Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Der eitle Falk würde sich nicht so weit aus dem Fenster lehnen, wenn er nicht sicher wüsste, dass einer kommt.


    Für den Namen fehlt mir aber auch die Phantasie im Moment. Habe da gar keine Vorstellung.

    Ja, geht mir alles genauso. Das man nichts weiß , da weiß ich nicht ob ich es gut oder schlecht finden soll. Eher aber gut...

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Ich weiß, das ist für dich jetzt der Anhaltspunkt, wie bei Bonke. Eine 100%-Quote hat kein Journalist. Ändert allerdings nichts daran, dass Falk ein eitler Selbstdarsteller ist, der peinlichst genau darauf achtet, bloß auf nichts Definitives festgenagelt werden zu können. Daran ändert auch die Kovac-Geschichte nichts, bei der die Medien im Kollektiv versagt haben. Und wenn er was weiß, dann legt er sich fest, das aktuellste Beispiel war Nübel. Der hat von einer guten Quelle gesteckt gekriegt, dass wir einen RV holen und wird den Namen bald exklusiv via BILD + veröffentlichen dürfen. Deshalb hält er gerade auch die Füße still.

    normalerweise bist du nicht so gut gläubig

    0

  • normalerweise bist du nicht so gut gläubig

    Ganz ehrlich, ich versuche einfach nur, die Dinge etwas differenzierter zu sehen. Und so schätze ich das halt gerade ein, das hat ja nichts mit Gutgläubigkeit zu tun. Aber ich kenne diese Medienmechanismen und beobachte das auch schon ziemlich lange. Es kann immer etwas dazwischen kommen, aber das deutet für mich jetzt einfach darauf hin. Ein RV kommt, ein Winger nicht.


    Ich hoffe nur, der RV sitzt. Wie gesagt, ich habe keine Lust auf Aktionismus und Geldverschwenderei. Und da fehlt mir dann einfach die Phantasie, welche Langzeitlösung das nun sein könnte. Oder es wird halt wieder eine Leihe, weil man im Sommer Hakimi will, oder so.

  • Vorallem macht es überhaupt keinen Sinn, wenn dann wirklich Sane im Sommer kommt. MIt Coman, Perisic und Sane dann 3 klare LAs? Wie soll das funktionieren. Das Modell würde nur dann einen Sinn ergeben, wenn man sich statt Sane einen RA holt.

    Ich ziehe das mal in diesen Fred.


    Das, was du da beschreibst, schätze ich so ein: Ich glaube, dass die Spieler intern nicht als "klare LAs" gesehen werden. Gerade bei Coman bin ich mir sicher, dass da intern keiner sagt, dass der unbedingt LA spielen muss, weil er da besser ist. ICH persönlich finde ihn links auch besser, auch wenn die Scorerwerte auf beiden Flügeln ungefähr gleich sind. Aber intern sehen die das garantiert anders. Für die sind Sané, Gnabry und Coman Spieler, die man flexibel auf beiden Seiten einsetzen kann. Natürlich ist Coman erstmal LA und Gnabry erstmal RA, ein Rummenigge wird sich aber nicht daran stören, wenn einer ausfällt und einer dann halt auf seiner minimal schwächeren Position spielen wird. Ich kann diese Theorie natürlich nicht beweisen, aber die Kaderplanung der letzten Jahre suggeriert mir das einfach. Und Perisic ist durch seine Beidfüßigkeit ja auch relativ flexibel. Grundsätzlich können die alle 4 ohne großen individuellen Qualitätsabfall auf beiden Seiten eingesetzt werden.


    Was Perisic angeht, so wäre das halt eigentlich ein Spieler, der hier oft für die Kaderbreite gefordert wird. Den teuren Sané und dazu einen billigen (billiger als 20 Mio., das würde ich nie für den bezahlen) Perisic müsste eigentlich viele zufrieden stellen. Ein Spitzentransfer, ein Breitentransfer. Und mehr Qualität für die Breite als Perisic kriegst du einfach nicht. Als reines Füllmaterial für den Kader muss man in den meisten Fällen einfach die Ulreichs, Perisics und Wagners dieser Welt nehmen. Und punktuell können die ja dann auch mal über sich hinauswachsen.


    Das ist die Perspektive, aus der ich eine Perisic-Verpflichtung nachvollziehen könnte. Nicht für 20 Mio. Aber Sané UND Perisic fände ich eigentlich nicht so verkehrt, sofern Perisic sich da wirklich drauf einlassen würde. Qualität und Quantität an einer Stelle, wo beides dringend notwendig ist. NUR Perisic wäre natürlich die nächste Katastrophe mit Ansage, aber das wird nicht passieren.


    Ich verstehe dich aber, wenn du das anders siehst. Ich persönlich könnte mir diese Konstellation aber aus dieser gerade geschilderten Perspektive ganz gut vorstellen.

  • moenne Das sind verdammt viele Kompromisse, die man für Perisic da eingehen müsste.


    Und dann hat man immer noch nicht über das Gehalt gesprochen. Anstatt einen Spieler im Kader zu haben, der einfach mal 8-10 Mios als klarer Backup frisst, könnte man da auch den nächsten Gnabry oder Coman in den Kader holen. Weder in der Ablösesumme, noch im Gehalt wären das so absurd hohe Kosten wie bei IP. Dazu das Potential auf mehr bei so einem Spieler und natürlich einen Wiederverkaufswert im Gegensatz zu Perisic.


    Mal davon abgesehen, dass Perisic nicht als Winger #4 hier unterschreiben wird. Das wird er nicht machen. Der will spielen. Darum ging er von Inter(!) weg. Darum kam auch kein weiterer Winger und wird sehr wahrscheinlich auch kein weiterer im Winter kommen (was eigentlich notwendig wäre).


    Es ist ja nicht nur der Spielertyp Perisic an sich, der mein Widerstand gegen eine Verpflichtung dieses Spielers ausgelöst hat. Da kommen soviele Faktoren hinzu - die man vorher auch genau SO voraussehen konnte - dass ich Perisic einfach nur als Schwachsinn-Transfer bezeichnen kann. Mit Transfers wie Perisic und den Auswirkungen die solche Transfers mit sich bringen, hast du in dieser Kaderkonstellation automatisch eine spannende Meisterschaft.


    Unsere Hinrunde ist keine Überraschung oder großartiges Pech. Das ist einfach schlecht in der Kaderzusammenstellung, schlechte Entscheidungen auf einigen Schlüsselpositionen in der sportlichen Führung wie Kovac und Brazzo und daher eine logische Konsequenz dessen, was wir in dieser Saison erleben.


    Die Perisic Leihe ist für mich das Paradebeispiel in diesem Transfersommer für das schlechte Kadermanegement gewesen. Man bringt die aktuelle Saison in Gefahr um auf Sane zu hoffen. So funktioniert keine gute Kaderplanung. Wirklich nicht.

  • „Wir haben das ganze intern bewertet. Jetzt haben wir wieder eine Woche Zeit. Schauen wir, was dabei rumkommt.“ - Hansi #Flick soeben über Neuzugänge. Weiterhin wird vor allem ein RV gesucht. Mit einem Kandidaten soll man weit sein.


    plettenberg (sport1)

  • Anstatt einen Spieler im Kader zu haben, der einfach mal 8-10 Mios als klarer Backup frisst, könnte man da auch den nächsten Gnabry oder Coman in den Kader holen.

    Das wäre sowieso immer meine präferierte Option. Die Kombination Ribery, Robben, Costa und Coman war schon stark. Und Sané, Coman, Gnabry und Talent XY fände ich ebenso stark.


    Ich weiß aber nicht, woran das bisher scheiterte. Will man vielleicht die Durchlässigkeit für OBM, Dajaku und co. erhöhen, indem man dann dort halt einen Perisic hinzustellen, statt für die Sané-Überbrückung einen jungen Winger zu holen, der danach halt dann als 4. Winger eingeplant wird? Ich weiß es nicht. Wahrscheinlich lag es damals eher daran, dass Robbery alt waren und Coman wusste, dass er sie früher oder später beerben wird. Wenn wir da jetzt aber Gnabry, Coman und Sané haben, dann weiß das Talent, dass es da die nächsten 8-10 Jahre schlichtweg niemanden zu beerben gibt. Das könnte auch ein Problem bei dieser Talent-Sache sein.


    Ob Perisic so viel mehr Geld bekommen würde als die Ulreichs und Rafinhas kann ich nicht einschätzen. Ob er 4. Winger sein will, auch nicht. Wenn er aber nicht viel Gehalt fordert und die Rolle einnehmen würde, würde ich das machen. Ich meine, man kann ja nicht ständig Transfers für die Breite fordern und sowas dann nicht machen. Wenn wir jetzt nur von Breitenspielern reden, dann können wir keine Rosinen picken. Die 3 Bergwijns, die man angeblich für einen Sané bekäme, sind sowieso nicht realistisch. Sowas wie Perisic ist da halt realistischer. Die Talent-Lösung würde ich aber jederzeit bevorzugen. Das Problem ist halt, dass es schwierig wird, da jemanden zu bekommen.


    Mal abgesehen vom Namen Perisic würde ich mir für den Sommer für die Flügel aber sowieso 1 + 1 wünschen. Also Sané für die Spitze und einen 4. Winger für die Breite. Mehr braucht es dort eigentlich nicht.

  • In Anbetracht dessen, dass im Sommer EM ist, sind mir in der Kaderplanung viel zu viele unbekannte, um mich auf Sané und Habertz zu versteifen. Wenn von den 2021 auslaufenden Verträgen 3 Spieler nicht verlängern wollen, kann es sein, dass wir sie schlimmstenfalls für vergleichsweise kleines Geld ziehen lassen müssen. Siehe Werner - wenn wir da wollen hätten, konnte man zusehen, wie Ende August die Ablöseforderung von RB von Tag zu Tag zusammengeschmolzen wäre. Weil man eben nicht an den Meistbietenden hätte verkaufen können, sondern nur an den FCB - weil der Spieler nur da hin wollte. Oder fragt in Augsburg bei Stefan Reuter nach, der den Hinteregger unter Marktwert nach Frankfurt ziehen lassen musste, obwohl es Angebote mit höherer Ablöse gegeben hatte. Falls dieser Fall eintritt, haben wir mit dann leerem Festgeldkonto arge Probleme, einen vernünftigen Kader zu stellen. Da wären dann ggf. 3 Bergwijns tatsächlich sinnvoller als ein Kader, in dessen erster Elf neben Sané und Havertz außerdem noch Mai, Fein und Arp stehen. (Namen exemplarisch). Von daher bin ich überrascht, wie sehr man in Sané verbissen zu sein scheint und gleichzeitig Vertragsverlängerungen vor sich herschiebt.

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • Man kann ja nun gegen den Aushilfswinger sagen, was man will -aber 4 Toore und 7 Assists musst du als Ersatz erst mal machen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Aktuell spielt Perisic eine deutlich stärkere Saison als der teure Coman. Das bekommst du halt nicht für 2-3 Mio.

    Ich fände eine Perisic-Verpflichtung inzwischen sinnvoll. Auch für 20 Mio, obwohl ich glaube, dass da noch was geht.

    Dann auch mit echter Perspektive, sich an Coman vorbeizuarbeiten, der nicht noch so eine schlechte Saison wie die aktuelle abliefern sollte.

    Denn Perisic bietet ne Menge an Dingen, die sonst keiner unserer Winger hat. Sane wird als gesetzte Nr. 1 kommen, Gnaby spielt ein starkes Jahr und sollte daher die 2 sein und dahinter dann Coman und Perisic im Wettkampf. Und wenn Coman den verlieren sollte, kann man ja vom vielgepriesenen Wiederverkaufswert profitieren.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Man kann ja nun gegen den Aushilfswinger sagen, was man will -aber 4 Toore und 7 Assists musst du als Ersatz erst mal machen.

    Perisic hat als LA mit 17 Einsätze mit Abstand die meisten Einsätze in dieser Saison gehabt. Coman folgt mit 12 (+ die Einsätze auf RA).


    Das ist Scorertechnisch absolut in Ordnung. Aber die Scorer sind auch nie die Kritik an Persic gewesen. Und "Ersatz" ist er in diesem Kader ohnehin für niemanden.

  • Aktuell spielt Perisic eine deutlich stärkere Saison als der teure Coman. Das bekommst du halt nicht für 2-3 Mio.

    Ich fände eine Perisic-Verpflichtung inzwischen sinnvoll. Auch für 20 Mio, obwohl ich glaube, dass da noch was geht.

    Dann auch mit echter Perspektive, sich an Coman vorbeizuarbeiten, der nicht noch so eine schlechte Saison wie die aktuelle abliefern sollte.

    Denn Perisic bietet ne Menge an Dingen, die sonst keiner unserer Winger hat. Sane wird als gesetzte Nr. 1 kommen, Gnaby spielt ein starkes Jahr und sollte daher die 2 sein und dahinter dann Coman und Perisic im Wettkampf. Und wenn Coman den verlieren sollte, kann man ja vom vielgepriesenen Wiederverkaufswert profitieren.

    Ist mir immer wieder ein Rätsel wie man so schnell die Spieler fallen lassen kann. Jetzt spielt Coman mal ein schwaches halbes Jahr, was in seinem Alter absolut passieren kann und dann will man dem plötzlich einen Spieler wie Perisic vorziehen. Das kann doch unmöglich ernst gemeint sein?! Jeder weiß doch was Coman drauf hat und wenn der nur annähernd das auf den Platz bringt liegen zwischen ihm und Perisic Welten.

  • „Wir haben das ganze intern bewertet. Jetzt haben wir wieder eine Woche Zeit. Schauen wir, was dabei rumkommt.“ - Hansi #Flick soeben über Neuzugänge. Weiterhin wird vor allem ein RV gesucht. Mit einem Kandidaten soll man weit sein.


    plettenberg (sport1)

    Ok. Das hört sich nach einem Transfer an.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Ist mir immer wieder ein Rätsel wie man so schnell die Spieler fallen lassen kann. Jetzt spielt Coman mal ein schwaches halbes Jahr, was in seinem Alter absolut passieren kann und dann will man den plötzlich einen Spieler wie Perisic vorziehen. Das kann doch unmöglich ernst gemeint sein?! Jeder weiß doch was Coman drauf hat und wenn der nur annähernd das auf den Platz bringt liegen zwischen ihm und Perisic Welten.

    Unter dem Supertrainer aus Kroatien hat niemand abgeliefert. Beurteilen kann man die nach der Rückrunde unter Flick.

    Und Coman zu Perisic im Konkurrenzkampf- lange nicht so gelacht.

    #KovacOUT