Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Aber nicht in den Statistiken. Da gibt es Schuß und Schuß aufs Tor.

    Zumindest bei guten Datenbanken

    Ich seh's in Livetickern manchmal, dass es "Torschüsse" und "davon aufs Tor" (o.Ä.) gibt. Beim kicker sah ich vorhin, dass überhaupt nur Torschüsse (im Sinne von allen Schüssen) angegeben wurden.


    So wie du es sagst sollte es bitte immer überall sein. Kommentatoren machen den Fehler auch oft. "Die Bayern haben 27 Torschüsse abgefeuert!" heißt leider fast immer: Alle Schüsse. Wenn das Wort "Torschuss" fällt, sind meist alle Schüsse gemeint.

  • Ich seh's in Livetickern manchmal, dass es "Torschüsse" und "davon aufs Tor" (o.Ä.) gibt. Beim kicker sah ich vorhin, dass überhaupt nur Torschüsse (im Sinne von allen Schüssen) angegeben wurden.


    So wie du es sagst sollte es bitte immer überall sein. Kommentatoren machen den Fehler auch oft. "Die Bayern haben 27 Torschüsse abgefeuert!" heißt leider fast immer: Alle Schüsse. Wenn das Wort "Torschuss" fällt, sind meist alle Schüsse gemeint.

    Stimmt, leider nehmen das viele reporter sehr ungenau.

    davon lässt sich dann nicht viel ableiten

    rot und weiß bis in den Tod

  • Mag sein aber er hat in Rennes bei seiner ersten Saison gefloppt. 2 Tore 3 Vorlagen. Wieso sollten die nicht bei 25 Mio verkaufen?

    Wir haben Sanches auch für 20Mio an Lille verkauft. Die meisten hier im Forum waren froh das wir Sanches verkauft haben und jetzt ist halb Europa hinter ihm her. Hier laufen halt viele Fußball Professoren rum.

    Wer Doku gegen Italien gesehen hat, weiß was noch von ihm kommen wird.

    Sie verkaufen also, weil sie das Spiel gegen Italien einfach nicht gesehen haben. Macht natürlich Sinn.

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Sie verkaufen also, weil sie das Spiel gegen Italien einfach nicht gesehen haben. Macht natürlich Sinn.

    https://sport.sky.de/fussball/…hon-mit-15/12347874/34130

    Mindestens 100 Millionen Euro Ablöse

    Rennes will den nur 1,71 Meter großen Edeltechniker aber nur ziehen lassen, falls ein außerordentliches Angebot hereinflattert, wie Präsident Nicolas Holveck bereits vor der EURO gegenüber Medienvertretern deutlich machte: "Wenn man sich sein Potenzial ansieht, ist es möglich, dass er diesen Sommer mit Angeboten umworben wird, aber es ist klar, dass er nächste Saison bei uns sein wird. Wenn es eine Offerte von 100 Millionen Euro gibt, werden wir uns damit aber auseinandersetzen."


    Weil ISSO!!!!!!

  • Je nachdem was für ein Gehalt er fordert kann man ja mal bei Pjanic anklopfen.

    Da wir eh kein Geld ausgeben wollen könnte man so einen Spieler für 2 Jahre bekommen wenn er bereit ist für ein vernünftiges Gehalt zu spielen.

  • Je nachdem was für ein Gehalt er fordert kann man ja mal bei Pjanic anklopfen.

    Da wir eh kein Geld ausgeben wollen könnte man so einen Spieler für 2 Jahre bekommen wenn er bereit ist für ein vernünftiges Gehalt zu spielen.

    Und daran würde es vermutlich scheitern. Selbst unter Vertrag stehende Spieler sind ja scheinbar nicht bereit, für ein vernünftiges Gehalt zu spielen. Bin echt mal auf Kimmich gespannt, wie oder ob er rumeiern wird, wenn seine Verlängerung ansteht.

  • Auch da wird es, wie bei jedem, um harte Euros gehen. Dass war bei jüngeren Vereinslegenden wie Schweinsteiger und Müller so, so wird es auch bei allen anderen Spielern der Fall sein, die um ihre internationale Reputation und Klasse Bescheid wissen. Ich denke, dass wir uns bei Kimmich gewaltig strecken müssen, denn wenn man einem Alaba bereits 19,5 Mio. brutto angeboten hat, würde es mich nicht wundern, wenn wir bei einem Kimmich ebenfalls an den 20 Mio. brutto kratzen werden.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Bei Kimmich wird man das müssen und vermutlich auch keine Probleme damit haben. Da weiß man, was man an ihm hat und dass man den auf dem freien Markt auch heute nicht unter 200 Millionen bekommen würde. Bei Goretzka bin ich da schon skeptischer. Der hat einen enormen Sprung gemacht und harmoniert halt perfekt mit Kimmich. Da der angeblich schon 10+X verdient, wirst du hier vermutlich auch nicht unter 15 bleiben können.


    Spannender finde ich eher die Frage, was bei Gnabry und Süle passiert. Zu Gnabry hörst du überhaupt nichts und bei Süle steht halt noch die Aussage von Kalle im Raum, dass man ihm ein passendes Angebot machen werde. Der wird vermutlich keine Gehaltssteigerung erwarten dürfen, die nicht auf Boni basiert. Der ist ja gefühlt auch der erst und einzige Verkaufskandidat, mit dem sich theoretisch Geld machen ließe. Sofern der nicht auch darauf schielt, den Vertrag auslaufen zu lassen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Süle würde man wahrscheinlich gerne abgeben, wenn man ein gutes Angebot bekäme. Das ist die Frage: Wer gibt wieviel für einen Spieler aus, der in diesem Alter schon zwei Kreuzbandrisse hatte, zuletzt auch nicht die benötigte Form zeigte und sein Gewicht nicht halten kann? (Nicky wäre ein Top IV, aber tendenziell ist er zu schwer. Das macht ihm Probleme, seit er in Hoffenheim war.) Und wen bekommt man derzeit auf dem Markt für halbwegs normale Summen? Du verkaufst einen Spieler für 50 Mio., bekommst dafür aber gar keinen gleichwertigen mehr, weil die Scheich und Oligarchen und US-Milliardärs-Teams alles wegkaufen, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist.


    Problem zwei ist, dass wir eh zu dünn in der IV besetzt sind. Alaba wurde mit Upa ersetzt; und für Jerome wird es dann Nianzou werden, der wenig Spielerfahrung hat und als junger Spieler kaum Konstanz bringen wird. Wenn Nanzou stabil bleibt, könnte er von der Situation profitieren, ähnlich wie das bei Fonsi der Fall war. Wenn nicht, schauts schlecht aus. Zumal Lukas einfach immer wieder verletzt ist. Spricht alles dafür, dass man mit Süle verlängert und seine Forderungen erfüllt.


    Generell glaube ich, dass hier hinter den Kulissen die Ansprüche tatsächlich etwas gesenkt werden. Selbst wenn man sagt, man will ganz oben (international) dabei sein, hat man ja vergangene Saison gesehen, dass wir dafür keinen Ausfall haben dürfen. Beim letzten CL-Sieg konnten Spieler wie Thiago, Alaba, Perisic, Coutinho den Unterschied machen. Die sind jetzt weg. Und bei den ganz Großen werden eben wichtige Spieler mit (nahezu ;)) gleichwertigen ersetzt wie Ramos durch Alaba.


    Wenn man auf die Jugend setzt, finde ich das gut. Dann muss aber auch das Scouting und die Ausbildung/Akademie deutlich besser werden (...Blick nach Mönchengladbach, Freiburg...), dürfen Transfers wie Sarr einfach nicht mehr passieren. Und wenn man hier nicht mehr um große internationale Titel mitspielen kann, dürften die Kimmichs nicht freiwillig auf mögliche 20 Mio. Gehälter verzichten, die sie anderswo verdienen könnten.

  • Vielleicht sollte man auch weiterhin leihen, wenn man Roca Sarr Cuisance zusammenzählt sind 40 Millionen dahin und 3 Kaderplätze blockiert. Wir können es uns nicht leisten Spieler so falsch einzuschätzen, bei bestehendem Personal ist man auch kritisch. Mit Leihen verstellt man sich wenigstens nichts

    0

  • Vielleicht sollte man auch weiterhin leihen, wenn man Roca Sarr Cuisance zusammenzählt sind 40 Millionen dahin und 3 Kaderplätze blockiert. Wir können es uns nicht leisten Spieler so falsch einzuschätzen, bei bestehendem Personal ist man auch kritisch. Mit Leihen verstellt man sich wenigstens nichts

    warum willst du sie verleihen , hat nagelsmann schon gesagt die haben keine Chance ?

  • warum willst du sie verleihen , hat nagelsmann schon gesagt die haben keine Chance ?

    die 3 sind ein Griff ins Klo, haben 40 Mio Budget gekostet und keinen Input, so schlimm es ist, aber Cuisance hatte für mich den besten Input. Solche Transfer lohnen nicht dann besser leihen

    0

  • die 3 sind ein Griff ins Klo, haben 40 Mio Budget gekostet und keinen Input, so schlimm es ist, aber Cuisance hatte für mich den besten Input. Solche Transfer lohnen nicht dann besser leihen

    Ob Roca ein Griff ins Klo ist, sollten wir erst beurteilen, wenn er denn mal eine faire Chance bekommt.

  • Ob Roca ein Griff ins Klo ist, sollten wir erst beurteilen, wenn er denn mal eine faire Chance bekommt.

    Naja, was er fußballerisch kann und was nicht konnte man ja schon sehen (bei uns/bei espanyol) und das ist nicht unbedingt das was wir brauchen.


    Man kann nur hoffen das er durch seinen "neuen" Körper ein anderer Typ wird und wenigstens als Kaderspieler ala ottl was bringt.


    Zumindest seine Einstellung ist ja gut, das hat er vielen voraus. Ob es spielerisch reicht bleibe ich aber eher weniger optimistisch

    rot und weiß bis in den Tod

  • Naja, was er fußballerisch kann und was nicht konnte man ja schon sehen (bei uns/bei espanyol) und das ist nicht unbedingt das was wir brauchen.


    Man kann nur hoffen das er durch seinen "neuen" Körper ein anderer Typ wird und wenigstens als Kaderspieler ala ottl was bringt.


    Zumindest seine Einstellung ist ja gut, das hat er vielen voraus. Ob es spielerisch reicht bleibe ich aber eher weniger optimistisch

    Ich bin vorsichtig optimistisch. Goretzka war im Spiel gegen den Ball auch jemand, der den Zweikampf gescheut hat wie der Teufel das Weihwasser.

    Nun wirft er sich in jeden Ball und dominiert das Mittelfeld körperlich. WENN Roca nur annähernd das Spiel ohne bzw. gegen den Ball von Goretzka adaptiert, ist uns schon enorm geholfen. In der Form könnte er hier als 6er seine Rolle finden. Mit Kimmich haben wir einen Spieler, der Dank seines Offensivdrangs in meinen Augen auch problemlos neben Roca spielen könnte. Mit Goretzka dürfte es dann ohnehin klappen, da die Rollen klar verteilt sind.


    Macht Roca diesen Sprung, haben wir eine riesige Baustelle weniger.

  • Zumindest seine Einstellung ist ja gut, das hat er vielen voraus. Ob es spielerisch reicht bleibe ich aber eher weniger optimistisch

    Wie kommst du denn darauf, dass das Spielerische seine Schwäche ist?

    Mit dem Ball sehe ich ihn eher als Verstärkung.

    Wenn er denn Schächen hatte, war das doch eher in Sachen Durchsetzungsvermögen/Zweikampfführung.

    Deswegen ja auch der Muskelaufbau.