Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Das verstehe ich nicht. Der Verein hat/hatte ein hervorragendes Verhältnis zu Thiago. Man hat sich rechtzeitig um seine Vertragsverlängerung gekümmert und alle Modalitäten passten, sodass ein unterschriftsreifer Vertrag vorlag. Der Verein hat also seinen Job getan.........


    Nein, das hat er in meinen Augen nicht!


    Ab dem Moment, an dem Thiago trotz unterschriftsreifen Vertrags, den er selber mit ausgearbeitet hat, seinen Wechselwunsch äußerte hätte man ihm freundlich aber bestimmt erklären müssen:
    "OK Thiago, wir fänden es sehr schade, wenn Du gehst, aber wir akzeptieren Deinen Wunsch.

    Aber die Konditionen müssen für den FCB stimmen, denn um einen Spieler Deiner Klasse zu ersetzen brauchen wir Zeit und Geld.

    Das heißt Du hast Zeit bis zum 31.08. uns einen Verein zu bringen, der 35 Mios plus Boni zahlt und Du darfst gehen.

    Wenn nicht bleibst Du weiter bei uns!"


    Wäre für beide Seiten fair gewesen, jeder hätte gewußt wo er dran ist und wir hätten den Markt schon mal sondieren können.


    Denn bei allen Verdiensten, bei allem Verständnis, bei allem dies und das, den Wechselwunsch an dem Tag zu äußern, wo eigentlich der neue Vertrag hätte unterschrieben werden sollen ist ein kleines Stück weit auch nicht die ganz feine Art.

  • Zeit, einen Ersatz zu finden hatte man doch trotzdem genug. Kritikpunkte sind die in meinen Augen zu geringe Ablöse und die Tatsache, dass man die Zeit nicht genutzt hat.
    Sollte man hingegen wirklich ernsthaft glauben, Thiago mit Tolisso ersetzen zu können, bin ich echt mit meinem Latein am Ende.

  • Alle haben ja ein bisschen recht mit dem was sie sagen aber der Kern ist doch der, das sehr früh kommuniziert wurde (zurecht), das man einen breiteren qualitativ gut besetzten Kader braucht um den harten Spielkalender der nächsten Saison bewältigen zu können. KHR Hainer Salihamidzic und Flick unisono.


    Aber dann setzt sich UH aus dem Nichts in den dopa und erzählt plötzlich genau das Gegenteil- wir brauchen niemanden.


    Und genau seit diesem Tag ist die Formel - wir halten uns alle Optionen offen.


    Und Flick ist der einsame Rufer im Wald.


    Bei den meisten Clubs reden wenn überhaupt 1-2 Leute. Bei und 5-6!

  • Wer hat an der Uhr gedreht?

    Ist es wirklich schon so spät?

    Soll das heißen, ja ihr Leut',

    Mit Transfers ist Schluss für heut'


    Brazzo macht um 12h Feierabend :thumbsup: und dann ab ins Wochenende. Montag ist ja auch noch ein Tag 8o

    0

  • Ich hätte es auf 50 plus Boni angesetzt und auf Corona verwiesen oder auf Corona hingewiesen und auf eine Verlängerung bis wenigstens 2022 gedrängt, um dem Verein durch die Pandemie zu helfen. Niemals aber unter 50 und ohne Alternative abgeben. Das gibt nicht nur sportlich ein schlechtes Bild ab. Immerhin ist sein Marktwert durch die Champions League gestiegen und seine Fähigkeiten suchen selbst auf dem Weltmarkt seinesgelichen. Dass am 1. Juni aber immer noch nichts unterschrieben war, kreide ich in erster Linie dem Verein an.

  • Morgen müsste ja mal der ein oder andere beim Medcheck auftauchen, da dürfte inzwischen recht großer Medienauflauf vor der Praxis sein:P


    wo ist denn eigentlich uli köhler im moment? von dem sieht und hört man nichts mehr. ob er schon vor der praxis sein zeltlager aufgeschlagen hat?

  • Nichts, nothing, niente, nada...


    Dass es überhaupt keine Spur gibt macht mir so langsam echt Sorgen... Hat Brazzo sich weinend im Keller eingeschlossen, hält sich die Ohren zu und singt die ganze Zeit wimmernderweise oder was treibt der Herr Sportdirektor?

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Und was genau stimmt jetzt an dieser Timeline nicht? Klar kam der Wechselwunsch überraschend, aber so überraschend wird für ihn das Angebot gekommen sein. Es ist ja nun nicht so als wäre Thiago erst gestern gegangen. Der Verein hat hier zudem bereits letztes Jahr nach einem Nachfolger gesucht. Ohnehin erwarte ich von einem Verein dieser Größe, dass ein Anruf in der Scoutingabteilung genügt, damit man 10 min später ne E-Mail mit 10 Namen bekommt, die nach bestimmten Kriterien, inklusive Schuhgröße und Augenfarbe passen würden.


    Man kann sich bei Thiago über den Preis streiten, aber dass wir keine Zeit gehabt hätten, hier zu reagieren, lasse ich nicht gelten. Die Wahrheit wird doch wohl eher sein, dass wir gar nicht gesucht haben. Welcher zentrale Mittelfeldspieler wurde denn hier in den letzten Monaten genannt? Götze, der sicher kein Ersatz für Thiago ist und Brozovic von Inter, der dies aber auch nicht ist.


    Der FCB hat sich doch, wenn man den gehandelten Namen glauben darf, eher mit der Suche nach einem Flügelspieler und einem RV beschäftigt.


    Aber auch hier sind wir wieder an dem Punkt, dass halt alles keinen Sinn macht.


    Die einzelnen Aktionen an sich, die Verkäufe, die Absagen, das Interesse an bestimmten Spielern, all das lässt sich individuell ja auch rechtfertigen, aber es passt in der Summe halt einfach nicht zusammen. Man erkennt hier nicht, in welche Richtung man denn eigentlich will. Setzen wir auf Sparsamkeit und Talente? Völlig in Ordnung, aber dann verleihe ich OBM nicht, sondern lasse ihn hier 10-20 Spiele machen.

    Will ich den Kader verbreitern? Völlig in Ordnung, aber dann müssen in Summe halt mehr Neu- als Abgänge zu Buche stehen.

    Bin ich der Meinung, dass der Kader ausreicht? Fragwürdig, aber es wäre wenigstens ne klare Ansage. Aber dann dürfen sich nicht alle (!) Verantwortlichen äußern, dass man Spieler suche.


    Es passt einfach in Summe keines der Puzzleteile zu den anderen. Jeden Tag wird hier ein anderes Lied gespielt, jeden Tag an einem anderen Strang gezogen. So ist die Außendarstellung einfach mal wieder ne Katastrophe.


    Mal ganz ehrlich, die letzte Transferperiode war schon ein Armutszeugnis an sich, aber das toppen wir dieses Jahr um ein Vielfaches. Ich erwische mich jetzt schon wieder dabei wie ich schreiben muss, dass ich nach 25 Jahren Fan-Dasein nicht einmal mehr ansatzweise eine Ahnung habe, was man denn überhaupt vorhat und ich glaube durchaus, dass ich das in den letzten 20 Jahren durchaus immer gut einschätzen konnte. Seit zwei, drei Jahren hast du einfach nur noch das Gefühl, dass man jeden Tag mit nem Dartpfeil auf ein Board wirft und die Richtungsangabe, die man dabei erwischt, wird für den jeweiligen Tag ausgegeben. Anders ist das doch nicht mehr zu erklären.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Zeit, einen Ersatz zu finden hatte man doch trotzdem genug. Kritikpunkte sind die in meinen Augen zu geringe Ablöse und die Tatsache, dass man die Zeit nicht genutzt hat.
    Sollte man hingegen wirklich ernsthaft glauben, Thiago mit Tolisso ersetzen zu können, bin ich echt mit meinem Latein am Ende.

    Man muss Thiago nicht mit Tolisso ersetzen.

    Kimmich ersetzt die Rolle, die Thiago in den letzten Jahren inne hatte, sprich den tiefen, spielaufbauenden 6er.

    Daneben steht das Duo Goretzka/Tolisso im Konkurrenzkampf mit klaren Vorteilen bei Goretzka.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind


  • Vielleicht steh ich auf dem Schlauch, aber es stimmte weder die Timeline, noch stimmte der Preis.


    Beim Rest bin ich völlig bei Dir (und vielen anderen im Forum).

  • Und das man dann auch noch Kramaric anfragt nachdem er uns abgeschossen hat, setzt dem ganzen die Krone auf.

    Das zeigt ja wirklich unsere Planlosigkeit. Wir haben scheinbar keine Namen mehr in der Schublade. Denn für alles was bisher gehandelt wurde, braucht man keine Scouting Abteilung.


    Kramaric, Götze, Brozovic, Dest (seit fast einem Jahr), Odoi, Lemar... Und dann schreibt man sich auf die Fahne auf den Nachwuchs und auf Junge talentierte Spieler setzen zu wollen? What? Das ist absurd.

  • Ähm...ich hatte jetzt ne lange Telko und bin mit der festen Erwartung online gegangen, dass diverse Push-Meldungen zu fixen Neuverpflichtungen eintrudeln...

    Sind das so viele, dass mein Handy verstopft, oder ist immer noch echt GAR NICHTS passiert?

  • Man muss Thiago nicht mit Tolisso ersetzen.

    Kimmich ersetzt die Rolle, die Thiago in den letzten Jahren inne hatte, sprich den tiefen, spielaufbauenden 6er.

    Daneben steht das Duo Goretzka/Tolisso im Konkurrenzkampf mit klaren Vorteilen bei Goretzka.

    Dass Kimmich und Goretzka nicht reichen haben wir doch letzte Saison eindrucksvoll vorgeführt bekommen. Vor allem wenn Erstgenannter dann auch noch die AV-Position spielen soll.


    Man hat echt langsam das Gefühl, dass wir hier das Experiment durchführen, wie klein der Kader werden darf bis wir die Meisterschaft nicht mehr verteidigen können. Wehe, wenn sich einer der Verantwortlichen dann diese Saison erdreisten sollte über Verletzungspech zu jammern...

    0

  • Ähm...ich hatte jetzt ne lange Telko und bin mit der festen Erwartung online gegangen, dass diverse Push-Meldungen zu fixen Neuverpflichtungen eintrudeln...

    Sind das so viele, dass mein Handy verstopft, oder ist immer noch echt GAR NICHTS passiert?

    Das letztere...leider