Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • vielleicht handelt man auch nen Tausch brozovic + Perisic für Tolisso aus. Die 20 Mio sind dann halt Verhandlungsmasse, Inter bringt Perisic an den Mann und bei uns hat er ja durchaus funktioniert.

    Laut dieser Quelle will Inter (!) Tolisso plus 20 Mio. für Brozovic. Wir geben denen demnach Tolisso und legen noch 20 Mio. drauf. Wenn wir dann Perisic auch noch wollen würden, "zahlen" wir Tolisso, 20 Mios plus eine separate Ablösesumme für Perisic.

  • Laut dieser Quelle will Inter (!) Tolisso plus 20 Mio. für Brozovic. Wir geben denen demnach Tolisso und legen noch 20 Mio. drauf. Wenn wir demnach Perisic auch noch wollen, dann "zahlen" wir Tolisso, 20 Mios plus eine separate Ablösesumme für Perisic.

    Natürlich zahlen wir drauf, alles andere wäre ja komplett hanebüchen. Realistisch würde ich sagen Brozovic & Perisic für Tolisso plus 25 Mio., damit könnte ich leben. Aber vermutlich ist da eh nix dran.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Laut dieser Quelle will Inter (!) Tolisso plus 20 Mio. für Brozovic. Wir geben denen demnach Tolisso und legen noch 20 Mio. drauf. Wenn wir dann Perisic auch noch wollen würden, "zahlen" wir Tolisso, 20 Mios plus eine separate Ablösesumme für Perisic.

    Verhandlungsmasse

    0

  • Verhandlungsmasse

    Das heißt, die "Verhandlungsmasse" 20 Mio. €, die Inter zusätzlich zu Tolisso möchte, um uns Brozovic zu geben, kehrt sich um zum Spieler Perisic, den Inter uns zusätzlich zu Brozovic gibt, um Tolisso zu bekommen? Statt 20 Mio. plus Tolisso zahlen wir plötzlich gar kein Geld mehr und kriegen den Spieler Perisic obendrauf noch geschenkt. Forderung von Inter: sie kriegen 20 Mios plus Tolisso für Brozovic. Ende der Verhandlungen: Wir bekommen Brozovic und Perisic für Tolisso. Glaube nicht, dass das möglich ist, auch nicht, wenn wir uns dann doch noch erbarmen, 10 Mios. oben drauf zu legen.


    Alles in allem glaube ich aber sowieso nicht, dass an der Geschichte etwas dran ist. Da steht ja, Brozovic hätte noch nicht verlängert und nur noch bis 2022 Vertrag. Klingt für mich nach "wir streuen Gerüchte, damit er bei der Verlängerung mehr Gehalt bekommt". Das mit Tolisso wird dann halt damit verbunden, schließlich gibt es Gerüchte um ihn und Inter schon länger.


    Mal schauen, was daraus wird.

  • Sportbuzzer ist eines der vielen Startup-Copy and Paste-Portale. Sportbuzzer gehört Marco Fenske in Hannover, ihre Quellen sind DPA, SID und die
    Kooperationspartner WAZ-Online, HAZ, weser-kurier. Sie gehören zudem zur Verlagsgruppe Madsack. Sportbuzzer ist wie die ganzen Portale wie tribuna.com (russischer Owner) sowie fcb-inside, One-Football und die ganzen Bet-Portale, die auch den Copy and Paste-Markt entdeckten aufgrund Clickbaiting-Raten.

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Klar gibt's solche Situationen aber mir kann keiner erzählen, dass wir unsere Leihen als strategischer Teil unserer Kaderpolitik darauf aufbauen.


    Seien wir doch ehrlich: bis auf Coman und vielleicht James waren alle unsere Leihen der jüngeren Vergangenheit (Tasci, Perisic, Coutinho, Odriozola) Verlegenheitsentscheidungen weil wir vorher verkackt haben.


    Das nimmt mir langsam überhand.

    Das ist mit viel zu negativ.

    Aus meiner Sicht war nur Tasci eine Unsinnsleihe.
    Am nächsten daran kommt Odriozola, dessen Leihe kann man aber mE aufgrund des Wechsels zu Flick und der späten Festlegung auf Flick erklären.

    Das heißt, die "Verhandlungsmasse" 20 Mio. €, die Inter zusätzlich zu Tolisso möchte, um uns Brozovic zu geben, kehrt sich um zum Spieler Perisic, den Inter uns zusätzlich zu Brozovic gibt, um Tolisso zu bekommen? Statt 20 Mio. plus Tolisso zahlen wir plötzlich gar kein Geld mehr und kriegen den Spieler Perisic obendrauf noch geschenkt. Forderung von Inter: sie kriegen 20 Mios plus Tolisso für Brozovic. Ende der Verhandlungen: Wir bekommen Brozovic und Perisic für Tolisso. Glaube nicht, dass das möglich ist, auch nicht, wenn wir uns dann doch noch erbarmen, 10 Mios. oben drauf zu legen.


    Alles in allem glaube ich aber sowieso nicht, dass an der Geschichte etwas dran ist. Da steht ja, Brozovic hätte noch nicht verlängert und nur noch bis 2022 Vertrag. Klingt für mich nach "wir streuen Gerüchte, damit er bei der Verlängerung mehr Gehalt bekommt". Das mit Tolisso wird dann halt damit verbunden, schließlich gibt es Gerüchte um ihn und Inter schon länger.


    Mal schauen, was daraus wird.

    Du musst mal Draft Day (oder so ähnlich) mit Kostner schauen. Da geht das 😀

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Sky bringt uns mit Mukiele als RV back up in Verbindung. Glaube aber nicht das da was geht. Hat noch 3 Jahre Vertrag.

    Aber zumindest mal ein neuer Name :S

    rot und weiß bis in den Tod

  • an mukiele glaub ich auch nicht. den wird leipzig diesen sommer nicht ziehen lassen.


    bleiben noch aarons und dest, mit denen wir in verbindung gebracht werden. am wahrscheinlichsten halte ich immer noch dest.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Bei dem hieß es doch vor geraumer Zeit, dass er nicht in unser Raster passe. IMHO hatte sich doch Brazzo damit öffentlich profiliert.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Bei dem hieß es doch vor geraumer Zeit, dass er nicht in unser Raster passe. IMHO hatte sich doch Brazzo damit öffentlich profiliert.

    Es ist mir tatsächlich egal, wer sich wie profilieren will, solange uns Leichtathleten als Neuzugänge erspart bleiben.

  • Sky bringt uns mit Mukiele als RV back up in Verbindung. Glaube aber nicht das da was geht. Hat noch 3 Jahre Vertrag.

    Aber zumindest mal ein neuer Name :S

    Mukiele halte ich für den aktuell besten RV in der Liga, der auch noch einiges an Luft nach oben hat.

    Freut mich zu hören, dass wir ein Auge auf den geworfen haben. Er wäre eine Verstärkung unseres Kaders.

    Wird aber schwer, denn Leipzig wird den nicht ziehen lassen wollen.

  • Falls Thiago und Martínez doch gehen sollten: Braucht Bayern dann noch Verstärkung im zentralen Mittelfeld?

    Jein. Ich bin froh, dass Corentin Tolisso zurückgekommen ist. Er war lange, lange verletzt und deshalb selten in Bestform. Wir haben die Hoffnung, dass Coco viel Qualität in unser Spiel bringt. Er ist Weltmeister, ein Spieler, der die Rolle anders interpretiert als Thiago oder Martínez. Coco ist sehr gefährlich vor dem Tor. Es muss nicht zwangsläufig sein, dass wir auf der Position noch etwas machen. Bei dem strammen Programm, das wir in der kommenden Saison vor uns haben, ist es wichtig, in der Breite gut besetzt zu sein. In der Spitze sind wir sowieso top aufgestellt mit 16, 17 Nationalspielern. Deshalb haben wir jetzt Interesse daran, dass der eine oder andere Spieler aus der Jugend nachwächst, um den Kader in der Breite zu verstärken.

    Wird die Jugendarbeit jetzt noch wichtiger, wenn Einnahmen aufgrund der Coronavirus-Pandemie wegbrechen?

    Ja, natürlich. Wir hatten immer unser Zweisäulensystem: Topstars wie Leroy Sané zu verpflichten und gleichzeitig wichtige Spieler wie Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller oder David Alaba selbst auszubilden, die dann den Sprung zu den Profis geschafft haben. Man muss korrekterweise sagen, dass die zweite Säule mit den Nachwuchsspielern in den vergangenen Jahren nicht so erfolgreich war. Deshalb ist es gut, dass wir jetzt wieder mehr Alternativen aus dem Jugendbereich für die Profis bekommen. Das verdanken wir einem gezielten Scouting und einer besseren Ausbildung.


    Gibt es noch eine kleine Chance, dass einer der Leihspieler Alvaro Odriozola, Philippe Coutinho oder Ivan Perisic bei Bayern bleibt?

    Bei Odriozola und Coutinho ist es nicht vorgesehen, dass sie bleiben. Bei Perisic muss ich sagen: Das ist ein Spieler, der mir gefällt. Er spielt vielleicht nicht immer spektakulär, aber er ist effektiv wie am Samstag gegen Chelsea und erfüllt seine Aufgabe.


    Flick wünscht sich ohnehin vier Außenstürmer im Kader. Das würde ja für Perisic sprechen.

    Auch für den Trainer gilt: "Wünsch dir was" können wir uns in Zeiten von Corona finanziell nicht leisten


    https://www.abendzeitung-muenc…7b-aa47-3f9a27170273.html


    Denke mal, man hat weiterhin grundsätzlich Interesse an Perisic, aber die „Ansage“ an Flick zeigt, dass das nur möglich ist, wenn Inter massiven Rabatt gibt und Perisic ebenso massiv mit seinem Gehalt runtergeht. Im Kontext der Jugendförderung, die Kalle betont, spricht das wiederum dafür, dass man bei nicht reduzierten Forderungen wirklich auf OBM als Winger 4 setzt.

  • Es muss nicht zwangsläufig sein, dass wir auf der Position noch etwas machen. Bei dem strammen Programm, das wir in der kommenden Saison vor uns haben, ist es wichtig, in der Breite gut besetzt zu sein.


    Hä? Ja klar spricht er danach von der Jugend, aber das kann doch ohne Thiago UND Martinez niemals reichen. Goretzka hat immer mal wieder kleine Wehwehchen und Tolisso kann sich innerhalb kürzester Zeit wieder schwerer verletzen, außerdem muss er erstmal konstant Leistung bringen.

  • Warum klingt das eigentlich in jedem Interview so das wir finanziell gebeutelt sind? Und warum muss dann auch diese Saison die schwarze null stehen? Während einer Pandemie?


    Es sollte doch mal kein großes problem darstellen wenn man eine Rote zahl schreibt unter diesen Bedingungen? Für was hat man denn über Jahrzehnte das Festgeldkonto angehäuft, wenn man es nicht mal in so einer situation zur hilfe nimmt.


    Wo will man denn hin? Irgendwann ne Milliarde auf der Bank haben?


    Flick will ja keinen 4 Außenstümer ala Sane, ein vielversprechendes Talent wäre doch absolut bezahlbar. Mir gefallen die Aussagen zum teil schon wieder nicht.

  • Es muss nicht zwangsläufig sein, dass wir auf der Position noch etwas machen. Bei dem strammen Programm, das wir in der kommenden Saison vor uns haben, ist es wichtig, in der Breite gut besetzt zu sein.


    Hä? Ja klar spricht er danach von der Jugend, aber das kann doch ohne Thiago UND Martinez niemals reichen. Goretzka hat immer mal wieder kleine Wehwehchen und Tolisso kann sich innerhalb kürzester Zeit wieder schwerer verletzen, außerdem muss er erstmal konstant Leistung bringen.

    Ganz einfach-Tolisso wird nach 2 Jahren wo er quasi nicht stattfand als „Neuzugang“ geführt.

    Das wäre wirklich ein Unding bei Abgabe Thiago keinen weiteren Top-Mann zu holen.

    Tolisso ist doch seit 2 Jahren nicht nur im Kopf nicht frei sondern auch extremst verletzungsanfällig nach dem KBR.

    #KovacOUT