Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Man kann solche Aussagen auch mit Absicht mißverstehen!

    Wenn die Rede von Top-Spielern ist, dann mit Sicherheit nicht von Spielern, die für kleines Geld zu haben sind. Und das Geschrei hier kann ich mir jetzt schon vorstellen, wenn davon auch nur als Gerücht die Rede ist, drei Spieler jeweils jenseits der 100 Mio zu verpflichten.

    Das Ding ist doch, dass Brazzo bisher nicht einen einzigen Topspieler hat verpflichten können. Nicht einen! Viel Geld ausgegeben hat, mehr aber auch nicht. Und nein, Hernandez ist für mich kein Topspieler. Nicht für 80 Millionen, wenn man spielerisch mindestens ein Level unter Boateng/Hummels ist. Es verlangt auch niemand, dass man 3x100 Millionen investiert, aber wenn Brazzo eine solche Aussage tätigt, dann doch in erster Linie, um Druck von sich selbst zu nehmen, weil er genau weiß, dass er mehrere Sechser im Lotto braucht, um hier überhaupt die Abgänge sinnvoll auffangen zu können.


    Coutinho, Perisic, Odriozola, Boateng, vermutlich Martinez, Ulreich und eventuell Thiago oder Alaba. Ach ja, Tolisso ist auch nicht mehr unumstritten.


    Das sind im schlimmsten Falle 9 Spieler, im günstigsten, noch immer 6, die erst einmal ersetzt werden wollen. Nübel und Sané reichen da alleine nicht aus, denn auch quantitativ musst du das erst einmal gebacken bekommen. Gerade das ist doch etwas, was Brazzo schon in den letzten zwei Jahren nicht geschafft hat. Ich weigere mich an der Stelle so zu tun als würden hier plötzlich OBM, Zirkzee und co als feste Bestandteile des Kaders gezählt. Die sind allesamt schon da, im Falle von Mai, sitzt einer sogar seit zwei Jahren nur auf der Bank und hat keine Minute gespielt. All diese Nachwuchsspieler sind bestenfalls Kaderfüller, wenn die ersten 16 mal wieder mit Verletzungen zu tun haben, aber da wird doch keiner ernsthaft eingeplant. Arp und Cuisance gehören doch nominell auch zum ersten Kader und kosten vergleichsweise einen Haufen Geld. Sportlicher Gegenwert? Keiner. Klar kann nicht jedes Schnäppchen ein Davies sein, aber angesichts der Abgänge brauchen wir locker zwei, besser drei Spieler der Kategorie Davies im kommenden Sommer.


    Allein deshalb sorgt Brazzo doch mit diesem Interview schon mal dafür, dass er die Erwartungen dämpft. Es wird neben Nübel noch Sané geben, dann vielleicht, wenn alle Vorzeichen stimmen Havertz oder Upamecano und danach wird es zappenduster. Wenn er schlau ist, investiert er kräftig in eine medizinische Abteilung, so dass die 13, 14 Stammspieler nie ausfallen und alles andere gar nicht auffällt. Man wird 2021 mal wieder zum Übergangsjahr ausrufen und am Ende wieder 2, 3 Spieler ausleihen, weil man es gar nicht gebacken bekommt, ein halbes Dutzend tauglicher Spieler zu finden, zu überzeugen und am Ende auch bezahlen zu können.


    So und nicht anders wird es im Sommer aussehen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Nicht auf‘s mal, aber jedes Jahr einen wäre sicherlich vertretbar. Einen für Coman, dann einen für Goretzka etc. Natürlich hat z.B. Liverpool noch bessere finanzielle Möglichkeiten, aber die haben Stand jetzt beinahe sechs Spieler dieses Kalibers. Muss ja nicht alles von heute auf morgen geschehen. Gut Ding will Weile haben...

    Und was sagte Brazzo - drei in einer Transferperiode geht nicht. Von einem pro Jahr war ja nicht die Rede. Das geht mit Sicherheit.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Man wird 2021 mal wieder zum Übergangsjahr ausrufen und am Ende wieder 2, 3 Spieler ausleihen, weil man es gar nicht gebacken bekommt, ein halbes Dutzend tauglicher Spieler zu finden, zu überzeugen und am Ende auch bezahlen zu können.


    So und nicht anders wird es im Sommer aussehen.

    Um was willst du wetten?

    0

  • Ich wette nicht. Die vergangenen Jahre liefern aber auch keinen Grund zu glauben, dass es anders laufen könnte.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich wette nicht. Die vergangenen Jahre liefern aber auch keinen Grund zu glauben, dass es anders laufen könnte.

    Wird. Anders laufen wird musst du schreiben. Was anderes ist in deiner "alles war, ist und bleibt scheiße" Welt ja anscheinend nicht denkbar.


    Ich werde dich an deine Thesen erinnern - und du mich sicher an meine, wenn dann doch wieder "2-3 Leihspieler kommen da man nix gebacken bekommt".;)

    0

  • Ich wette nicht. Die vergangenen Jahre liefern aber auch keinen Grund zu glauben, dass es anders laufen könnte.

    Zumindest könnte es sehr gut möglich sein das wir in der nächsten Saison mit anderen Namen auflaufen wie die die seit Monaten gehandelt werden.

    Ob man das dann wieder als übergangsjahr bezeichnen wird bin ich mir nicht sicher.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Irgendjemand wird Havertz im Sommer kaufen, so wie er jetzt wieder in Fahrt kommt. Ich glaube, die Gedankenspiele "man könnte ihn ja noch in Leverkusen lassen für eine Weile und später zuschlagen" sind daher nicht zielführend.

    0

  • Irgendjemand wird Havertz im Sommer kaufen, so wie er jetzt wieder in Fahrt kommt. Ich glaube, die Gedankenspiele "man könnte ihn ja noch in Leverkusen lassen für eine Weile und später zuschlagen" sind daher nicht zielführend.

    Dann soll er halt woanders hingehen.

  • Havertz kann man on Top holen wenn man alle WICHTIGEN Positionen besetzt bzw. ersetzt hat Das wird man aber nicht tun sondern statt einem weiteren Winger oder einem 2. Stürmer oder einem 6er holt man halt Havertz...der kann das alles bestimmt auch...


    Auf seiner Position ist halt null Bedarf. Das ist das Problem.

    Alles wird gut:saint: