Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Odoi ? Muss nicht sein

    Keine Sorge, uns ist eh alles zu teuer.
    Ich dachte ja das der FC Bayern einer der wenigen Vereine sind die dann gerade in solchen Zeiten auf die Pauke hauen können. Von wegen solide wirtschaften, Festgelkonto und ChampionsLeagueEinnahmen und so.
    So langsam frage ich mich was da mit den Finanzen wirklich ist so das wir langsam aber sicher zum Verkäuferverein geworden sind.

  • Wenn wir Odoi mit Option bekommen, empfinde ich das sogar als Königslösung. Ja steinigt mich. Das ändert aber nichts am Rest.


    Wenn ich dann wieder lesen muss, dass uns bei Lemar das Gesamtpaket zu teuer ist, falle ich vom Glauben ab. Wir reden da von einer Leihe. Konservativ wirtschaften schön und gut, aber der Rest Europas agiert nicht annähernd so konservativ. Wir verkleinern uns ja noch mal und halten nicht mal den Kader beisammen.

    würde mich mal interessieren was "zu teuer" in diesem fall ist. Letzte saison für Leihen um die 40-50 Mio rausgekloppt.

  • würde mich mal interessieren was "zu teuer" in diesem fall ist. Letzte saison für Leihen um die 40-50 Mio rausgekloppt.

    Das kapiert doch keiner mehr was "teuer" bedeuten soll, ich habe aber so eine Vermutung wer dem ganzen Projekt das Leben besonders schwer macht und wem Details noch nie so wichtig waren.

    0

  • würde mich mal interessieren was "zu teuer" in diesem fall ist. Letzte saison für Leihen um die 40-50 Mio rausgekloppt.

    Wesentlich mehr. Allein die Gehälter für Coutinho (26) und Ivan (10) waren 36 Millionen und da sind noch keine Gebühren dabei :)

  • Wesentlich mehr. Allein die Gehälter für Coutinho (26) und Ivan (10) waren 36 Millionen und da sind noch keine Gebühren dabei :)

    Perisic mussten wir nur zur Hälfte bezahlen. Die andere Hälfte des Gehalts hat weiterhin Inter übernommen. Für Coutinho waren es nochmal 8,5 Mio Leihgebühr. Bei Perisic keine Ahnung.

    0

  • Perisic mussten wir nur zur Hälfte bezahlen. Die andere Hälfte des Gehalts hat weiterhin Inter übernommen. Für Coutinho waren es nochmal 8,5 Mio Leihgebühr. Bei Perisic keine Ahnung.

    Dann war es ein sehr guter Perisic Deal! 26 Gehalt von Coutinho plus 8,5 also 34,5 für Coutinho und nur 5 für Perisic. Das wären dann nur noch 39,5 für die zwei, hätte Perisic höher eingestuft. Dann kommt die Region 40-50 Millionen doch relativ gut hin für alle drei Leihen. Wahnsinn, dass der Perisic nicht mehr als ein Arp gekostet hat.

  • Wieder ein Tag vergangen und es hat sich nichts an Transfers bei uns getan, wenn es nicht so traurig wäre müsste man echt lachen wie Brazzo unfähig ist einen Kader zusammen zustellen und die Baustellen nicht 4 Tage vor Transferende zu schließen. So ich wette jetzt mal wir können echt Froh sein wenn ein RV und RA Spieler kommt. Das in den letzten 4 Tagen noch 3-4 Spieler eingetütet werden glaube ich nicht mehr, aber das Gejammer wird im Dezember groß sein wenn wir mal 5 Verletzte Spieler haben und absoluten kack Fußballspielen.

    0

  • Ich glaube, dass man einfach zu vernünftig ist, als dass man ein Risiko mit „teuren“ Spielern eingeht. Der AR hütet seine über Jahre hart verdiente Kohle wie seine eigenen Kinder.
    Ich gehe von nicht einem Transfer aus. Maximal ein günstiges Talent, mehr nicht.

    0

  • Ich glaube, dass man einfach zu vernünftig ist, als dass man ein Risiko mit „teuren“ Spielern eingeht. Der AR hütet seine über Jahre hart verdiente Kohle wie seine eigenen Kinder.
    Ich gehe von nicht einem Transfer aus. Maximal ein günstiges Talent, mehr nicht.

    dann muss man das auch so kommunizieren

    Buli Top 3 und CL Gruppenphase überstehen.

    Dann musst du aber auch keinen Sane für 50 mio kaufen.

  • Hört auf mit den dämlichen Witze, das bringt uns die neuen Spieler auch nicht her

    Ich weiß nicht. Einen Versuch ist es wert. Oder meinst du, Brazzo wartet bis zum ZDF Frühstücksfernsehen und schaltet sich live zwischen Toast, O-Saft und glutenfreien Chia-Dinkel-Flocken mit ein paar Transfers ein?

  • Ich glaube Sane stand schon lange fest, den musste man holen. Für weitere Kracher, ist man zu vorsichtig. Ich würde mich im Gesamtpaket nicht über Götze wundern, wenn man am Ende des Tages keine andere bessere Alternative zu günstigen Konditionen findet.

    0

  • Ich glaube, dass man einfach zu vernünftig ist, als dass man ein Risiko mit „teuren“ Spielern eingeht. Der AR hütet seine über Jahre hart verdiente Kohle wie seine eigenen Kinder.
    Ich gehe von nicht einem Transfer aus. Maximal ein günstiges Talent, mehr nicht.

    Dann kann man aber nicht die ganzen Leihspieler plus Thiago und gfs. Cuisance und Martinez auch noch gehen lassen. Ein Sparkonzept ist gut und schön. Aber es muss auch sportlich passen. Und dass diese Saison knüppelhart wird von der Belastung her, ist keine Erkenntnis, die über Nacht über uns hereingebrochen ist.

  • Wieder ein Tag vergangen und es hat sich nichts an Transfers bei uns getan, wenn es nicht so traurig wäre müsste man echt lachen wie Brazzo unfähig ist einen Kader zusammen zustellen und die Baustellen nicht 4 Tage vor Transferende zu schließen. So ich wette jetzt mal wir können echt Froh sein wenn ein RV und RA Spieler kommt. Das in den letzten 4 Tagen noch 3-4 Spieler eingetütet werden glaube ich nicht mehr, aber das Gejammer wird im Dezember groß sein wenn wir mal 5 Verletzte Spieler haben und absoluten kack Fußballspielen.

    https://www.kicker.de/tuchel-f…eis-zahlen-786120/artikel


    "Wenn die Mannschaft so bleibt, können wir nicht mehr über die gleichen Ziele sprechen", warnte Tuchel. Das sei nicht möglich, wenn man mit Teams wie Manchester City, dem FC Liverpool und Atletico Madrid kämpfen müsse, "die alle viel auf dem Transfermarkt gemacht haben".

    Champions-League-Finalist PSG hat in der aktuellen Transferphase bislang lediglich die Leihgabe Mauro Icardi fest von Inter Mailand verpflichtet und Alessandro Florenzi (AS Rom/Leihe) geholt. Unter anderem sind Kapitän Thiago Silva, Edinson Cavani, Thomas Meunier (Borussia Dortmund), Eric Maxim Choupo-Moting und Tanguy Kouassi gegangen.

    "Wir werden tun, was wir können, und niemals Ausreden akzeptieren", so Tuchel: "Aber wir müssen uns der Realität stellen, und die sieht so aus, dass wir Spieler verloren haben." Dies sei ein besonders großes Problem wegen des Coronavirus, der fehlenden Vorbereitung und der Tatsache, dass die Nationalspieler viele Einsätze vor sich hätten.


    Paris stellt sich ähnlich unfähig an wie wir. Tuchel will genau wie Flick auch die Saisonziele ändern, wenn sich nichts mehr tut.

    Ich muss allerdings sagen, dass das ein schwacher Trost ist, wenn man sieht, dass es unserem Endspielgegner ähnlich ergeht.