Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ach kommt, das ist doch Quatsch. Wenn sich bis Sommer kein unvorhergesehenes Drama ereignet, werden wir den Teufel tun, uns noch einmal um CHO zu bemühen. Costa geht, seinen Kaderplatz bekommt Musiala; das halte ich, zumal in Zeiten der Pandemie, für eine Gewissheit. Wenn wir im Sommer überhaupt eine größere Ablöse bezahlen, dann mit jetzigem Stand sicher nicht für Winger Nr. 4.

  • Musiala wird zukünftig wohl eher eine zentrale Rolle spielen und nicht auf dem Flügel.

    Musialas Hauptkonkurrent im Zentrum ist allerdings Müller, insofern ist es nicht unrealistisch, dass man Musiala noch eine gewisse Zeit lang eine Doppelrolle geben wird, damit er möglichst viel spielt. Daher ist es zumindest nicht unrealistisch, dass Musiala künftig auch als Winger 4 eingeplant wird.


    Ich betone ja seit jeher, dass Musiala mittelfristig eher der Müller-Nachfolger im Zentrum wird. Aber bis dahin wird es schwer sein, dort so wahnsinnig viel Spielzeit zu bekommen, da Müller weiterhin seine 40+ Spiele machen wird. Auch wenn Musiala natürlich auch den offensiven Achter (also eher als Goretzka-Ersatz) spielen kann. Primär wird es aber um die Müller-Rolle gehen. In Zeiten von Corona, wo wir eh nicht viel Geld ausgeben werden für einen vierten Winger, ist gut vorstellbar, dass die Vereinsführung die Vorlage annimmt und das hochgelobte Campus-Talent für diese Rolle vorsieht.


    Fände ich insgesamt auch erstmal okay. Musiala muss spielen, spielen, spielen. Früher oder später wird er sich eh im Zentrum festspielen und bis dahin bringt er auch viele Fähigkeiten mit, die ihn u. a. für die Rolle als 4. Winger befähigen.

  • Ach kommt, das ist doch Quatsch. Wenn sich bis Sommer kein unvorhergesehenes Drama ereignet, werden wir den Teufel tun, uns noch einmal um CHO zu bemühen. Costa geht, seinen Kaderplatz bekommt Musiala; das halte ich, zumal in Zeiten der Pandemie, für eine Gewissheit. Wenn wir im Sommer überhaupt eine größere Ablöse bezahlen, dann mit jetzigem Stand sicher nicht für Winger Nr. 4.

    immerhin geht es um Odin von der Insel, Brazzo in love. Mich würde es sehr wundern wenn wir uns da nicht noch öfters ein Veilchen abholen

    0

  • hofft er auf Happy Hour mit Happy End ?

    das Happy End wäre wohl eher auf Marina's Seite.


    Wobei dies natürlich eine Reaktion Chelsea's auf unsere Leihpraxis ist (Perisic, Coutinho, etc.), wo wir die Spieler einfach wieder auf den Hof gestellt haben, ohne die Kaufoptionen zu ziehen.


    Kaufpflicht fände ich noch ok, aber dass Marina uns Strafzahlungen aufdrücken wollte, falls CHO z.B. nicht oft genug in der Startelf steht, ist dann natürlich arg drüber. Da frage ich mich schon, inwieweit sie Brazzo für voll nimmt.

  • In Zeiten von Corona, wo wir eh nicht viel Geld ausgeben werden für einen vierten Winger, ist gut vorstellbar, dass die Vereinsführung die Vorlage annimmt und das hochgelobte Campus-Talent für diese Rolle vorsieht.

    Wir haben da doch eh noch unsere beiden Hoffenheim-Talente Sieb und Sanyang.

    Von denen hat Nagelsmann noch diese Woche geschwärmt und prophezeit, dass die den Sprung bei uns oder einem anderen Verein in die Bundesliga schaffen werden. Ich hoffe mal er behält Recht. ^^

  • Wir haben da doch eh noch unsere beiden Hoffenheim-Talente Sieb und Sanyang.

    Von denen hat Nagelsmann noch diese Woche geschwärmt und prophezeit, dass die den Sprung bei uns oder einem anderen Verein in die Bundesliga schaffen werden. Ich hoffe mal er behält Recht. ^^

    Das ist sowieso immer die beste Lösung. Wenn man Campus-Spieler hat, die auf dem Talentlevel eines potenziellen Einkaufsziels sind, muss man immer die eigenen Spieler nehmen. Den Weg werden wir aber auch gehen.


    Wichtig wäre halt, dass mal wirklich wieder ein konkurrenzfähiger Flügelspieler nachkommt. Spieler wie Kühn oder Dajaku haben nicht das Potenzial für unsere erste Mannschaft, andere wie OBM oder Musiala sind keine klaren Winger. Wir bräuchten mal wieder einen, der dann auch einen Kaderplatz bei den Profis bekommen könnte.

  • Bei Sieb muss man hoffen, dass er die Verletzung gut übersteht und wieder der Spieler wird, der er zuvor war.

    Der Junge war eine absolute Granate. Dribbelstark, pfeilschnell, Spielverständnis und stark im Abschluss. Dazu bereits physisch sehr stark.
    Da stellte sich die Frage überhaupt nicht, ob er es in den Profibereich schafft.

    0

  • Das ist sowieso immer die beste Lösung. Wenn man Campus-Spieler hat, die auf dem Talentlevel eines potenziellen Einkaufsziels sind, muss man immer die eigenen Spieler nehmen. Den Weg werden wir aber auch gehen.


    Wichtig wäre halt, dass mal wirklich wieder ein konkurrenzfähiger Flügelspieler nachkommt. Spieler wie Kühn oder Dajaku haben nicht das Potenzial für unsere erste Mannschaft, andere wie OBM oder Musiala sind keine klaren Winger. Wir bräuchten mal wieder einen, der dann auch einen Kaderplatz bei den Profis bekommen könnte.

    Die sollten bei den Amas ruhig mal den Sanyang ranlassen. Wenn man den Scott da ranlässt, kann man auch Sanyang bringen.

    Und wenn der Nagelsmann sich da so aus dem Fenster lehnt, wird der Sanyang schon was können. Sieb sowieso.

    Kühn und Dajaku spielen bislang in der 3.Liga wirklich eher dezent.

  • Was haltet ihr von Adam Hlozek?

    Ich könnte mir ihn hier sehr gut als Lewa-Nachfolger vorstellen.


    Er spielt derzeit noch bei Sparta Prag, 18 Jahre alt. Kann als Stürmer und auf beiden Flügeln spielen. 1,88 groß und hat für sein Alter schon einen richtig guten Körper.


    Er hat in den letzten beiden Saisons schon ziemlich die Liga zerschossen, auch wenn es nur die tschechische ist. Er ist sehr stark in die neue Saison gestartet, aktuell fällt leider mit einem Mittelfußbruch bis März aus.


    Er hat noch Vertrag bis 2022 und wird im Sommer wohl den nächsten Schritt machen. Kostenpunkt wohl um die 10 Mio.


    Wenn uns im Sommer Costa & Choupo verlassen, könnte er ihre Positionen übernehmen. Somit haben wir mit Musiala den zukünftigen Müller-Nachfolger und mit Hlozek den zukünftigen Lewa-Nachfolger bereits im Kader. Auch wenn Müller & Lewa sicherlich noch 3 Jahre spielen werden, können sie jetzt schonmal die Back-Up-Rolle dahinter übernehmen und zugleich Alternativen auf beiden Flügeln sein.


    Leipzig war auch schon an ihm dran und ich bin mir sicher, dass wir ihn auf dem Schirm haben.

    Ein Modell mit einem Kauf im Sommer und einer anschließenden Leihe vorzugsweise zu einem anderen Bundesligaklub ist natürlich auch vorstellbar und würde seiner Entwicklung nicht schaden.


    Ich bin gespannt.

  • Spielt denn der CHO überhaupt bei Chelsky?


    Halte den nicht für so besonders. Braucht kein Mensch und schon gar nicht zu den irren Summen bzw. Details die da veröffentlicht wurden.


    Diese Olga soll ihre Spielchen mit anderen Vereinen treiben. Wäre ein Witz wenn Brazzo da wieder angekrochen käme.

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • Spielt denn der CHO überhaupt bei Chelsky?


    Halte den nicht für so besonders. Braucht kein Mensch und schon gar nicht zu den irren Summen bzw. Details die da veröffentlicht wurden.


    Diese Olga soll ihre Spielchen mit anderen Vereinen treiben. Wäre ein Witz wenn Brazzo da wieder angekrochen käme.

    Liebe macht eben blind....:love::love:

    0

  • Liebe macht eben blind....:love::love:

    Man könnte angesichts der bisherigen Erfolge auch ruhig mal anerkennen, dass das Duo Brazzo/Neppe ein hervorragendes Auge für Talente hat.

    Daher vertraue ich darauf, dass die durchaus erkennen, ob CHO die ganze Nummer wert ist oder nicht.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Bei Sieb muss man hoffen, dass er die Verletzung gut übersteht und wieder der Spieler wird, der er zuvor war.

    Der Junge war eine absolute Granate. Dribbelstark, pfeilschnell, Spielverständnis und stark im Abschluss. Dazu bereits physisch sehr stark.
    Da stellte sich die Frage überhaupt nicht, ob er es in den Profibereich schafft.

    Mit ihm und Musiala hätten wir zwei richtige Granaten

    rot und weiß bis in den Tod