Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Diese eingedrückte Winger hat Guardiola auch versucht und das ging mächtig in die Hose.

    Musiala ist vom Typ kein Winger ob er da spielt oder eingeplant wird spielt keine Rolle. Wir spielen seit Jahren mit schnellen Winger.

    Fakt ist, wenn wir keine Qualität holen werden Coman und Lewa gehen wollen und da bin ich mir sehr sicher.

  • Natürlich gehen dann Lewandowski und Coman.....


    Coman geht höchstens wenn er seine 20 Mio nicht kriegt. Und dann ist das halt so. Wir kriegen Ablöse und holen nen neuen Winger..

    rot und weiß bis in den Tod

  • Natürlich gehen dann Lewandowski und Coman.....


    Coman geht höchstens wenn er seine 20 Mio nicht kriegt. Und dann ist das halt so. Wir kriegen Ablöse und holen nen neuen Winger..

    Dafür das er maximal 15 Saisonspiele spielt sind 20 Mio viel. Dann soll er halt gehen.

  • Wie viele Meisterschaften und wie viele hunderte Millionen müsste ein Investor denn in Bremen, Kaiserslautern, Frankfurt oder Stuttgart versenken, damit die national eine Fanbasis, Sponsoren und Absätze haben wie wir sie haben? Wir werden es wohl demnächst in Berlin sehen. Ich erwarte da aber nicht viel und wenn Berlin als Standort keine Strahlkraft hat, welche Stadt, denn dann?

    Ich glaube auch nicht dass Investoren, auch ohne 50+1, da auch nur einen annähernd signifikanten Unterschied machen würden. Kein Investor auf dem Planeten, erst recht nicht der Windhorst, hat genug Geld um aus Hertha BSC, einem Verein der ungefähr so sexy ist wie das Kreisverwaltungsreferat, einen internationalen Topclub zu machen. Wenn es da Potenzial gäbe, bräuchten die Windhorst gar nicht, sondern könnten Firmen wie Nike, Porsche, was auch immer ins Boot holen, die bis in alle Ewigkeit jedes Jahr mehr Geld für Werbung zum Fenster rausschmeissen könnten als der Investor insgesamt an Vermögen hat.


    Der einzige Impact, den ein relativ kleiner Investor bei einem Graue-Maus-Club haben könnte, wäre wohl dass das Geld als Anschubfinanzierung langfristig genutzt wird und der Investor seine Anteile dann irgendwann an Sponsoren verkaufen kann. Nur darf man dann halt keine abgehalfterten Möchtegern-Superstars kaufen sondern sollte eher in die Infrastruktur investieren.

    Die Erfahrung zeigt aber, dass das auch nicht gemacht wird. Die Vereine mit Privatinvestoren fahren doch reihenweise vor die Wand, weil sie genauso dumme Entscheidungen treffen wie schon immer, aber mehr Geld zum verbrennen haben.

    0

  • Wer hat dir das denn verraten das wir die beobachten? Brazzo? Oli?


    Fakt ist: Wir wollen kein Geld ausgeben und wir werden schon gar kein Geld ausgeben für einen Winger wo wir schon 4 haben.


    Und was das beobachten angeht, unsere Scouting Abteilung beobachtet den Markt das ganze Jahr. Da haben wir mindestens 100 bis 150 Spieler auf der Liste.

    mach ne 0 dran.


    Wenn ein Scout pro Woche nur 3 Spiele sieht, dann sind das so um die 120 Spiele pro Jahr. Lass da von den 20 Spielern 10 theoretisch für uns in Betracht kommen, dann scoutet jeder einzelne Scout pro Jahr 1000-1500 Spieler. Selbst wenn man da die Überschneidungen und Mehrfachscoutings rausrechnet, kommt man bei mehreren Scouts sehr schnell auf Tausende Spieler.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • mach ne 0 dran.


    Wenn ein Scout pro Woche nur 3 Spiele sieht, dann sind das so um die 120 Spiele pro Jahr. Lass da von den 20 Spielern 10 theoretisch für uns in Betracht kommen, dann scoutet jeder einzelne Scout pro Jahr 1000-1500 Spieler. Selbst wenn man da die Überschneidungen und Mehrfachscoutings rausrechnet, kommt man bei mehreren Scouts sehr schnell auf Tausende Spieler.

    Ich hatte die aller aller engste Wahl gerechnet, also die wo man vielleicht auch mal vorsichtig vorfühlt.


    Am Ende reichen wahrscheinlich noch nicht mal 1000. Wenn du da noch jugendspieler rein rechnest bist du schnell bei einer noch höheren Zahl

    rot und weiß bis in den Tod

  • Diese eingedrückte Winger hat Guardiola auch versucht und das ging mächtig in die Hose.

    Musiala ist vom Typ kein Winger ob er da spielt oder eingeplant wird spielt keine Rolle. Wir spielen seit Jahren mit schnellen Winger.

    Fakt ist, wenn wir keine Qualität holen werden Coman und Lewa gehen wollen und da bin ich mir sehr sicher.

    Kommst Du aus Bayern? Wenn ja, dann weißt ja was a gscheidhaferl is. Gäbe es das Wort noch nicht müsste man es für Dich erfinden.

  • Bei Pep waren es eine zeitlang eingerückte AV, oder zumindest einer.

    Wenn ich mich erinnere hat er mal probiert das Rib einrückt oder hinter Lewa spielt, das Experiment war aber schnell wieder beendet

  • Umso schlimmer, dass wir 40 Mio. Ablöse in dieser Zeit für eine Position bezahlten, weil wir ohne Vertragsverhandlung unseren besten Spieler der letzten Saison auf jener Position herschenken.

    Investition in die Zukunft nennt man das. Einige sollten ein wenig über den Tellerrand schauen. Boa ist Geschichte, dafür 1000 Dank. Aber seine Leistung war das Maximum im letzten Jahr. Flick holte ihn wieder aus dem mentalen Loch. Unsere Gegentorflut konnte auch er nicht verhindern. Jetzt heißt es nach vorne zu schauen und da war der Upa Transfer perfekt !

  • Investition in die Zukunft nennt man das. Einige sollten ein wenig über den Tellerrand schauen. Boa ist Geschichte, dafür 1000 Dank. Aber seine Leistung war das Maximum im letzten Jahr. Flick holte ihn wieder aus dem mentalen Loch. Unsere Gegentorflut konnte auch er nicht verhindern. Jetzt heißt es nach vorne zu schauen und da war der Upa Transfer perfekt !

    Nein. Nicht, wenn man grade kaum Geld zur Verfügung hat. Dann kann man nicht einen der teuersten Transfers unserer Geschichte machen. Und schon gar nicht bedeutet Zukunft, dass man die besten Spieler einfach herschenkt.

  • Nein. Nicht, wenn man grade kaum Geld zur Verfügung hat. Dann kann man nicht einen der teuersten Transfers unserer Geschichte machen. Und schon gar nicht bedeutet Zukunft, dass man die besten Spieler einfach herschenkt.

    und das bringt jetzt was , ständig in der Vergangenheit leben… er war letzte Saison top,weißt du das er es unter JN wieder sein würde ? Ich nicht …

  • Nein. Nicht, wenn man grade kaum Geld zur Verfügung hat. Dann kann man nicht einen der teuersten Transfers unserer Geschichte machen. Und schon gar nicht bedeutet Zukunft, dass man die besten Spieler einfach herschenkt.

    Ich sag einfach mal : Alte Welt - Neue Welt . Ansonsten, keine Sorge, der Verein wird diese 40+ verkraften, ganz sicher ;)

  • Für Tolisso soll es angeblich bei 20 Mio Preisschild keine Interessenten. Kann ich mir nicht vorstellen.

    Tolisso möchte seinen Vertrag eh aussitzen und nächsten Sommer ablösefrei wechseln. Da lacht das Handgeld.....Wird bei Goretzka ähnlich laufen. Aber Hauptsache "we kick corona" und jetzt vom Corona gebeutelten Arbeitgeber das Doppelte verlangen....Willkommen in der Doppelmoral, lieber Leon.