Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Das werden verdammt teure Verlängerungen bzw. Neuverpflichtungen, denn Sané oder Havertz verdienen auch nicht wenig. Auch Alaba wird in diese Sphären vorstoßen wollen. Können wir es uns also überhaupt leisten, all diese Spieler mit entsprechenden Verträgen zu halten? Der Kader kann ja nicht noch kleiner werden, im Gegenteil, muss wieder breiter werden.


    Das wird alles verdammt teuer.

    Ja, das wird es.

    Aber was will man? Will man mit entsprechenden Top-Spielern oben mit dabei sein, dann muss man eben "mitbieten"

    Oder will man auf die Top-Leute verzichten - dann darf man sich aber auch nicht beschweren, wenn es eben nicht für oben reicht.

    Das ist gegen die "Geldsäcke" in den Topligen sowieso schon schwer genug.

    Da müssen die Verantwortlichen entscheiden, wo es hingehen soll.

    Und wir werden - wie immer - damit leben müssen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Das werden verdammt teure Verlängerungen bzw. Neuverpflichtungen, denn Sané oder Havertz verdienen auch nicht wenig.

    Du glaubst doch ernsthaft dass wir Havertz holen? Erstens hängt Völler das Preisschild für uns extra hoch und zweitens, sieh dir an was der die letzte Zeit abliefert. Er wäre ein Ergänzungsspieler, aber keine Verstärkung die uns weiterbringen würde und viel, viel Geld wäre unnötig weg.

    Triple 2013
    Triple 2020





  • Wir haben ja Gehaltstechnisch noch Reserven.


    Aktuell geben wir nur 51% unseres normalen Umsatzes (also ohne Transfereinnahmen) für Gehälter aus. Im folgenden Tweet ist eine Grafik, die diesen Wert in Europa einordnet:

    https://mobile.twitter.com/Swi…/1197425377024643073?s=20


    In den Top15 Europas haben nur Real und Tottenham (beide bauen bald ein Stadion bzw haben gerade gebaut und dafür gespart) einen niedrigeren Wert. Wir geben also bereits jetzt viel weniger Geld für Gehälter aus, als wir es uns leisten können, und als es die Konkurrenz tut. Und die Umsätze steigen ja weiter.

    0

  • Du glaubst doch ernsthaft dass wir Havertz holen? Erstens hängt Völler das Preisschild für uns extra hoch und zweitens, sieh dir an was der die letzte Zeit abliefert. Er wäre ein Ergänzungsspieler, aber keine Verstärkung die uns weiterbringen würde und viel, viel Geld wäre unnötig weg.

    Immer diese Leier mit Völler. Das war bisher nur einmal der Fall und zum damaligen Zeitpunkt auch völlig berechtigt. Rummenigge hat doch schon im Sommer mit Völler gesprochen. Wenn Havertz auf den Markt kommt und das wird er, werden wir bieten und wenn der Spieler nach München möchte, dann findet sich da auch eine Lösung. Wenn es am Ende auf 80 Millionen + 30 Millionen als Boni rausläuft, dann ist das eben so. Du kannst aber einen darauf lassen, dass wir weniger zahlen als es Engländer oder Spanier tun müssten.


    Wohin die Reise im Falle Thiago gehen wird, wird richtungsweisend. Wir werden nicht umhin kommen, künftig auch Einnahmen zu generieren. Anders sind die Summen nicht mehr zu stemmen. Genau deshalb wird Barca doch bei Havertz gar nicht erst im Rennen sein. Ohne Dembele, Coutinho oder Griezmann abzugeben, sind die am Ende. Deshalb wird es ja auch spannend, woher sie das Geld für Thiago nehmen würden. Es würde mich nicht überraschen, wenn die uns da am Ende einen Tausch mit Coutinho anbieten.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."


  • "nur".... :thumbsup:

    0

  • Es würde mich nicht überraschen, wenn die uns da am Ende einen Tausch mit Coutinho anbieten.

    Vielleicht können wir im Gegenzug ja Arp für Messi anbieten...

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Wäre Gnabry kein Deutscher und nicht so jung würden viele hier auch ganz anders über ihn reden vermute ich.


    Er holt physisch wirklich alles aus sich raus, aber ich befürchte er ist mit seiner Entwicklung scho fast am Ende.
    Er wird technisch nie ansatzweise so werden wie Robbery- hat man heute wieder bei Verlagerungen und Annahmen gesehen.

    Er hat manchmal was von Olic. Ein von der Leine gelassener Hund der sich austobt und wenig denkt.

    Ich befürchte in Spielen auf allerhöchstem Niveau könnte er Costa-like werden- und von abgeklärten Verteidigern wie Ramos durchschaut werden.

  • Wäre Gnabry kein Deutscher und nicht so jung würden viele hier auch ganz anders über ihn reden vermute ich.


    Er holt physisch wirklich alles aus sich raus, aber ich befürchte er ist mit seiner Entwicklung scho fast am Ende.
    Er wird technisch nie ansatzweise so werden wie Robbery- hat man heute wieder bei Verlagerungen und Annahmen gesehen.

    Er hat manchmal was von Olic. Ein von der Leine gelassener Hund der sich austobt und wenig denkt.

    Ich befürchte in Spielen auf allerhöchstem Niveau könnte er Costa-like werden- und von abgeklärten Verteidigern wie Ramos durchschaut werden.

    Bisschen Geduld vielleicht? Auch er darf sich nach einem Ausfall mal einspielen.

  • hast du Recht eternal aber auch die Wochen vor der letzten Verletzung war ich froh wenn er erst den letzten Kontakt vorm Tor hatte. Das macht er dann aber sehr sehr gut und bei einem fitten Gnabry haben wir auf RA sicher kein Problem in Europa.

    Er erinnert mich im Moment ein bisserl an Müller, was das spielerische angeht:S

  • Als 6er haben wir nur Martinez und denn muss man halten als Back up für D6 Pärchen Thiago und Kimmich. Beide sind für uns unverzichtbar. Fein wird nicht gefordert, dagegen ist er machtlos. Im ZOM sind Tolisso und Goretzka austauschbar. Da wäre ein Van de Beek für uns viel nützlicher, da er auch nach hinten ordentlich mitmacht.


    Coutnihno ist verzichtbar. Da kann auch ein Vinicius oder Oscar für weniger Geld bei uns spielen. Wir müssen das Überangebot an Talenten bei Real ausnutzen, eventuell fällt da was ab von dem Tisch derer, die im Gegensatz zu uns besser in Scouting, Jugendförderung etc. sind.


    Halaand sollten wir in 2 Jahren als Ersatz für Lewa holen.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Als 6er haben wir nur Martinez und denn muss man halten als Back up für D6 Pärchen Thiago und Kimmich. Beide sind für uns unverzichtbar. Fein wird nicht gefordert, dagegen ist er machtlos. Im ZOM sind Tolisso und Goretzka austauschbar. Da wäre ein Van de Beek für uns viel nützlicher, da er auch nach hinten ordentlich mitmacht.


    Coutnihno ist verzichtbar. Da kann auch ein Vinicius oder Oscar für weniger Geld bei uns spielen. Wir müssen das Überangebot an Talenten bei Real ausnutzen, eventuell fällt da was ab von dem Tisch derer, die im Gegensatz zu uns besser in Scouting, Jugendförderung etc. sind.


    Halaand sollten wir in 2 Jahren als Ersatz für Lewa holen.

    Was deutet darauf hin, dass Haaland langfristig in der Bundesliga spielen will?

    0

  • Didi Hamann über Bayerns Transfer-Sommer:


    "Für mich steht außer Frage, dass Kai Havertz ein Spieler ist, um den sich die Bayern bemühen sollten. Für mich ist er das Transfer-Target Nummer 1! Die Leute sprechen über Sané, aber für mich wäre Havertz der erste und wichtigste Transfer. Sané ist keine 20 mehr. Und er scheint in Manchester sein eigenes Ding zu machen. Wenn ein Trainer wie Pep Guardiola, der als der beste gilt, wenn der einen Spieler mit so einem Talent nicht mehr in seinen Reihen haben will, dann würden bei mir schon mal die Alarmglocken schrillen. Dazu kommt, dass er jetzt das zweite oder dritte Mal seinen Berater gewechselt hat. Das sind alles Sachen, die den Bayern nicht entgangen sein werden. Ich würde mir Gedanken machen, warum muss der jetzt mehrmals den Berater wechseln. Da ist keine Konstanz und keine Geradlinigkeit dabei. Dass Spieler ihre Macken haben, das soll ja so sein, das sind oft Freigeister. Aber Sané ist 24. Und was ich gehört habe in Manchester, haben viele versucht auf ihn einzuwirken, um ihm zu zeigen, was er für Qualitäten hat, es scheint keiner geschafft zu haben. Mir erschließt sich nicht, warum das in München anders sein sollte. Einen Spieler für 100 Millionen zu holen, wo ich nicht weiß, benimmt er sich oder nicht - da kann ich den Havertz haben, wo ich weiß, der wird alles tun, um erfolgreich zu sein. Und wenn du dann noch einen Außenspieler brauchst, da schaue ich nach Bremen, der Rashica, der wäre mit Sicherheit eine sehr viel günstigere Option, und der würde es auch tun. Du hast ja mit Coman und Gnabry zwei Granaten. Die halte ich für genauso gut wie Sane".




    aus der Bild.

    0

  • :rolleyes:


    Tja Didi, es hat halt seine Gründe warum du Stammtischparolen für die Bild schreibst und nicht in irgendeiner Funktion bei einem Verein tätig bist.

  • Da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll. Der Troll unter den "Experten".