Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Dann hätte es aber im Sommer ein 6er sein müssen. Egal wie man es dreht, wir haben uns im Sommer nicht gut genug aufgestellt.

    Und was hilft es, wenn ein SpoDi einen möglichen 6er (Cuisance) holt und der Trainer den sofort in die 2. abschgiebt, weil er nur 16 Spiler haben will!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Brazzo war und ist nicht meine Wunschlösung, aber ich mache ihn nicht für alles verantwortlich. Zumal er die Transferpolitik nicht alleine betreibt. Schon vor seiner Zeit wurden Fehler gemacht. Da wird ein Goretzka geholt, weil er talentiert und ein deutscher Nationalspieler ist, obwohl wir mit Tolisso und Sanches schon zwei ähnliche Spielertypen im Kader hatten. Statt zu schauen, ob das Mittelfeld ausgewogen zusammengestellt ist. Seit Jahren fehlt ein Ersatz für Thiago usw....

    Natürlich ist Brazzo nicht allein für alles verantwortlich. Das war Kovac auch nicht.

    Das Problem ist, dass bei uns bisher immer die zwei Alphatiere das Sagen hatten und gerade in den letzten Jahren kosequent entgegengesetzte Richtungen einschlagen wollten. Hoeneß Rückkehr aus dem Knast und die absurd konsequente Rückkehr in 90er Jahre Politik haben dem Ganzen dann die Krone aufgesetzt.


    Anstatt zusammenzuarbeiten wurde hier gegeneinander gearbeitet. Kovac war dann am Ende die ärmste Sau, weil er zwischen allen Fronten stand und dabei selbst jede Menge Fehler machte.


    Brazzo macht ja nicht nur Mist. Er identifiziert ja durchaus gute Spieler und verstärkt durchaus auch den Nachwuchs. Das ist dann aber auch schon alles. Spieler finden, ist das Eine. Diese dann auch zu überzeugen und mit den Vereinen verhandeln, ist das Andere. Und hier ist er doch krachend gescheitert. Selbst die Trainerfarce im Nachwuchs im Sommer war doch ein Desaster. Brazzo kann Theorie. Praxis aber überhaupt nicht. Berater und Vereine haben sich öffentlich über sein Vorgehen beschwert. Klose musste erst laut werden, dass er begreift, dass er nicht Trainer werden will. Am Ende kamm dann Micho aus dem Nichts. Der Aufsichtsrat hat zum ersten Mal in 25 Jahren, in denen ich Fan bin, von sich hören lassen und beklagt, dass durch Hernandez das Geld für Sommertransfers gefehlt hätte. Warum der AR den 80 Millionen-Deal trotzdem durch gewunken hat, ist dann eine andere Frage. Am Ende mussten Hoeneß und Rummenigge eingreifen. Der eine hat Perisic, der andere Coutinho klar gemacht. Genauso wie Kalle jetzt auch den Spanier eingetütet hat. Geräuschlos. Und Brazzo hat derweil wieder einen für die zweite Mannschaft geholt.


    Sorry, aber in meinen Augen zeigt gerade dieser Deal wieder, dass man dem Kerl auch intern nicht wirklich etwas zutraut, aber dennoch lässt man ihn weiter agieren. Warum auch nicht? Er ist am Ende der Sündenbock, während Kalle und Uli weiterhin den Ton angeben. Gerade der kleine Kader geht doch eher auf Rummenigges Kappe. Hier wird das immer nur Kovac in die Schuhe geschoben, was Quatsch ist.


    Unterm Strich dürfte der Transfersommer für Brazzo entscheidend werden. Läuft das wieder so stockend ab, dann gute Nacht. Noch stützen ihn alle und auch Kahn scheint ihn zu mögen, aber ich mag mir nicht vorstellen wie viel Zeit und Spielraum sie ihm wieder lassen, bevor sie dann doch alle selbst eingreifen. Wie Kovac merkt Brazzo leider nicht, dass er einfach überfordert ist und klopft sich stattdessen selbst auf die Schulter. Für den Verein könnte das teuer werden. Nicht nur in Form von Ablösen, sondern auch von Transfers, die am Ende vielleicht versaubeutelt werden.


    Stand heute ist doch bei uns absolut unklar, wer in welcher Form eigentlich für die Kaderplanung zuständig ist. Nübel geht wohl auf Kahns Kappe, was mit Neuer ist, weiß aber keiner. Sané und Havertz gehen dann wohl eher auf Kalle und Brazzo, verhandeln wird es letzterer aber garantiert nicht. Warum ist er überhaupt da? Noch dazu im Vorstand? Damit er Nachwuchsspieler ausleiht? Oder 20jährige Neuseeländer findet?


    Der Verein hat doch auch an dieser Stelle keinerlei Ordnung und klare Linie drin. Mal schauen, ob Kahn da jetzt was ändert, oder ob das am Ende nicht einfach eine weitere Stimme ist, die jetzt mitredet und alles nur noch verwirrender wird.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Wir werden auch nicht drum rum kommen, einfach mal früher auf die Jugend zu setzen. Ein Rhein ist jetzt 17, wieso hat der noch nicht bei den Profis trainiert? Gio Reyna ist 2 Monate älter und spielt schon Bundesliga.

    A propos..Ten Hag hat heute Naci Ünüvar erstmals eingesetzt, eines der Ajax Supertalente. Der war vor 7 Monaten noch 15 Jahre alt =O

    das muss man sich mal vorstellen. Wir rühmen uns damit dass ein Kadabayi in dem Alter "schon" U17 spielt.

    0

  • A propos..Ten Hag hat heute Naci Ünüvar erstmals eingesetzt, eines der Ajax Supertalente. Der war vor 7 Monaten noch 15 Jahre alt =O

    das muss man sich mal vorstellen. Wir rühmen uns damit dass ein Kadabayi in dem Alter "schon" U17 spielt.


    Vergiss nicht Gravenberch und Traore!

    Ünüvar habe ich bereits vor ein paar Tagen erwähnte - die haben wieder ordentliche Talente.

    Wie Paris eben auch!

  • Dann hätte es aber im Sommer ein 6er sein müssen. Egal wie man es dreht, wir haben uns im Sommer nicht gut genug aufgestellt.

    Im Mittelfeld waren - und sind - wir doch alles andere als unterbesetzt.

    Martinez, Thiago, Goretzka, Tolisso.

    4 Spieler für 2 Positionen, dazu Kimmich als Option für die 6, wenn mal was schief geht.

    Auch hier wieder mE für Kovacs angedachten Fußball absolut ausreichend.

    Es war nicht zu erwarten, dass Tolisso so gar nicht in Form kommt und Thiago eine derart erbärmliche Hinrunde spielt, dass er auch fit auf die Bank musste.


    Aktuell sieht das halt durch die Martinez-Verletzung (der aber vermutlich auch fit für Flick keine Option im Zm ist) und die Tatsache, dass Tolisso so gar nicht in die Puschen kommt, anders aus. Das war aber im Sommer nicht zu erwarten.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Die Sündenbock-Theorie mit Brazzo ist interessant.

    Irgendwann geht es nur nicht mehr.

    Nerlinger musste am Ende ja auch herhalten.

    Wie dem auch sei: wenn Havertz und Sané da sind wird eine Euphorie und Harmonie in und um den Verein sein mit der sich auch Brazzo schmücken wird - wenn auch eventuell unberechtigt mit fremden Federn da sein Einfluss gegen null gehen wird wie beim Coutinho-Deal.

  • Woher weisst du das, dass Brazzo so wenig Einfluss hat?

    Abgesehen davon ist es auch nicht ganz fair. Ein KHR hat am Ende des Tages über 30 Jahre Erfahrung und kennt jeden Funktionär in Europa persönlich. Das kann Brazzo ja noch gar nicht haben. Ein Sammer hat hier auch keine Transfers eingetütet und Nerlinger noch weniger.

    Danger is my business

  • Wir drehen uns hier im Kreis.


    - Wir haben einen zahlenmäßig kleinen Kader

    - wir hatten kein großes Verletzungspech, im vergleich zum Rest der Liga sogar weit unter Durchschnitt

    - Wir hatten zum Ende der Hinrunde noch einen (!) fitten Feldspieler auf der Bank

    - Wir suchen im Winter händeringend nach Neuzugängen


    Aber ok, von mir aus haben wir trotzdem im Sommer alles richtig gemacht.


    Achja, dein inflationärer Gebrauch von „erbärmlich“ im Zusammenhang mit unseren Spielern nervt.

  • Ich höre nur wie toll es wird, wenn der Pillen-Kai und Sane hier aufschlagen.

    Der eine kommt frisch aus der Reha und der andere aus einem Leistungsloch, daß so tief ist wie der Mariannengraben.

    Das kann gut gehen, aber eine 2te Hernandez Nummer im hohen 3-stelligen Millionenbereich, birgt enormes Risiko...

    0

  • Ich höre nur wie toll es wird, wenn der Pillen-Kai und Sane hier aufschlagen.

    Der eine kommt frisch aus der Reha und der andere aus einem Leistungsloch, daß so tief ist wie der Mariannengraben.

    Das kann gut gehen, aber eine 2te Hernandez Nummer im hohen 3-stelligen Millionenbereich, birgt enormes Risiko...

    Die beide kommen wenn dann erst im Sommer. Damit kommt Sane eben nicht "frisch aus der Reha", sondern da steht er schon wieder 6 Monate plus eine EM auf dem Platz. Darum warten wir jetzt im Winter ab, wo man tatsächlich 100 Mio. für die Katze im Sack ausgeben würde.


    Ob Havertz dann noch "im Loch" ist wird man sehen, am letzten Wochenende ist er jedenfalls stark in die Rückrunde gestartet.

    0

  • Erbärmlich und desaströs verwendet er nur bei „bestimmten“ Spielern, da ist eine feine Agenda zu erkennen.

    #KovacOUT

  • Deswegen ist es so wichtig, dass der Verein eine Philosophie entwickelt und nicht alle 1-3 Jahre einen Trainer mit komplett anderer Philosophie holt.

    Richtig. Der Verein gibt die Philosophie vor und sucht danach den Trainer aus. Nur so kann es sein. Mit Kahn habe ich die Hoffnung, dass das zukünftig auch so passieren wird.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Aha. Und was ist mit den Wingern? Sind wir da auch ausreichend besetzt? Bitte versuche nicht den Transfersommer schönzureden. Ist ja lächerlich.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Machen. Dann habe wir auf Jahre hinaus Ruhe hinten.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Grundsätzlich ein toller Spieler, aber wir haben letzten Sommer erst 80 Mio. für Hernandez investiert, dazu haben wir Süle und Alaba als Top IV. Wenn jetzt noch Upamecano kommt könnte es etwas eng werden. Wir brauchen grundsätzlich 4 IV aber ob die alle in dieser Preisklasse liegen müssen ist halt fraglich. Nachdem Davies als LV so abliefert, wird Hernandez auf der Position auch nicht mehr allzuviel Spielzeit bekommen. Ein Upamecano-Transfer wäre für mich ein Indiz dafür, dass Alaba nicht verlängert, dann würde Hernandez den LV Back-Up geben und in der IV Spielzeit für Upamecano schaffen.

    Sollte Alaba bleiben, was ich sehr hoffe, wären 60 Mio. für einen weiteren IV mMn zu viel. Vor allem, weil die Frage nach einem RV noch nicht abschließend geklärt ist. Da werden ja im Sommer wahrscheinlich auch noch mal 30-40 Mio. fällig, je nachdem wer da verpflichtet wird.

  • Wenn Javi und Boateng im bzw. bis Sommer gehen würden, sehe ich da auf jeden Fall trotz einer Alaba-Verlängerung Platz für Upamecano und einen neuen RV. Sowohl sportlich als auch im Budget. Die beiden sind ja Gehaltstechnisch im oberen Drittel.


    Davies, Alaba, Hernandez für die linke Abwehrseite.

    Süle, Upamecano, Pavard + RV für die rechte Seite.


    Das sind 7 Spieler für 4 Positionen und damit wirklich nicht besonders viel. Die Abgänge von JB und JM müssten halt bis Sommer über die Bühne gehen. Da sehe ich das größte Problem.

  • Die Frage ist doch wie hoch unsere Transferbudget für Sommer ist. Ist da noch Luft für einen IV.

    Sehe ich genauso.

    Ausserdem müssen die Gehälter auch noch bezahlt werden.

    Mein FC Bayern stand bis dato immer für ein solides Finanzkonzept, was machbar schien wurde in Angriff genommen, verrückte Sachen wurden ad akta gelegt.

    ICH hoffe es bleibt auch in zukunft so !!

    Auf gehts ihr roten