Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ok, jetzt sind wir also ein Leihverein für die Großen, Real Madrid (Odriozola), FC Barcelona (Coutinho) und mittleren internationalen Vereine Ajax (Kühn) bzw. Inter Mailand (Perisic) geworden.


    Wer durch diese Leihen vom CL Titel schwadroniert, der leidet unter krassem Realitätsverlust. Ich wünsche mir natürlich das Beste; aber wenn ich Liverpool sehe, liegt da schon noch eine ganz schöne Kluft dazwischen. Eine konsequente Transferplanung inklusive Scouting sieht jedenfalls total anders aus. Und so ziemlich alles, was - vor allem zuletzt - unter Salihamidczic passiert ist, spottet jeder Beschreibung nachhaltiger Planung in einem europäischen Topverein. Und ja, Fonsi Davies ist ein Gewinn für die Zukunft.


    Zum jeweiligen Ende eine Transferperiode wird nach wie vor improvisiert, werden Lösungen aus dem Hut gezaubert, die mit heißer Nadel gestrickt sind. Ähnlich wie das bei den Trainern in den vergangenen drei Jahren lief .


    Nichts gegen die "Neuzugänge". Aber ich bin dann mal auf den ersten "echten" Transfer gespannt. Und auch darauf, wie sich das mit der Trainerfrage klärt.

  • Habe in Erinnerung KHR haette mal behauptet, beim FCB gaebe es keine Leihen ohne KO.

    Kuehn koeñnte ich verstehen. Wird in der 2. Mannschaft kaum gesehen werden.

    Aber wenn der RV notgedrungen in der BuLi oder sogar CL (nehme an der hat heuer noch nicht CL gespielt) ran darf, wird der FCB zum Schaufenster degradiert.

    Hoffe es gibt realistische KO.

    0

  • An dieser Stelle ist die Frage erlaubt, warum eigentlich kein internationaler Topverein bei uns einen Spieler leiht?


    Die Antwort dürfte klar sein.


    Wenn Odriozola dann gegen Real in der CL Hazard, Vicinius oder Asensio kalt stellt, solls mir Recht sein.

  • Die Bombentransfers, die sich abzeichnen, sind wieder mal genau auf dem Niveau des in Europa bekannten "Schnorrers aus München". Leihen, leihen und am besten Spieler, die bei anderen Vereinen nicht mal zum Stammpersonal gehören. So agiert man als Sportdirektor eines Provinzclubs und da gehört er auch hin.^^

    0

  • Quote

    Ein Abschied von Jérôme #Boateng im Winter würde bei einer Verpflichtung wieder wahrscheinlicher werden.

    Das ist doch wieder mal Käse.... Flick ruft nach Verstärkung (= gleichzeitig Verbreiterung des Kaders), und dann lässt man bei einer Neuverpflichtung einen anderen Spieler gehen? Das macht wenn dann nur Sinn, wenn man gleichzeitig auch noch einen IV an der Angel hat. Wodurch wiederum die Bild-Aussage "erster Wintertransfer" mehr Sinn machen könnte.

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • An dieser Stelle ist die Frage erlaubt, warum eigentlich kein internationaler Topverein bei uns einen Spieler leiht?


    Die Antwort dürfte klar sein.


    Wenn Odriozola dann gegen Real in der CL Hazard, Vicinius oder Asensio kalt stallt, solls mir Recht sein.

    Das ist nicht sein Steckenpferd. Aber vielleicht bereitet er den Ausgleich vor ^^

    0

  • Habe in Erinnerung KHR haette mal behauptet, beim FCB gaebe es keine Leihen ohne KO.

    Kuehn koeñnte ich verstehen. Wird in der 2. Mannschaft kaum gesehen werden.

    Aber wenn der RV notgedrungen in der BuLi oder sogar CL (nehme an der hat heuer noch nicht CL gespielt) ran darf, wird der FCB zum Schaufenster degradiert.

    Hoffe es gibt realistische KO.

    So viel Ahnung hast du nämlich, dass du genau weißt, dass der nicht mehr CL spielen dürfte, wenn er schon hat. Erstaunlich, ganz erstaunlich hier immer wieder.

  • Das ist doch wieder mal Käse.... Flick ruft nach Verstärkung (= gleichzeitig Verbreiterung des Kaders), und dann lässt man bei einer Neuverpflichtung einen anderen Spieler gehen? Das macht wenn dann nur Sinn, wenn man gleichzeitig auch noch einen IV an der Angel hat. Wodurch wiederum die Bild-Aussage "erster Wintertransfer" mehr Sinn machen könnte.

    Mit Hernandez kommt noch diesen Monat ein Stamm IV zurück + Pavard wird durch Odriozola frei...Es gibt auch Argumente dafür, dass man Boateng keine Steine in den Weg legt. So wie es Argumente dagegen gibt.


    Letztlich wäre es erstmal erstaunlich wenn wirklich Arsenal anklopfen sollte. Best case für Jerome!

    0

  • Im Real Forum wird es auch genau so erklärt. Eine KO zu vergeben macht für die gerade Null Sinn, zum einen da sie sich auch bis Sommer noch in Ruhe entscheiden können, ob sie Hakimi oder Odriozola behalten, und vor allem sichern sie sich gegen Verletzungen ab.

    Das ist wirklich clever. Davon könnten wir uns ja mal was abschauen.



    Oh wait…. wir sind ja kein Verkaufverein :rolleyes:

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • Habe in Erinnerung KHR haette mal behauptet, beim FCB gaebe es keine Leihen ohne KO.

    Kuehn koeñnte ich verstehen. Wird in der 2. Mannschaft kaum gesehen werden.

    Aber wenn der RV notgedrungen in der BuLi oder sogar CL (nehme an der hat heuer noch nicht CL gespielt) ran darf, wird der FCB zum Schaufenster degradiert.

    Hoffe es gibt realistische KO.

    Sind beides kurzfristige Leihen, die auch nur kurzfristig gebraucht werden.

    Daher macht so etwas Sinn. Zumal die ausgehandelten KOs, die wir bislang haben/hatten allesamt sehr teuer waren.

    Noch haben wir keine KO gezogen - außer der von Coman - und ich vermute, auch von den aktuellen werden wir keine ziehen. Sondern nachverhandeln. Da kann man im Sommer auch gleich mit dem Verhandeln erst anfangen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Sind beides kurzfristige Leihen, die auch nur kurzfristig gebraucht werden.

    Daher macht so etwas Sinn. Zumal die ausgehandelten KOs, die wir bislang haben/hatten allesamt sehr teuer waren.

    Noch haben wir keine KO gezogen - außer der von Coman - und ich vermute, auch von den aktuellen werden wir keine ziehen. Sondern nachverhandeln. Da kann man im Sommer auch gleich mit dem Verhandeln erst anfangen.

    Verleihen macht für Clubs oft Sinn, Leihen nur, wenn man Spieler holt, die kurzfristig helfen, d.h. auch auf dem Level spielen, das man sie auch in der CL als Verstärkung ansehen kann. Ob da sich jetzt eine Verbesserung gegenüber Pavard abzeichnet wird man sehen müssen. Insgesamt fehlt einfach der Blick für substantielle Verstärkungen bei unserem Sportdirektor. So ist in der CL eigentlich nur die Frage, ob man sich schon im Achtel- oder erst im Viertelfinale verabschiedet.

    0

  • Ich denke unsere Transfer-Strategie ist etwas langfristiger auslegt als auf den kurzfristigen Erfolg diese Saison. Da sehe ich uns international auch nicht weit vorne.

    Danger is my business

  • Das Rechtsverteidiger Problem für 6 Monate gelöst. Das ist gut, für 6 Monate. Leihe, meinetwegen, schlägt der aber ein und die Kaufoption fehlt? Nicht gut....Heute mal wenige Posts, zu dem Transfer kann man nicht viel sagen finde ich. Zumindest eine Kaderoption!

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Wir sollten auf jeden Fall ziemlich rasch aufhören, auf dem Transfermarkt weiter so planlos zu agieren, dass wir gezwungen sind, irgendwelche Spieler zu leihen, um überhaupt genug zu haben.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!