Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ich bin auch für Keita Balde. Oder wie auch immer der heißt.

    Der Mann spielte nie für uns, daher wird der Einwand abgewiesenabgewiesen als unrelevant. Man wurde von mir als Ergänzungsspier vorgeschlagen, aber die Elefanten vergessen nie. Das ehrt mich.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Quote

    "Wir haben auch finanziell nicht mehr die Masse zur Verfügung, die wir vor Corona hatten", sagte Rummenigge, der auf die Frage, ob er sicher sei, dass Süle bleibe, antwortete: "Ich weiß nicht, wie die Gespräche laufen. Wenn wir eine Lösung finden, sind wir grundsätzlich gerne bereit, den Vertrag zu verlängern. Das wird aber nur zu gewissen Konditionen möglich sein." - KHR

    Wer sich noch gefragt hat, ob man hier mit Süle plant. Der wird im Sommer verkauft.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • tabu1111 ist ja begeisterter Fan von Camavinga. So weit, so gut. Allerdings schreibt er selbst, dass er wohl Backup für Goretzka bzw. Kimmich wäre.

    Ich stelle mal die Frage in den Raum, ob ein Stammspieler von Stade Rennes und französischer Nationalspieler sich beim FC Bayern hinten anstellen würde, um beim FC Bayern zu sein?

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Genau das ist ja der Punkt.
    Der Kernkader steht für die nächsten 2 Jahre

    Neuer Nübel

    Pavard Upamecano Lucas Davies

    Kimmich Goretzka Müller Musiala

    Sane Gnabry Coman

    Lewa


    Alles andere steht auf dem Prüfstand

  • tabu1111 ist ja begeisterter Fan von Camavinga. So weit, so gut. Allerdings schreibt er selbst, dass er wohl Backup für Goretzka bzw. Kimmich wäre.

    Ich stelle mal die Frage in den Raum, ob ein Stammspieler von Stade Rennes und französischer Nationalspieler sich beim FC Bayern hinten anstellen würde, um beim FC Bayern zu sein?

    Für die erste Zeit wird Camavinga ein Backup für Kimmich und Goretzka sein, aber ich sehe ihn bald im D6 mit Kimmich und Goretka als Müller-Backup. Keine Sorge auch Musiala wird seine Einsatzzeiten bekommen, wir kämpfen auf drei Fonten. Meistens😉

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Man kann es drehen und wenden, wie man will. Das völlige Versagen auf dem Transfermarkt vor dieser Saison fällt uns jetzt auf die Füße und wird von Woche zu Woche augenscheinlicher.

    Man wurde ja imemr zurückgepfiffen.

    Er sei es nicht alleine.

    Ander entscheiden.

    Er führt nur aus,w as 'die da oben' genehmigenb oder verbieten.

    Corona lässt uns keinen finanziellen Spielraum.

    Blablabla.

    HS hat völlig versagt, was die Verpflichtung von Sarr, ChupoMoting, Costa angeht.

    Die helfen nicht nur nicht.

    Sie schaden uns sogar eher.

    Sie kosten uns Stabilität, Souveränität, Zuverlässigkeit und am Ende Punkte.


    Wenn wir auf dem wichtigen PLatz weiterhin mit einem dermaßen inkompetenten Menschen agieren, werden wir nicht nur diese, sondern auch die folgenden Jahre weit von unseren Ansprüchen entfernt sein.


    Sorry, aber ein Weltklub wie der FCB und HS auf dem Posten des Sportdirektors, ...

    0

  • Wir hatten letzte Saison auch noch Thiago und er war mit Kimmich, Goretzka und Müller Stammspieler.

    Thiago ist das eine, aber das andere sind Perisic und Coutinho. Das war massive Qualität auf den Plätzen 12 und 13. Ich habe ja damals selbst die beiden Leihen belächelt. Das lag bei Perisic aber auch mehr daran, dass eben der Transfer von Sane etc. in aller Munde war. Bei Coutinho haben die Summen (vor allem das Gehalt) natürlich einige träumen lassen. Unterm Strich haben beide (!) aber geliefert, nämlich Scorer und das nicht nur in Lullispielen gegen Traktor Wolgograd, sondern in der Crunchtime. Das geht vor allem bei Coutinho massivst unter, aber ein Blick auf seine Scorerwerte, gerade in er CL, zeigt ein anderes Bild.


    Nur, um dies mal in der "Offensive" gegenüber zu stellen: Uns haben Thiago, Perisic und Coutinho verlassen. Dafür kamen Sane, Roca, Costa und Choupo-Moting. Das ist qualitativ ein absoluter Klassenunterschied. Bis auf Sane kann sich da keiner mit den drei Abgängen auch nur ansatzweise messen.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Thiago ist das eine, aber das andere sind Perisic und Coutinho. Das war massive Qualität auf den Plätzen 12 und 13. Ich habe ja damals selbst die beiden Leihen belächelt. Das lag bei Perisic aber auch mehr daran, dass eben der Transfer von Sane etc. in aller Munde war. Bei Coutinho haben die Summen (vor allem das Gehalt) natürlich einige träumen lassen. Unterm Strich haben beide (!) aber geliefert, nämlich Scorer und das nicht nur in Lullispielen gegen Traktor Wolgograd, sondern in der Crunchtime. Das geht vor allem bei Coutinho massivst unter, aber ein Blick auf seine Scorerwerte, gerade in er CL, zeigt ein anderes Bild.


    Nur, um dies mal in der "Offensive" gegenüber zu stellen: Uns haben Thiago, Perisic und Coutinho verlassen. Dafür kamen Sane, Roca, Costa und Choupo-Moting. Das ist qualitativ ein absoluter Klassenunterschied. Bis auf Sane kann sich da keiner mit den drei Abgängen auch nur ansatzweise messen.

    Der Wert von Thiago, Perisic und Coutinho wurde auch hier unterschätzt und eher als durchschnittlich bewertet.

    Das wird nun eindrucksvoll widerlegt.


    Genau wie die These, dass bei uns jeder Stürmer problemlos scort. Das hat man stets bei Sandro Wagner lesen dürfen.

    CM hat bisher 0 Scorer in der BL. Offenbar ist es doch nicht so einfach.

    0

  • Ich schrieb es ja gestern auch schon im Spielerfred. Sane statt Perisic ist schon jetzt ein Upgrade - und Sane hat noch viel Luft nach oben.


    Aber die Abgänge von Thiago und Coutinho waren einfach too much. Der Kader verlor damit deutlich an Qualität.


    Mir wird es auch ein bissl seltsam wenn ich an die kommenden Abgänge denke. Dafür waren die letzten beiden Transfersommer viel zu schlecht das ich da kein Magengrummeln bekommen könnte....

  • Ich schrieb es ja gestern auch schon im Spielerfred. Sane statt Perisic ist schon jetzt ein Upgrade - und Sane hat noch viel Luft nach oben.


    Aber die Abgänge von Thiago und Coutinho waren einfach too much. Der Kader verlor damit deutlich an Qualität.


    Mir wird es auch ein bissl seltsam wenn ich an die kommenden Abgänge denke. Dafür waren die letzten beiden Transfersommer viel zu schlecht das ich da kein Magengrummeln bekommen könnte....

    Das spielerische Element überwiegt natürlich bei Sane gegenüber Perisic, das stimmt. Was die Durchschlagskraft und die Scorer angeht, hat meiner Meinung nach Perisic noch die Nase vorne. Aber (!) das ist nur eine Frage der Zeit, bis Sane auch da vorbei zieht. Da habe ich keinerlei Bedenken.


    Bei Thiago und Coutinho ist es vor allem die spielerische Qualität, die uns fehlt. Die beiden konnten unter Druck Bälle behaupten und sauber spielen. Das sind genau die Sekunden, die uns aktuell fehlen, weil wir ständig Bälle verlieren bzw. unsauber spielen. Dadurch haben wir eben deutlich weniger bis gar keine aktive Erholung mehr im Spiel.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ich schrieb es ja gestern auch schon im Spielerfred. Sane statt Perisic ist schon jetzt ein Upgrade - und Sane hat noch viel Luft nach oben.


    Aber die Abgänge von Thiago und Coutinho waren einfach too much. Der Kader verlor damit deutlich an Qualität.


    Mir wird es auch ein bissl seltsam wenn ich an die kommenden Abgänge denke. Dafür waren die letzten beiden Transfersommer viel zu schlecht das ich da kein Magengrummeln bekommen könnte....

    genau und dann verpflichtet man Roca?! Wo ist denn da die ganze Scoutingtruppe gewesen, schon bei Espanyol war das 19/20 zu sehen, dass er 0 Körperlichkeit mitbringt und daher untergeht. Vermutlich weil eben im Sommer 19 noch ne Monsterablöse verlangt wurde und auf einmal der Preis so akzeptabel war.


    bis auf Sane sind alle Transfers letzten Sommer eine Bankkrotterklärung. Der finanziell stabilste Club, gerade Tripple gewonnen kann sich nicht mehr leisten, spielt aber den Samariter und lässt Thiago für ein Butterbrot zum Pöhler?


    Hier gab es einfach zu viele Fehleinschätzungen und das muss auch klar angesprochen werden

    0


  • Hier gab es einfach zu viele Fehleinschätzungen und das muss auch klar angesprochen werden

    Um es kurz zu machen:

    Das Bürschchen sollte vom Hof und von einem Mann ersetzt werden, der es verbal und fachlich drauf hat.

    Ausserdem würde ich empfehlen, Hans-Dieter keinerlei Mitspracherecht in Trainerfragen einzuräumen.

    0

  • tabu1111 ist ja begeisterter Fan von Camavinga. So weit, so gut. Allerdings schreibt er selbst, dass er wohl Backup für Goretzka bzw. Kimmich wäre.

    Ich stelle mal die Frage in den Raum, ob ein Stammspieler von Stade Rennes und französischer Nationalspieler sich beim FC Bayern hinten anstellen würde, um beim FC Bayern zu sein?

    Schau dir den mal genau an...es gibt derzeit keinen Grund, weshalb er sich bei uns hinten anstellen muesste...

    0

  • Thiago ist das eine, aber das andere sind Perisic und Coutinho. Das war massive Qualität auf den Plätzen 12 und 13. Ich habe ja damals selbst die beiden Leihen belächelt. Das lag bei Perisic aber auch mehr daran, dass eben der Transfer von Sane etc. in aller Munde war. Bei Coutinho haben die Summen (vor allem das Gehalt) natürlich einige träumen lassen. Unterm Strich haben beide (!) aber geliefert, nämlich Scorer und das nicht nur in Lullispielen gegen Traktor Wolgograd, sondern in der Crunchtime. Das geht vor allem bei Coutinho massivst unter, aber ein Blick auf seine Scorerwerte, gerade in er CL, zeigt ein anderes Bild.


    Nur, um dies mal in der "Offensive" gegenüber zu stellen: Uns haben Thiago, Perisic und Coutinho verlassen. Dafür kamen Sane, Roca, Costa und Choupo-Moting. Das ist qualitativ ein absoluter Klassenunterschied. Bis auf Sane kann sich da keiner mit den drei Abgängen auch nur ansatzweise messen.

    Indeed. Und selbst Sané bis dato...

    0