Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • schwarze Null wird es 20/21 nicht geben.

    Das dürfte doch jedem klar sein.


    Liquidität wird um die 100 Mio liegen

    Aber man wird versuchen so nah wie möglich dran zu sein.


    In Anbetracht der Kaderbaustellen und dem Umstand, dass ein guter Kader gerade in der CL viele Einnahmen generiert, vielleicht nicht die beste Entscheidung für die Zukunft jetzt unbedingt den Jahresabschluss zu priorisieren und das Festgeld keineswegs anzufassen und nullverzinst liegen zu lassen.


    Aber wir werden es ja sehen. In drei Wochen muss der Kader stehen. Entweder wir haben dann mit Sabitzer und Adli zwei interessante Spieler mehr und Tolisso von der Payroll oder es ist der panische Wühltisch angesagt.

    0

  • Also wird das wahrscheinlich nix...

    Högschtens noch ein RV vom Grabbeltisch...


    Wird eine, vorsichtig formuliert, schwierige Saison.


    Offenbar haben unsere Oberen noch nicht realisiert, dass wir mit einem derart schwachen Kader, und dem zu erwartenden frühen Ausscheiden in der CL dann NOCH WENIGER Einnahmen haben...


    Dann wird wahrscheinlich noch mehr gespart, noch mehr Resterampe...das zieht dann einen ganzen Rattenschwanz nach sich...nur weiter so. So sind wir bald, auch in der BuLi nur noch Mittelmaß...

    #Außer Betrieb

  • https://www.kicker.de/bayern-n…000040051/transfermeldung

    Bayern nicht einhellig von Sabitzer überzeugt - Nagelsmann schweigt

    Noch immer halten sich Gerüchte über ein Interesse des FC Bayern an Leipzigs Kapitän Marcel Sabitzer (27). Nach kicker-Informationen fehlt derzeit allerdings in dieser Personalie die einhellige Überzeugung bei den Entscheidern des Rekordmeisters. FCB-Trainer Julian Nagelsmann wollte sich am Donnerstag nicht näher zu seinem Ex-Spieler äußern. "Ja, ich kenne Marcel sehr, sehr gut", sagte er nur und, dass man bei Bayern weiter den Markt sondiere.


    Ich schätze mal, dass der Trainer Julian Nagelsmann den Spieler haben möchte, sonst wäre Sabitzer eh kein Thema hier nach der Vorgeschichte mit Flick.
    Verantwortlich für den Transfer ist aus sportlicher Sicht eindeutig der Sportvorstand Hasan Salihamidzic.

    Ist Brazzo ernsthaft gegen den Transfer von Sabitzer ?

    Und falls nein, muss es ja jmd. anders sein, der in seinen Verantwortungsbereich eingreift.


    Ich hoffe der Kicker ist falsch informiert, ansonsten könnte ich darüber nur den Kopf schütteln.

  • Von "Bayern drängt auf die Verpflichtung von Sabitzer" und "Sabitzer kurz vor der Unterschrift" zu "Bayern nicht einhellig überzeugt von Sabitzer" - und das innerhalb von weniger als einem Tag.

    Schön wenn sich die ganzen angeblichen Insider mal wieder so gar nicht einig sind.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • warum ständig Brazzo ans bein pinkeln …keiner weiß wer da bedenken hat , ich denke es liegt er am Geld als an der Leistung

  • Zum glück war der Kicker in der Vergangenheit was uns betrifft nicht immer bestens informiert.

    Sollte das aber stimmen kann man uns auch nichtmehr helfen.

    Was stellt man sich denn dann für einen Spieler vor der hilft und noch günstiger als Sabitzer ist? :/


    Ich hoffe da ist nix dran, sonst kann man seine Ziele für diese Saison vorallem in der CL gehörig zurückstufen.

  • Von "Bayern drängt auf die Verpflichtung von Sabitzer" und "Sabitzer kurz vor der Unterschrift" zu "Bayern nicht einhellig überzeugt von Sabitzer" - und das innerhalb von weniger als einem Tag.

    Schön wenn sich die ganzen angeblichen Insider mal wieder so gar nicht einig sind.

    Also da der Kicker bei weitem über uns nicht so gut informiert ist wie unser Haus- und Hofblatt, bin ich bezüglich des Artikels "Bayern nicht einhellig überzeugt von Sabitzer" immer noch einigermaßen entspannt.

    Ansonsten würde ich richtig abkotzen, denn für mich besteht kein Zweifel, dass wir diesen Transfer durchziehen müssen.

  • warum ständig Brazzo ans bein pinkeln …keiner weiß wer da bedenken hat , ich denke es liegt er am Geld als an der Leistung

    Der Aufsichtsrat entscheidet nur, ob das Geld da ist oder nicht. Er trifft (hoffentlich) keine sportlichen Entscheidungen.

    Falls der Aufsichtsrat NEIN sagt, ist es eben so. Dann gibt es keinen Transfer.

    Falls der Aufsichtsrat JA sagt, dann liegt es an Brazzo den Transfer durchzuziehen, denn es ist sein Verantwortungsbereich.

    Wenn ihm da Kahn oder Hainer reinquatschen, sollen sie den Job machen.

  • Der Aufsichtsrat entscheidet nur, ob das Geld da ist oder nicht. Er trifft (hoffentlich) keine sportlichen Entscheidungen.

    Falls der Aufsichtsrat NEIN sagt, ist es eben so. Dann gibt es keinen Transfer.

    Falls der Aufsichtsrat JA sagt, dann liegt es an Brazzo den Transfer durchzuziehen, denn es ist sein Verantwortungsbereich.

    Wenn ihm da Kahn oder Hainer reinquatschen, sollen sie den Job machen.

    ich habe das gefühl , bei uns heißt es eher man ist von ihm nicht vollends überzeugt, als zu sagen er ist zu teuer …

  • Der Aufsichtsrat entscheidet nur, ob das Geld da ist oder nicht. Er trifft (hoffentlich) keine sportlichen Entscheidungen.

    Falls der Aufsichtsrat NEIN sagt, ist es eben so. Dann gibt es keinen Transfer.

    Falls der Aufsichtsrat JA sagt, dann liegt es an Brazzo den Transfer durchzuziehen, denn es ist sein Verantwortungsbereich.

    Wenn ihm da Kahn oder Hainer reinquatschen, sollen sie den Job machen.

    Bei Kahn würde ich dir ja zustimmen, aber Hainer ist der Vorsitzende des Aufsichtsrats. Der wird nicht jetzt Ja und gleich darauf Nein sagen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.