Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ich hab das jetzt mal alles sacken lassen...


    Nianzou kann ich null bewerten. Aber da überschlägt die Fachpresse in Frankreich sich schon lange, von daher bin ich da optimistisch und freue mich sehr darauf, ihn endlich spielen zu sehen. Theoretisch dürfte es ja auch dort Spielzeit geben, und Boa und auch Süle können Pausen durchaus brauchen.


    Sané ist natürlich ein Toptransfer, der uns auf den Flügeln wirklich auf extrem hohem Niveau breit aufstellt. Gnabry ist auch auf Toplevel angekommen, Coman kann, wenn fit, Spiele entscheiden.

    Was uns zu Costa führt...

    Was war das im ersten halben Jahr für ein unfassbar geiler Spieler. Eigentlich die völlig legitime Nummer 3 hinter Robbery für lange Zeit. Hätte da auch genug Spiele machen können.

    Und dann hatte der offensichtlich irgendein Problem. Selten hat mich ein Spieler so sauer gemacht.

    Er kann ein Assist-Monster sein. Er ist technisch unfassbar gut.

    Bringt er das, was er kann, darf er damit gerne Wiedergutmachung für seine unverschämten Abschiedsmonate hier betreiben...


    Und dann gibt es da den Eric Maxim Choupo Moting.

    Puh.

    Soll ein netter Typ sein. Wirkt sympathisch. Hab absolut gar nichts gegen ihn.

    Sportlich allerdings lief er bei mir bisher in der Kategorie "nicht existent"...

    Als Paris den holte, hielt ich das zuerst für einen großen Witz. Dass er nun bei uns spielt, ist für ihn ein Märchen und für mich eigentlich undenkbar...

    Aber jetzt ist er hier. Würde mich sehr freuen, wenn er hier im Rahmen seiner Möglichkeiten zündet und seine 10, 15 Buden macht. Das eindeutig Positive an der Nummer ist, dass wir wieder einen klaren Lewy-Back-up haben, der laufstark ist und zumindest theoretisch die Lewy-Rolle in unserem Spiel übernehmen kann.


    Zu Sarr kann ich gar nichts sagen. Die Aufgabe war in meiner Wahrnehmung, zu verhindern, dass Josh nach rechts hinten muss, wenn Pavard ausfällt, und Pavard zu entlasten.

    Heißt: ist er ein ordentlicher Bundesligaspieler, ist die Aufgabe erfüllt. Ist er noch dazu eine druckvollere Alternative zu Pavard, ist das ein toller Transfer.


    Dann gibt es da noch Marc Roca. Als der letztes Jahr heiß gehandelt wurde, habe ich mich näher mit ihm beschäftigt, ihn allerdings völlig aus den Augen verloren, als er nun mit Espanyol runter ging.

    Meine Hoffnung ist, dass er einen Teil von Thiagos Wert auf dem Platz ersetzen kann. Dass er Pressingresistenz mitbringt, Handlungsschnelligkeit, und die wichtigen Zweikämpfe im richtigen Moment gewinnt. Der Anspruch dabei ist nicht, dass er da sofort liefert. Wenn er da rein wächst und die Nummer 3 hinter Kimmich/Goretzka wird oder mittelfristig sogar ernsthaft Goretzka angreift, war das ein Toptransfer.


    Das nackte Ergebnis ist gut, denke ich. Ob der Kader breit genug ist, wird sich zeigen. Nach wie vor bin ich überzeugt, dass der sportliche Wert von Thiago so groß war, dass man ihn nicht hätte abgeben dürfen. Das war der big fail der letzten Jahre überhaupt, gerade mit den Rahmenbedingungen, die Corona uns wohl gibt.


    Aber gut, jetzt ist es so. Ich glaube schon, dass Brazzo in Kombination mit Neppe einen guten Job macht. Trotzdem fühlt es sich immer wieder planlos an. Dass Uli vor ein paar Tagen im Dopa sagt, wie blöd er es findet, dass Liverpool auf Zeit spielt, um dann als AR aktiv daran mitzuwirken, vier Transfers möglichst kurz vor Deadline zu machen - puh. Okay, bei CM musste kein Angebot gemacht werden, geschenkt. Kann sich ja nun jeder selbst ausdenken, wie toll das ist.


    Für mich ist der Kader im Zentrum zu schmal. Ich wünsche mir aber, dass es gutgeht!

  • Aber gut, jetzt ist es so. Ich glaube schon, dass Brazzo in Kombination mit Neppe einen guten Job macht.

    Ich kann das ehrlichgesagt überhaupt nicht bewerten.


    Die bringen z.T. Spieler an, vor allem im Jugendbereich, bei denen man sich denkt "wtf, wo haben die denn den ausgegraben, für 200.000 Ablöse, Toptalent". Und dann kommen Spieler wie Perisic oder Costa, die sich anhören wie das Ergebnis eines Sonntag-Mittag-Stammtisches von irgendeinem Bayern-Fanclub. "Hol ma halt den, der kennt die Bundesliga / den FC Bayern".


    Dreydel hat das gut beschrieben, unsere Transfers schwanken im Extrem zwischen Genie und Wahnsinn. Ich kann mir vorstellen, dass das daran liegt, dass noch zu viele "Alte" (hust*Uli*hust) da mitmischen und im Zweifel extrem formuliert lieber einen Khedira holen als ein Experiment zu wagen. Ist aber nur eine Vermutung, keine Ahnung.

    0

  • Nianzou kann ich null bewerten. Aber da überschlägt die Fachpresse in Frankreich sich schon lange, von daher bin ich da optimistisch und freue mich sehr darauf, ihn endlich spielen zu sehen. Theoretisch dürfte es ja auch dort Spielzeit geben, und Boa und auch Süle können Pausen durchaus brauchen.

    Nachtrag:


    Dass der einschlägt sollten wir alle hoffen, denn wenn unsere Transferpolitik so weiterläuft wie die letzten drei Jahre, kann man davon ausgehen dass im Sommer Boateng (und evtl. Alaba) ersatzlos aus dem Kader gestrichen werden.

    0

  • Gerade ein paar Skills von dem jungen Portugiesen gesehen. Ich will es euch nicht vorenthalten ...8)



    Sehr gutes Auge und Gefühl für die Situation!

    Spielt die angeblichen einfachen Bälle, die aber manchmal die schwierigsten sind und oft am meisten bringen, weil sie gleich mal 2 oder 3 Mann aus dem Spiel nehmen und dem Mitspieler 30m freie Wiese schaffen.


    Wenn er das bei uns umsetzen kann, könnten wir sehr viel Freude an ihm haben.


    Haben wir (noch) nen Portugiesen im Team, der ihn ein bisschen an die Hand nehmen kann?

    Mag ein stereotype sein, aber bei Südländern muß ja auch oft das Umfeld stimmen, damit sie ihre Leistung abrufen können.

  • Willkommen Tiago Dantas!


    Kann nicht schaden eine weitere Alternative für die Mitte zu haben. Hat wohl (nicht umsonst) einen Profivertrag bei Benfica bis 2024 erhalten.

    Super Technik (wie man sehen kann) und innerhalb der ersten 5 Spiele in der 2. portugiesischen Liga auch gleich 3 Torbeteiligungen.


    Mit unter 60 kg bei 1,70 m Körpergröße ein eher "geschmeidiger" Kerl, wird man sehen ob er hier auch Einsatzzeit bekommt um sich zu beweisen.

  • Habe jetzt eine Nacht darüber geschlafen und würde nun den Transfers die Note 2-3 geben. Man hat den Kader aufgefüllt und gibt dem Trainer so die Möglichkeit zu rotieren. Über die Qualität der Spieler gebe ich kein Urteil ab, dazu habe ich weder Sarr noch Rocca noch Costa bei Juve ausreichend verfolgt. Ich gebe allen selbstverständlich eine faire Chance und prügel nicht schon im Vorfeld verbal auf sie ein.

    Single-Nick-User.....

  • Mir ist nur aufgefallen, wie viele Transfers gestern noch gelaufen sind, nicht nur bei uns. Alles Last Minute - da hat jeder wohl abgewartet, dass hinten vom Wagen günstiges abfällt.

    0

  • Mir ist nur aufgefallen, wie viele Transfers gestern noch gelaufen sind, nicht nur bei uns. Alles Last Minute - da hat jeder wohl abgewartet, dass hinten vom Wagen günstiges abfällt.

    Gestern war so ein Typ bei Sky, der sagte, dass es faktisch gleich viele Transfers wie sonst auch immer sind, nachdem Sky stundenlang wiederholte, dass grade besonders viele Transfers passieren würden. Der hatte die Zahlen tatsächlich verglichen.


    Ich habe da keinen exakten Vergleich rausgesucht, aber wenn man bei tm einfach nachschaut, wie Käufe seitens deutschen Vereinen am letzten Tag passiert sind, so waren das letztes Jahr 40 und dieses Jahr 42. Nimmt man den vorletzten Tag dazu, kommt man auf 50 und 44, d.h. diesmal waren es sogar weniger.


    Bei den Wechseln aus Deutschland raus gibt es auch keine nennenswerten Unterschiede. Beides jeweils etwas höher als Zukäufe.

  • Warum spielt so ein riesen Talent bei Benfica II und ist fast schon 20? Irgendwas muss da ja nicht stimmen oder hat Benfica es nicht nötig, das "größte Talent" spielen zu lassen? Wenn der wirklich so eine Granate ist, dann freue ich mich natürlich riesig.

  • Buon giorno Eddie,

    eine gute Bewertung unserer Transferaktivitäten. Stimme da weitestgehend zu.

    Durch den späten Transfer des jungen Portugiesen hat sich auch das schmale Zentrum nochmal etwas verbreitert. Ist der Junge wirklich die Bombe, die er nach vielen Aussagen auch aus Portugal zu sein scheint, dann haben wir natürlich ein Riesenschnäppchen gemacht und der Verlust von Thiago wäre dadurch zumindest gemildert.

    Ja, ich finde auch, dass HS und Neppe einen herorragenden Job machen. Das manche Transfers kurz vor deadline Ende gemacht werden ist nicht ungewöhnlich, weder allgemein noch für den FCB. Javi und auch Robben mögen da nur zwei Beispiele dafür sein.

  • Warum spielt so ein riesen Talent bei Benfica II und ist fast schon 20? Irgendwas muss da ja nicht stimmen oder hat Benfica es nicht nötig, das "größte Talent" spielen zu lassen? Wenn der wirklich so eine Granate ist, dann freue ich mich natürlich riesig.

    Das würde mich auch interessieren. Die Youtube-Videos sind ja schon sehr vielversprechend, aber es sind halt auch - wie meistens - nur die Zusammenschnitte der guten Szenen. Ist da jemand näher dran und weiß, warum er noch nicht dauerhaft in der 1. Mannschaft zum Einsatz kommt?

  • Eventuell weil er körperlich noch nicht so weit ist und das mit 20? Brauchen sie Geld?

    Auf jeden fall hat er anscheinend super Anlagen aber muss mit Goretzka erst mal in die Muckibude^^

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern