Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Das wird am Ende des Tages der Spieler entscheiden. Wenn Thiago nochmal für Barca spielen will werden wir da wenig gegen machen können. Bin allerdings vorsichtig optimistisch, dass der mittlerweile vom Bayern-Virus infiziert ist.

    Danger is my business

  • Das ist krank, aber der heutige Markt. Wer glaubt man bekommt einen 24 jährigen Topspieler wie Sane, der (dann hoffentlich) wieder monatelang fit und zurück in topform ist, für 40 oder 60 Mio., der glaubt auch an den Weihnachtsmann!

    ich denke auf 80 millionen bekommt man City runter und für einen spieler wie sane ist es dann auch gerechtfertigt

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Diese Gerüchte über Thiago sind doch jedes Jahr die Gleichen. Ich glaube und vor allem hoffe, dass der Verein alles dafür tun wird, um ihn zu halten. Alles andere würde mich schockieren.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Die Frage ist, will Thiago bleiben, oder will er noch ein letztes Mal die Chance nutzen, bei Barcelona eine Rolle zu spielen? Zudem vernimmt man ja, er erwarte mit Lewandowsky und Neuer gleichgestellt zu werden, was das Geld angeht.


    Das werden verdammt teure Verlängerungen bzw. Neuverpflichtungen, denn Sané oder Havertz verdienen auch nicht wenig. Auch Alaba wird in diese Sphären vorstoßen wollen. Können wir es uns also überhaupt leisten, all diese Spieler mit entsprechenden Verträgen zu halten? Der Kader kann ja nicht noch kleiner werden, im Gegenteil, muss wieder breiter werden.


    Das wird alles verdammt teuer.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Das werden verdammt teure Verlängerungen bzw. Neuverpflichtungen, denn Sané oder Havertz verdienen auch nicht wenig. Auch Alaba wird in diese Sphären vorstoßen wollen. Können wir es uns also überhaupt leisten, all diese Spieler mit entsprechenden Verträgen zu halten? Der Kader kann ja nicht noch kleiner werden, im Gegenteil, muss wieder breiter werden.


    Das wird alles verdammt teuer.

    Ja, das wird es.

    Aber was will man? Will man mit entsprechenden Top-Spielern oben mit dabei sein, dann muss man eben "mitbieten"

    Oder will man auf die Top-Leute verzichten - dann darf man sich aber auch nicht beschweren, wenn es eben nicht für oben reicht.

    Das ist gegen die "Geldsäcke" in den Topligen sowieso schon schwer genug.

    Da müssen die Verantwortlichen entscheiden, wo es hingehen soll.

    Und wir werden - wie immer - damit leben müssen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Das werden verdammt teure Verlängerungen bzw. Neuverpflichtungen, denn Sané oder Havertz verdienen auch nicht wenig.

    Du glaubst doch ernsthaft dass wir Havertz holen? Erstens hängt Völler das Preisschild für uns extra hoch und zweitens, sieh dir an was der die letzte Zeit abliefert. Er wäre ein Ergänzungsspieler, aber keine Verstärkung die uns weiterbringen würde und viel, viel Geld wäre unnötig weg.

    Triple 2013
    Triple 2020





  • Wir haben ja Gehaltstechnisch noch Reserven.


    Aktuell geben wir nur 51% unseres normalen Umsatzes (also ohne Transfereinnahmen) für Gehälter aus. Im folgenden Tweet ist eine Grafik, die diesen Wert in Europa einordnet:

    https://mobile.twitter.com/Swi…/1197425377024643073?s=20


    In den Top15 Europas haben nur Real und Tottenham (beide bauen bald ein Stadion bzw haben gerade gebaut und dafür gespart) einen niedrigeren Wert. Wir geben also bereits jetzt viel weniger Geld für Gehälter aus, als wir es uns leisten können, und als es die Konkurrenz tut. Und die Umsätze steigen ja weiter.

    0

  • Du glaubst doch ernsthaft dass wir Havertz holen? Erstens hängt Völler das Preisschild für uns extra hoch und zweitens, sieh dir an was der die letzte Zeit abliefert. Er wäre ein Ergänzungsspieler, aber keine Verstärkung die uns weiterbringen würde und viel, viel Geld wäre unnötig weg.

    Immer diese Leier mit Völler. Das war bisher nur einmal der Fall und zum damaligen Zeitpunkt auch völlig berechtigt. Rummenigge hat doch schon im Sommer mit Völler gesprochen. Wenn Havertz auf den Markt kommt und das wird er, werden wir bieten und wenn der Spieler nach München möchte, dann findet sich da auch eine Lösung. Wenn es am Ende auf 80 Millionen + 30 Millionen als Boni rausläuft, dann ist das eben so. Du kannst aber einen darauf lassen, dass wir weniger zahlen als es Engländer oder Spanier tun müssten.


    Wohin die Reise im Falle Thiago gehen wird, wird richtungsweisend. Wir werden nicht umhin kommen, künftig auch Einnahmen zu generieren. Anders sind die Summen nicht mehr zu stemmen. Genau deshalb wird Barca doch bei Havertz gar nicht erst im Rennen sein. Ohne Dembele, Coutinho oder Griezmann abzugeben, sind die am Ende. Deshalb wird es ja auch spannend, woher sie das Geld für Thiago nehmen würden. Es würde mich nicht überraschen, wenn die uns da am Ende einen Tausch mit Coutinho anbieten.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."


  • "nur".... :thumbsup: