Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Naja, so besonders auffällig spielt er heute bisher nicht. 50 Mille hat Sané gekostet... so gern ich CHO bei uns sehen würde, aber da müsste er schon deutlich günstiger sein als Leroy. Das kann ich mir nicht vorstellen derzeit.

  • Naja, so besonders auffällig spielt er heute bisher nicht. 50 Mille hat Sané gekostet... so gern ich CHO bei uns sehen würde, aber da müsste er schon deutlich günstiger sein als Leroy. Das kann ich mir nicht vorstellen derzeit.

    Der ist in Gedanken schon in München ;)


    Ein Vergleich mit Sané wird ihm aber nicht gerecht. Sané ist doch schon viel weiter und hat einiges an Erfahrung im Gepäck.

  • Dass wir CHO direkt kaufen, glaube ich sowieso nicht. Das mit der Kaufpflicht könnte schon Sinn machen, einfach, damit wir die Kosten ins nächste Jahr verlagern können. Im Endeffekt wäre das ja sowieso eine perspektivischer Transfer, den man, würde man ihn jetzt nicht machen, früher oder später ohnehin machen müsste.


    Schwer einzuschätzen, aber medial deutet derzeit nicht so viel auf eine Kaufpflicht hin. Sky berichtete das halt, da ist dann fraglich, wie gut der Draht zu CHO noch ist. Würde man aber schon ernsthaft über sowas wie Klauseln oder Verpflichtungen verhandeln, würde er heute wohl kaum spielen, würde ich sagen. Sonst habe ich über etwaige Modalitäten nichts vernommen, außer, dass das Wort "Leihe" sehr oft fällt. Aber das kann ja Vieles bedeuten.

  • Werde mir nochmal das U21 Finale gegen D anschauen. MMn waren damals Fabian und Ceballos die dominanteren MF Spieler als Roca.

    Bei der Summe kann man natürlich eigentlich nichts falsch machen.

  • Roca ist für mich, gerade bei der Summe, so ein Transfer wie Cuisance. Kann klappen, kann aber auch nicht klappen. Gleichzeitig würde man bei einem Scheitern kaum finanzielle Verluste machen, weil man neben der geringen Ablöse auch noch die Chance hat, ihn für eine akzeptable Summe an einen schwächeren Verein zu verkaufen. Talentiert sind diese Spieler ja, auch wenn es dann manchmal nicht für den FC Bayern reichen mag.


    Kann man auf jeden Fall machen.

  • Roca ist auch in einem guten Alter. Da müsste jetzt ja normalerweise ein Karrieresprung kommen. Wenn er den bei uns macht, bestens. Wenn nicht, verkauft man ihn in 2 Jahren eben wieder nach Spanien oder auf die Insel.

  • Nicht wortwörtlich. Ich habe die PK aber gesehen. Das war eine Bestätigung dass wir den Spieler wollen.

    Flick über Callum Hudson-Odoi: „Was passiert, weiß ich nicht. Aber er ist eines der größten Talente auf dieser Position. Er kann außen spielen, aber auch auf der Zehn. Deshalb ist es legitim, dass wir uns mit ihm beschäftigen.“ Ist nicht das selbe wie um ihn bemühen

  • Das ist meiner Meinung nach Wortklauberei an der falschen Stelle. "Mit ihm beschäftigen" und "um ihn bemühen" kommt in dem Kontext, aufgrund des Zeitdrucks und der Medienlage (gegenüber Spox hat Chelsea doch bestätigt, dass wir mit denen wegen CHO sprechen) aufs Gleiche hinaus.

  • Das ist meiner Meinung Wortklauberei an der falschen Stelle. "Mit ihm beschäftigen" und "um ihn bemühen" kommt in dem Kontext, aufgrund des Zeitdrucks und der Medienlage (gegenüber Spox hat Chelsea doch bestätigt, dass wir mit denen wegen CHO sprechen) aufs Gleiche hinaus.

    Nein das sind nur eigene Mutmaßungen, weil wieder einige denken sie können was an Köpersprache,Mimik usw. erkennen...wenn man die PK gesahen hat dann weiß man das er einfach nur auf eine Reporter Frage geantwortet hat.

    0

  • Hier sind nochmal die Stärken und Schwächen von Roca (Stand letztes Jahr, keine Ahnung wie er sich seitdem entwickelt hat).


    + sehr passsicher

    + gute Rundumsicht und Orientierung

    + lange Seitenverlagerungen kommen top

    + ruhig am Ball

    + Kopfball ok

    + guter Schuss

    - nicht schnell

    - nicht dribbelstark

    - nicht defensivstark

    - foult oft weil er gegen kleine Gegenspieler nicht klar kommt

    - schwimmt mit wenn es läuft, aber tut auch wenig dagegen wenn es nicht läuft (fällt also nie auf)

    0

  • Flick über Callum Hudson-Odoi: „Was passiert, weiß ich nicht. Aber er ist eines der größten Talente auf dieser Position. Er kann außen spielen, aber auch auf der Zehn. Deshalb ist es legitim, dass wir uns mit ihm beschäftigen.“ Ist nicht das selbe wie um ihn bemühen

    Ist es doch.

    0