Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • ich halte die erste Liga für zu ambitioniert, das wichtigste sind die Einsätze. Würde auch bei 2.er Liga eher einen der hinteren Regionen auswählen

    Andersrum: wenn die 1. Liga heute nicht seine Kragenweite ist, dann wird es für ihn auf Dauer sowieso nichts bei uns. Man wächst mit seinen Aufgaben ;)

  • ich denke da kommen mehrere Vereine in frage wo zirkzee spielen könnte , aber die 2. liga sollte und muss eigentlich ausgeschlossen sein...


    für die Kaderbreite hat man dann aber nicht wirklich was getan

    Richtig. Verkaufen-Kaufen. Letztendlich werden Spieler nur ausgetauscht.

  • Hudson-Odoi und das damit einhergehende Theater geht mir auf die Nerven. Hoffentlich lassen wir da zukünftig komplett die Finger weg, wenn das dieses Mal wieder nicht klappt.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Bevor mir hier gleich jemand vorwirft, ein großer Befürworter des EMCM Wechsel zu sein: Meine Beiträge gelten alle unter der Prämisse, dass ein weiterer Winger kommt und EMCM hier nur den Sturm Backup gibt!

    Wenn EMCM uns als Offensiv-Allrounder verkauft wird und kein Winger kommt, gibt es hier dann letztlich wirklich nichts schön zu reden. Denn das ist dann wirklich das schlimmste Szenario, was hätte eintreten können.

  • Kommt noch ein Flügelspieler ist mir Choupo Moting egal.

    War das DER Transfer für unsere Offensive dann soll Brazzo seinen Hut nehmen.

    Sollte es stimmen das im gegenzug Zirkzee verliehen wird ist EMCM nur als Sturm Backup gedacht. Also wird schon noch einer für die Flügel kommen.. Auch wenn es nicht Odoi wird.

  • ich hab es von anfang an vermutet und lag mal wieder richtig.

    wieso lassen wir uns ständig von chelsea und odoi auf der nase rumtanzen? es war doch klar, dass das wieder mal nur spielchen sind und daraus nichts wird.

    wahrscheinlich tanzt brazzo im winter wieder dort an. er soll es einfach lassen und sich auf spieler konzentrieren, die auch wirklich bock haben für bayern zu spielen.

  • Bevor mir hier gleich jemand vorwirft, ein großer Befürworter des EMCM Wechsel zu sein: Meine Beiträge gelten alle unter der Prämisse, dass ein weiterer Winger kommt und EMCM hier nur den Sturm Backup gibt!

    Wenn EMCM uns als Offensiv-Allrounder verkauft wird und kein Winger kommt, gibt es hier dann letztlich wirklich nichts schön zu reden. Denn das ist dann wirklich das schlimmste Szenario, was hätte eintreten können.

    Auch wenn man klar sagt dass Musiala dann die Chance bekommt?


    Das ist dann ja getrennt von der Zirkzee-Choupo Sturmbackup Sache zu betrachten.

    0

  • Kommt noch ein Flügelspieler ist mir Choupo Moting egal.

    War das DER Transfer für unsere Offensive dann soll Brazzo seinen Hut nehmen.


    ich hab es von anfang an vermutet und lag mal wieder richtig.

    wieso lassen wir uns ständig von chelsea und odoi auf der nase rumtanzen? es war doch klar, dass das wieder mal nur spielchen sind und daraus nichts wird.

    wahrscheinlich tanzt brazzo im winter wieder dort an. er soll es einfach lassen und sich auf spieler konzentrieren, die auch wirklich bock haben für bayern zu spielen.

    Brazzo ist zu unfähig.ist doch das beste Beispiel.

  • Auch wenn man klar sagt dass Musiala dann die Chance bekommt?


    Das ist dann ja getrennt von der Zirkzee-Choupo Sturmbackup Sache zu betrachten.

    Dann hätte man sich das ganze Hudson-Odoi-Theater auch sparen können. Die Lösung hätte man sofort haben können.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Hudson-Odoi und das damit einhergehende Theater geht mir auf die Nerven. Hoffentlich lassen wir da zukünftig komplett die Finger weg.

    Nö....wir bzw das Bürschchen lassen uns nächstes Jahr wieder von ihm vorführen (wenn Liebe blind macht 😍🥰😂😂)....und wieder werden hier im Forum Einige klamme Finger und ein feuchtes Höschen bekommen weil sie eine Chance sehen dass wir ihn bekommen 😇😇🤪🤪😂😂

    0

  • Auch wenn man klar sagt dass Musiala dann die Chance bekommt?


    Das ist dann ja getrennt von der Zirkzee-Choupo Sturmbackup Sache zu betrachten.

    Hätte man das vor vier Wochen gesagt, ich hätte bestens damit leben können. Sollte ja hier bekannt sein, dass ich ein großer Freund unseres Campus bin.


    Wird das aber morgen kommuniziert, gesteht man sich letztlich nur ein, dass man keinen Plan B/C/... hatte und keiner der Wünsche realisiert werden konnte. Bei Sane konnte ich auch mit den Überbrückungstransfers leben. Sich aber nur auf CHO zu versteifen, der am Ende nicht kommt, wäre aus meiner Sicht einfach lächerlich. Denn das Format eines Sane hat er heute einfach nicht, als das man auf ihn warten müsste.