Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • das werden interessante 11 tage bis zum deadline day.

    3 spieler sollen angeblich noch kommen und gefühlt herrscht stillstand.


    ich bin gespannt wie das diesen transfersommer enden wird.:D

    Resterampe wäre mein Tipp, wie sonst?! :thumbsup:

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Egal wann, es war ein Fuck-Up, rechne dazu noch sein Gehalt und sekundären Folgen (Alaba, Thiago( und eine kaputte Gehaltsstruktur. Vor der Corona- oder in der Corona-Zeit . Wir zahlen 30 Mio. pro Jahr 5 Jahre lang.

    Was haben denn Alaba und Thiago mit Hernandez zu tun?


    Kimmichs Gehalt ist übrigens die neue Benchmark. Da zieht dann mittlerweile kein Sané, kein Hernandez und kein anderer Unsinn mehr.

  • was hat tolisso gezeigt :thumbsup: du bist aber heute ein Spaßvogel …wieso nr 5 oder 6 und jetzt komm nicht mit Rhein 8o:*

    Vor seiner Verletzung hat tolisso zumindest gute Leistungen gezeigt, genauso in der NM. Was hat roca gezeigt???

    Kimmich, Goretzka sabitzer, tolisso.... Also Nummer 5, wenn JN noch ein Nianzou als 6er sieht oder rhein fördern will ist roca die Nummer 6

    rot und weiß bis in den Tod

  • Egal wann, es war ein Fuck-Up, rechne dazu noch sein Gehalt und sekundären Folgen (Alaba, Thiago( und eine kaputte Gehaltsstruktur. Vor der Corona- oder in der Corona-Zeit . Wir zahlen 30 Mio. pro Jahr 5 Jahre lang.

    Für einen der top Verteidiger von atletico, der damals besten defensiv Mannschaft in Europa und das vor corona.

    rot und weiß bis in den Tod

  • ich kann mich eigentlich nur an eine Hand voll wirklich gute Spiele von ihm erinnern, mit viel Wohlwollen an zwei Hände. Das eine oder andere Tor reißt da nicht viel raus. Für mich hat er seine Ablöse nie gerechtfertigt.

    Die Ablöse war natürlich zu hoch und ich hätte ihn auch nie geholt. Aber im Vergleich zu roca hat er ja wenigstens schon mal was gezeigt

    rot und weiß bis in den Tod

  • Resterampe wäre mein Tipp, wie sonst?! :thumbsup:

    Schön, dass man sich in diesem Thread so eifrig austauscht, mal mit guten Argumenten, mal weniger gut. Das wird sich noch einmal die nächsten Tage verstärken. Deshalb mein Vorschlag, das Transferfenster für wechselwillige Spieler sollte nur noch 4 Wochen im Sommer offen bleiben. In diesem Zeitraum müssen die Hausaufgaben von Verein, Berater u. Spieler erledigt sein. Dieses teilweise absurde spekulieren von Medien, etc., über diesen mMn. viel zu langen Zeitraum, finde ich mittlerweile nervig. Aber, OK, hat vielleicht jeder eine andere Sichtweise der Dinge. Macht ja auch Spaß, zu diesem Thema etwas zu schreiben. Nur könnten dann Entscheidungen einfach viel schneller getätigt werden, die Spieler, die zu einem neuen Verein wechseln, auch viel früher in die Vorbereitung mit einsteigen.

  • Was haben denn Alaba und Thiago mit Hernandez zu tun?


    Kimmichs Gehalt ist übrigens die neue Benchmark. Da zieht dann mittlerweile kein Sané, kein Hernandez und kein anderer Unsinn mehr.

    Alaba wollte mehr Geld und argumentierte u.a. damit, dass er keine Ablöse wie Lucas kostete. Die Medaille hatte 2 Seiten: Verschwendund und Geiz ist geil. Thiago war eine Folge der falschen Einschätzung seiner Bedeutung.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Alaba wollte mehr Geld und argumentierte u.a. damit, dass er keine Ablöse wie Lucas kostete. Die Medaille hatte 2 Seiten: Verschwendund und Geiz ist geil. Thiago war eine Folge der falschen Einschätzung seiner Bedeutung.

    Wenn Alaba tatsächlich so argumentiert hat, ist das sein Problem. Niemand kann den FC Bayern zwingen, deshalb seine absurden Gehaltsforderungen zu erfüllen. 20 Millionen war er für uns nie wert. Das können Vereine wie Real Madrid machen, denen Finanzen und Gehaltsstrukturen ohnehin völlig gleichgültig sind.


    Mit Thiago wollte man verlängern. Da hat man gar nichts falsch eingeschätzt. Dass es am Ende nicht dazu gekommen ist, kann man dem FC Bayern nicht vorwerfen.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Alaba wollte mehr Geld und argumentierte u.a. damit, dass er keine Ablöse wie Lucas kostete. Die Medaille hatte 2 Seiten: Verschwendund und Geiz ist geil. Thiago war eine Folge der falschen Einschätzung seiner Bedeutung.

    Deine falsche Einschätzung zu Thiago ist vielmehr eine Folge deiner Fantasie. Oder wie erklärt sich ein unterschriftsreifer Vertrag und ein vereinbartes Datum?


    Alabas Argument wird auch nicht wahrer, umso öfter du es hier wiederholst. Das ist Bullshit und eine unverschämte Frechheit, was die Alaba Seite da auf den Tisch gebracht hat. Alaba läge mit dem Gehalt über Kimmich, und da sieht ihn wohl niemand. Daher ist auch retroperspektiv jedes Argument der Familie Alaba invalide. Niemals hätte er hier mehr verdienen dürfen als Kimmich.

  • Alaba wollte mehr Geld und argumentierte u.a. damit, dass er keine Ablöse wie Lucas kostete. Die Medaille hatte 2 Seiten: Verschwendund und Geiz ist geil. Thiago war eine Folge der falschen Einschätzung seiner Bedeutung.

    woher willst Du das wissen?

    Es ist totaler Unsinn was du da loslässt.


    Lucas Gehalt ist weit unter dem kolportierten, seine Ablöse war natürlich auch zu damaligen Maßstäben zu hoch.


    Davon abgesehen gibt es bei Alaba nichts schönzureden denn er wollte von Anfang an weg, dürfte inzwischen jedem klar sein.

  • Wenn Alaba tatsächlich so argumentiert hat, ist das sein Problem. Niemand kann den FC Bayern zwingen, deshalb seine absurden Gehaltsforderungen zu erfüllen. 20 Millionen war er für uns nie wert. Das können Vereine wie Real Madrid machen, denen Finanzen und Gehaltsstrukturen ohnehin völlig gleichgültig sind.


    Mit Thiago wollte man verlängern. Da hat man gar nichts falsch eingeschätzt. Dass es am Ende nicht dazu gekommen ist, kann man dem FC Bayern nicht vorwerfen.

    Wertschätzung ist nicht nur ein Wort, besonders wenn man lange nicht auf die Vertragsdauer mit Thiago einigen könnte, irgendwann ging da mental wad kaputt. Kroos war auch eine falsche Einschätzen., wenn auch anders.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Wertschätzung ist nicht nur ein Wort, besonders wenn man lange nicht auf die Vertragsdauer mit Thiago einigen könnte, irgendwann ging da mental wad kaputt. Kroos war auch eine falsche Einschätzen., wenn auch anders.

    Sind doch alles Behauptungen. Oder hast du eine seriöse Nachricht gelesen, dass man sich mit Thiago nicht auf die Vertragsdauer einigen konnte? Höre ich dann zum ersten Mal.


    Wir müssen einfach auch mal akzeptieren, dass es Spieler gibt, die gehen wollen.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • woher willst Du das wissen?

    Es ist totaler Unsinn was du da loslässt.


    Lucas Gehalt ist weit unter dem kolportierten, seine Ablöse war natürlich auch zu damaligen Maßstäben zu hoch.


    Davon abgesehen gibt es bei Alaba nichts schönzureden denn er wollte von Anfang an weg, dürfte inzwischen jedem klar sein.

    https://sport.sky.de/fussball/…-muenchner/12240223/34130


    Gut, wir werden noch sehen, ob wir den Weggang von Akaba kompensieren können. Alcantara ist immer noch eine Mahnung.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Da steht 14 Mio und nicht 30 Mio Gehalt für Lucas.

    Alaba wollte 22 mio.

    14 Mio Gehalt + 16 Mio. Abschreibung pro Jahr linear = 30 Mio. Coronsneutral.


    https://sport.sky.de/fussball/…-enthuellt/12368100/34942


    So soll Alaba bis zum Ende seines Fünfjahresvertrags in der Saison 2025/26 115 Millionen Euro brutto verdienen. Als jährliches Festgehalt soll dem 28-Jährigen 19,47 Millionen Euro garantiert sein.


    Und auch beim Handgeld soll der Ex-Bayern-Profi ordentlich abkassiert haben. 17,7 Millionen Euro sollen für die Unterschrift geflossen sein.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Man hat das diskutiert, aber am Ende ist man Thiago doch entgegengekommen, oder?


    Dass er deshalb seinen Vertrag nicht verlängert hat, weil deshalb da "mental was kauptt ging", halte ich für überaus spekulativ.

    Die Menschen wie die Börse sind meistens von Gefühlen geleitet, bis 80% manchmal rein gefühlmässig und "spekulativ"..

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Bayern wanted to swap Corentin Tolisso for Tanguy Ndombele. This deal was discussed in concrete terms. However, after initial talks, Tottenham rejected the offer. Bayern were willing to offer Tolisso and around €20m for Ndombele [@SkySportNewsHD
    ]


    https://twitter.com/iMiaSanMia…/1428999844543270914?s=20



    Also wenn das stimmen sollte und wir Tolisso + 20mio!! für Ndombele geboten haben frag ich mich warum wir Sabitzer nicht schon längst fix gemacht haben, wenn man die 20 Mio so locker liegen hat.