Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Auf der PK lässt Hansi offen ob man nochmal auf dem Transfermarkt nachlegt, aktuell zählt erstmal nur Schalke. Danach kann noch alles passieren, er will gar nichts ausschließen.


    Ich denke wenn man noch einen passenden Dribbler findet, wird man es machen. Aber man wird keinen holen, nur damit man einen geholt hat..

    0

  • Eigentlich muss man dann ja schon an jemandem dran sein.

    Weiß man es? Eigentlich hat man sich doch in der Vergangenheit immer beschwert, dass viel zu früh mit Planungen an die Öffentlichkeit gegangen wurde. Vielleicht ist man ja da auch wieder zurück zum früheren Verfahren gegangen - Transfers werden erst dann publik gemacht, wenn sie in trockenen Tüchern sind. Das wäre ja nicht das schlechteste.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Da wird wohl noch einer kommen und wenn es die 4. Leihe bis Sommer ist. Ist zwar nicht wirklich geil, aber immer noch besser wie am Ende der Rückrunde komplett ohne Profis auf der Bank auflaufen zu müssen.

  • Weiß man es? Eigentlich hat man sich doch in der Vergangenheit immer beschwert, dass viel zu früh mit Planungen an die Öffentlichkeit gegangen wurde. Vielleicht ist man ja da auch wieder zurück zum früheren Verfahren gegangen - Transfers werden erst dann publik gemacht, wenn sie in trockenen Tüchern sind. Das wäre ja nicht das schlechteste.

    Das wünscht sich hier doch jeder, aber spätestens wenn Brazzo morgen wieder beim Interview rumkaspert wissen wir eh mehr.

  • Da wird wohl noch einer kommen und wenn es die 4. Leihe bis Sommer ist. Ist zwar nicht wirklich geil, aber immer noch besser wie am Ende der Rückrunde komplett ohne Profis auf der Bank auflaufen zu müssen.

    Meinetwegen sollen sie auch noch einen leihen, diese Saison ist kadertechnisch eh im Eimer. Im Sommer wird es dann spannend, wenn neben den erwarteten Transfers ja auch noch die Zukunft der Spieler geklärt werden muss, deren Verträge 2021 auslaufen. Das ist mal eine schöne Agenda für Brazzo:


    a) Leihspieler ersetzen

    b) auslaufende Verträge verlängern bzw. entsprechende Spieler verkaufen und ersetzen

    c) Kader in der Breite verstärken


    Da kann man nur Gott danken, dass wir so einen fähigen Mann haben...


    Edit: On top muss die Trainerfrage natürlich auch noch geklärt werden!

    You can blow out a candle. But you can't blow out a fire.

  • Man kann nur hoffen, dass Alaba und Thiago verlängern. Ein Abgang der beiden wäre eine Katastrophe wenn man sich die restlichen Kaderbaustellen anschaut. Es benötigt ohnehin 200-300 Millionen, um den Kader wieder in Schuss zu bringen. Wenn diese 2 Spieler nicht verlängern, wäre der Verlust der Qualität wirtschaftlich definitiv nicht mehr auffangbar.

  • Olmo und Eriksen für keine 50 Mio hätte ich verpflichtet..Dazu Werner für 50 mio das wären 3 gute Einkäufe in meinen Augen.Couthino sollte man bei den Leistungen nicht holen.Havertz über 100 Mio sind in meinen Augen auch übertrieben.Sane für 85 wären ok

    0

  • Olmo und Eriksen für keine 50 Mio hätte ich verpflichtet..Dazu Werner für 50 mio das wären 3 gute Einkäufe in meinen Augen.

    Vor allem hätte man dann drei Spieler für insgesamt 100 Mio. € am Bedarf vorbeigekauft. Hätte ich nicht so schlau gefunden. Aber zwei von denen sind gerade gewechselt, der andere schießt gerade viele Tore. Da wecken sie natürlich Begehrlichkeiten. Schauen ob sie passen, sollten wir aber trotzdem. Zumindest bei Werner haben wir das zum Glück getan. An den anderen beiden waren wir vermutlich zurecht nicht wirklich interessiert.

  • Ein Olmo für 1/3 der Summe die für Havertz fällig wird hätte total Sinn ergeben.

    Da hätte man dann locker Geld für Upamecano oder einen RV übrig.

    Und Olmo hat im Gegensatz zu Havertz in der CL schon geliefert.

    Es kann mir niemand erzählen es lohne sich für Havertz 50 Millionen mehr zu zahlen als für Olmo.

    Scheinbar gibt es für den FCB nur noch Sane (bin ich dafür) und Havertz.

    Wenn diese Transfers nicht klappen lache ich mich kaputt und bin auf Plan B gespannt.

    #KovacOUT

  • Bei Havertz hoffe ich mittlerweile wirklich auf Völler, dass er ähnlich utopische Summen wie seinerzeit bei Bailey aufruft.


    Wir benötigen die Kohle einfach für andere Positionen.

  • Vor allem hätte man dann drei Spieler für insgesamt 100 Mio. € am Bedarf vorbeigekauft.

    Olmo wäre sicher nicht am Bedarf vorbei, sofort verfügbar gewesen und hätte uns keine 100 Mio wie Havertz gekostet. Havertz kann man sich dann getrost im Sommer sparen.


    Aber dazu bräuchte es halt einfach Handlungsschnelligkeit, -Fähigkeit und Weitsicht. Und die besteht nicht darin Jahre auf 2 Spieler zu sparen und die Zwischenzeit mit Leihen zu überbrücken.

    0

  • Dafür hat Havertz 15 Tore in der Bundesliga geschossen und Olmo in Kroatien gespielt. Deren besten Verein Dynamo Zagreb haben wir 2 mal komplett aus dem Stadion geschossen, was viel über die Qualität der Liga aussagt. Dass Olmo sofort in der Bundesliga abliefert kannst du genau so wenig wissen. Abgesehen davon weisst du auch nicht ob Olmo überhaupt bereits zu einem absoluten Topclub wechseln wollte. Das ist eine Mär, dass wir XY nicht auf dem Schirm haben. Jeder Topclub kennt jedes Talent auf der Welt ab 15. Dafür gibt es Datenbanken. Da reisst heute kein Calmund oder Dremmler mehr nach Brasilien und kuckt mal ein bisschen.

    Danger is my business

  • Dafür hat Havertz 15 Tore in der Bundesliga geschossen und Olmo in Kroatien gespielt. Deren besten Verein Dynamo Zagreb haben wir 2 mal komplett aus dem Stadion geschossen, was viel über die Qualität der Liga aussagt. Dass Olmo sofort in der Bundesliga abliefert kannst du genau so wenig wissen. Abgesehen davon weisst du auch nicht ob Olmo überhaupt bereits zu einem absoluten Topclub wechseln wollte. Das ist eine Mär, dass wir XY nicht auf dem Schirm haben. Jeder Topclub kennt jedes Talent auf der Welt ab 15. Dafür gibt es Datenbanken. Da reisst heute kein Calmund oder Dremmler mehr nach Brasilien und kuckt mal ein bisschen.

    Klar, Havertz wird funktionieren und Olmo ist eine Pfeife. So wie die Ziyech‘s und van de Beek‘s in ihren Witzligen.

    #KovacOUT

  • Scheinbar gibt es für den FCB nur noch Sane (bin ich dafür) und Havertz.

    Wenn diese Transfers nicht klappen lache ich mich kaputt und bin auf Plan B gespannt

    will mir dieses Szenario gar nicht ausmalen.. da kriege ich die Krise...
    habe heute mal mit einem Kollegen (ein verstrahlter Dortmunder) über Hakimi gesprochen.. der sieht den nun gar nicht als Verteidiger.. da hätte er gar keine Lust drauf.. der sei schnell will aber immer nur nach vorne.. also er war nicht so begeistert..
    ich meine aber, dass uns ein schneller RV schon gut zu Gesicht stehen würde.. und das Verteidigen musst Du ihm halt einreiben.. alles besser als Pavard..

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Klar, Havertz wird funktionieren und Olmo ist eine Pfeife. So wie die Ziyech‘s und van de Beek‘s in ihren Witzligen.

    Das wird die Zukunft zeigen. Wenn ihr euch traut das zu beurteilen, dass Olmo Ziyech Weltklasse Spieler werden und Havertz zu teuer ist dann schauen wir mal.

    Abgesehen davon lasst ihr den Spieler Willen komplett aussen vor und behauptet, dass wir uns mit diesen Spielern nicht beschäftigt haben.

    Glaube ich eher weniger.

    Danger is my business

  • Scheinbar gibt es für den FCB nur noch Sane (bin ich dafür)

    Ach wirklich? Jetzt auf einmal doch?

    Quote from torsten66

    Dreydel hat es gut beschrieben. Wozu noch Sane holen und 100 Millionen für einen schwer verletzten Spieler zahlen.

    (...)

    Gnabry ist unser einziger RA, fällt der aus hat man niemanden wie heute gesehen. Da braucht es keinen Sane

    (...)

    Auf Sane verzichten und einen RA suchen. Wenn der 60 Millionen kostet kann man das gesparte Geld für andere Baustellen verwenden. Offensivallrunder Depay+ RA allemal besser als ein Sane für das Geld.

  • Ja, Olmo ist ein guter Spieler und ein Toptransfer für RB.


    Aber: wir haben aktuell keinen Bedarf, da auf seiner Position Müller und Coutinho spielen, was sollen wir in der RR mit einem weiteren ZOM? Alle die die meinen der "kann auch außen spielen" sind doch die ersten die meckern, wenn wir mit "kann da auch spielen" Lösungen auflaufen?

    Und: man kann doch nicht die Ablöse die RB bezahlt hat 1:1 auf uns ummünzen, wir machen so einen Quatsch mit 20% Weiterverkaufsanteil nunmal nicht, und ohne das wäre die Ablöse logischerweise viel höher gewesen. Analog zu Ausstiegsklauseln, wenn wir kaufen, dann richtig.



    Wenn RB jetzt einen superschnellen RA Dribbler gekauft hätte könnte ich das rumheulen ja verstehen, aber so?

    0