Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ganz genau das.

    In meiner grenzenlosen Naivität bin ich vor ein paar Wochen sogar noch davon ausgegangen, dass wir das haargenau so machen werden. Eine Saison Besitzstandswahrung quasi. Eventuell Verträge nur ein Jahr verlängern, um Zeit für beide Seiten zu gewinnen, wäre auch noch eine Möglichkeit gewesen.

    Und ich bin felsenfest davon überzeugt, dass zum Beispiel Thiago überhaupt kein Problem damit gehabt hätte, wenn man ihm das genau so erklärt.


    Es ist und bleibt rätselhaft, was da derzeit so passiert.


    Wir haben heute übrigens Mittwoch, das sind noch fünf (5) Tage und der Rest von heute bis Transferschluss. Ich wollte es nur mal gesagt haben. :S

  • Man kann durchaus das Gefühl haben, dass genau das jetzt auch der Grund ist, warum nicht viel passiert. Wir wollen kein Geld ausgeben. Wir lösen es intern.

    Mit dem Unterschied zu früher, dass eine "interne Lösung" nicht mal möglich ist weil es einfach keinen gibt der einspringen kann. Es sei denn, mit "intern" ist gemeint dass Kimmich und Goretzka 100 Spiele auf zwei Positionen gleichzeitig machen.


    Würde man wirklich auf den Nachwuchs setzen, dann hätte man Singh und Batista Meier nicht verleihen sondern in die Profimannschaft eingliedern sollen, denn das sind Spieler die wir aktuell tatsächlich brauchen und ihnen deshalb auch Spielzeit geben könnten. Mal ganz abgesehen davon, dass die so auch bei den Amas fehlen und ich sowieso nicht verstehe was die Leihen bringen sollen, weil die jetzt auch nicht auf signifikant höherem Niveau als dritte Liga spielen. Und für die RV-Position gibt's eben auch niemand, der als interne Lösung ernsthaft in Frage käme.


    Ich kann da einfach keinen Plan erkennen.

    0

  • Entweder haben wir ernsthaft finanzielle Probleme weil das an sich so gesunde Verhältnis Personalaufwand zu Umsatz durch die fehlenden Zuschauereinnahmen plötzlich viel, viel, viel zu hoch ist und wir deshalb schauen das wir von der Payroll kriegen was irgendwie geht, oder irgendwer macht da gerade massiv Politik und meint die Campus-Soieler auf Biegen und Brechen in die erste Reihe schieben zu müssen.


    So oder so, die Aussendarstellung ist einmal mehr eine absolute Katastrophe, aber sie trägt eine gewisse Handschrift.

    Man muss sich vorstellen, man hätte auch nicht die Einnahmen durch den CL-Sieg...

    Müssten wir dann den Spielbetrieb einstellen?

    0

  • Auf die Idee, dass man die Verträge aufgrund der aktuellen Situation, für zunächst ein Jahr verlängert, sind die vermutlich tatsächlich nicht gekommen.... und das nächste Drama droht schon, wenn es um die Verlängerung mit Gnabry und Gotetzka gehen wird.....

    0

  • Auf die Idee, dass man die Verträge aufgrund der aktuellen Situation, für zunächst ein Jahr verlängert, sind die vermutlich tatsächlich nicht gekommen.... und das nächste Drama droht schon, wenn es um die Verlängerung mit Gnabry und Gotetzka gehen wird.....

    Ein anderes Szenario was noch schlimmer wäre fängt auch mit VER an - Verletzung! 8|

    0

  • Also Thomas Lemar... da würde ich nicht NEIN sagen. Hat immerhin noch keine schwerere Verletzung, wenngleich er auch öfter mal Probleme hat.


    Wo auch immer das herkommt. Fehlt ja nur noch Carrasco... der ist zwar gerade erst wieder zu Atletico, aber mich wundert gar nichts mehr.


    Von den ganzen Gerüchten könnte ich mir schon vorstellen, dass man eine Lemar Leihe macht.

    Aarons halte ich für nicht realistisch - das kommt doch daher, weil ihn Barca eigentlich wollte, aber dann doch Dest geholt hat. Da vermute ich eher, dass ein Lamptey konkret beobachtet wird. Aber ist der nicht gerade erst im WInter nach Brighton?? Wird wohl zu teuer.


    Hudson-Odoi... ich weiß nicht wo es herkommt, ob tatsächlich vom Spieler oder Berater... ich glaube hier wird wieder nur mit uns gespielt um Einsatzzeiten für Chelsea zu erzwingen. War ja unter Sarri schon so. Es hat ein paar ziemlich gute Neuzugänge gegeben, er spielte bis dato kaum, hatte jetzt wieder Aufmerksamkeit und durfte ran.

    0

  • Würde man wirklich auf den Nachwuchs setzen, dann hätte man Singh und Batista Meier nicht verleihen sondern in die Profimannschaft eingliedern sollen, denn das sind Spieler die wir aktuell tatsächlich brauchen und ihnen deshalb auch Spielzeit geben könnten.

    So schaut es aus. Ist keine langfristige Planung zu erkennen. Eher ein schauen von Tag zu Tag. Dass zusätzlich SPieler verkauft werden (Thiago, wahrscheinlich Cuisance etc) lässt mich Zweifeln, ob der FC Bayern um seine Existenz befürchtet... man kann sich die Gehälter nicht mehr leisten und muss streichen?!

    0

  • Wenn man die letzten Kommentare hier liest, ist das ”Forum” einer Meinung, wow, das passiert auch nicht alle Tage🙂

    Hinsichtlich der Finanzen: Ich persönlich bin immer noch davon überzeugt, dass wir genuegend freie Liquidität haben (>150 MEUR) unter Beruecksichtigung des letzten JA, der getätigten Transfer, worst case Zuschauer und KHR Aussagen aber wann werden denn die Zahlen 2019/2020 veröffentlicht? Wartet man wirklich bis zum nächsten Frühjahr (HV), wie sind denn die gestzlichen Vorschriften (ich hab keine Ahnung mehr wie das i Deutschland ist)....

  • Am Freitag wird eine große PK anberaumt und dann werden Schlag auf Schlag 3 Knaller präsentiert, die gleichzeitig mit Brazzo aus einer großen rot-weißen Torte springen.

    #KovacOUT

  • Am Freitag wird eine große PK anberaumt und dann werden Schlag auf Schlag 3 Knaller präsentiert, die gleichzeitig mit Brazzo aus einer großen rot-weißen Torte springen.

    Bis dem Bäcker auffällt, dass noch immer eine Pandemie herrscht... dann schickt er alle wieder nach Hause..

    0

  • Da stimme ich uneingeschränkt zu.

    Die finanzielle Situation ist nun einmal tough und man da keine großen Würfe erwarten. Mit einem so erfolgreichen Team sowieso nicht.

    Die Personalsituation einfrieren und alle möglichen Abgänge Thiago Alaba Javi Boa etc halten.

    Sane hatte man schon als ging es ja eigentlich nur um zwei Spieler um die 3 Abgänge der Leihspieler zu kompensieren.

    Den RAV Backup den man nach monatelanger Suche im Prinzip sofort nach der CL hätte verkünden müssen. Bei dem winger/OM kann man verstehen das man sich dann etwas Zeit lässt.


    Aber was passiert?

    Erst verleiht oder verkauft man reihenweise Nachwuchsspieler die bei dem anstehenden harten Kalendar Aussicht auf Einsatzzeiten haben wie nie zuvor, aber noch wichtiger wie es Flick betonte, die jahrelang mittrainierten und unsere Spielphilosophie aus dem FF kennen und keine Eingewöhnung brauchen.

    Dann der total unnötige Thiago Verkauf zu SSV Konditionen die man vorher ausgeschlossen hatte.

    Dann das Theater mit Alaba.

    Dann als Kirsche auf der Sahne der öffentliche Auftritt von UH im SportboulevardTV mit unnötigen Provokationen und Vorabfestlegungen die viele als Taktik verstanden haben, die aber wie sich herausstellt eine brutale Ansage an alle Flick Salihamidzic und co war, egal was ihr Euch ausdenkt, wir brauchen keinen.


    Und genau da beißt sich die Katze in den Schwanz denn dann hätte man eben niemanden abgeben dürfen.


    Einen so dermaßen erfolgreichen Trainer mit einem so erfolgreichen tollen Team schroff abzukanzeln ist schon extrem herablassend und arrogant. KHR kennt das aber Hainer und Kahn schwimmen wie Fische im Strudel und wissen nicht wo oben und unten ist.


    Basta!


    p.s.

    Kimmich wird mMn allen im Management klar gemacht haben das er den RAV in der CL notgedrungen gemacht hat aber jetzt diese Hin und her nicht mitmachen wird. Deshalb liegt der Fokus MMn auf dem RAV Backup.

    Aarons oder Lamtey wird man machen denn sonst ist der nächste Kernkaderspieler weg.