Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Brazzo und Neppe sollten sich wirklich mal Livramento intensiver anschauen.


    https://www.si.com/soccer/chel…ng-interest-in-livramento


    Chelsea Academy Player of the Year Tino Livramento is attracting interest from top European and Premier League clubs this summer, according to reports


    Livramento ist deren Spieler des Jahres in der Akademie.

    Er will den Verein verlassen, weil er hinter Reece James, Azpilicueta und Dujon Sterling (der unlängst den Vertrag verlängert hat) keine Chancen auf die Startelf bei Chelsea sieht.

    Bei uns hätte er hinter Pavard bzw. Sarr dagegen Topchancen zu spielen.

  • Leider hat sterling verlängert, den hätte ich gerne hier gesehen

    rot und weiß bis in den Tod

  • Leider hat sterling verlängert, den hätte ich gerne hier gesehen

    Ja, Tuchel bevorzugt Sterling vor Livramento, weil er etwas älter und erfahrener ist und auch physisch stärker. Deswegen haben sie Sterling verlängert.

    Aber Livramento wollten sie auch verlängern und der will nun aber nicht mehr, weil er keine Chance gegen James, Azpilicueta und Sterling sieht auf Einsatzzeiten zu kommen.

    Das ist für uns eine sehr gute Chance, an ein Toptalent auf RV zu kommen.

  • Hallo zusammen ,


    ich bin nach ewiger Zeit mal wieder hier.


    Was haltet ihr denn alle von unserer Transferpolitik und unseren Bossen?


    Ich finde das der Kader von Jahr zu Jahr schwächer wird.

    Ich bin auch der Meinung das wir mit diesem Kader in Europa keine Chance haben werden und national wird es auch sehr sehr schwer werden.


    Meiner Meinung nach benötigen wir einen vernünftigen RV (Pavard ist für mich unser Schwachpunkt) , einen weiteren Flügelspieler da unsere 3 vorhandenen Verletzungsanfällig sind zu unkonstant und letzte Saison bis auf wenige Ausnahmen auch schwach waren. Auch im DM fehlt es meiner Meinung nach. Da wenn Kimmich mal länger ausfallen sollte haben wir ein riesen Problem da ich Goretzka jetzt auch nicht für so stark halte. Hier fehlen die Alternativen. Und auch im Sturm ist Moting meiner Meinung nach zu wenig.

    #KovacOut

  • Ich kenne Antony zwar nicht...aber einen Winger brauchen wir definitiv noch.


    Wir haben 3 Nationalspieler auf den Flügeln. Kann man sich ja an einer Hand abzählen, dass wenigstens einer nach der nächsten LSP wieder verletzt zurückkommt...da würde ich ein ganzes Monatsgehalt drauf verwetten.


    Hinzu kommt, dass unsere Winger ja vom DFB als Freiwild deklariert wurden, auf welches man wahllos eintreten darf. Da WERDEN Ausfälle kommen, das ist sicher.


    Fällt z.B. Sané aus, werden die Flügel mit Coman und Gnabry besetzt. Und mit wem legen wir nach ?

    Musiala ist kein gelernter Winger, auch wenn der das zur Not könnte.


    Bleibt nur noch Sieb, falls der nicht noch verliehen wird.


    Das ist zu dünn. Klar, einen Weltklasse-Winger werden wir nicht als Backup holen, aber zumindest einen soliden Backup brauchen wir noch.

    #Außer Betrieb

  • Und wenn du den soliden back up Winger holst verlieren musiala und Sieb wichtige Spielminuten. Wenn man Talente hat muss man ihnen auch Spielzeit geben, da braucht man dann keinen 4.winger.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich hätte Couthino nochmal geliehen dazu vielleicht Perisic .Ich kann mir auch nicht vorstellen das wir keine15 Mio für den Holländer hätten...Sabitzer soll auch nur 20 kosten

  • Und wenn du den soliden back up Winger holst verlieren musiala und Sieb wichtige Spielminuten. Wenn man Talente hat muss man ihnen auch Spielzeit geben, da braucht man dann keinen 4.winger.

    genau diese Denkweise (nicht das ich sie falsch finde) kann ich mir vorstellen, wird bei unseren absoluten Topspielern keine Jubelstürme auslösen und durchaus auch Einfluss auf Vertragsverlängerungen haben, zb Goretzka, der will sicher wissen wie unser Kader die nächsten 2-3 Jahre aussehen wird, die wollen was gewinnen.

    0

  • genau diese Denkweise (nicht das ich sie falsch finde) kann ich mir vorstellen, wird bei unseren absoluten Topspielern keine Jubelstürme auslösen und durchaus auch Einfluss auf Vertragsverlängerungen haben, zb Goretzka, der will sicher wissen wie unser Kader die nächsten 2-3 Jahre aussehen wird, die wollen was gewinnen.

    Ist denn aber ein 4. Winger der Kategorie 20 bis 25 Mio so viel besser als ein musiala? Oder vielleicht ein Sieb wenn er noch mehr Erfahrung hat?

    Glaube ich nicht.


    Auch ein Goretzka sieht ja was ein musiala kann. Die Position wird also eher weniger entscheidend sein.


    Wichtiger dürfte da eher der 3.zm sein und vor allem wie plant der Verein z. B. in ein paar Jahren die Lewandowski nachfolge.


    Den Müller Nachfolger hat man ja schon mit musiala.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Musiala ok, den Rest kannst du einem Spieler in der Prime, welcher gewinnen will nicht erklären.


    Genauso die Sarrs, Rocas und Co, die Spieler sehen die täglich im Training, wissen also genau, dass es bei vielen nicht reicht. Seit Goretzka da ist, gehts mit dem Kader bergab, dies ist natürlich nicht seine Schuld aber er wird das sicher bemerkt haben.

    0

  • Und wenn du den soliden back up Winger holst verlieren musiala und Sieb wichtige Spielminuten. Wenn man Talente hat muss man ihnen auch Spielzeit geben, da braucht man dann keinen 4.winger.

    So isses. Musiala hat bereits bewiesen, dass er den 8er, 10er und auch Winger geben kann. Sieb ist auf dem besten Wege, sich als dauerhafte Winger-Alternative zu beweisen. Daher wäre es wirklich kontraproduktiv, wenn wir beiden wieder neue gestandene Profis vor die Nase setzen.

  • Letzte Saison ht sich hier einer bei fast jedem Spiel tierisch aufgeregt, dass Flick einen Musiala so wenig einsetzt und ihn nicht ein einziges mal durchspielen lässt. Aber jetzt will er Musiala den nächsten Winger vor die Nase.

    Und in vier Wochen dann Nagelsmann beschimpfen, weil er Musiala nicht spielen läßt.

    Vieleicht wird sich Herr Plattfuß ja mal einig, wie er es denn gerne hätte!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Musiala ok, den Rest kannst du einem Spieler in der Prime, welcher gewinnen will nicht erklären.


    Genauso die Sarrs, Rocas und Co, die Spieler sehen die täglich im Training, wissen also genau, dass es bei vielen nicht reicht. Seit Goretzka da ist, gehts mit dem Kader bergab, dies ist natürlich nicht seine Schuld aber er wird das sicher bemerkt haben.

    Tja, dann muss der Herr Goretzka eben zu einem Verein wechseln, der 20-22 Weltstars im Kader hat und sich damit abfinden, bei einer schlechten Leistung auch mal wochenlang auf der Bank zu sitzen. Mal sehen, wie zufrieden er dann ist.....

  • Was mich völlig anko*zt ist, dass wieder eine Leihe von C. Richards im Raum steht. Entweder hat man jemanden für die Abwehr in der Pipeline, oder den Herren Entscheidern ist echt nicht mehr zu helfen. Ich kapiers nicht.

  • Was mich völlig anko*zt ist, dass wieder eine Leihe von C. Richards im Raum steht. Entweder hat man jemanden für die Abwehr in der Pipeline, oder den Herren Entscheidern ist echt nicht mehr zu helfen. Ich kapiers nicht.

    ich denke eher, dass Richards wieder zu Hoffenheim will. weil er dort gesicherte Spielzeit bekommt.

    0