Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Wenn jetzt nichts passiert, dann betet alle zu Gott, dass wir in dieser Saison keine Langzeitverletzten haben.

    Einer wäre dann schon hart, mindestens zwei und wir bekommen eine sehr, sehr lustige Saison.

    Also in erster Linie die Doofmunder.

  • Knapp eine Woche vor Transferfensterende:


    Thiago > weg

    Coutinho > weg

    Perisic > weg

    Odriozola > weg

    Nübel/Ulreich > einer davon weg

    Cuisance > so gut wie weg und will weg

    Martinez > so gut wie weg und will weg

    Alaba > Verhandlungen sind festgefahren


    Verpflichtet haben wir Sane (kommt aus Verletzung), Nianzou (verletzt) und Nübel (will Leihe).


    Applaus, Applaus!

    0

  • Absolute Zustimmung bis auf das hier. Die Perisic´dieser Welt können wir uns auch noch drei Tage vor Schluss leihen, und bis dahin weiter versuchen, die Top-Alternativen an Land zu ziehen. Abgerechnet wird am 5.10.

    Man sollte endlich mal aufhören, alles Brazzo anzulasten, der wohl vor KHR und Kahn so ziemlich das drittletzte Glied der Kette sein dürfte, außer es muss der Aufsichtsrat zustimmen, der aber auch ansonsten im Bilde gehalten werden dürfte. Was macht denn die Scouting-Abteilung das ganze Jahr über, wenn nicht Plan A,B,C etc. für die Transfer-Phase ausarbeiten?

    Wenn nichts liefe, wären Flick, die Spieler und andere doch schon ganz anders steil gegangen.

    yep. Die Scouting-Abteilung rund um Brazzo macht doch offenbar ihren Job. Die Optionen sind da und idR auch recht früh. An Dest war man seit Januar dran. Also Scouting hat den Job gemacht und den Spieler früh präsentiert. Lange bevor Barca interessiert war. Und es scheitert wohl an der Ablöse.
    Der Vorstand hat freie Hand bis zu einer bestimmten Ablöse und das ist nun einmal nicht nur Brazzo. Warum sollte Scouting ein Toptarget präsentieren, wenn man glaubt, dass der Spieler zu teuer ist.

    Dass man hier alles aussitzt und bis zur letzten Woche wartet, ist wohl eher nicht Brazzo vorzuwerfen.

    0

  • Hallo,

    Da hast du schon recht. Ich erinnere an Zorc, der am Wochenende die Frage gestellt hat, wie denn die CL laufen soll, wenn viele Spielorten in Risikogebieten liegen? Mittwochs CL und danach 2 Wochen Quarantäne funktioniert nicht.

    angesichts der Entwicklung der Neuinfektionen in Spanien, Frankreich und England schon zum jetzigen Zeitpunkt gehe ich nicht davon aus, dass eine "normale" CL-Saison gespielt wird. Im Worst-Case vielleicht wird gar nicht gespielt. Auch die Vereine müssen dies in der Planung natürlich berücksichtigen. Angesichts dessen scheint mir die genannte Zahl von befürchteten 150 Millionen Mindereinnahmen diese Saison noch eher zu niedrig.

    Das man da am Transfermarkt vorsichtig agiert kann ich verstehen. Dennoch werden natürlich noch Spieler kommen, aber wohl nicht aus dem üblichen Regal sondern eher günstigere.


    Ralf

  • yep. Die Scouting-Abteilung rund um Brazzo macht doch offenbar ihren Job. Die Optionen sind da und idR auch recht früh. An Dest war man seit Januar dran. Also Scouting hat den Job gemacht und den Spieler früh präsentiert. Lange bevor Barca interessiert war. Und es scheitert wohl an der Ablöse.
    Der Vorstand hat freie Hand bis zu einer bestimmten Ablöse und das ist nun einmal nicht nur Brazzo. Warum sollte Scouting ein Toptarget präsentieren, wenn man glaubt, dass der Spieler zu teuer ist.

    Dass man hier alles aussitzt und bis zur letzten Woche wartet, ist wohl eher nicht Brazzo vorzuwerfen.

    Aha. Der böse Aufsichtsrat blockiert also jegliche Verpflichtungen.


    Mal was neues ...

    2017 ... Brazzo muss noch eingelernt werden

    2018 ... der Hoeness ist noch da und Brazzo kann nicht so wie er könnte

    2019 ... Brazzo ist nur Sportdirektor, der darf nichts entscheiden

    2020 ... Der Aufsichtsrat blockiert die Transfers

    0

  • Vielleicht solltest du den Beitrag noch einmal lesen und dann erkennst du, warum deine Interpretation absolut keinen Sinn macht als Reaktion auf meinen Beitrag.

    Als Tipp: Die geforderte Ablöse von Ajax bedarf keiner Vorsprache ganz oben.

    0

  • Vielleicht solltest du den Beitrag noch einmal lesen und dann erkennst du, warum deine Interpretation absolut keinen Sinn macht als Reaktion auf meinen Beitrag.

    Als Tipp: Die geforderte Ablöse von Ajax bedarf keiner Vorsprache ganz oben.

    Das war eher auf das zu teure Toptarget bezogen.


    Dest ist ja ein Kapitel für sich ... man verhandelt 6 Monate und lässt sich auf der Zielgeraden den Spieler wegschnappen. So schön der Spieler gewesen wäre. Einen 20 Mio Backup für Pavard braucht es nicht. Wenn man schon so übers Geld jammert, dann macht das gar keinen Sinn.

    0

  • FC Bayern München Gehälter der Spieler 2020/21


    Wie hier schon geschrieben die "unteren" Chargen bekommen überdurchschnittlich viel z.B. Arp 5 Mio oder ein Torwart Talent mit 7 Mio

    Wenn ich die Liste zusammenzähle, komme ich auf 19 Spieler mit knapp 200 Mio. Wohin diffundiert der Rest? Entweder stimmen die kolportierten Gehälter nicht, oder es werden über 100 Mio an Prämien ausgeschüttet :/

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • Wenn ich die Liste zusammenzähle, komme ich auf 19 Spieler mit knapp 200 Mio. Wohin diffundiert der Rest? Entweder stimmen die kolportierten Gehälter nicht, oder es werden über 100 Mio an Prämien ausgeschüttet :/

    Es arbeiten halt über 1000 Leute bei uns und die wollen auch bezahlt werden, darunter natürlich auch die Topverdiener z.B. im Vorstand.

  • Ich denke, es kommt eher keiner mehr.....

    Dest hat noch nicht unterschrieben, da könnte man noch reingrätschen.

    Und Götze hat keine Eile. Sonst seh ich da nix. Aarons 22+11 ist viel zu teuer.

    Odoi wäre wirtschaftlicher Unsinn...

  • Ja genau, er stellt sich vor die Presse und weint dass er zuwenig Spieler hat.

    Ich denke mal dass er schon den A.rsch in der Hose hat um das mit den zuständigen Herren direkt zu klären.


    So manche hier steigern sich da in etwas hinein, da kannste nur staunen.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich