Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • merkwürdig finde ich es ja schon irgendwie, dass so gar keine namen durch die medien geistern.


    es würde mich wirklich mal positiv überraschen, wenn wir es mal nicht zuerst vom springerverlag erfahren, sondern direkt vom verein und so lange alles ruhig im hintergrund abläuft.

    Ich glaube einfach das die sich so auf Perisic eingeschossen hätten aber Inter denen einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Jetzt fehlt halt die Alternative.

    0

  • Alles schöne Namen und interessante Perspektivspieler.


    Nur hat Brazzo mit „wirtschaftlich am Limit“ ja schon das Ergebnis des Transferfensters vorgegeben. Nice one. Da kann er jetzt schon die Füße hochlegen und die geschundene Hand vom auf den Tisch hauen schonen. Da passiert nicht mehr viel.

    0

  • Der wollte bei Chelsky damals bleiben...dann soll er es jetzt auch!!!!

    Was für ein Schwachsinn. Zum einen weiß von uns niemand wie genau es damals gelaufen ist, zum anderen war er zu dem Zeitpunkt ein 17 jähriger der sich entschieden hat, doch in der Heimat und bei seinem Jugendverein zu bleiben. Unglaublich, wenn man ihm daraus einen Strick drehen möchte.

  • Alles schöne Namen und interessante Perspektivspieler.


    Nur hat Brazzo mit „wirtschaftlich am Limit“ ja schon das Ergebnis des Transferfensters vorgegeben. Nice one. Da kann er jetzt schon die Füße hochlegen und die geschundene Hand vom auf den Tisch hauen schonen. Da passiert nicht mehr viel.

    eben, man hat ja in der letzten Saison gesehen was mit einem kleinen Kader möglich ist , also warum dann einkaufen?

  • Salihamidzic gibt garnicht vor.

    Der finanzielle Rahmen wird von KHR Dreesen und Hainer vorgegeben.

    Salihamidzic macht Vorschläge die diskutiert und zusammen entschieden werden. Wann hört die Mär auf das einzelne für Transfers verantwortlich sind?

    Salihamidzic und Team haben sicherlich schon Vorschläge gemacht die in den finanziellen Rahmen passen und zwar worst case modulliert.

    Jetzt wird abgewartet was sich bei uns und woanders ergibt. Bei uns wird sich OHNE unsere Zustimmung garnichts tun.

    Bei vielen anderen Clubs MUSS sich noch etwas tun.

  • Was für ein dümmliches Gesabbel. Ist denn überhaupt schon viel auf dem Transfermarkt passiert? Haben Manchester City, Paris, Real Madrid oder Barcelona schon Hammer-Transfers vermeldet? Dieses Jahr läuft der Transfermarkt eben anders als in all den Jahren zuvor. Auch wir müssen finanziell den Gürtel enger schnallen und eben sehr genau schauen, wen wir verpflichten können. Träumereien wie Camavinga kann man vergessen, andere Spieler müssen finanziell eben machbar sein. Man hat schon bei der Personaldiskussion um Perisic gesehen, dass wir das offenbar ernsthaft darauf bedacht sind, finanziell nichts Unvernünftiges zu machen. Das hat dann eben Auswirkungen auf die Spieler, die gehandelt werden und die möglicherweise verpflichtet werden.


    Alle Aussagen, die unserem Verein und den Verantwortlichen Faulheit und Selbstzufriedenheit vorwerfen, sind blanker Populismus und derartig unverschämt, dass es mir fast zu blöd ist, darauf überhaupt zu antworten.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Was für ein dümmliches Gesabbel. Ist denn überhaupt schon viel auf dem Transfermarkt passiert? Haben Manchester City, Paris, Real Madrid oder Barcelona schon Hammer-Transfers vermeldet? Dieses Jahr läuft der Transfermarkt eben anders als in all den Jahren zuvor. Auch wir müssen finanziell den Gürtel enger schnallen und eben sehr genau schauen, wen wir verpflichten können. Träumereien wie Camavinga kann man vergessen, andere Spieler müssen finanziell eben machbar sein. Man hat schon bei der Personaldiskussion um Perisic gesehen, dass wir das offenbar ernsthaft darauf bedacht sind, finanziell nichts Unvernünftiges zu machen. Das hat dann eben Auswirkungen auf die Spieler, die gehandelt werden und die möglicherweise verpflichtet werden.


    Alle Aussagen, die unserem Verein und den Verantwortlichen Faulheit und Selbstzufriedenheit vorwerfen, sind blanker Populismus und derartig unverschämt, dass es mir fast zu blöd ist, darauf überhaupt zu antworten.

    Absolut richtig.

    Manchmal muss man sich fragen was so in einigen Köpfen vor sich geht.

    Unsere Vereinsführung macht das einzig richtige nämlich die Situation total konservativ und seriös anzugehen.

    Kader bzw Ergänzungsspieler werden noch wie Sand am Meer in den nächsten 4 Wochen angespült. Anstatt mal zur Kenntnis zu nehmen das wir vergleichsweise in einer Position der Stärke sind werden täglich Sprüche geklopft.

    Am 5.10. kann man überhaupt erst etwas bewerten.

  • Absolut richtig.

    Manchmal muss man sich fragen was so in einigen Köpfen vor sich geht.

    Unsere Vereinsführung macht das einzig richtige nämlich die Situation total konservativ und seriös anzugehen.

    Kader bzw Ergänzungsspieler werden noch wie Sand am Meer in den nächsten 4 Wochen angespült. Anstatt mal zur Kenntnis zu nehmen das wir vergleichsweise in einer Position der Stärke sind werden täglich Sprüche geklopft.

    Am 5.10. kann man überhaupt erst etwas bewerten.

    du bist doch der Troll der hier ewig irgendwelche Quellen postet, aber du drehst deine Fahne auch in den Wind wie es gerade passt

  • https://amp.spox.com/de/sport/…haftlich-am-anschlag.html


    hoffe du verstehst bzw kannst es lesen

  • Man kann ja jetzt alles wieder als überzogen darstellen.


    Sorry es geht hier nicht um einen 50 Mio. + X Transfer sondern um die notwendigen Ergänzungen im Kader. Diese könnten und sollten längst hier sein da die Saison in Kürze beginnt.


    Und auch in Corona Zeiten gibt es Spieler die für relativ kleines Geld wechseln. Aber da wird man ja hier gleich in die Schranken gewiesen weil man nicht jeden Spieler kennt und uns diese (obwohl man sie nicht kennt:thumbsup:) eh nicht weiterhelfen.


    Man braucht gar nicht zu warten bis die s.g. großen Transfers kommen (wenn sie denn passieren) sondern sollte einen Plan haben um den Kader sinnvoll zu ergänzen.

    Alles wird gut:saint:

  • Ja. Und wenn der Verein dann so wie letztes Jahr die Mannschaft mit Leihen (Coutinho, Perisic) in Anbetracht der damaligen Umstände (Sané-Verletzung) sinnvoll verstärkt, ist es doch vielen hier auch wieder nicht Recht, weil man keine 1 A-Alternative zu Sané hatte. Es ist doch eh jedes Jahr das Gleiche. Wir sind uns - denke ich - alle einig, dass noch zwei, drei Transfers folgen müssen, aber was lässt denn hier den einen oder anderen daran zweifeln, dass das im Verein nicht bekannt ist? Dass keine Namen in den Medien diskutiert werden? Dass der Verein sich zurückhält? Hier konnte man über Jahre lesen, wie sehr es stört, wenn wir uns offensiv zu Spielern äußern. Nun hört man nichts - und sofort wird von Faulheit gesprochen und man würde ja eh nichts tun.


    Das ist lächerlich, tut mir leid. Warten wir halt einfach mal ab. Das Transferfenster ist bis zum 5.10. offen. Und wenn dann nichts passiert ist, kann man immer noch rumnörgeln.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Trotz des verqueren Transfermarktes brauchen wir Neuzugänge. Alle Spieler, die in letzter Zeit Interviews gegeben haben, sowie Kalle höchstpersönlich sprachen zuletzt davon, dass man sich aufgrund der zu erwartenden Belastung breit aufstellen müsse, damit die Spieler nicht erst recht auf dem Zahnfleisch daherkommen. Natürlich bedeutet das für uns, dass wir auch jungen Spielern die Chance auf Einsätze geben können, weil es auch den anderen Mannschaften so gehen wird, aber wir haben mit Perisic und Coutinho jetzt zwei Spieler abgegeben, die aufgrund der Personalsituation eh schon mehr Einsätze bekommen haben, als wohl eigentlich angedacht war. Zumal auf Positionen (Coutinho), die nicht eingeplant waren.


    Javi hat zwar nicht so viele Einsätze bekommen, aber er muss auch erst einmal ersetzt werden, weil uns einfach eine Profialternative fehlt. Gut, den Platz kann dann tatsächlich Fein einnehmen. Sollte aber auch noch Thiago gehen, wird es im Mittelfeld schon dünn. Vor allem, wenn sich einer verletzen sollte - wie bei Nianzou schon passiert. Gerade bei der Belastung, die ansteht, wird uns das Schicksal noch häufiger ereilen. Und da sind wir dann aber noch nicht bei der Qualität, die uns mit Thiago verlassen würde.


    Ein Flügelspieler ist wohl Pflicht. Wir haben zwar mit Sané jetzt einen absoluten Granatenspieler, Coman und Gnabry sind auch richtig stark. Problem ist aber: Sané hat nach seinem Kreuzbandriss ja keine wirkliche Spielpraxis und kann schneller wieder mal verletzt sein - was nach so langen Verletzungen nun mal üblich ist - und Gnabry und Coman nehmen sich auch häufig genug ihre Auszeiten, bzw. müssen im Rahmen einer sinnvollen Belastungssteuerung häufiger mal pausieren oder ausgewechselt werden. Da wird es dann schon dünn.


    Dass wir grundsätzlich einen Rechtsverteidiger brauchen, steht auch außer Frage. Das scheint aber momentan die einzige Position zu sein, auf der sich im Hintergrund etwas tut. Wir werden sehen, es ist ja noch etwas Zeit.

  • Der bringt aber die Anlagen mit das spielen zu können.

    Eine „Kann das auch“ Lösung.


    Er hat bislang doch nie als Winger gespielt. Wie kommt man also dadrauf? Und nein, die LM Position bei RB ist nicht mit einer Winger Position zu vergleichen.

  • Eine „Kann das auch“ Lösung.


    Er hat bislang doch nie als Winger gespielt. Wie kommt man also dadrauf? Und nein, die LM Position bei RB ist nicht mit einer Winger Position zu vergleichen.

    spielt bei Salzburg sogar sehr häufig auf LM bzw. von der zehn dann in den linken Halbraum. Für den Jungen hätten wir absolut Verwendung, der spielt vorne alles auf hohem Level, finde seinen Entschluss top, bis zum Winter die Champions League mit Salzburg spielen und dann wechseln m, als wo anders nicht zu spielen.

    0