Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Sarr muss halt zu den Amas, falls den keiner kauft, was zu erwarten ist.

    Sarr muss abgegeben werden oder man lässt ihn halt einfach ran. In einem funktionierenden Gebilde bin ich weiterhin der Meinung, dass man den als Backup bringen können muss, wenn man Bayern-Trainer ist. Mir geht es vor allem darum, dass man beide (also ihn und Vazquez) nicht gleichzeitig bezahlen müsste. In diesen Zeiten zählt jede Million.


    Dass es nach dieser Saison aber schwer wird, einen Abnehmer zu finden, ist klar. Aber die Rettung könnte sein, dass er einfach spielen möchte. Wird er bei uns ja weiterhin nicht viel und vielleicht würde Marseille ihn ja zurücknehmen. Notfalls muss man ihn ablösefrei ziehen lassen, dann spart man wenigstens das Gehalt.

  • 4 Jahre wäre natürlich eine lange Laufzeit für einen knapp 30jährigen. Andererseits sprechen wir aber auch nicht über die Qualität eines Sarrs, sondern über einen Spieler, der die letzten Jahre bei Real Madrid immer sehr nah dran an der Stammelf gewesen ist und nun auch keine Ablöse kosten wird.


    Keine Ahnung, ob das richtig ist. Billiger als das Gesamtpaket Vazquez mit gleichbleibender (oder gar höherer) Qualität wird es in diesem Transfersommer wahrscheinlich eher nicht geben.


    Vazquez soll bei Real wohl 6,5 Mios (Brutto) bekommen. Wenn wir nun 1-2 Millionen mehr als Real bieten und Sarr auch losbekommen, zerschießt uns das sicherlich nicht das Gehaltsgefüge. Als Allrounder auf der rechten Seite würde er ja auch Costas Gehalt mitdeckeln...

  • Sarr muss abgegeben werden oder man lässt ihn halt einfach ran. In einem funktionierenden Gebilde bin ich weiterhin der Meinung, dass man den als Backup bringen können muss, wenn man Bayern-Trainer ist. Mir geht es vor allem darum, dass man beide (also ihn und Vazquez) nicht gleichzeitig bezahlen müsste. In diesen Zeiten zählt jede Million.


    Dass es nach dieser Saison aber schwer wird, einen Abnehmer zu finden, ist klar. Aber die Rettung könnte sein, dass er einfach spielen möchte. Wird er bei uns ja weiterhin nicht viel und vielleicht würde Marseille ihn ja zurücknehmen. Notfalls muss man ihn ablösefrei ziehen lassen, dann spart man wenigstens das Gehalt.

    überhaupt nicht einzusehen, dass solch eine Bottle einem zb. Richards Spielzeit nimmt, bringt absolut niemanden was.

    0

  • überhaupt nicht einzusehen, dass solch eine Bottle einem zb. Richards Spielzeit nimmt, bringt absolut niemanden was.

    Überhaupt nicht einzusehen, dass Richards eine schlechte Pavard-Kopie ist und bei den Amateuren und Hoffenheim fast immer IV/LIV spielt, nachdem er als RV bei den Amas ziemlich schwach unterwegs war und stagnierte, allerdings auch nicht :) Solche Planspiele kommen meistens von Leuten, die insbesondere unsere jungen Spieler so gut wie nie haben spielen sehen.


    Aber das Thema Richards und Spielertyp bzw. weshalb wir eben keinen schwachen Pavard, sondern einen offensiven RV holen wollten, hatten wir ja bereits 1 bis 200 Mal. Passt schon. Wichtig ist, dass man Sarr irgendwie von der Gehaltsliste bekommt, falls man Vazquez holt. Auch wenn Sarr nicht viel verdient, können wir die Kohle gut gebrauchen. Mit z. B. Arp hat man ja bereits einen Rohrkrepierer auf der Gehaltsliste, solche Fälle sollte man vermeiden. Auch wenn Sarr wohl nur gut die Hälfte verdient.

  • Überhaupt nicht einzusehen, dass Richards eine schlechte Pavard-Kopie ist und bei den Amateuren und Hoffenheim fast immer IV/LIV spielt, nachdem er als RV bei den Amas ziemlich schwach unterwegs war und stagnierte, allerdings auch nicht :)


    Aber das Thema Richards und Spielertyp hatten wir ja bereits 1 bis 200 Mal. Passt schon.

    ok da lag ich falsch, bleibe aber dabei, Sarr darf man nicht mitschleppen, einfach verstellter Kaderplatz

    0

  • Alles gut. Ich denke, dass es so wie in dieser Saison mit Sarr überhaupt keinen Sinn hat, da sind sich alle einig.

    Da gibt es nichts zu beschönigen.

    Das Beste wäre es, man würde ihn fürs kleine Geld - oder gar ablösefrei - los.

    Sollte ja machbar sein, da er nicht sonderlich viel verdient.

    Oder aber man vertraut darauf, dass er mit Vorbereitung/Training etc. sich besser präsentiert. Dann braucht man aber Vazquez nicht.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wenn man die Gehälter von Costa und Sarr durch die von Musiala und Vasquez ersetzen kann, hat man unterm Strich sogar Geld eingespart, Qualität (Vasquez > Sarr und Musiala macht es auch nicht schlechter als Costa....) und Perspektive (Musiala > Costa) dazugewonnen.


    Vergessen sollte man auch nicht, dass man die Gehälter von Alaba, Martinez und wahrscheinlich Boateng einspart. Bisher stehen hier "nur" Upemecano und die ausstehenden Vertragsverlängerungen von Kimmich und Goretzka gegenüber.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Wenn man die Gehälter von Costa und Sarr durch die von Musiala und Vasquez ersetzen kann, hat man unterm Strich sogar Geld eingespart, Qualität (Vasquez > Sarr und Musiala macht es auch nicht schlechter als Costa....) und Perspektive (Musiala > Costa) dazugewonnen.


    Vergessen sollte man auch nicht, dass man die Gehälter von Alaba, Martinez und wahrscheinlich Boateng einspart. Bisher stehen hier "nur" Upemecano und die ausstehenden Vertragsverlängerungen von Kimmich und Goretzka gegenüber.

    Da man aber die Gehaltskosten senken will, ist man dann aber schon wieder an der Grenze..

    0

  • Mein Wunschszenario für den Sommer:


    Abgänge:

    Tolisso 20 Mio

    Cuisance 12 Mio

    Zirkzee 7 Mio (mit RK Option)

    Sarr 5 Mio

    Fein 5 Mio

    Dajaku 2,5 Mio (mit RK Option)

    Mai 2 Mio (mit RK Option)

    Singh 1,5 Mio

    + mit Richards verlängern & verleihen


    Einnahmen: 54 Mio


    Zugänge:

    Upamecano (IV) 42 Mio

    Baku (RV, ZM) 22 Mio

    Zakaria (ZDM, ZM, IV) 20 Mio

    Hlozek (MS, LA, RA) 10 Mio

    Richards (LV) ablösefrei


    Ausgaben: 92 Mio


    Ein Transferminus von ca. 40 Mio dürfte realistisch sein, auch mit Hinblick, dass wir diese bereits in Upamecano investiert haben. Auf eine mögliche Nübel-Leihe müsste man wohl mit einem weiteren Transfer bis 5 Mio reagieren.


    Dazu noch Verträge verlängern mit: Goretzka, Süle, Coman, Choupo, evtl. schon Kimmich + Gnabry


    Auslaufende Verträge: Boateng, Alaba, Martinez, Costa, Dantas

  • Angeblich waren wir laut Arnold selbst an ihm interessiert. Gut das wir da für das DM/ZM weiter suchen und dran bleiben.

    Arnold wäre nicht so my cup of tea gewesen aber wohl besser als Tolisso/Roca

  • Wäre schön gewesen wenn man in der NM Pause die Verlängerungen mit Goretzka und Süle verkündet hätte. Denke Süle hat sich durch seine konstant guten Leistungen jetzt eine Verlängerung verdient(auch wenn seine Einlage gegen RBL etwas unglücklich war).

    Und zu Boa zumindest ein Update in die eine oder andere Richtung.

    Jetzt wird erstmal wieder wenig passieren da man sich auf PSG konzentriert.

    Ansonsten scheint ja die Vazquez Geschichte weiter zu kochen was mMn eine optimale Lösung wäre Costa und Sarr zu ersetzen(in beiden Positionen besser als was die beiden hier gezeigt haben) ,er hat extensive CL Erfahrung, kennt das gewinnen müssen aus dem Effeff, und scheint ein Team Player mit gutem Charakter zu sein.


    Damit könnte man sich dann voll und ganz auf den DM/ZM Spieler konzentrieren den wir so dringend brauchen.

  • Angeblich waren wir laut Arnold selbst an ihm interessiert. Gut das wir da für das DM/ZM weiter suchen und dran bleiben.

    Arnold wäre nicht so my cup of tea gewesen aber wohl besser als Tolisso/Roca

    jetzt höre doch endlich mal auf mit deinen schaiss englischen Wörtern ...schreib doch bitte einfach ordentliche Beiträge, dass kann doch nicht so schwer sein ...es sei denn du willst dich profilieren dass du besonders oder besser englisch kannst als die anderen hier ..,

  • jetzt höre doch endlich mal auf mit deinen schaiss englischen Wörtern ...schreib doch bitte einfach ordentliche Beiträge, dass kann doch nicht so schwer sein ...es sei denn du willst dich profilieren dass du besonders oder besser englisch kannst als die anderen hier ..,

    Seit wann kann man sich mit Englisch wieder profilieren?


    Sollte man die konfusen Beiträge nicht aus anderen Gründen sowieso eher "skippen"? Besser fürs Herz, da einfach drüberzugehen!