Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Hier ist der deutsche Original-Artikel zu Götze:


    https://m.sportbild.bild.de/bu…73036496.sportMobile.html


    Die Kostenfrage ist in der Corona-Krise ein großes Thema bei Transfers. Flick macht sich deshalb über preisgünstige, aber dennoch sportlich interessante Lösungen Gedanken.


    Nach SPORT BILD-Informationen rief Flick bei seiner Suche vergangene Woche Mario Götze (28) an! Es war nicht das erste Telefonat zwischen dem Weltmeister-Assistenten von 2014 und dem Sieg-Torschützen des damaligen WM-Finals.


    München sehr gut vorstellen.

    „Ich habe ehrgeizige Ziele und will unbedingt noch die Champions League gewinnen“, erklärte Götze zuletzt in BILD. Bei Bayern hätte er dafür die Voraussetzungen und wäre bereit, beim Gehalt deutliche Abstriche in Kauf zu nehmen. Ein Einjahresvertrag plus Option wäre für die Erfüllung seines Champions-League-Traums vorstellbar.


    Die Flick-Überlegung ist riskant, weshalb sie die Bayern-Vorstände Karl-Heinz Rummenigge (64) und Hasan Salihamidzic (43) nach SPORT BILD-Informationen bisher ablehnen. Der Druck, den sich Bayern mit dem Namen Götze ins Haus holen würde, ist hoch. Schon in seiner ersten Bayern-Zeit (2013 - 2016) wurde jede Reservisten-Rolle von Götze Spieltag für Spieltag heiß diskutiert.


    Was indes für die Flick-Überlegung spricht: Auch die Weltmeister Thomas Müller (31) und Jérôme Boateng (32) holte er nicht nur ins Team zurück, sondern machte sie wieder zu absoluten Leistungsträgern.

  • Ist Sportbuzzer eine seriöse Quelle?

    Weil die jetzt auf einmal raushauen dass Dest angeblich mit Barcelona einig ist.


    https://www.sportbuzzer.de/art…-unterschrift-reaktionen/

    Sportbuzzer hat keine eigenen Infos. Die Quelle steht im Bericht:


    Wie der katalanische TV-Sender TV3berichtet, hat der FC Barcelona das Rennen um Außenverteidiger Sergino Dest von Ajax Amsterdam gegen den Bundesligisten gewonnen.“


    Wie seriös dieser Radiosender ist, keine Ahnung.

  • Die Diskussion um die Reservistenrolle gab es doch nur, weil die Voraussetzungen ganz anders waren.

    Jetzt ist doch direkt klar, wie seine Rolle wäre.

    Selbst in Dortmund gab es doch beinahe keine Diskussion mehr um seinen Bankplatz...

  • Die Diskussion um die Reservistenrolle gab es doch nur, weil die Voraussetzungen ganz anders waren.

    Jetzt ist doch direkt klar, wie seine Rolle wäre.

    Selbst in Dortmund gab es doch beinahe keine Diskussion mehr um seinen Bankplatz...

    Ja, das mit dem Druck halte ich auch für zu vernachlässigen.


    Auf mich wirkt es, als hätte die Götze-Seite das durchgesteckt, daher „weiß“ BILD auch, dass er sich vertraglich auf eine 1+1-Lösung einlassen würde. Weiß nicht, ob Götze das nun öffentlich ins Rollen bringen möchte, damit es da schnell eine Entscheidung gibt, aber ich kann mir vorstellen, dass Flick das intern schmackhaft machen kann.

    So eine 1+1-Lösung und bspw. leistungsbezogenes Gehalt kann ich mir schon vorstellen. Nächsten Sommer, wenn das Geld vielleicht wieder etwas lockerer sitzt, könnten dann sowohl FCB als auch Götze schauen, ob sie so weitermachen wollen. Ansonsten hätten wir ein Jahr einen billigen Backup-Spieler gehabt. Wenn man unbedingt den Vergleich zu Perisic bemühen will: Der hätte halt mindestens 15 Mio. Ablöse gekostet und vermutlich weiterhin 11 Mio. Gehalt. Beides wäre bei Götze nicht ansatzweise der Fall.


    Man findet schon Argumente, wenn man möchte, die auch in Einklang zum nachvollziehbaren Sparkurs des Vereins zu bringen sind. Mal schauen. Wenn das morgen nicht per Statement beim Spiel dementiert wird, könnte das noch heiß werden .

  • Die Flick-Überlegung ist riskant, weshalb sie die Bayern-Vorstände Karl-Heinz Rummenigge (64) und Hasan Salihamidzic (43) nach SPORT BILD-Informationen bisher ablehnen. Der Druck, den sich Bayern mit dem Namen Götze ins Haus holen würde, ist hoch. Schon in seiner ersten Bayern-Zeit (2013 - 2016) wurde jede Reservisten-Rolle von Götze Spieltag für Spieltag heiß diskutiert.

    Den Absatz der Sportbild verstehe ich nicht. Da ist mMn ein großer Unterschied zu damals. Warum sollte man nun die Reservisten-Rolle von Götze diskutieren? Wenn er sogar auf viel Gehalt verzichtet, nur um bei uns die Chance zu haben ein paar Spiele zu machen und die CL zu gewinnen, dann ist ihm seine Rolle von Anfang an klar und dürfte auch den Medien den Wind aus den Segeln nehmen. 2013 war er DER deutsche Star, nun würde er von Dortmunds Bank/Tribüne zu uns kommen. Da ist überhaupt kein Druck, weder für uns noch für Götze.

    12

  • Würde Arp auch noch nicht abschreiben mal ab und zu in der ersten Mannschaft eingesetzt zu werden wenn es mal gegen Arminia Mainz Augsburg Union geht

    Er muss halt fit bleiben und irgendwann mal die Chance bekommen. Sonst wird das hier nichts. Über die 3. Liga kann er sich natürlich empfehlen und das sollte er auch, aber eine Chance bei den Profis jetzt nur vom Erfolg in der 3. Liga abhängig zu machen halte ich für falsch. Auch ihn hätte man gegen Schalke 20 Minuten reinwerfen können, trifft er da, hat er vielleicht Oberwasser. Aber ich kann auch nachvollziehen, dass Flick erstmal anderen Spielern die Chance gegeben hat.

    12

  • Ich glaube, damit Arp ne Chance bei den Profis bekommt, müsste er bei den Amas erstmal auf seiner Position spielen: im Sturm. Der spielt bei den Amas so gut wie immer RA, weil er sich bisher nicht gegen Wriedt, Zirkzee und Tillman durchsetzen konnte. Arp ist immer der, der am meisten hin und her geschoben wurde. Jetzt wo Wriedt weg ist, hat er vermutlich endlich mal die Chance. Aber auch dafür muss er sich erstmal gegen die anderen Stürmer durchsetzen.

  • Ich ertappe mich dabei, dass ein ablösefreier Götze mit einem angemessenen Gehalt durchaus Charme hätte als BackUp im Mittelfeld.


    So weit ist es gekommen 8o

    Allein schon deshalb, weil sie in Dortmund kotzen würden, wenn Flick selbst Götze wieder hinbekommt und der hier den ein oder anderen guten Auftritt hinlegt. Highlight wäre dann eine Einwechslung von Götze beim Stand von 3:0 für uns in Dortmund und er macht das 4:0. :thumbsup:

    12

  • Despite the interest from Barcelona, the management of Sergiño Dest is convinced that Bayern is the right step for him. The fact that Odriozola hardly got a chance last season due to Pavard's strong performances does not scare the Dest camp [@Plettigoal, @SPORT1]


    https://twitter.com/imiasanmia…/1308513018406412290?s=21


    Ist ja einiges passiert in den letzten Stunden :P hoffe mal, diese Dest-Geschichte ist schnell geklärt, ggf. müssen wir uns dann noch nach jemand anders umschauen. Ich hoffe mal, dass ist nicht wieder so ein Ausspielen von uns und Barca seitens Dests Berater oder Ajax. Schauen wir mal, lange kann’s ja nicht mehr andauern.

  • Wer Götze kategorisch ablehnt, soll selbst alternative Vorschläge machen. ja, ich kenne die Geschichte, Und ja, ohne Corona würden wir uns vermutlich nicht mit dem Gedanken beschäftigen. Wenn man aber coronabedingt den Geldbeutel zuhalten , gleichzeitig aber sich im Kader auch qualitativ breiter aufstellen will, ist er durchaus eine Überlegung wert.

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • in einem normalen Jahr würde Götze hier nie ein Thema werden.

    Aktuell durch Corona und unserer Sparsamkeit gibts schlimmeres als Götze für die Winger 4 Position.

    2 Jahresvertrag mit 1 Jahr Option und gut ists.

  • Ich finde die Idee mit Götze gar nicht so schlecht. Das ist doch für uns kaum ein Risiko, da er ablösefrei ist und sowieso nur als Rotationsspieler eingeplant ist. Grundsäztlich kann er ja wirklich gut kicken, zudem haben wir mit Flick einen Trainer der wahrscheinlich wie gemacht für Götze ist. Wir haben ein sehr gut funktionierendes Grundgerüst in dem es sicher auf für Götze einfacher ist seine Leistung zu bringen. Als Kirsche auf der Sahne ist dann noch die Möglichkeit, dass er den Dortmundern einen einschenkt :D

  • Wer Götze kategorisch ablehnt, soll selbst alternative Vorschläge machen. ja, ich kenne die Geschichte, Und ja, ohne Corona würden wir uns vermutlich nicht mit dem Gedanken beschäftigen. Wenn man aber coronabedingt den Geldbeutel zuhalten , gleichzeitig aber sich im Kader auch qualitativ breiter aufstellen will, ist er durchaus eine Überlegung wert.

    bisher ist noch keiner mit Rashica um die Ecke gekommen......