Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Tja, mal abwarten, wenn sich Nianzou auch noch in die erste Elf spielt, ist die Bilanz gar überragend, drei Stammspieler für zusammen 10 Mio., aber selbst dann wird sich wohl weiter ausschließlich an Arp, Cuisance & Co. aufgehangen.

    Und das zurecht. Das eine hat eben nur bedingt mit dem anderen zu tun. Nerlinger hat es seinerzeit auch zurecht nicht den Job gerettet, nur weil LvG viele Jugendspieler nachhaltig gefördert hat.


    Spieler wie Musiala und Davies sind schöne Erfolgsstorys. Aber sie sind sicher nicht einzigartig. Mit Kimmich und Müller bilden aktuell zwei davon unsere "Top 4".

  • Ich hoffe, dass wir noch einen 3. DZM verpflichten.


    Eine teuere Lösung wäre Tchouameni 30 Mio. oder Camavinga 35 Mio.


    Eine preiswerte Lösung: P.M. Sarr 15 Mio., Mahdi Camara 10 Mio. oder Boubacar Kamara 13 Mio.


    Nur Sabitzer als 8er und OM zu verpflichten wäre sehr riskant angesichts der Verletzungangälligkeit von Tolisso. Bei Roca müssen zu viele Faktoren ein Randezvous haben, damit er endlich zündet.


    In Nianzou einen DZM-Backup zu sehen halte ich für verfrüht, außerdem wird er in IV gebraucht , die Saisonn ist lang und gefährlich.


    Es ist keine gute Zeit für die skurrilen "interne Lösungen" und einen Kasperletheater am letzten Transfertag.


    Man ist Brazzo dankbar dafür dass Davies und Musiala bei uns sind , aber manchmal muss man Sofortlösungen suchen.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Also ich perso arbeite mich nicht an den oben genannten ab, nichtsdestotrotz sehe ich das "ueberragend" Schild nirgendwo...eine Verein, der die CL gewinnt und 1 Jahr spaeter mit einem derart geschwaechten Kader daherkommt hat entweder weeeiiittt ueber seine Vh gelebt, oder aber ist schlecht gemanagt...

    Weil die Auswirkungen von Corona auch einen solchen Planungshorizont zuließen, oder wie? Aber selbst wenn: Ich sehe es anders. Der erste Anzug ist für mich immer noch gut genug für den Henkelpott, lediglich die zweite Reihe nicht, mit der wir aber wohl dennoch locker Meister werden dürften.

    Schlechte Kaderplanung sieht für mich erst Recht unter diesen widrigsten Bedingungen anders aus.

  • Weil die Auswirkungen von Corona auch einen solchen Planungshorizont zuließen, oder wie? Aber selbst wenn: Ich sehe es anders. Der erste Anzug ist für mich immer noch gut genug für den Henkelpott, lediglich die zweite Reihe nicht, mit der wir aber wohl dennoch locker Meister werden dürften.

    Schlechte Kaderplanung sieht für mich erst Recht unter diesen widrigsten Bedingungen anders aus.

    Und die anderen Vereine haben keinerlei Probleme wg Corona? Nur wir? Lass mal die 3-4 Superreichen Plastikklubs aussen vor, haben viele andere europ. Klubs doch mittlerweile das Zeug dazu, unseren Kader auszustechen. Die erste Reihe bei uns reicht noch zu Top 5, danach sind wir aber nur noch biederes Mittelmass...wie machen die anderen Klubs das nur...:/


    PS: und wenn jetzt die dt. Meisterschaft DAS Erfolgskriterium des FC Bayern ist, weshalb spricht der Vorstand dann vom Gewinn der CL als Saisonziel? Und weshalb holt man dann einen Trainer fuer einen doppelten Millionenbetrag? Das verstehe ich nicht...

    0

  • Und das zurecht. Das eine hat eben nur bedingt mit dem anderen zu tun. Nerlinger hat es seinerzeit auch zurecht nicht den Job gerettet, nur weil LvG viele Jugendspieler nachhaltig gefördert hat.


    Spieler wie Musiala und Davies sind schöne Erfolgsstorys. Aber sie sind sicher nicht einzigartig. Mit Kimmich und Müller bilden aktuell zwei davon unsere "Top 4".

    Nerlinger musste gehen wegen dem Desaster Dahoam, und sicher nicht wegen Nachwuchsarbeit. Hätten Schweinsteiger und Olic verwandelt, glaube ich nicht, dass man sich von ihm zu dem Zeitpunkt getrennt hätte.

  • Und die anderen Vereine haben keinerlei Probleme wg Corona? Nur wir? Lass mal die 3-4 Superreichen Plastikklubs aussen vor, haben viele andere europ. Klubs doch mittlerweile das Zeug dazu, unseren Kader auszustechen. Die erste Reihe bei uns reicht noch zu Top 5, danach sind wir aber nur noch biederes Mittelmass...wie machen die anderen Klubs das nur...:/


    PS: und wenn jetzt die dt. Meisterschaft DAS Erfolgskriterium des FC Bayern ist, weshalb spricht der Vorstand dann vom Gewinn der CL als Saisonziel? Und weshalb holt man dann einen Trainer fuer einen doppelten Millionenbetrag? Das verstehe ich nicht...

    Welcher denn bitte? Die Scheichs, Oligarchen, Real und wer noch?

    Weil, wie gesagt, der erste Anzug gut genug ist für den Henkelpott. Warum sollten wir unsere Saisonziele am zweiten Anzug ausrichten? Und wir benötigten nun mal einen neuen Trainer, weil der alte ja unbedingt Nationaltrainer werden wollte. Warum nicht da die denkbar langfristigste Lösung verpflichten?

  • Nerlinger musste gehen wegen dem Desaster Dahoam, und sicher nicht wegen Nachwuchsarbeit. Hätten Schweinsteiger und Olic verwandelt, glaube ich nicht, dass man sich von ihm zu dem Zeitpunkt getrennt hätte.

    Nerlinger musste gehen, weil seine Performance insgesamt zu schwach bewertet wurde. Und das schließt alle Aufgabenfelder mit ein, nicht nur das sportliche Abschneiden in einer Saison.

  • Welcher denn bitte? Die Scheichs, Oligarchen, Real und wer noch?

    Weil, wie gesagt, der erste Anzug gut genug ist für den Henkelpott. Warum sollten wir unsere Saisonziele am zweiten Anzug ausrichten? Und wir benötigten nun mal einen neuen Trainer, weil der alte ja unbedingt Nationaltrainer werden wollte. Warum nicht da die denkbar langfristigste Lösung verpflichten?

    Wenn du glaubst, dass nur die Top 5 einen besseren Gesamt-Kader haben als wir dann sei dir das belassen...ich befuerchte allerdings, dass dich die diesjaehrige CL Saison eines besseren belehren wird. Und wenn du glaubst, dass in unserer Top 11 keiner verletzt ist, wenn es in die heisse CL Phase geht, dann glaubst du bestimmt auch an den Osterhasen...

    0

  • Wenn du glaubst, dass nur die Top 5 einen besseren Gesamt-Kader haben als wir dann sei dir das belassen...ich befuerchte allerdings, dass dich die diesjaehrige CL Saison eines besseren belehren wird. Und wenn du glaubst, dass in unserer Top 11 keiner verletzt ist, wenn es in die heisse CL Phase geht, dann glaubst du bestimmt auch an den Osterhasen...

    Wenn die Verletzten nicht gerade Neuer oder Lewandowski heißen, glaube ich gar, dass der Weihnachtsmann der Osterhase ist:)

  • glaubt hier noch jemand, dass wir bis dienstag plötzlich 1-2 neue spieler präsentieren, zu denen es medial noch gar keine gerüchte gab? es würde mich jedenfalls stark überraschen.

    ich gehe im besten fall nur noch von sabitzer aus, aber selbst da ist es mir mittlerweile zu ruhig.


    noch schlimmer ist eigentlich, dass wir auf cuisance, sarr und co sitzen bleiben, aber gut welcher verein will sich das auch antun...

  • Nerlinger musste gehen, weil seine Performance insgesamt zu schwach bewertet wurde. Und das schließt alle Aufgabenfelder mit ein, nicht nur das sportliche Abschneiden in einer Saison.

    was wohl kaum geschehen wäre, hätte man dahoam den Henkelpott geholt.

  • was wohl kaum geschehen wäre, hätte man dahoam den Henkelpott geholt.

    Da sind wir uns einig und ich kann hier durchaus Parallelen zum aktuellen Geschehen erkennen ;)


    Ändert aber nichts daran, dass Nerlinger zurecht gehen musste. Völlig unabhängig davon, ob nun der ein oder andere Elfer im Finale reingegangen wäre oder das wir zu der Zeit viele Jugendspieler ins Profiteam bringen konnten.

  • glaubt hier noch jemand, dass wir bis dienstag plötzlich 1-2 neue spieler präsentieren, zu denen es medial noch gar keine gerüchte gab? es würde mich jedenfalls stark überraschen.

    ich gehe im besten fall nur noch von sabitzer aus, aber selbst da ist es mir mittlerweile zu ruhig.


    noch schlimmer ist eigentlich, dass wir auf cuisance, sarr und co sitzen bleiben, aber gut welcher verein will sich das auch antun...

    Da wird nichtmehr viel passieren. Am ende vielleicht irgendeine Leihe damit man überhaupt noch was präsentiert aber sonst wird da nichtmehr viel kommen. Sabitzer vielleicht aber gehe da von ablösefrei nächstes Jahr aus

  • Stanisic macht mir Hoffnung.


    Und im übrigen denke ich, dass Tommy bei der Beurteilung von Sabitzer daneben liegt. Das ist schon ein wirklich Guter und dazu ein Spieler mit Mentalität. Ich hoffe, der Transfer klappt.

    Das denke und hoffe ich auch.


    Wobei, wenn mich vor ein paar Monaten gefragt worden wäre, welcher Spieler von RB für uns in Frage käme, wäre ich wohl eher nicht unbedingt sofort auf den Namen Sabitzer gekommen.