich einen ablösefreien Eriksen bevorzugen, zumal wir noch einen konkurrenzfähigen RAV brauchen.

  • Da würde ich aber nicht allzu viel hoffen, die Bosse sind ja nicht umsonst seit Jahren von einem kleineren Kader überzeugt. Wenn’s hoch kommt werden wir mit einem Profi mehr in die nächste Saison gehen. Selbst wenn man Sane und Havertz nicht holen sollte, würde man das Geld nicht in die Breite investieren, sondern lieber sparen bzw. halt eine Sane/Havertz-Alternative für weniger Geld verpflichten. Ist blöd, ist aber so.


    Was man hoffen kann, ist, dass der ein oder andere junge Spieler langsam auf Profi-Level kommt. Dann hat man Breitenspieler auf gutem Niveau im eigenen Haus und muss nicht irgendwelche perspektivlosen Perisics dazuholen.

    Weiterhin ein kleiner Kader mit vielen verletzungsanfälligen Spielern-da werden wir auch zukünftig die gleichen Probleme haben wie aktuell.

    Da bringt uns Sane auch nicht weiter.

    #KovacOUT

  • Weiterhin ein kleiner Kader mit vielen verletzungsanfälligen Spielern-da werden wir auch zukünftig die gleichen Probleme haben wie aktuell.

    Da bringt uns Sane auch nicht weiter.

    Klar bringt der uns weiter, zumindest in der Spitze. Er ist schließlich besser als alle Winger, die wir derzeit im Kader haben.


    In der Breite bringt er uns nichts, weil Perisic gehen wird, das stimmt. Aber ich sage ja: Ich glaube nicht, dass wir, was die Breite angeht, künftig großartig anders agieren möchten. Daher hoffe ich, dass die kaderauffüllenden Jugendspieler bald keine Karteileichen mehr sind, sondern echte Alternativen. Dann löst sich das Problem mit der Breite automatisch.


    Wer ernsthaft hofft, dass wir den Kader mit 3-4 Profis mehr auffüllen, wird nicht glücklich werden.

  • Klar bringt der uns weiter, zumindest in der Spitze. Er ist schließlich besser als alle Winger, die wir derzeit im Kader haben.


    In der Breite bringt er uns nichts, weil Perisic gehen wird, das stimmt. Aber ich sage ja: Ich glaube nicht, dass wir, was die Breite angeht, künftig großartig anders agieren möchten. Daher hoffe ich, dass die kaderauffüllenden Jugendspieler bald keine Karteileichen mehr sind, sondern echte Alternativen. Dann löst sich das Problem mit der Breite automatisch.


    Wer ernsthaft hofft, dass wir den Kader mit 3-4 Profis mehr auffüllen, wird nicht glücklich werden.

    Wenn wir weiter so einen schmalen und verletzungsanfälligen Kader haben bringt uns auch Sane nicht weiter.

    Wir haben doch nun seit Jahren gesehen was los ist in der Crunchtime wenn der halbe Kader fehlt.

    Und da hatten wir Weltklasse mit Robbery.

    Bei unserer Belastung und Ansprüchen muß der Kader anders aussehen.

    Ich kann dann nicht mehr von „Verletzungspech“ reden sondern von selbst verschuldeten Mist.

    Dass Sane zunächst mal natürlich eine andere Klasse mitbringt ist klar.

    #KovacOUT

  • Da muss jeder Spieler im Team zwei Positionen nach links rutschen, wie bei der Reise nach Jerusalem, nur damit am Ende auf jeder Position einer spielt, der das irgendwann in der Jugend schon mal getan hat.

    Geiles Bild.

    Das spinne ich mal weiter:

    Bei unserer Reise nach Jerusalem bleiben aber im Moment mehrere Stühle übrig, nicht die Spieler. 🙃

  • Leroy Sane(!) bringt uns nicht weiter?

    Also stattdessen lieber drei Mittelmaßkicker holen?

    klar. Alles ist nur mittelmäßig, außer Sane.


    Ich hoffe der Sane spielt dann auch für 3, wenn es an allen Enden wieder kracht, man aber lieber in BlingBling anstatt in die Grundstruktur investiert hat.

    0

  • klar. Alles ist nur mittelmäßig, außer Sane.


    Ich hoffe der Sane spielt dann auch für 3, wenn es an allen Enden wieder kracht, man aber lieber in BlingBling anstatt in die Grundstruktur investiert hat.

    Der Blingbling Hinweis hat von dir natürlich noch gefehlt.

    0

  • Der Blingbling Hinweis hat von dir natürlich noch gefehlt.

    Wir geben uns schließlich nicht mit Mittelmaß zufrieden und verbrennen die Kohle mit vollen Händen, anstatt den Kader breit und zukunftsfähig aufzustellen und dann die Signature Transfers klarzumachen.

    Brazzo brauchts halt für sein Ego, wenn er sonst schon nichts reißt. Oh wait. Einen 20jährigen von Ajax für unsere Zweite, die gibt es dann doch.

    0

  • Wir geben uns schließlich nicht mit Mittelmaß zufrieden und verbrennen die Kohle mit vollen Händen, anstatt den Kader breit und zukunftsfähig aufzustellen und dann die Signature Transfers klarzumachen.

    Brazzo brauchts halt für sein Ego, wenn er sonst schon nichts reißt. Oh wait. Einen 20jährigen von Ajax für unsere Zweite, die gibt es dann doch.

    Uns fehlen 2 Spieler für die Breite, nicht 20. Was uns dann trotzdem fehlt, ist Spitze. Und Spitze wie Sane bekommt man nicht jedes Jahr beliebig, daher muss man zugreifen, wenn sich die Chance ergibt. Nur mit Breite gewinnt man in der CL nämlich auch nichts.



    Was hat die Amateure-Leihe hier im Kontext zu suchen? Billige Polemik.

    0

  • Uns fehlen 2 Spieler für die Breite, nicht 20. Was uns dann trotzdem fehlt, ist Spitze. Und Spitze wie Sane bekommt man nicht jedes Jahr beliebig, daher muss man zugreifen, wenn sich die Chance ergibt. Nur mit Breite gewinnt man in der CL nämlich auch nichts.



    Was hat die Amateure-Leihe hier im Kontext zu suchen? Billige Polemik.

    nein. Uns fehlen deutlich mehr, weil Spieler wie Martinez, Boateng kein Faktor mehr sind und einer des Duos Tolisso/Goretzka vollkommen überflüssig. Die Struktur und die Zusammenstellung des Kaders sind schlecht, da reicht es nicht auf den reinen Headcount zu gehen und zu sagen, dass es 2 mehr sein könnten.


    Und genau das muss ich angehen, den Kader solide aufstellen und dann erst einen

    wie Sane holen. Es hilft die ganze Spitze nichts, wenn die halbe Mannschaft nicht auf ihrer Position spielt, weil zu viele verletzt oder zu sehr im Spätherbst ihrer Karriere sind. Da kaufst du „Spitze“ mangels Perspektiven überteuert und kannst deine eigene Spitze mangels eben jener strategischen Perspektive auch nur teuer oder nicht halten.


    Nur wurde der ganze Umbruch komplett verschlafen und wenn ich heute

    lese, dass Olmo für 20 plus 10 zu Milan soll, unser Pleiten, Pech und Pannen Brazzo aber einen 20 jährigen holt, der für unsere zweite Mannschaft soll, dann ist das eine Katastrophe, weil Brazzo überhaupt keine Idee hat hier die Mannschaft weiterzubringen. Seit fast 3 Jahren wurde keine Baustelle behoben, dafür unnötige aufgemacht.

    0

  • Wenn du so qualitativ analysierst, kann ich dir folgen. In dem Zusammenhang kann man dann aber nur zu dem Schluss kommen, dass wir die qualitativ nicht (mehr) genügenden Spieler sowieso abgeben können, um sie hochwertiger zu ersetzen. Und sich damit die Breite nicht ändern muss. Also fehlen also nicht "deutlich mehr Spieler", sondern bessere Spieler.




    Mit der hervorgehobenen Aussage schießt du dir natürlich wieder selbst ins Knie. Der Umbruch soll "komplett verschlafen" worden sein?


    Aha..

    Wieso stehen dann Kimmich, Gnabry, Tolisso, Coman, Hernandez, Davies, Goretzka, Cuisance, Pavard oder Süle in unserem Kader? Nächste Saison evtl. Sane, Havertz und dazu Fein und Nübel?

    0