Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Jetzt gab es ein Unentschieden und schon beginnt das jammern? Lappen

    Wenn du unsere Spiele verfolgst solltest du auch bei einigen gewonnenen Spielen fehlende Kontrolle und schwachen Aufbau bemerkt haben. Oder eben nicht.

    Es geht weniger um Thiago, sondern um einen weiteren Spieler dieses Typs den man nach Thiago‘s Abgang hätte holen müssen.

    Es hängt ALLES an Kimmich.

    Aber der fällt zum Glück nie aus und macht problemlos 235 Spiele pro Jahr.

    #KovacOUT

  • Am besten melden wir den Verein ab.

    Bei den Fehlern, die die sekündlich machen, ist das schlechte Ende vorprogrammiert.

    Und dann auch noch ohne Thiago.

    Also wenn wir dieses Jahr nicht absteigen, wäre das ein Wunder

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • An diesem Post kann mal wieder sehen was du für einen Schatten hast.

    Berechtigte Kritik an der Personalplanung ins Lächerliche ziehen während einer wie du zu früheren Zeiten unter anderem Trainer nach jedem belanglosem Grashalm gesucht hat um kritisieren zu können.

    Leg dich wieder hin.

    #KovacOUT

  • Es hängt ALLES an Kimmich.

    Aber der fällt zum Glück nie aus und macht problemlos 235 Spiele pro Jahr.

    Ciao Torsten66,


    nein, es hängt NICHT alles an Kimmich und er muss auch nicht 235 Spiele im Jahr machen. 40 reichen auch, ohne dass unsere Ziele gefährdet sind.

    Es ist doch bei jeder Mannschaft so, dass man nicht jeden Spieler gleichwertig 1 zu 1 ersetzen kann. Kimmich ist sogar eher ersetzbar als Neuer und Lewa.

    Ich hätte Thiago auch gerne bei uns behalten, aber so ist das eben manchmal, dass auch Stars einen FCB verlassen. Wir können und werden das aber kompensieren, ebenso wie andere Abgänge auch, zuletzt Robben und Ribery. Da dachten auch viele, dass wir damit erstmal raus sind aus dem Konzert der ganz Grossen und dem Rennen um die CL. #

    Ob es wieder zum Triple reicht ist unwahrscheinlich. Ein Triple ist aber sowieso immer die Ausnahme. Auch mit Thiago hat es in 6 Jahren nur einmal geklappt.

    Tranquilo.

  • Wenn du unsere Spiele verfolgst solltest du auch bei einigen gewonnenen Spielen fehlende Kontrolle und schwachen Aufbau bemerkt haben. Oder eben nicht.

    Es geht weniger um Thiago, sondern um einen weiteren Spieler dieses Typs den man nach Thiago‘s Abgang hätte holen müssen.

    Es hängt ALLES an Kimmich.

    Aber der fällt zum Glück nie aus und macht problemlos 235 Spiele pro Jahr.

    Da bin ich voll bei dir. Aber es ist Hoffnungslos. Es will einfach keiner wahrhaben, dass wir massive Probleme im ZM haben. Spiele wie gegen Köln, Moskau ...dann viel zu viele Gegentore....fehlende Spielkontrolle usw.


    Aber es ist ja nur Geflenne einiger weniger hier laut den Oberstrategen denen dieses Gegurke gestern anscheinend gefallen hat oder die halt nach jedem Spiel die gleichen Parolen.....da müssen wir jetzt durch...Abputzen...blablabla...raushauen.

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • Jetzt gab es ein Unentschieden und schon beginnt das jammern? Lappen

    Das kann man vielleicht so sehen. Nur was war die letzten Spiele? Allesamt? Wenn wir da einen Manuel Neuer in weltklasseform nicht gehabt hätten und einen Lewandowski dann stehen wir woanders! Gestern hätten wir uns nicht wundern müssen wenn wir verloren hätten.
    Seit den Abgängen von Thiago, Perisic und ja auch Coutinho fehlt es uns an Dominanz,Spielkontrolle hohem Pressing und die Bindung zwischen Mittelfeld und Abwehr wofür unter anderem Thiago und Kimmich zuständig waren. Inzwischen sind wir da hinten zu einer Schießbude geworden.
    Selbst mittelmässige Teams sind derzeit in der Lage unser Mittelfeld mit wenig Aufwand zu überspielen. Kreativität vor und im Strafraum fehl am Platz. Stattdessen sind wir wieder bei Gut-Glück-Gedächtnisflanken angekommen.

  • Lesen und Verstehen ist zweierlei.

    #KovacOUT

  • Na, mal wieder schwarz-weiß-Diskussionen? Unabh. vom gestrigen Spiel (was letztlich der bisherige Höhepunkt war) haben wir schon die ganze Saison über Probleme, Kontrolle (aus der Tiefe des Spiels) aufzubauen und zu erhalten. Natürlich mal mehr, mal weniger. Am deutlichsten zeigt sich das letzten Endes in unserer Gegentorstatistik. Wir lassen auch deutlich mehr zu, als die seit der Amtsübernahme von Flick gewohnt war.


    Kimmich ist der einzige, der im Zentrum für Ruhe und Aufbau sorgt. Da dieser nun ausfällt, wird das natürlich kritischer.


    Gestern war unser Mittelfeld quasi nicht existent. Zwischen Abwehr und Angriff klafften riesen große Lücken, die selbst ein Team wie Werder Bremen leicht bespielen konnte.


    Da nützt dir auch ein starker Goretzka nichts, der zwar viel läuft und Löcher stopft, aber eben nicht der Aufbaumotor ist. Seine Stärken waren und sind das schnörkellose Spiel direkt in die Spitze und seine Torgefahr.


    Gestern haben wir Umschaltfußball für Arme versucht, was an dunkelste Zeiten erinnerte.


    Ich bin mir aber auch sicher, dass Flick da regulierend eingreift, sofern es das Personal für das Zentrum hergibt. Da mache ich mir von Trainerseite keine Gedanken, wobei ich mir auch nicht erklären konnte, wieso er gestern quasi ohne 8er aufgelaufen ist. Klar, nominell waren da Müller und Musiala, aber realtaktisch waren das verkappte OMs, sodass zwischen ihnen und Martinez, der zwar defensiv immer noch gut ist, aber eben nicht der Aufbauspieler ist, ein großes Loch war, wie oben bereits erwähnt.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ob es wieder zum Triple reicht ist unwahrscheinlich. Ein Triple ist aber sowieso immer die Ausnahme. Auch mit Thiago hat es in 6 Jahren nur einmal geklappt.

    Tranquilo.

    Man kann sich aber auch mal davon trennen, das Triple für irgendwelche Kriterien jeglicher Art als Maßstab zu nehmen.


    Thiago sichert uns nicht das Triple (wie kommt man darauf?), er liefert dafür aber ein Mehrwert an defensiver Stabilität und Spielkontrolle. Zudem haben Kimmich/Thiago nicht nur zusammen hervorragend funktioniert, sondern eben auch beide im Zusammenspiel mit Goretzka. Wir hatten letztes Jahr 3 Topleute für 2 Positionen und mit Tolisso einen guten 4. Mann. Das nennt man auch Konkurrenzkampf.


    Nun hat man gar keinen Konkurrenzkampf im ZM, Tolisso steckt immer noch im Leistungsloch und hat wie üblich mit Verletzungen zu kämpfen, zudem ist Kimmich nun verletzt. Roca ist aktuell noch gar keine Option. Man ist ja schon froh, dass wenigstens Javi noch da ist...


    Das sind alles greifbare Argumente und es sind - by the way - auch keine neuen Argumente. Diese gute Position im ZM hat man für ein Transferplus von 15 Mios aufgegeben (Roca für Thiago).


    Nur bei Thiago war es scheinbar ein Problem, dass er ablösefrei geht. Und das darf man eben auch kritisieren. Beim Verhältnis sportlicher Mehrwert vs. finanzieller Notwendigkeit für einen Verkauf war bei Thiago nicht gegeben. Und das mit Ansage....

  • Man wird nicht umhin kommen, einen Spielgestalter mit Stammplatzformat zu kaufen. Der wird dann halt auf Dauer mit Goretzka konkurrieren müssen, aber wenn Kimmich ausfällt, klafft da echt eine verdammt große Lücke. Roca scheint auch irgendwie gar keine Rolle zu spielen. Wenn es nur an der Zeit liegt, dann muss man einmal mehr die Frage einwerfen, warum er erst so spät kam. Wenn es an der Qualität fehlt, dann fragt man sich, warum man ihn überhaupt gekauft hat.


    So oder so wird man sich da was einfallen lassen müssen, denn Flick kann sich ja keinen Spieler herbei zaubern.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • CL Finale 2022 in München

    Mit welchem Kader geht der FCB in die nächste Saison? Peilt man überhaupt noch eine Finalteilnahme an?

    Alaba Boa Süle Javi out?

    Costa out?

    Roca Sarr CM?

    Ist das Finale in München nicht auf 23 verschoben worden?

    21 Istanbul, 22 St. Petersburg und 23 München?

    rot und weiß bis in den Tod