Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Beim Namen Odriozola war ich eben im positiven erstmal baff und begeistert.


    Als ich sah, es ist mal wieder nur eine Leihe, verflog die Begeisterung schon wieder etwas.


    Als ich sah, es ist eine Leihe ohne Kaufoption.... Ernüchterung.

  • Klar, im Sommer müssen 2-3 Planstellen mit festen Verpflichtungen besetzt werden, das ist alternativlos. Aber in Anbetracht der Umstände ist Odriozola jetzt gerade eine gute Lösung.


    Gibt uns mehr Breite. Und das ist ja das, was alle wollen.

  • Was haben denn alle für ein Problem mit den Leihen? Wer wäre denn alternativ zu haben gewesen? Wer sagt, dass die Vereine wie Barca und City die Semedos und Cancelos im Winter abgeben?


    Dann lieber ohne Risiko einen RV leihen und im Sommer die Situation neu bewerten. Wenn er einschlägt - versuchen zu holen. Wenn nicht, kann man im Sommer bei den hochkarätigen RVs anklopfen, da sind Clubs i.d.R. abgabewilliger.


    Perisic ist nur da, weil Sané sich verletzt hat. Und Coutinho haben doch auch alle gefeiert, jetzt wird über Leihen rumgeheult?


    Ich bin für mehr Leihen. Sei es eigene, vielversprechende Spieler ausleihen (Nübel, Arp, Zirkzee, OBM, Mai, Früchtl usw.) oder qualitativ vielversprechender Spieler auszuleihen (Odriozola bspw.). Außer Coutinho, der ordentlich kostet, kann man doch da fast gar nichts falsch machen?

  • Klar, im Sommer müssen 2-3 Planstellen mit festen Verpflichtungen besetzt werden, das ist alternativlos. Aber in Anbetracht der Umstände ist Odriozola jetzt gerade eine gute Lösung.


    Gibt uns mehr Breite. Und das ist ja das, was alle wollen.


    gibt definitiv wieder einige optionen:


    variante 1: odriozola - pavard - alaba - davies

    variante 2: odriozola - hernandez - pavard - alaba (davies linker flügel)

    variante 3: pavard - boateng - alaba - davies


    usw... wir haben wieder einiges an spielraum. notfalls könnte sogar kimmich hinten rechts aushelfen

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Klar, im Sommer müssen 2-3 Planstellen mit festen Verpflichtungen besetzt werden, das ist alternativlos. Aber in Anbetracht der Umstände ist Odriozola jetzt gerade eine gute Lösung.


    Gibt uns mehr Breite. Und das ist ja das, was alle wollen.

    Und wir sind im Winter. "Für jetzt", akut, ist der Transfer sicher ok. Mit der nicht vorhanden Leihoption ist es so eine Sache. Nicht gut, aber wenn Hakimi im Sommer zurück geht, was will Real dann mit 3 Rechtsverteidigern? Das könnte man im Erfolgsfall ja regeln, Real muss dann entscheiden wenn sie zurückholen. Nicht in unserer Hand, was schlecht ist, sicher aber machbar, es gewinnen alle.

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Klar, im Sommer müssen 2-3 Planstellen mit festen Verpflichtungen besetzt werden, das ist alternativlos. Aber in Anbetracht der Umstände ist Odriozola jetzt gerade eine gute Lösung.


    Gibt uns mehr Breite. Und das ist ja das, was alle wollen.

    Der Sommer wird echt geil. Also Coutinho abgeben, dafür Sane holen? Heißt erst einmal man reißt ein Loch ins Mittelfeld. Also muss noch Havertz her. Ganz abgesehen davon, dass ich den noch nicht auf Coutinho - Niveau sehe, wird der auch nicht ganz billig. Dazu noch einen international tragfähigen Rechtsverteidiger und eine echte Gnarby-Vertretung fehlt auch noch. Ich lache mich jetzt schon schlapp, wenn ich mir vorstelle, wie Brazzo das lösen will.

    0

  • Sind beides kurzfristige Leihen, die auch nur kurzfristig gebraucht werden.

    Daher macht so etwas Sinn. Zumal die ausgehandelten KOs, die wir bislang haben/hatten allesamt sehr teuer waren.

    Noch haben wir keine KO gezogen - außer der von Coman - und ich vermute, auch von den aktuellen werden wir keine ziehen. Sondern nachverhandeln. Da kann man im Sommer auch gleich mit dem Verhandeln erst anfangen.

    Stimmt, kommt selten zum Transfer.

    Oft unrealistisch und ueberzogene KOs. Oft scheitert es auch daran, dass der Leihspieler mit noch lange laufendem Vertrag beim anderen begehrten Arbeitgeber, nicht 100% bei der Sache ist. Siehe James, wo die 40 Mio evtl nicht das Problem waren.

    Bin kein Fan von Leihspielern, vor allem, wenn diese im sonnigen und begehrten Madrid oder Barcelona noch lange gute Verträge haben.

    Hoffe der.Junge moechte es allen zeigen und empfiehlt sich. Konkurrenz wirkt belebend.

    0

  • 3 Winger + Dajaku. Havertz und Müller für die 10 bzw. HS. Kimmich und Fein für die 6. Tolisso, Goretzka und Thiago für die 8.

    Abwehr: Hernandez, Süle, Alaba, Davies, Pavard und Mai + Neuer RV.

    Danger is my business

  • Der Sommer wird echt geil. Also Coutinho abgeben, dafür Sane holen? Heißt erst einmal man reißt ein Loch ins Mittelfeld.

    Ich finde, so ein großes Loch reißt man da gar nicht, wenn man Thiago hält. Ein Top-Winger ist meines Erachtens alternativlos. Wenn wir die Flügel auch nur noch ein einziges Transferfenster vor uns herschieben, drehe ich durch. Das ist eine Sache, die wir seit Jahren nicht konsequent angehen, daher muss da jetzt nun einfach was passieren. Also Sané holen, Coutinho abgeben, von mir aus. Gerade bei Coutinhos Preis.


    Coutinho drückt uns nicht so den Stempel auf, dass man für den 80 Mio. aufwärts ausgeben wird, das Geld ist woanders in der Tat besser investiert. Ob Havertz kommt, keine Ahnung, kann schon sein. Kann man bis zu einem gewissen Preis auch machen. Als größte Problemstelle sehe ich das aber auch nicht, selbst wenn Coutinho geht, weil an Müller sowieso kein Weg vorbeigeht. Dazu ist auch denkbar, dass Goretzka und Thiago künftig wieder offensiver spielen, weil Kimmich ja ins ZM rutscht. Unter der Prämisse, dass Thiago bleibt, gibt es wenige Kaderstellen, wo ich mir so wenige Sorgen mache wie im DM/ZM/OM.


    Also wenn ich derzeit jemanden aus Preis-/Leistungssicht am verzichtbarsten finde, dann Coutinho. Nicht verzichtbar sind dagegen ein dritter starker Winger und ein fest verpflichteter RV. Bin aber guter Dinge, dass wir beide Löcher mit Qualität stopfen werden. Ob und wie dann Havertz noch drin ist, wird man sehen. Hauptsache man geht erstmal die größten Problemstellen an.

  • Leihen oder Ausleihen ohne realistische KO setzt Du gleich?

    Wenn das eine fuer A Scheixxe ist muesste es fuer B gut sein.

    Ausleihen ohne KO finde ich in gewissen Situationen auch gut.

    0