Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Logisch 2016, wann denn sonst?

    Sane hat man nicht geholt, weil man Schi§§ hatte, sich von Rib oder Rob zu trennen.

    Sane wollte 2016 zu Pep, was verstehst du daran nicht..




    Wir wollten Sane übrigens vorher, 2015, das hat Pep verraten:


    "Zu meiner Zeit beim FC Bayern hatten wir Interesse an Leroy Sane und Kevin De Bruyne. Doch Sane war nicht bereit zu wechseln und Bayern war nicht bereit, eine Riesen-Ablösesumme für De Bruyne zu bezahlen", sagte Guardiola.

    0

  • Und 2015 kam der gerade aus der U19 und da bist du natürlich beim FCB mit einem Robben, Ribery, Costa und Coman geradezu prädestiniert, denen als 19jähriger allen den Rang abzulaufen - oder eher nicht! Da hat ihm der Vater, der das Geschäft kennt sicher auch geraten, das zu lassen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Laut L'Équipe ist der FC Bayern München in konkreten Gesprächen, um den U19-Nationalspieler von Olympique Lyonnais, Yaya Soumaré, zu verpflichten. Der Verein bietet ein langfristiges Projekt an, einschließlich 3. Liga-Minuten oder eine sofortige Ausleihe an einen Partnerclub.

    0

  • Und 2015 kam der gerade aus der U19 und da bist du natürlich beim FCB mit einem Robben, Ribery, Costa und Coman geradezu prädestiniert, denen als 19jähriger allen den Rang abzulaufen - oder eher nicht! Da hat ihm der Vater, der das Geschäft kennt sicher auch geraten, das zu lassen.

    Vom Zeitablauf hätten wir Sane dann vor Coman geholt, der hat dessen Platz bekommen.

    0

  • Laut L'Équipe ist der FC Bayern München in konkreten Gesprächen, um den U19-Nationalspieler von Olympique Lyonnais, Yaya Soumaré, zu verpflichten. Der Verein bietet ein langfristiges Projekt an, einschließlich 3. Liga-Minuten oder eine sofortige Ausleihe an einen Partnerclub.

    Einer der ganz vielen französischen Winger-Dribbler-Supersprinter. Unfassbar wie viele von denen die haben. Lihadji ist wohl der beste gerade.

    0

  • Vom Zeitablauf hätten wir Sane dann vor Coman geholt, der hat dessen Platz bekommen.

    Mehr oder weniger zeitgleich. Coman kam im August 2015, wurde aber zumindest in den Medien shon vorher gehandelt.

    Und Suleiman Sane weiß doch, wie das Geschäft läuft. Kommst du als 19jähriger zum FCB sind deine Chancen wie.... eher überschaubar.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Laut L'Équipe ist der FC Bayern München in konkreten Gesprächen, um den U19-Nationalspieler von Olympique Lyonnais, Yaya Soumaré, zu verpflichten. Der Verein bietet ein langfristiges Projekt an, einschließlich 3. Liga-Minuten oder eine sofortige Ausleihe an einen Partnerclub.

    Leipzig und Salzburg sind wohl auch an ihm dran. OL würde gerne mit ihm verlängern.

    0

  • Was heißt "Titel"?


    Wenn Du den Champions League Titel nimmst, dann gibt es dafür kein eindeutiges, erfolgversprechendes Modell. Am ehesten gewinnst Du mit einem Team, das nahe an der Milliarde wert ist (haben wir!) oder drüber und einem Coach, der diverse starke Fähigkeiten vereint. Aber auch diese Konstellation garantiert nicht den Titel.


    Dass Real Madrid in den letzten 10 Jahren 4 Mal den CL-Titel gewonnen hat, davon 3 Mal hintereinander, war - wenn man mal die einzelnen Runden bzw. das Finale 2014 anschaut - extrem glücklich. Die Trainer - Ancelotti und Zidane - sehe ich nur bedingt daran beteiligt. Umgekehrt finde ich schon, dass Barca immer wieder sehr dominant bis zuletzt mitgespielt hat und deshalb seit 2006 am konstantesten performt hat. In einer Statistik, die das Halbfinale mit einschließt, stehen sie sicher weit oben (zusammen mit uns - seit 2010).


    Messi und Ronaldo waren als prägende Spieler sicher auch maßgeblich an diesen Erfolgen beteiligt. Aber da der CL-Titel ein KO-Titel ist, spielen Nuancen eine Rolle, angesichts derer man nicht von einem starken Team sprechen, sondern mehrere nennen muss. (Vergangene Saison waren alle 4 Teams im HF in etwa gleich stark. Und es lag an Kleinigkeiten, wer sich da durchgesetzt hat.) Letztlich läuft es darauf hinaus, dass die Top 5 Teams den Titel immer unter sich ausmachen. Mal schleichen sich mit Ajax, Roma, Atletico etc. welche nach vorne, die am Ende aber doch keinen Titel abräumen.


    Falls wir eine vernünftige Trainerentscheidung treffen - und dazu gehört es auch, die Option Flick fair zu prüfen (aber nur bis März, dann muss das so oder so entschieden werden) - bin ich mir sicher, dass wir schon in den nächsten paar Jahren wieder ins Finale kommen. Dass das nach 2013 nicht mehr geschah, hatte häufig mit Verletzungspech, mal auch mit hanebüchenen D-Jugend-Fehlern und schwachen Schiedsrichtern und am Ende mit einem "No"-Trainer zu tun, der von Hoeness im Alleingang durchgeboxt und an dem viel zu lange festgehalten wurde, nicht aber mit dem Team an sich.


    Die neue sportliche Führung (abgesehen von Brazzo) macht Hoffnung. Jetzt liegt alles am kommenden Transfersommer. Die Ausgaben müssen sitzen. Dass wir es schon dieses Jahr packen, das glaube ich nicht. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass die Meisterschaft schwer wird, angesichts des Trainertalents Nagelsmann und des Konkurrenten RBL. Aber ab nächste Saison gibts wieder richtig was zu feiern - hoffe ich. ;)

  • Mehr oder weniger zeitgleich. Coman kam im August 2015, wurde aber zumindest in den Medien shon vorher gehandelt.

    Und Suleiman Sane weiß doch, wie das Geschäft läuft. Kommst du als 19jähriger zum FCB sind deine Chancen wie.... eher überschaubar.

    Coman kam ja erst ganz am Ende der Transferperiode, es gab vorher keine großen Gerüchte im Vergleich zu anderen Transfers. Ich denke daher dass Coman unser Plan B war.


    Die Sanes haben alles richtig gemacht. Er kommt(käme) jetzt als dekorierter Topstar mit Auslandserfahrung und für ein Monstergehalt, von dem ein Coman nur träumen kann:D

    0

  • Coman kam ja erst ganz am Ende der Transferperiode, es gab vorher keine großen Gerüchte im Vergleich zu anderen Transfers. Ich denke daher dass Coman unser Plan B war.


    Die Sanes haben alles richtig gemacht. Er kommt(käme) jetzt als dekorierter Topstar mit Auslandserfahrung und für ein Monstergehalt, von dem ein Coman nur träumen kann:D

    Coman ist ja auch bereits in Paris und Turin gescheitert und war nur eine Billigleihe, die wir eben noch mitnahmen. Der Verein sagte ja, dass man ansonsten gar keinen 4. Flügelspieler gekauft hätte. Coman kam als gescheiterter Niemand und hat hier trotz vieler Verletzungen Karriere gemacht. Wäre er immer fit geblieben und hätte er nicht unser Trainerchaos auch noch durchmachen müssen: Ja, da wäre es besser gelaufen. Am Talent mangelt es ja nicht. Denke dir Coman in fit und bei City und der kann auch das gleiche Gehalt verlangen.


    Ich weiß nicht mehr genau, wie das mit Sané/Costa war, aber da müsste man ansetzen. Wäre Sané gekommen, hätten wir Costa nicht gekauft, oder? Hätte dann ja nichts mit Coman zu tun, falls das richtig so ist.

  • Coman ist ja auch bereits in Paris und Turin gescheitert und war nur eine Billigleihe, die wir eben noch mitnahmen. Der Verein sagte ja, dass man ansonsten gar keinen 4. Flügelspieler gekauft hätte. Coman kam als gescheiterter Niemand und hat hier trotz vieler Verletzungen Karriere gemacht. Wäre er immer fit geblieben und hätte er nicht unser Trainerchaos auch noch durchmachen müssen: Ja, da wäre es besser gelaufen. Am Talent mangelt es ja nicht. Denke dir Coman in fit und bei City und der kann auch das gleiche Gehalt verlangen.


    Ich weiß nicht mehr genau, wie das mit Sané/Costa war, aber da müsste man ansetzen. Wäre Sané gekommen, hätten wir Costa nicht gekauft, oder? Hätte dann ja nichts mit Coman zu tun, falls das richtig so ist.

    Statt Coman hätten wir zeitlich danach nicht mehr jemand anderen holen können, der kam ja wirklich erst am Ende. Costa war schon 2 Monate vorher klar;da wäre es jetzt spekulativ zu schätzen, wann Sane im Vergleich zu ihm eine Option war. Ich denke, dass man Sane 2015 mit Coman 2015 vergleichen konnte, die beide also planungsstellenmäßig zusammen passen. Costa war wegen der Ablöse und als gestandener CL Spieler ja eine andere Hausnummer, daher denke ich nicht, dass man Costa statt Sane holte.

    Pep wollte 2 Dribbler nachdem Shaqiri und Kurt gingen, Costa kam, Sane kam nicht, und dann hat Reschke Coman ausgepackt wäre denkbar.

    0

  • Statt Coman hätten wir zeitlich danach nicht mehr jemand anderen holen können, der kam ja wirklich erst am Ende. Costa war schon 2 Monate vorher klar;da wäre es jetzt spekulativ zu schätzen, wann Sane im Vergleich zu ihm eine Option war. Ich denke, dass man Sane 2015 mit Coman 2015 vergleichen konnte, die beide also planungsstellenmäßig zusammen passen. Costa war wegen der Ablöse und als gestandener CL Spieler ja eine andere Hausnummer, daher denke ich nicht, dass man Costa statt Sane holte.

    Pep wollte 2 Dribbler nachdem Shaqiri und Kurt gingen, Costa kam, Sane kam nicht, und dann hat Reschke Coman ausgepackt wäre denkbar.

    Es ging ja nicht darum, wer wann wie früh oder nicht. Papa Souleiman hat gesagt, Junge lass das, da sitzt du nur aud´f der Bank und bei S04 spielst du - und genau das war der Knackpunkt für einen 19jährigen. Der wollte spielen und nicht von der Bank aus Ribery oder Costa bewundern.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Ich sehe grade Wolverhampton gegen Liverpool und frage mich, warum wir im Sommer neben Sane nicht auch einen Versuch bei Traore starten. Pfeilschnell, gutes Auge, feine Technik. Mit Sane, Coman, Gnabry und Traore wäre man top besetzt und sehr variabel. Perisic würde ich abgeben.

    0

  • Coman ist ja auch bereits in Paris und Turin gescheitert und war nur eine Billigleihe, die wir eben noch mitnahmen. Der Verein sagte ja, dass man ansonsten gar keinen 4. Flügelspieler gekauft hätte. Coman kam als gescheiterter Niemand und hat hier trotz vieler Verletzungen Karriere gemacht. Wäre er immer fit geblieben und hätte er nicht unser Trainerchaos auch noch durchmachen müssen: Ja, da wäre es besser gelaufen. Am Talent mangelt es ja nicht. Denke dir Coman in fit und bei City und der kann auch das gleiche Gehalt verlangen.


    Ich weiß nicht mehr genau, wie das mit Sané/Costa war, aber da müsste man ansetzen. Wäre Sané gekommen, hätten wir Costa nicht gekauft, oder? Hätte dann ja nichts mit Coman zu tun, falls das richtig so ist.

  • Statt Coman hätten wir zeitlich danach nicht mehr jemand anderen holen können, der kam ja wirklich erst am Ende. Costa war schon 2 Monate vorher klar;da wäre es jetzt spekulativ zu schätzen, wann Sane im Vergleich zu ihm eine Option war. Ich denke, dass man Sane 2015 mit Coman 2015 vergleichen konnte, die beide also planungsstellenmäßig zusammen passen. Costa war wegen der Ablöse und als gestandener CL Spieler ja eine andere Hausnummer, daher denke ich nicht, dass man Costa statt Sane holte.

    Pep wollte 2 Dribbler nachdem Shaqiri und Kurt gingen, Costa kam, Sane kam nicht, und dann hat Reschke Coman ausgepackt wäre denkbar.

    Coman war ja nur ein Zusatz und nicht die Ebene Sané/Costa. Der Verein wollte ja gar nicht mehr unbedingt jemanden, sondern Coman ergab sich noch und man machte diesen günstigen Deal. Ich erinnere mich noch: 2 Mio. im ersten Jahr, 5 Mio. für das zweite Leihjahr und dann die Kaufoption um ich glaube 21 Mio. - Coman war ein absoluter Niemand und war nie mit Sané zu vergleichen. Der ist maximal im Bereich Davies einzuordnen gewesen. Sané dagegen war sehr schnell ein begehrter Spieler und viel viel teurer, das ganze Land kannte ihn. Bei Coman wusste man wirklich nicht, ob der überhaupt irgendwie bei uns in Erscheinung treten würde. Man wusste, dass er sehr schnell ist und woanders schon 2x gescheitert war.


    Aber wie auch immer es war: Comans Karriereverlauf ermöglichte es gar nicht, so teuer wie Sané zu werden. Er kam ja zu Pep, so wie es Sané auch tat. Von daher gleich. Pep ging aber weg von uns, danach gab es fast durchgehend schlechten Fußball und selbst Jupp hatte in der kurzen Rettungsaktion eigentlich andere Sorgen als die langfristige Weiterentwicklung unseres Fußballs, aber machte Coman trotzdem schnell besser. Dazu kommen die ständigen Verletzungen, die Sané nicht hatte. Falls sie jetzt letztlich bei uns zusammenkommen und einen tollen Trainer kriegen, passt ja alles. Aufgrund seiner Verletzungsanfälligkeit wird Coman aber wohl nie Sanés Status und Gehaltskategorie erreichen. Aber mal sehen. Ich täusche mich da sehr gerne.

  • Coman ist mit 19 zu Bayern gewechselt. wie kann er da bei PSG und Juve gescheitert sein. das er mit 17 bei PSG kein Stammspieler war, das ist schon mehr als gescheitert

    Klar ist er gescheitert. Wäre er nicht gescheitert, wäre er ja jeweils dort geblieben. Er ist nicht insgesamt in seiner Karriere gescheitert, darum ist er ja jetzt ein wunderbarer und sehr bekannter Flügelspieler. Aber er ist bei PSG und Juve gescheitert. Bei uns nicht.

  • und welche neuen Ziele hat er wenn er zum FCB kommt ?

    Die zitierten Sane-Aussagen waren von 2018 und sind deshalb nicht viel wert.

    Bevor er 2016 zu City wechselte, hat Rummenigge das zu Sane gesagt, weil Bayern ihn nicht will (ab Minute 3:00, weil er kaum spielen würde und jemand ist, der "seine Karriere nicht sportlich, sondern finanziell plant"): https://twitter.com/ZDFsport/s…ane-money-driven-video%2F