Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ja, das scheint tatsächlich so zu sein, obwohl es ja klar erkennbar unsinnig ist. Warum soll man weniger Spieler brauchen, nur weil die flexibler sind? Wenn einer von denen ausfällt, fällt er halt auf zwei Positionen aus statt auf einer. Dann ist man wieder genauso weit wie vorher.

    Eben. Der Vorteil ist da rein taktischer Natur, weil es einem Trainer mehr Spielräume ermöglicht. Rein quantitativ ist aber das Gegenteilige, wie von dir beschrieben, der Fall.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Wortklauberei. Für die Ablöse total schwach und dann bei der EM ( Was sicher nicht nur seine Schuld war!) Wie auch immer müsste da mehr kommen! Ich hätte Sane im übrigen auch geholt. Das Können sollte er haben.

    Fairerweise sollten wir die EM komplett bei Leistungsanalysen rauslassen.

    Sané und Gnabry extrem schwach, selbst Kimmich ungewohnt unsicher.

    Auch Neuer nicht so überragend wie gewohnt.

    Goretzka verletzt und nicht auf üblichem Niveau.

    Coman nur auf der Bank.

    Pavard schwach.


    Also, ich finde, die EM beschreibt nicht die Leistung unserer Spieler in angemessener Weise.

    Dafür gibt es Fremd-Ursachen.

    0

  • th0mi

    Ich verschweige Goretzka nicht.

    Der galt als Mitläufer, Verkaufskandidat,...

    Auf keinen Fall als einer, der Thiago hätte ersetzen können. Ähnlich wie Davies, der auch nie als echte Alternative zu Saisonbeginn angesehen wurde.

    Und genau das erhoffe ich mir aktuell eben auch. sprich dass WENN was schiefgeht, dass einer sein Näschen rausstreckt und eine gute Entwicklung nimmt. Roca zB.

    Grundsätzlich sind wir gar nicht weit auseinander. Ich finde es aktuell auch nicht perfekt, habe aber durchaus Vertrauen, dass wir wieder eine gute Saison erleben werden wie in 7 der letzten 10 (😘).


    PS wollte dich auf keinen Fall in den Topf der Miesmacher werfen. War eher allgemein auf die Stimmung bezogen, nicht speziell auf dich, auch wenn ich deinen Post zitierte.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Klar, dann schauen wir mal, was beim heiligen Katalanen so in Reihe 2 zu finden war:

    Reina : Teuerster TW-Backup ever, komplett überflüssig

    Benatia: Teurer Vollflop

    Badstuber: Dauerverletzt

    Bernat: Spielte einen Schaissdreck zusammen8o

    Martinez: Dauerverletzt

    Dazu Weiser, Rode, Höjbjerg, Kurt (satte 44 Minuten in der Liga), Shaqiri und Pizarro (der Überdurchschnittliche für Bundesligaverhältnisse mit 319 Minuten Einsatzzeit), von denen Rode mit 959 Minuten noch die meiste Einsatzzeit in der Liga hatte 14/15, während Götze Stamm spielte. Da sehe ich uns heuer weit besser aufgestellt als damals unter Sportvorstandsgott Sammer. Und keiner von den genannten ZM hatte damals das Niveau von Roca oder Tolisso.

  • Das Guardiola Trauma immer noch nicht überwunden? Scheint mir so.


    Was du siehst ist aus der glorreiche Fab4 Zeit hinlänglich bekannt. Stichwort "Ein Geisterfahrer!? Hunderte!"

    0

  • Das Guardiola Trauma immer noch nicht überwunden? Scheint mir so.


    Was du siehst ist aus der glorreiche Fab4 Zeit hinlänglich bekannt. Stichwort "Ein Geisterfahrer!? Hunderte!"

    Hätte mich auch schwer verwundert, wenn außer argumentum ad hominem (um jemanden aus deiner besagten glorreichen Zeit, der du so nachtrauerst zu zitieren) noch irgendwas gekommen wäre8o

  • Hätte mich auch schwer verwundert, wenn außer argumentum ad hominem (um jemanden aus deiner besagten glorreichen Zeit, der du so nachtrauerst zu zitieren) noch irgendwas gekommen wäre8o

    Ich trauere? Flick machte viel Spass, Nagelsmann wird es. Nudelmann und Flopvac sind schon lange Geschichte. Aktuell sind wir gut aufgestellt. Ok, der Sportvorstand ist halt nur da um den Posten zu besetzen. Aber mann kann nicht alles haben.

    0

  • Wenn am Kader nix gemacht wird kann ich mir nicht vorstellen das es in der CL weit geht. In der Liga könnte es reichen .Viel Qualität ging verloren und es wird nichts geholt und das schon im 2 Jahr

  • Also doch Sergi Roberto

    Würde ich begrüßen- könnte sehr gut passen


    Bayern Munich have entered into talks with Barcelona over a possible loan deal for Sergi Roberto that would potentially include an option to buy, sources have confirmed to Goal and SPOX


    https://www.goal.com/en/news/b…n40l59v9vgbe1oysbobgi7wcy

    hab den nicht sehr schnell in Erinnerung, kann mir nicht vorstellen, dass der JN zusagt

    0

  • hab den nicht sehr schnell in Erinnerung, kann mir nicht vorstellen, dass der JN zusagt

    Ich persönlich finde er ist Typ Pavard, also nicht unbedingt ein RAV sondern klassischer RV.

    Er kann zwar auch auf der 6 spielen, in letzter Zeit aber eher mit schwacher Leistung.


    Ein Freund von mir der hardcore Barca Fan ist hofft das wir ihn holen dami er ihn nicht mehr bei Barca sehen muss.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Abfallrampe Barca, den können die behalten. Wenn dann einen der zwei jungen die sie noch haben, wobei Dest eigentlich auch nicht darfstellbar ist nachdem er sich damals gegen uns entschieden hat

    0

  • Ist zumindest etwas dran kann man sagen, Bild hin oder her....https://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/bayern-muenchen/meine-meinung-bayerns-kader-wird-immer-schlechter-77133102.sport.html

    Da muss man schon beide Augen zudrücken, um das nicht zu sehen.

    Ich glaube auch nicht, dass es auch nur einen FCB-Fan gibt, der das nicht sieht. Auch wenn einige immer sagen, dass alles passt. Wir holen mittlerweile mehr Versprechen als Lösungen.

    0

  • Da muss man schon beide Augen zudrücken, um das nicht zu sehen.

    Ich glaube auch nicht, dass es auch nur einen FCB-Fan gibt, der das nicht sieht. Auch wenn einige immer sagen, dass alles passt. Wir holen mittlerweile mehr Versprechen als Lösungen.

    Wir haben auch in den letzten Jahren zu oft aufs falsche Pferd gesetzt : James, coutinho, costa waren alles leihen die nichts gebracht haben aber viel gekostet haben.

    Dazu Transfers wie Roca, Sarr usw


    Da hätten wir auch normale durchschnittliche Spieler aus der Bundesliga holen können für weniger Geld. Und die hätten uns dann wohl zumindest in der Liga sogar teilweise mehr geholfen.



    Jetzt will man das Geld sparen, was ok ist, lässt aber z. B. einen stiller genauso gehen wie vor paar Jahren einen Dorsch. Muss man dann nicht verstehen

    rot und weiß bis in den Tod