Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Man alter Brazzo ist Sportvorstand und wenn einer bei Transfer zu blöd ist, ist es so. Und er ist verantwortlich. Wie oft noch. geh Ruf Brazzo an und wein Dich aus. Man Man

    Brazzo ist immer unschuldig.

    Teure Transfers darf er nicht, längere Interviews führen auch nicht, bei CHO war er nur verliebt und hat nicht verhandelt..

    Und außerdem hat er mehr bewegt, als all seine Vorgänger zusammen.

    0

  • Dein Gelaber zeigt eigentlich viel mehr, wie wenig du den Verein und seine Strukturen kennst. Hier einen alleine verantwortlich zu machen ist völlig daneben.

    Und dennoch kann man davon ausgehen, dass der Sport(!!!)vorstand wohl den Hauptteil der Arbeit zu leisten hat und Kahn & Co eben nicht Scouten etc, sondern die finalen Spielerprofile und die finanziellen Anforderungen diskutieren.

    0

  • Meine Kritik hat rein gar nichts mit meinem Lese- und Textverständnis zu tun. ;) Und ich glaube auch nicht, dass ich mich mit meiner Kritik irre, dass die Menschen, die ganz nah dran am Geschäft sind, mehr Ahnung haben, als die Hobby-Trainer vor der Tastatur zu Hause.

    Und was möchtest Du damit sagen? Das wir, die wir sicherlich weniger Sachverstand in Funktionärsdingen haben, als Kalle und Co., deswegen nicht mehr kritisieren dürfen?? Stattdessen schweigen, oder besser noch unserer Führung bejubeln?

    Ich nehme mir, gerade auch als nicht-Eingeweihter, die Freiheit heraus, jene Dinge, die ich nicht nachvollziehen kann, aufzuführen und die Verantwortlichen für vermeintliche oder tatsächliche Fehlentwicklungen zu benennen.Wenn dann eine Erläuterung zu erhalten ist, um kann ich was lernen, wenn es keine Erklärungen gibt und die Entwicklung den erwarteten schlechten Lauf nimmt, MUSS erst recht "der Finger in die Wunde" gelegt werden.

    Und nur so nebenbei: Das "Scheuklappenphänomen" soll gerade unter Fachleuten häufiger vorkommen!

    0

  • Und dennoch kann man davon ausgehen, dass der Sport(!!!)vorstand wohl den Hauptteil der Arbeit zu leisten hat und Kahn & Co eben nicht Scouten etc, sondern die finalen Spielerprofile und die finanziellen Anforderungen diskutieren.

    Ich spreche ihn nicht frei, keine Angst.

    Nur tue ich mich schwer einen Hauptschuldigen zu benennen, wenn sowohl Flick als auch Brazzo ins selbe Horn stoßen und die Probleme kennen und sehen. Parallel setzt sich ein AR Mitglied ins TV und erzählt, dass man sich auch mal zurücklehnen kann nach den Erfolgen.

  • Brazzo ist hier sicherlich nicht alleine verantwortlich. Der Sparkurs wurde ja auch vom AR verordnet. Also sind da alle mit an Board.


    Aber die Planung und Durchführung obliegt dem Vorstand Sport. Man darf das schon hinterfragen, vor allem das hinauszögern mit CHO, die fehlenden Alternativen und vor allem auch der späte Zeitpunkt für Neuverpflichtungen.


    Die Offensive war und ist zu dünn aufgestellt.

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • Lustig. Brazzo alleine schuld. Kahn sitzt mit an Bord und wird gefeiert.


    Aber das passt zu Leuten die es geil fänden Brazzo zu beschimpfen, selber aber keine Ahnung haben.

    Wenn man ehrlich ist, hat Kahn bis dato auch noch nichts geleistet! Ihm gibt man aber verständlicher Weise noch Zeit. Brazzo versagt jetzt seit wievielen Transferperioden???

    0

  • Ich spreche ihn nicht frei, keine Angst.

    Nur tue ich mich schwer einen Hauptschuldigen zu benennen, wenn sowohl Flick als auch Brazzo ins selbe Horn stoßen und die Probleme kennen und sehen. Parallel setzt sich ein AR Mitglied ins TV und erzählt, dass man sich auch mal zurücklehnen kann nach den Erfolgen.

    Der Sportvorstand ist nicht der Hauptschuldige? Interessanter Ansatz.


    Die große Klappe hat Brazzo von seinem Förderer, dem seit 2016 auch jegliches Gespür für den modernen Fußball abhanden gekommen ist.


    Karma ist eben eine Schlampe, dass ihm sein Einflüsterer die Arbeit nicht einfacher, sondern schwerer macht.

    0

  • Das Spiel kann zu keinem besseren Zeitpunkt kommen, einigen wird es gut tun sich mal 2 Stunden Auszeit vom Transfermarkt zu nehmen und bei einem schönen Fußballspiel den Kopf frei zu bekommen;)

  • Brazzo ist Sportvorstand, dadurch in erster Linie verantwortlich. Wenn er nicht kann, hat er hier nichts mehr verloren, wenn er nicht darf, gibts auch keinen Grund auf ihn zu setzen.

  • Wenn man ehrlich ist, hat Kahn bis dato auch noch nichts geleistet! Ihm gibt man aber verständlicher Weise noch Zeit. Brazzo versagt jetzt seit wievielen Transferperioden???

    Finde ich bezüglich Kahn ja ok. Wieviel Zeit hat man Brazzo je gegeben?


    Hier ist wohl keiner der diese (bisherige) Transferperiode gut fand. Und man darf sowas kritisch beurteilen. Darum gehts nicht.