Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • So langsam könnte man ein Fazit ziehen. Stehe aber noch unter Schock aufgrund der "überragenden" Verpflichtungen.


    Aber wenn man halt nix ausgeben will - Gehalt, Ablöse oder auch Leihgebühr - dann sieht das Ergebnis halt so aus. Ein Durchschnittskicker als RV, Costa, EMCM und Rocca als einziger Lichtblick.


    Wenn sich alles so bestätigt muss man sich wirklich fragen wieso man für diese Verpflichtungen bis 05.10.2020 braucht.:S

    Weil man natürlich versucht hat höhere Qualität mit den vorhandenen Mitteln zu verpflichten.

    Costa wird jetzt auch nicht mehr mein persönlicher Lieblingsspieler werden aber ne Leihe ist vernünftiger bevor man sich einen Winger langfristig ins Haus holt von dem man nicht wirklich überzeugt ist.

  • Bei aller Ernuechterung, aber fuer Sarr muss ich mal so etwas wie eine Lanze brechen; der hat schon Potential, die Frage ist nur, wie er bei Bayern funktionniert. Schnell ist er auf jeden Fall; in der Defensive allerdings mit Schwaechen.

    0

  • Deine Worte in des Gottes... usw. gebt Brazzo jetzt 2 Wochen frei und danach fesselt ihn an seinen Stuhl.. nix mehr mitreisen zu Auswärtsspielen.. schön in Weste auf der Bank in der Arena.. nur noch Arbeit, Arbeit Arbeit.. und einen Plan erstellen.. nach den beiden letzten desaströsen Transferperioden mit neuen Spielern in der letzten Sekunde, muss jetzt mal vernünftig überlegt werden.. vielleicht hilft ja OK dabei.. Vertragsverlängerungen frühzeitig und ohne öffentliche Schlammschlacht .. und dann mal ohne Panikattacken die 2-3 notwendigen Spieler holen.. das schaffen andere doch auch.. dritte und letzte Chance für Brazzo

    👍 Ebenso gehört der Tegernseer mit ins Boot.

    0

  • wie schaut es denn mit den formalitäten aus? eine leihe für 1 jahr ohne ko hoffentlich oder?

    dann kann brazzo ja nächsten sommer wieder bei chelsea antanzen und es ein 3. mal bei seinem loverboy versuchen.

  • Schokopudding, Doug"Söldner" Costa, ......


    Was stimmt in diesem Verein nicht mehr?

    Man hat die Bedeutung von Thiago unterschätzt bzw. die aktuellen MF-Spieler falsch bewertet. Man ging zu sehr davon aus, dass man Perisic wohl bekommen würde und hatte keine Alternative gescoutet. Man hat auch Dest als sicheren Transfer gesehen, obwohl keine Ablöse verhandelt wurde.


    Aber es ist wie es ist. Mit CM, Costa und Roca stellen wir uns dennoch wesentlich breiter auf. Zudem bringen CM und Costa Erfahrung mit. Das ist schon ein Unterschied, wenn du die einwechselst. Wir haben nun nicht mehr den "nur mit Siegen zum CL-Sieg"-Kader, aber wenigstens wieder einen Kader, der uns die BL dominieren lässt und spielerisch besser aufstellt.

    0

  • Gerade gelesen Plan B Douglas Costa zurück zum FC Bayern beim Kicker. Soll ausgeliehen werden. Das wäre der Oberknaller. Den hätte ich eh nie gehen lassen. 😍👍

    0

  • Wir haben eine sehr starke erste Elf. Mit Sané ist da nochmal Qualität in der Spitze hinzugekommen. Es war doch logisch, dass - mit Ausnahme des zentralen Mittelfelds, wo wir mit Thiago auch Weltklasse abgegeben haben - nur Spieler kommen, die entweder entwicklungsfähig sind oder Routiniers. Wer hat etwas anderes erwartet? Keiner kann doch ernsthaft geglaubt haben, dass wir nochmal für einen Spieler 60 Millionen hinlegen.


    Das Eine ist immer sportlicher Anspruch, das Andere ist wirtschaftliche Vernunft. Klar ist, dass keiner weiß, wie lange wir noch auf einen Großteil der Zuschauereinnahmen verzichten müssen und wie lange es dauern kann, bis wir wieder auf dem finanziellen Stand sind, auf dem wir vor Corona waren. Wenn ich davon ausgehe, dass Costa noch kommt, bleibt für mich:


    Wir haben mit Thiago Qualität verloren, die wir nicht gleichwertig ersetzt haben. Das ist leider auch unmöglich. Deshalb ist für mich der größte Kritikpunkt an dieser Transferperiode der Wechsel von Thiago. Den hätten wir halten sollen, finde ich - zumal 30 Millionen Euro Ablösesumme für ihn jetzt nicht viel sind.


    Wir haben mit Sané einen überragenden Transfer gemacht und mit Roca einen vielversprechenden. Sarr und Choupo-Moting sind erfahrene Spieler, die ihre Rolle im Kader kennen werden. Keiner der beiden wird Stammspieler, mindestens Sarr kannst du aber anscheinend bedenkenlos bringen, wenn ich mich mal an das halte, was ich über ihn bislang lese. Choupo-Moting - tja, das ist eine Lösung, die vielleicht naheliegt, auf die ich dennoch aber nie selber gekommen wäre. Kann ich schwer zuordnen. Und Costa ist eben ein Routinier, der seine fußballerischen Qualitäten hat. Damit haben wir Winger Nummer 4. Gäbe bessere Lösungen (Hudson-Odoi), gäbe aber auch sehr deutlich schlechtere. Wenn er sich im Zaum hält (charakterlich), kann man da nicht viel falsch machen.


    Es ist eben wieder eine Frage der Perspektive. Mit diesem Kader haben wir deutlich mehr Alternativen als vorher - aber ich wage die Prognose, dass niemand außer Sané und vielleicht Roca uns langfristig deutlich qualitativ weiterhelfen wird. Aber: Das müssen speziell Choupo-Moting und Sarr auch nicht unbedingt.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Ja Fix ist gar nichts. Die Italiener berichten nur davon und darauf gebe ich eh nicht wirklich was aber der Transfer würde Sinn machen. Für mich die Oberrakete schlechthin.

    0

  • Ja Fix ist gar nichts. Die Italiener berichten nur davon und darauf gebe ich eh nicht wirklich was aber der Transfer würde Sinn machen. Für mich die Oberrakete schlechthin.

    Seine schwachen 1,5 von 2 Jahren hast du aber schon mitbekommen?

  • Roca mal außen vor, klingt das aber tatsächlich nach Shopping bei Wish.


    Ganz ehrlich, ein wenig Ernüchterung macht sich bei mir breit bei den Namen EMCM, Sarr und Costa.


    Auch wenn es paranoid klingt, so wäre ich zufriedener wenn man sich hingestellt und gesagt hätte, man baut auf Richards, Musiala, Stiller & Co und die Ziele fallen naturgemäß anders aus.

    wäre alles noch verkraftbar wenn man Thiago nicht zum SSV Konditionen verkauft hätte.
    Würde auch nicht ausschließen das man in Wintwe schon nachlegt

  • wie schaut es denn mit den formalitäten aus? eine leihe für 1 jahr ohne ko hoffentlich oder?

    dann kann brazzo ja nächsten sommer wieder bei chelsea antanzen und es ein 3. mal bei seinem loverboy versuchen.

    Irgendwann wird Marina ungehalten und ihm die Russenmafia schicken, damit er endlich mal kapiert, dass seine Liebe 💘 nicht erwidert wird.

    0

  • wäre alles noch verkraftbar wenn man Thiago nicht zum SSV Konditionen verkauft hätte.
    Würde auch nicht ausschließen das man in Wintwe schon nachlegt

    Exakt. Alles wäre, überspitzt gesagt, prima. Aber ich will nicht mehr zu sehr über Thiago nachdenken...

  • Seine schwachen 1,5 von 2 Jahren hast du aber schon mitbekommen?

    Ich fand ihn gut aber er wurde einfach mit überflüssigen Kommentaren von Robben ins Abseits gedrängt. Er war super bis Robben mit seinen Kommentaren ihn an die Leine genommen hat und dann war es leider vorbei.

    0

  • Seine schwachen 1,5 von 2 Jahren hast du aber schon mitbekommen?


    naja hoffen wir mal, dass er sich wenigstens dieses eine jahr nochmal voll reinhängt. man muss jetzt auch nicht so tun als holen wir die größte graupe zurück. der kann schon was am ball.

  • Ich fand ihn gut aber er wurde einfach mit überflüssigen Kommentaren von Robben ins Abseits gedrängt. Er war super bis Robben mit seinen Kommentaren ihn an die Leine genommen hat und dann war es leider vorbei.

    Du guckst Spiele aber schon über 90 Miniten...?

  • Costa macht zum jetzigen Zeitpunkt Sinn.

    Er kennt den Verein er ist immer noch super schnell und ein guter Fußballer.

    Soweit ich weiß spielt er immer noch für Brasilien?