Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Sarr war eher Plan D oder E. Wenn man das so einordnen möchte. Baku, Henrichs, Dest und Aarons waren alles Namen die wochenlang durch die Medien gingen bevor dann kurz vor Schluss Sarr festgemacht wurde.


    Zumindest Baku bestätigte jedenfalls, dass wir an ihm dran waren, er sich aber schon mit Wolfsburg einig war. Es kommt nicht von ungefähr, dass wir Sarr ein paar Tage später verpflichteten, als alle anderen Optionen vom Markt waren und schon woanders unterschrieben hatten.

  • Dest wollte nur so lange Bayern bis Barca kam, als Barca kam hatten wir keine Chance mehr

    Nö eben nicht.


    Laut „Sky“ haben sich die Bayern mit dem Rechtsverteidiger auf einen 5-Jahresvertrag verständigt. Dest wäre im Winter beinahe in München gelandet, damals scheiterte ein Transfer jedoch am Veto von Ajax Amsterdam.


    Während man mit dem Spieler bereits einig ist, laufen die Gespräche mit Ajax aber noch. Wie „Sky“ berichtet wurden diese in den vergangenen Tagen „intensiviert“. Die Niederländer fordern Gerüchten zufolge 15-20 Mio. Euro, die Bayern möchten maximal 10 Mio. Euro zahlen. Der Marktwert des US-Youngsters liegt laut transfermarkt.de derzeit bei 18 Mio. Euro.


    Neben den Bayern wurde Dest zuletzt auch mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Es scheint aber so, als würden die Münchner den Transferpoker für sich entscheiden.


    und dann kam das


    Nach Informationen der „Sport BILD“ würden die Bayern Dest kommenden Sommer gerne ausleihen und sich zeitgleich eine Kaufoption für den Sommer 2021 sichern. Ein ähnliches Vorgehen hat man zuletzt bei Ivan Perisic und Philippe Coutinho gewählt. Grund: Sollte Dest die Bayern überzeugen, wäre man bereit die geforderten 30 Mio. Euro von Ajax zu zahlen. Eine feste Verpflichtung diesen Sommer, ist für die Bayern vor allem finanziell ein zu großes Risiko.


    Das Problem: Weder Ajax noch Dest sind von diesem Transfermodell begeistert und forcieren ein fixes Kaufgeschäft.

    #

    Soviel zu dem Märchen, Dest wollte unbedingt zu Barca. Man ist sich einfach mit Ajax über die Ablöse nicht eiung geworden

  • Sarr selbst hat gesagt, dass Flick nach dem Marseille Test auf ihn zugekommen sei und ihm sagte, er würde ihn gerne verpflichten. Vielleicht war Dest Plan A und Sarr Plan B

    Also wenn Flick Sarr gewollt hat und man vom Testkick bis ein Tag vor Transferende braucht so einen Transfer abzuschließen sollte man wirklich die komplette Führungsetage tauschen.

    Sry aber das bekommt sogar ein ehrenamtlicher hin so einen Transfer innerhalb von 2 Wochen einzutüten.

    Also kann das so nicht stimmen. Sarr war wohl eher die C Lösung die man sich warm halten wollte.

  • Sarr war eher Plan D oder E. Wenn man das so einordnen möchte. Baku, Henrichs, Dest und Aarons waren alles Namen die wochenlang durch die Medien gingen bevor dann kurz vor Schluss Sarr festgemacht wurde.


    Zumindest Baku bestätigte jedenfalls, dass wir an ihm dran waren, er sich aber schon mit Wolfsburg einig war. Es kommt nicht von ungefähr, dass wir Sarr ein paar Tage später verpflichteten, als alle anderen Optionen vom Markt waren und schon woanders unterschrieben hatten.

    Ich hoffe sehr, dass wir in diesem Sommer Baku holen. Dieser Spieler würde unseren rechten Flügel beleben. Auch taktisch kann es eine Bereicherung werden.


    3-4-2-1


    .........Pavard...Upa.....LH...........

    Baku....Kimmich...Goretzka...Davies

    .............Müller.......Depay.....

    .....................Lewy..........


    4-2-3-1


    Baku.....Upa............LH........Davies...


    .Kimmich/Veerman...Goretzka/Cama


    Gnabry/Sane...Müller...Depay/Coman

    ....................Lewy.................

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Ist doch auch egal - letztlich ging es in dieser ganzen Diskussion eigentlich um ein Backup für Pavard, der ja in der Saison 19/20 nicht gerade schlecht gespielt hatte. Und für ein Backup sind 30 Mio schon eine nette Summe.


    Dass sich Dest lange vorher, als noch zwischen Ajax und dem FCB verhandelt wurde. im Internet schon im Barca-Trikot präsentierte, geschenkt.

    Dass Barca erst noch einen Spieler verkaufen musste, um überhaupt das Geld zu haben, um einzusteigen - auch geschenkt.

    Und kaum war der Spieler vertickt und die Kohle da - schwupp, war das Geschäft abgeschlossen.

    Nein, Barca war vorher nie ein Thema! Da hat sich keiner mit beschäftigt!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Ich hoffe sehr, dass wir in diesem Sommer Baku holen. Dieser Spieler würde unseren rechten Flügel beleben. Auch taktisch kann es eine Bereicherung werden.

    Baku hat als Stammspieler bei Wolfsburg einen Vertrag bis 2025.

    Warum solltet Baku denn wechseln - damit er mehr Konkurrenz bekommt und um einen Stammplatz kämpfen muss?

    Warum sollte WOB den denn abgeben - weil die Geld brauchen?


    Es macht relativ wenig Sinn, sich mit Spielern zu beschäftigen, die bereits langfristige Verträge besitzen, da die Normalfall viel zu teuer sind.

    Und teuer geht im Moment sowieso nicht.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Nie im leben geben wir 40-50 für Baku aus.

    Nun gut: ich bin ermordet worden!


    Ich kann aber Dir preiswerte Alternativen anbieten.


    Gentonze, Lerola, Hysaj ...


    Pol Mikel Lirola Kosok ist ein spanischer Fußballspieler. Der Abwehrspieler steht bei der AC Florenz unter Vertrag und ist an Olympique Marseille verlieh. Er hat sich dort sehr stark gezeigt. 2 Tore, 2 Vorlagen. MW: 8 Mio. OM wird nuchtvder Lage sein Duch Lirola zu leisten, ewir für 10 Mio. schon.

    Lirola ist ein offensiver RV.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • nein wenn der Stefan was anderes sagt, hat er recht 8o

    Gott sei Dank muss der Stefan hier gar nichts sagen, das hat Brazzo für ihn gemacht. :)

    Dazu müsste man natürlich mal über den Tellerrand schauen und sich mit seinen Äußerungen zum Ende des Destpokers auseinandersetzen, aber das scheint einige stark zu überfordern. ;)

  • lese einfach die Aussagen von dest warum er zu Barcelona ist


    https://www.fussballeuropa.com…art-bayern-absage-2021-01

    rot und weiß bis in den Tod

  • Lese Du doch einfach die Aussagen von Brazzo dazu. Man ist nicht aus dem Poker ausgestiegen weil man eine Absage des Spielers erhielt, sondern weil man sich mit Ajax nicht über die Ablöse einigen konnte. Kann natürlich sein, das Brazzo Märchen erzählt hat.


    Ist doch wohl vollkommen logisch, das sich Dest nicht bei Barca hinstellt und sagt, ist ja ganz nett hier, aber leider ward ihr nur zweite Wahl :)

  • Dest hat seine Chancen einfach bei Baca größer gesehen zu spielen.Bei uns hätte er mit Pavard den größeren Konkurrenten...Wahrscheinlich wäre er beim FCB erstmal nur Backup gewesen.

    0

  • Ändert alles nichts, dass man dann Sarr angeschleppt hat. Bitte was hat der davor gezeigt ? Gar nichts und dann soll sowas Bayernmaterial sein?
    man hat sich geirrt und muss diese Position im Sommer korrigieren.

    0

  • Dest hat seine Chancen einfach bei Baca größer gesehen zu spielen.Bei uns hätte er mit Pavard den größeren Konkurrenten...Wahrscheinlich wäre er beim FCB erstmal nur Backup gewesen.

    Bei Dest Leistungen dieses Jahr hätten wir dem Verein vorgeworfen, den teuer geholt zu haben. 4 Torbeteiligungen in 47 Einsätzen, als angeblich "offensivstarker AV", und hinten war es vogelwildes Positionsverhalten.


    Auch Baku bereue ich nicht. Hat offensiv seine Fähigkeiten aber er spielte nicht grundlos mittlerweile Rechtsaussen statt Rechtsverteidiger.


    Von Henrichs braucht man gar nicht anfangen. Lamptey ist seit 6 Monaten verletzt, nicht bewertbar.


    Letztlich kann man sagen dass keiner der im letzten Jahr gehandelten RVs ein Kracher gewesen wäre.

    0

  • Lese Du doch einfach die Aussagen von Brazzo dazu. Man ist nicht aus dem Poker ausgestiegen weil man eine Absage des Spielers erhielt, sondern weil man sich mit Ajax nicht über die Ablöse einigen konnte. Kann natürlich sein, das Brazzo Märchen erzählt hat.


    Ist doch wohl vollkommen logisch, das sich Dest nicht bei Barca hinstellt und sagt, ist ja ganz nett hier, aber leider ward ihr nur zweite Wahl :)

    Dann erzählt halt dest Märchen, genauso wie sarr und CO...


    Eigentlich müssten die ja mittlerweile alle aussehen wie mike Krüger

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ändert alles nichts, dass man dann Sarr angeschleppt hat. Bitte was hat der davor gezeigt ? Gar nichts und dann soll sowas Bayernmaterial sein?
    man hat sich geirrt und muss diese Position im Sommer korrigieren.

    So schlecht war er bei Marseille eigentlich nicht, geholt hätte ich ihn aber deswegen trotzdem nicht

    rot und weiß bis in den Tod

  • Immer dieses Abarbeiten an Sarr.

    Wir haben einen günstigen BU für Pavard gesucht.

    Das sollte ein Stammspieler von Marseille schon leisten können. Hat er in den wenigen besseren Spielen auch gezeigt, dass er das grundsätzlich drauf hat.

    Warum er es so selten abrief, werden wir nächstes Jahr sehen. Anderer Trainer, gemeinsame Vorbereitung. Läuft die, traue ich ihm zu, ein sinnvoller BU zu werden.

    Wenn nicht, wars halt ein Kacktransfer. Meine Güte, gabs schon immer und verändert die Ziele des FcB zu 0,0

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind