Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Anscheinend wird im Moment wirklich beim FCB außer irgendwelchen wachsweichen Statements überhaupt nichts mehr rausgegeben.

    Brazzo: wir wollen ....; Hainer : wir werden, wenn es passt jedes Jahr.... Rummenigge : Thiago,.... kann ich nicht bestätigen!

    Und dann gibt es die tollsten Meldungen! Thiago fix, wird diese woche ....Der FCB hinterlegt für Sane 40 Mio!! Der FCB bietet vieleicht auch für de Bruyne!

    Und lauter solchen Mumpitz!

    So allmählich hat man das Gefühl - siehe Flick und Müller - die wissen überhaupt nichts!


    Der FCB hinterlegt 40 Mio bei City - wer will denn hier wen verarsxxen - hoffentlich nur Bild seine Leser und nicht der FCB ManCity.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Ja "Geld hinterlegen" ist echt der Brüller....sozusagen ein Faustpfand:D:D


    Bin gespannt was als nächstes kommt.:thumbsup:

    Und dann 40 Mio - für einen Spieler, den nach der gleichen Zeitung noch vor vier Wochen der FCB eigentlich gar nicht wirklich wollte.

    Vielleicht ja doch Ronaldo! Oder Barca muss Messi für lau abgeben.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Ich hinterlegen auch my 2 p bei diesem Forum und hoffe, dass doch Sane statt Ronaldo kommt. Übrigens habe ich Ronaldo noch vor 2 Jahren vorgeschlagen für 100 Mio Ablöse ...und wurde hier von einigen Transferstrategen ausgelacht....bis dann Juve zugeschlagen hat.


    Am Ende der Geschichte mit der sauren Sahne wird doch der Phönix aus der Asche entstehen.. und CR7 spielt wie Ibra bis er das Rentenalter erreicht hat..

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Ich hinterlegen auch my 2 p bei diesem Forum und hoffe, dass doch Sane statt Ronaldo kommt. Übrigens habe ich Ronaldo noch vor 2 Jahren vorgeschlagen für 100 Mio Ablöse ...und wurde hier von einigen Transferstrategen ausgelacht....bis dann Juve zugeschlagen hat.

    Zurecht, weil keiner ernsthaft Ronaldo fordern kann.


    Die Gedankenspiele sind ja schön und gut und irgendwie hätte es natürlich was. Aber da spricht doch sonst wirklich sogut wie alles dagegen, angefangen beim Gehalt und viel mehr noch bei ihm selbst. Nur mal drüber nachdenken warum er Madrid verlassen hat, wer glaubt denn ernsthaft das er dann ausgerechnet nach Deutschland wechseln würde.


    Also- ich lache dich sogar nochmal aus, weil du ja scheinbar nicht mal verstehst warum. :D

  • Ich hinterlegen auch my 2 p bei diesem Forum und hoffe, dass doch Sane statt Ronaldo kommt. Übrigens habe ich Ronaldo noch vor 2 Jahren vorgeschlagen für 100 Mio Ablöse ...und wurde hier von einigen Transferstrategen ausgelacht....bis dann Juve zugeschlagen hat.


    Am Ende der Geschichte mit der sauren Sahne wird doch der Phönix aus der Asche entstehen.. und CR7 spielt wie Ibra bis er das Rentenalter erreicht hat..

    Du weißt aber schon, dass man die Vorschläge von Donald nicht einfach umsetzen sollte? Das Zeug ist für die Hände!

  • Zurecht, weil keiner ernsthaft Ronaldo fordern kann.


    Die Gedankenspiele sind ja schön und gut und irgendwie hätte es natürlich was. Aber da spricht doch sonst wirklich sogut wie alles dagegen, angefangen beim Gehalt und viel mehr noch bei ihm selbst. Nur mal drüber nachdenken warum er Madrid verlassen hat, wer glaubt denn ernsthaft das er dann ausgerechnet nach Deutschland wechseln würde.


    Also- ich lache dich sogar nochmal aus, weil du ja scheinbar nicht mal verstehst warum. :D

    Nun es spricht in Dir nur ein purer Neid auf Juve, die den Mumm hatten einen Weltstar zu verpflichten, und die fehlende Fantasie dazu.


    Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. (Wilhelm Busch, dt. Zeichner, 1832-1908)

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Nun es spricht in Dir nur ein purer Neid auf Juve, die den Mumm hatten einen Weltstar zu verpflichten, und die fehlende Fantasie dazu.


    Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. (Wilhelm Busch, dt. Zeichner, 1832-1908)

    Klar. Kann mich kaum halten vor Neid. Gibt ja auch sonst nichts wichtigeres als auf einen Fußballverein Neidisch zu sein.

  • Nebenbei erwähnt ist Neid, wenn schon, eine sehr unaufrichtige Form der Anerkennung.


    Wäre aber wirklich ganz nett, wenn es nicht immer wieder um die Prinzessin ginge.

  • https://www.fussballtransfers.…g-fuer-sane-bayern-pokert


    Bereits im März berichtete FT, dass sich der FC Bayern in sehr aussichtsreichen Gesprächen mit Flügelstürmer Leroy Sané (24) befindet. Gestern verwies die ‚Sport Bild‘ dann darauf, dass sich beide Seiten auf einen Fünfjahresvertrag ab Sommer geeinigt haben.

    Knackpunkt bleibt nun die Ablöse. Die ‚Sport Bild‘ berichtete von einer Münchner Preisvorstellung in Höhe von 40 Millionen Euro. Nach FT-Informationen ist der Rekordmeister tatsächlich mit einem solchen Vorschlag an City herangetreten – stieß dabei aber auf wenig Gegenliebe.

    Wie FT weiß, fordert Citys Sportdirektor Txiki Begiristain 80 Millionen Euro Ablöse für Sané. Ein solcher Betrag ist jedoch gar nicht im Sinne der Bayern, schließlich hat der deutsche Nationalspieler nur noch ein Jahr Vertrag und absolvierte wegen eines Kreuzbandanrisses seit August kein Pflichtspiel mehr. Entsprechend wollen die Bayern den Preis nun drücken.

    Bayern-Spieler locken Sané

    Ebenfalls interessant: Vor rund einem Jahr war in Sané nach FT-Informationen eigentlich schon die Entscheidung gereift, seinen Kontrakt in England langfristig zu verlängern. Einige Spieler des FCB intervenierten jedoch und recht schnell ließ sich Sané von einem Engagement an der Säbener Straße überzeugen.

    Noch immer steht der Linksfuß insbesondere mit seinen Münchner Kollegen aus der Nationalmannschaft beinahe täglich in Kontakt. Von einer Verlängerung bei City ist keine Rede mehr. Im Fall der Fälle wäre Sané sogar bereit, 2021 ablösefrei nach München zu wechseln. Ehe es soweit kommt, stehen aber noch viele Verhandlungsrunden zwischen den Klubs an.

    0

  • „Fußballtransfers.de“ ist das „Don Balon“ Deutschland, bloß dass die sich nicht vollkommen realitätsferne Dinge aus den Fingern saugen, sondern stattdessen auf den Zug anderer Medienberichte aufspringen und „eigene Infos“ hinzudichten. Hat sich aber niemals irgendwie bestätigt, weil das halt, wie gesagt, immer etwas ausgeweitete bekannte Berichte anderer Medien sind.


    (Nur mal so, recht realistisch ist der Inhalt des Artikels ja - das ist halt deren Strategie)

  • Klostermann hat bei RB bis 2024 verlängert. Hat man ja nun auch zum Glück lange nichts von gehört und es hieß ja bereits vor einiger Zeit, wir hätten kein Interesse (mehr) an ihm, aber somit sollte es dann auch endgültig besiegelt sein.

  • Ist auch eher deren Beuteschema als unseres...


    Aber gut, Klostermann ist ein typischer Spieler der Kategorie "hat schon Qualität, für uns reicht es aber nicht."


    Für Dortmund/Leipzig passt seine Qualität, er bringt die aber auch nicht näher an uns ran.

    0

  • Klostermann hat bei RB bis 2024 verlängert. Hat man ja nun auch zum Glück lange nichts von gehört und es hieß ja bereits vor einiger Zeit, wir hätten kein Interesse (mehr) an ihm, aber somit sollte es dann auch endgültig besiegelt sein.

    Henrichs ist aber leider noch da:rolleyes:

    rot und weiß bis in den Tod

  • Aber gut, Klostermann ist ein typischer Spieler der Kategorie "hat schon Qualität, für uns reicht es aber nicht."

    Vor allem ist Pavard exakt der gleiche Spielertyp wie Klostermann. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir überhaupt an dem Interesse hatten^^

  • Bayern Munich and Man City are expected to agree a fee for Leroy Sané, according to the Athletic.


    Quelle

    Hier der Inhalt:


    Bayern is sure that Sané will join them this summer. The reports of an €40m-offer and a free transfer in 2021 are media games from both sides, in the actual talks there is less difference between the clubs. They expect to agree for a fee of more than €40m. [@TheAthleticUK]


    https://twitter.com/cs_fcbm/status/1259020457560494082


    "The Athletic" ist auf jeden Fall eine sehr gute Quelle. Dazu gehört dieser Sam Lee, der als eine der besten City-Quellen überhaupt gilt. "City-Quelle" ist vor allem deshalb wichtig, weil die ja bisher im Gegensatz zu den "Bayern-Quellen" eher verhalten waren, besonders letztes Jahr. Dieses Jahr nähern sich die Medienberichte etwas an.