Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Es ist offensichtlich. Unsere Personalentscheidungen, egal ob Trainer, SpoDi oder Transfers, sind seit 2-3 Jahren absolut desaströs. Bislang wurde es von dem bis dahin aufgebauten überdurchschnittlichen Kader aufgefangen. Letztes Jahr hat es noch gerade so gereicht, dieses Jahr wird es vermutlich nicht mehr reichen....


    Absolut schrecklich, was bei uns abgeht. Brazzo ist eine nie dagewesene Farce....


    I'm Moment haben wir noch finanzielle Vorteile! Noch...

    0

  • wirklich interessant ist ja, das in diesem Thread keinerlei Namen von potenziellen Kandidaten gehandelt werden. Entweder sie sind wieder zu einer seriösen Arbeit zurückgekehrt, oder es gibt schlicht keine Kandidaten. Nach den Erfahrungen der letzten Monate möchte ich auf keine der beiden Möglichkeiten wetten

    Single-Nick-User.....

  • kein Trainer mit Verstand wird Thiago abgeben. Was Flick an Goretzka findet bleibt wohl sein Geheimnis.

    Goretzka hat den großen Vorteil, dass er derzeit fit und nicht gesperrt ist.


    Das alleine reicht schon um sehr gute Chancen auf einen Platz in der Startelf zu haben.

    0

  • Sehr wahrscheinlich hätten wir bei Haaland aus bekannten Gründen keine Chance gehabt. Daher muss man sich eigentlich auch nicht mehr damit beschäftigen.

    Es gibt aber nicht nur schwarz und weiß. Eben nicht nur Stammplatz beim BVB oder Bank bei Bayern. Vielleicht hätte man ihm ebenso wie es wahrscheinlich bei Nübel der Fall war, einen Wechsel schmackhaft machen müssen.

    Meiner Meinung nach wäre Haaland genau der Stürmer, den wir gebraucht hätten. Nämlich jemand, der entsprechendes Potential hat und sofort weiterhelfen könnte. Und darüber hinaus auch in zwei, drei Jahren der Lewy-Nachfolger sein könnte.


    Und auch ein Lewandowski darf sich mal einem Konkurrenten stellen und auch auch mal Spiele abgeben.


    Und wenn man schon einem Haaland keine Startelfeinsätze zutraut, bzw. regelmäßig zugestehen würde, was will man dann mit Arp oder Zirkzee?



    Wie gesagt: wahrscheinlich wäre es vergebliche Mühe gewesen, aber solche Spieler gehören eigentlich zum Selbstverständnis des FCB.

  • so ist es. Wir werden nicht mehr darum herkommen, zukünftig auch mal teuer verkaufen zu müssen. Im Sommer geht es mit Thiago los, obwohl das wohl andere Gründe haben dürfte

    Korrekt.

    Generell müssen wir hier meines Erachtens cleverer werden, die Spieler, die in den letzten Jahren abgegeben wurden, wurden meist zu billig hergegeben.

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • Ob man am Ende zum Zug gekommen wäre, ist ein ganz anderes Thema, aber mit dem Argument „wir sind ein Kauf- und kein Verkaufverein“ bei einem Spieler wie Haaland für lächerliche 20 Mio seinen Hut nicht in den Ring zu werfen, halte ich für absolut unprofessionell. Und wie wurde hier schon oft erwähnt? Mehr als ein Spieler hat mit der Zeit seine Liebe zu unserem Verein und der Stadt entdeckt und ist am Ende länger geblieben, als er anfangs selbst gedacht hatte.

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • Dafür das der Transfermarkt im Winter so schwierig ist, haben die anderen Mannschaften aber doch ganz gut auf die Schwachstellen in ihren Kadern reagiert.... scheinbar einfach nur keinen Plan der Brazzo

    0

  • Kai Havertz - hat Vertrag in Leverkusen und keine Freigabe erhalten

    De Ligt - wollte nie zu uns, hat Raiola als Berater, war genauso wie Hernandez keine eklatante Baustelle und zeigt auch keine top Leistung bei Juve

    Leroy Sané - hat sich das Kreuzband gerissen, kommt höchstwahrscheinlich noch

    Rodri - wollte gar nicht zu uns und ist zu Pep

    Dembele - hätte von Barca eh keine Freigabe erhalten

    Odoi - hat durch die neue Situation bei Chelsea seinen Vertrag da verlängert (Brazzo hat sich trotzdem wie ein Volltrottel benommen)


    Ich mein, in punto Transfers haben wir dringend Verbesserungsbedarf und gut ausgeklügelt war das auch nicht letzte Transferperiode. Aber für die o.g. Spieler haben wir entweder geboten und hatten keinen Erfolg oder sie wollten nie zu uns.

  • Ja natürlich. Nur hat man eben sonst nichts gemacht.

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Die Frage ist, kommt nun noch ein Rechtsverteidiger? Und wer? Ich persönlich würde von den gehandelten Semedo am besten finden?

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Die Frage ist, kommt nun noch ein Rechtsverteidiger? Und wer? Ich persönlich würde von den gehandelten Semedo am besten finden?

    Der eitle Falk würde sich nicht so weit aus dem Fenster lehnen, wenn er nicht sicher wüsste, dass einer kommt.


    Für den Namen fehlt mir aber auch die Phantasie im Moment. Habe da gar keine Vorstellung.

  • Der eitle Falk würde sich nicht so weit aus dem Fenster lehnen, wenn er nicht sicher wüsste, dass einer kommt.


    Für den Namen fehlt mir aber auch die Phantasie im Moment. Habe da gar keine Vorstellung.

    der eitle Falk hatte aber damals auch geschrieben dass Kovac bleibt ...;);)

    0

  • der eitle Falk hatte aber damals auch geschrieben dass Kovac bleibt ...;);)

    Ich weiß, das ist für dich jetzt der Anhaltspunkt, wie bei Bonke. Eine 100%-Quote hat kein Journalist. Ändert allerdings nichts daran, dass Falk ein eitler Selbstdarsteller ist, der peinlichst genau darauf achtet, bloß auf nichts Definitives festgenagelt werden zu können. Daran ändert auch die Kovac-Geschichte nichts, bei der die Medien im Kollektiv versagt haben. Und wenn er was weiß, dann legt er sich fest, das aktuellste Beispiel war Nübel. Der hat von einer guten Quelle gesteckt gekriegt, dass wir einen RV holen und wird den Namen bald exklusiv via BILD + veröffentlichen dürfen. Deshalb hält er gerade auch die Füße still.

  • Der eitle Falk würde sich nicht so weit aus dem Fenster lehnen, wenn er nicht sicher wüsste, dass einer kommt.


    Für den Namen fehlt mir aber auch die Phantasie im Moment. Habe da gar keine Vorstellung.

    Ja, geht mir alles genauso. Das man nichts weiß , da weiß ich nicht ob ich es gut oder schlecht finden soll. Eher aber gut...

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Ich weiß, das ist für dich jetzt der Anhaltspunkt, wie bei Bonke. Eine 100%-Quote hat kein Journalist. Ändert allerdings nichts daran, dass Falk ein eitler Selbstdarsteller ist, der peinlichst genau darauf achtet, bloß auf nichts Definitives festgenagelt werden zu können. Daran ändert auch die Kovac-Geschichte nichts, bei der die Medien im Kollektiv versagt haben. Und wenn er was weiß, dann legt er sich fest, das aktuellste Beispiel war Nübel. Der hat von einer guten Quelle gesteckt gekriegt, dass wir einen RV holen und wird den Namen bald exklusiv via BILD + veröffentlichen dürfen. Deshalb hält er gerade auch die Füße still.

    normalerweise bist du nicht so gut gläubig

    0

  • normalerweise bist du nicht so gut gläubig

    Ganz ehrlich, ich versuche einfach nur, die Dinge etwas differenzierter zu sehen. Und so schätze ich das halt gerade ein, das hat ja nichts mit Gutgläubigkeit zu tun. Aber ich kenne diese Medienmechanismen und beobachte das auch schon ziemlich lange. Es kann immer etwas dazwischen kommen, aber das deutet für mich jetzt einfach darauf hin. Ein RV kommt, ein Winger nicht.


    Ich hoffe nur, der RV sitzt. Wie gesagt, ich habe keine Lust auf Aktionismus und Geldverschwenderei. Und da fehlt mir dann einfach die Phantasie, welche Langzeitlösung das nun sein könnte. Oder es wird halt wieder eine Leihe, weil man im Sommer Hakimi will, oder so.