Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Na ja dann sollen wir die Finge von Haaland lassen, wir sind ja sowieso nur die Restfutterverwerter vom Tisch der reicheren Clubs. Von Zeit zur Zeit zeigen wir, dass wir uns die Transfers a là Hernandez leisten können, aber wir schauen meistens auf die Spieler, die die Großen nicht haben wollen.


    Die entscheidende Frage ist der Trainer, und, vor allem, die Spielphilosophie für die nächsten 10 Jahren.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Ich glaube nicht, dass man in Sachen Trainer wirklich noch viele Fragezeichen hat. Bisher spricht alles für Hansi Flick. Sofern wir gegen Chelsea nicht sang- und klanglos ausscheiden, wovon wir nicht ausgehen, wird er wohl Trainer bleiben. Da spricht im Moment einfach alles dafür. Selbst, wenn er nicht bleibt, unterscheidet sich sein Spielstil ja nur unwesentlich von ten Hag.


    Insofern kann der Verein entsprechend einkaufen. Neuverpflichtungen sind ja ohnehin notwendig und positionell ändert sich da auch nichts. Sofern Alaba und Thiago verlängern, braucht es doch "nur" einen echten Flügelspieler, einen Ersatz für Boateng und einen echten Rechtsverteidiger. Fein wird auf der Sechs eingeplant und Havertz, sofern er kommt, für die Offensive.


    Ich sehe da nicht wirklich, welcher Transfer vom Trainer abhängen sollte.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • dreydel


    Es ist davon zu lesen dass Sane und Havertz mit Flick arbeiten wollen, auch bei unseren Verlängerungskandidaten soll der Trainername eine große Rolle spielen. Inwiefern das tatsächlich harte Kriterien sind wissen wir natürlich nicht..? Also wenn Müller, Alaba, Thiago, Neuer und Sane (und Havertz) von der Trainerfrage beeinflusst werden wär das schon eine Hausnummer.

    0

  • dreydel


    Es ist davon zu lesen dass Sane und Havertz mit Flick arbeiten wollen, auch bei unseren Verlängerungskandidaten soll der Trainername eine große Rolle spielen. Inwiefern das tatsächlich harte Kriterien sind wissen wir natürlich nicht..? Also wenn Müller, Alaba, Thiago, Neuer und Sane (und Havertz) von der Trainerfrage beeinflusst werden wär das schon eine Hausnummer.

    Was heißt hier Hausnummer. Nach 15 Monaten Wundertrainer wird man misstrauisch. Rechnet man dann noch den Nudelmann dazu, kommt man als Spieler schon auf eine ganz schöne Durststrecke. Ob man das 2x braucht, ist dann die Frage.

    Die reden doch alle miteinander, spätestens bei der NM. Die sind doch nicht blöd.

    Andere Spieler sind ja auch lieber zu Pep gegangen als zum Wundertrainer.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • dreydel


    Es ist davon zu lesen dass Sane und Havertz mit Flick arbeiten wollen, auch bei unseren Verlängerungskandidaten soll der Trainername eine große Rolle spielen. Inwiefern das tatsächlich harte Kriterien sind wissen wir natürlich nicht..? Also wenn Müller, Alaba, Thiago, Neuer und Sane (und Havertz) von der Trainerfrage beeinflusst werden wär das schon eine Hausnummer.

    Ich halte das für reines Medienballyhoo.

    Denn mit der Aussage hat man ja immer eine Geschichte zum Schreiben, wenn sich nichts sinnvolles anbietet.

    IST DER SANE WECHSEL IN GEFAHR, WEIL BAYERN FLICK IM UNKLAREN LÄSST? MÜLLER PRÜFT AUCH SEINE OPTIONEN!!!!Elf!!


    Und damit kann man dann sekündlich bei Brazzo und Kalle nach Flick nachfragen. Wird ja jetzt schon gemacht.

    Wie schon öfter gesagt, ist für mich sehr unwahrscheinlich, dass Spieler sehr viel vom Trainer abhängig machen. Denn die werden idR alle deutlich länger hier sein als der jeweilige Trainer. Und auch kaum ein Trainer ist sicher für 2 Jahre. Oder für wen würdest du die Hand ins Feuer legen, dass er 2021/22 beim selben Verein ist wie aktuell? Ich kenne keinen Einzigen. Die Spieler werden aber dann alle da sein, wenn sie jetzt zu uns wechseln oder ihre Verträge verlängern.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Hausnummer hieße eine Menge von 5-6 Personalentscheidungen.

    Ja nun, wenn du das Risiko minimieren willst, dich plötzlich als Unwilliger, Unfähiger, Notnagel wiederzufinden, fragst du halt besser mal nach.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Man soll sich vielleicht nicht auf Sane versteifen und auch B- und C-Lösungen haben.


    Es sollen alle kommen: Asencio, Vini, Oscar, der Odri ist schon da, James ist schon weg. Wir werden alle prüfen … und vielleicht bleibt einer bei uns hängen.

    Ein Robben war ein Glücksfall des Jahrzehnts.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Was spricht eigentlich dagegen, dass ein Erling Haaland nicht ein Paco Alcácer wird?


    Nicht falsch verstehen. Es sind beides super Fußballer. Mir "gefällt" aber dieser Hype momentan nicht so ganz.

  • Was spricht eigentlich dagegen, dass ein Erling Haaland nicht ein Paco Alcácer wird?


    Nicht falsch verstehen. Es sind beides super Fußballer. Mir "gefällt" aber dieser Hype momentan nicht so ganz.

    Bin da total entspannt und ignoriere die Lobhudelei komplett. Ist ja nun nicht der erste der in den ersten Spielen beim BVB in Serie trifft, der wird schon bald auf dem Boden der Tatsachen ankommen sobald sich die Abwehrspieler etwas besser auf ihn eingestellt haben.


    Nur weil einer gegen Augsburg, Köln und Union trifft ist er noch lange kein Wunderstürmer. Da warten in der Rückrunde noch ein paar andere Abwehrkaliber, dann kann er zeigen wie gut er wirklich ist.

  • Bayern Munich have made a €20m bid for Sergino Dest, according to De Telegraaf. Ajax wanted €30m for the teenager but are willing to accept €26m


    da haben wir unseren rechtsverteidiger, falls es klappt.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Haaland hat 8 Tore in seinen ersten 5 CL Spielen gemacht, gegen Liverpool, Genk und Napoli..


    Gibt (leider) keinen Anlass ihn kleinzureden. The hype is real.

    Klar. Im Moment. Aber wie lange noch? Bei Paco Alcácer war das doch genauso.

    Wie gesagt: Beides absolut gute Fußballer. Aber ich bin da auch absolut entspannt wie suedstern80 .

    In den letzten Jahren wurden so viele Spieler hochgelobt, obwohl sie nur eine handvoll gute Spiele gemacht haben (die DFB-Elf lässt grüßen).

  • Bayern Munich have made a €20m bid for Sergino Dest, according to De Telegraaf. Ajax wanted €30m for the teenager but are willing to accept €26m


    da haben wir unseren rechtsverteidiger, falls es klappt.

    Wäre eine interesssante und mutige Lösung.