Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ich finde, dass es schon ein Unterschied ist, ob die Spieler hier weiter ausgebildet werden oder irgendwo in der 2. Liga, Holland oder Österreich. Die Voraussetzungen sich zu verbessern, sind beim FCB einfach besser. Daher kann man nicht argumentieren, dass die Spieler es woanders auch nicht geschafft haben.

    Das ist eine viel zu einfache Sicht auf die Dinge. Die Spieler haben über ein Jahrzehnt keine Spielpraxis bekommen, weil sie schlicht zu schlecht waren.

    Der Großteil der A-Jugend ist in dem genannten Zeitraum in den Niederungen des Amateurfußballs verschwunden. Aus denen hättest du auch bei optimaler Förderung keine Bundesligaspieler gemacht. Wenn die Spieler ein gewisses Talent gehabt hätten, hätten schwache Erstligisten und Zweitligisten uns doch die Türen eingerannt um die Spieler unter Vertrag zu nehmen, wenn es bei uns nicht weitergeht.


    Warum spielten die Amateure sieben (!) Jahre in der Regionalliga Bayern. Weil die Qualität der nachrückenden Spieler aus den Jugendbereichen so groß war?

  • wer den sonst? Hat ihn gut dosiert gefördert und schließlich zum Nationalspieler gemacht. Die Mär er würde junge Spieler nicht fördern, ist schon beeindruckend.

    Einen 24 jährigen Roca, der damals wie ein Hemdchen mit den großen mitspielen durfte, hat er zu recht nicht gefördert. Roca hat leider gegen dem Ball nix anzubieten

    es geht nicht um Roca … aber den bringst du immer wenn du keine Argumente hast


    kann mich noch erinnern, wie oft man hier im Forum verzweifelt war, weil Flick eben nicht musiala gebracht hat, sondern Flöten wie tolisso oder costa bevorzugt hat

  • Das ist eine viel zu einfache Sicht auf die Dinge. Die Spieler haben über ein Jahrzehnt keine Spielpraxis bekommen, weil sie schlicht zu schlecht waren.

    Der Großteil der A-Jugend ist in dem genannten Zeitraum in den Niederungen des Amateurfußballs verschwunden. Aus denen hättest du auch bei optimaler Förderung keine Bundesligaspieler gemacht. Wenn die Spieler ein gewisses Talent gehabt hätten, hätten schwache Erstligisten und Zweitligisten uns doch die Türen eingerannt um die Spieler unter Vertrag zu nehmen, wenn es bei uns nicht weitergeht.


    Warum spielten die Amateure sieben (!) Jahre in der Regionalliga Bayern. Weil die Qualität der nachrückenden Spieler aus den Jugendbereichen so groß war?

    Oder weil die Leistungsträger der Amas regelmäßig bei den Profis auf der Bank versauert sind.....

    I wasn´t born to follow

  • Oder weil die Leistungsträger der Amas regelmäßig bei den Profis auf der Bank versauert sind.....

    Ja? Wer denn? Welche Leistungsträger der Amas saßen zwischen 12/13 und 18/19 regelmäßig bei den Profis auf der Bank?

  • es geht nicht um Roca … aber den bringst du immer wenn du keine Argumente hast


    kann mich noch erinnern, wie oft man hier im Forum verzweifelt war, weil Flick eben nicht musiala gebracht hat, sondern Flöten wie tolisso oder costa bevorzugt hat

    So ist es. Musiala hatte gegen Ende der Saison mehr Spielzeit, weil die Verletztenliste immer länger wurde. Und nach der öffentlichen Kritik (Rom) hat er ihn in den nächsten zwei Spielen ganze 25 Minuten spielen lassen....Er hat nicht ein einziges Spiel über 90 Minuten gemacht (Liga). Schaut man sich dagegen die Spielzeiten eines Bellingham an, sind da doch sehr große Unterschiede zu erkennen.

    I wasn´t born to follow

  • Er hätte vielleicht durchaus mehr Minuten bekommen können, aber Einsätze in 37 Spielen ist so wenig jetzt nicht.

    er hat Minuten bekommen, dass bestreite ich nicht, nur war das für meine Begriffe nicht soviel wie es hätten sein können … fördern ist was anderes

  • er hat Minuten bekommen, dass bestreite ich nicht, nur war das für meine Begriffe nicht soviel wie es hätten sein können … fördern ist was anderes

    Vor allem deshalb so schade, weil Musiala letzte Saison bereits gut genug war, um Spiele zu entscheiden. Den spielen zu lassen ist für keinen Trainer ein Risiko.

  • er hat Minuten bekommen, dass bestreite ich nicht, nur war das für meine Begriffe nicht soviel wie es hätten sein können … fördern ist was anderes

    Für seine erste Profisaison waren das sehr gute Einsatzzeiten.

    Welches Talent hatte das bitte in seiner ersten Saison.

    Da wirds bei den Top Vereinen schwierig einen Spieler zu finden-

  • Für seine erste Profisaison waren das sehr gute Einsatzzeiten.

    Welches Talent hatte das bitte in seiner ersten Saison.

    Da wirds bei den Top Vereinen schwierig einen Spieler zu finden-

    Pedri, Bellingham, Wirtz fallen mir da spontan ein.

    I wasn´t born to follow

  • Man muss aber auch sehen, dass ein Musiala bei uns härtere Konkurrenz hat mit Coman, Gnabry, Müller oder Goretzka.

    Das ist bei Bellingham, Wirtz und Co. eben nicht in dem Maße der Fall.

  • Man muss aber auch sehen, dass ein Musiala bei uns härtere Konkurrenz hat mit Coman, Gnabry, Müller oder Goretzka.

    Das ist bei Bellingham, Wirtz und Co. eben nicht in dem Maße der Fall.

    Zudem hatte er einen Trainer der extrem auf seine erste 11 gebaut hat

    rot und weiß bis in den Tod

  • Pedri, Bellingham, Wirtz fallen mir da spontan ein.

    BVB und Leverkusen sind seit wann Top Vereine?


    Pedri ist da schon eine große Ausnahme. Selbst Fati kam in seiner ersten Saison nur auf knapp über 1000 Minuten.

    Und Pedri konnte in der Vorsaison ein kompletts Jahr LaLiga2 spielen.

  • Man muss aber auch sehen, dass ein Musiala bei uns härtere Konkurrenz hat mit Coman, Gnabry, Müller oder Goretzka.

    Das ist bei Bellingham, Wirtz und Co. eben nicht in dem Maße der Fall.

    Stimmt schon. Nur wann sind die mal alle gleichzeitig fit? Wie schon geschrieben wurde, bekamen Costa und/oder Tolisso meistens den Vorzug.

    I wasn´t born to follow

  • Ich finde, dass es schon ein Unterschied ist, ob die Spieler hier weiter ausgebildet werden oder irgendwo in der 2. Liga, Holland oder Österreich. Die Voraussetzungen sich zu verbessern, sind beim FCB einfach besser. Daher kann man nicht argumentieren, dass die Spieler es woanders auch nicht geschafft haben.

    Doch, bei den Spielern schon.

    Denn da war keiner mit großem Talent dabei.

    Das, was man da hinterfragen muss, ist das Scouting im Jugendbereich.

    Deshalb hat man das jetzt auch komplett umgebaut und seit Brazzo da verantwortlich ist, passiert auch richtig was.

    Da werden in den nächsten Jahren immer Mal wieder Spieler hochkommen, die auch für höhere Aufgaben spannend sind

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind