Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Außerdem wäre der Dominoeffekt, mit Haalandgeld überschwemmten Zecken, so zu vermeiden.

    Wieso sollte man das vermeiden? Erhalten sie eine Ablöse von 150 Mio, wird mindestens die Hälfte in irgendwelche Luschen versenkt. Zudem fehlt mit Haaland dann der Spieler, der sie allein auf ein anderes Level hebt. Vor den Dortmunder mit prall gefüllter Brieftasche habe ich schon lange keine Angst mehr. Natürlich werden dann wieder 1-3 Toptalente dabei sein, die einen Weg wie Sancho, Haaland oder Bellingham einschlagen. Aber die brauchen dann auch erstmal wieder Zeit. Und bevor die Jungs ihr Toplevel erreicht haben, werden sie auch wieder wechseln wollen.


    The Circle of Live, Dortmund Version.

  • Als ob Dortmund Haaland jetzt noch abgibt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass wir jetzt Coman noch nach Paris ziehen lassen.

    Das einzige Problem ist wenn sie nur dumm auf die Macht des Geldes pochen werden und nicht an die Prestige von Dortmund denken. Die Superreichen fehlt manchmal das Feingefühl, das Geld haben sie genug: 220 Mio., 50 Mio. Brutto Gehalt, 40 Mio. Beraterprovision.


    Wenn sie aber alles gut einfädeln, dann ist Haarlan weg. Es ist verrückt.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Auf Sabitzer freue ich mich jetzt richtig. Der kommt genau zur rechten Zeit und kann Goretzka direkt mal Beine machen. So ganz ohne Konkurrenz zu sein scheint dem nämlich nicht zu bekommen und falls sich Goretzka nicht schnell wieder fängt haben wir ne starke Alternative parat.

  • Angeblich wechselt Lovro Zvonarek (16, omtf/Winger) zu uns, Ablöse 1,5 Mio. Spielt in Kroatien schon bei den Profis


    Ist dann wohl jemand für die u19/amateure

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wieso sollte man das vermeiden? Erhalten sie eine Ablöse von 150 Mio, wird mindestens die Hälfte in irgendwelche Luschen versenkt. Zudem fehlt mit Haaland dann der Spieler, der sie allein auf ein anderes Level hebt. Vor den Dortmunder mit prall gefüllter Brieftasche habe ich schon lange keine Angst mehr. Natürlich werden dann wieder 1-3 Toptalente dabei sein, die einen Weg wie Sancho, Haaland oder Bellingham einschlagen. Aber die brauchen dann auch erstmal wieder Zeit. Und bevor die Jungs ihr Toplevel erreicht haben, werden sie auch wieder wechseln wollen.


    The Circle of Live, Dortmund Version.

    Absolut, so sehe ich das auch. Nur zwei Ergänzungen hab ich noch: :D:D:D und es muss Life statt Live heißen.


    Ich glaube auch nicht, dass Dortmund Haaland abgibt, denn er wird die Lebensversicherung sein, um halbwegs irgendwie die CL zu erreichen. Ansonsten bilden Team und Trainer eine perfekte Symbiose aus Mittelmäßigkeit.

  • Auf Sabitzer freue ich mich jetzt richtig. Der kommt genau zur rechten Zeit und kann Goretzka direkt mal Beine machen. So ganz ohne Konkurrenz zu sein scheint dem nämlich nicht zu bekommen und falls sich Goretzka nicht schnell wieder fängt haben wir ne starke Alternative parat.

    Wenn wir keinen defensiv denkenden DZM holen, dann dann hoffen ich, dass wir unser Defensivverhalten verändern und verbessern. Eine gute Kaderbreite ist aber die Voraussetzung. Sabitzer allein für Kimmich und Goretzka ist zu wenig.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Absolut, so sehe ich das auch. Nur zwei Ergänzungen hab ich noch: :D:D:D und es muss Life statt Live heißen.


    Ich glaube auch nicht, dass Dortmund Haaland abgibt, denn er wird die Lebensversicherung sein, um halbwegs irgendwie die CL zu erreichen. Ansonsten bilden Team und Trainer eine perfekte Symbiose aus Mittelmäßigkeit.

    Ich glaube, das wird davon abhängen, ob sie jetzt noch schnell einen Ersatz finden. Wenn sie Haaland für eine dreistellige Millionensumme loswerden und z.B. Adeyemi kriegen, ist das für Fratzke ein gutes Geschäft. Die CL sollten sie trotzdem erreichen und wenn nicht, wird ihm dort auch keiner den Kopf abhacken, weil Haaland für Unsummen verkauft wurde und man deshalb mal die CL verpasste. Dort sind die Ansprüche halt andere.

  • MMn gut von Kerry Hau zusammengefasst


    Mit dem Sabitzer-Transfer schließen die Kaderplaner im Grunde also die Lücke, die seit dem Abgang von Thiago zum FC Liverpool im Sommer 2020 im Zentrum klafft. Sabitzer ist jedoch ein anderer Spielertyp als Thiago, kann im Gegensatz zu dem Spanier auch auf den Außenpositionen im offensiven Mittelfeld spielen - und eröffnet Nagelsmann gleichzeitig viele neue taktische Möglichkeiten. So hat Sabitzer unter dem 34 Jahre alten Coach in Leipzig etwa auch schon als "Schienenspieler" auf der rechten Seite agiert.

    Deswegen haben sich die Bayern letztlich übrigens gegen eine Verpflichtung von dem mittlerweile bei Bayer Leverkusen unter Vertrag stehenden Außenstürmer Amine Adli (21) entschieden. Mit Leroy Sane (25), Kingsley Coman (25), Serge Gnabry (26), Jamal Musiala (18) und ebenjenem Sabitzer ist der Rekordmeister auf den Flügelpositionen sehr gut besetzt.

    Einziger möglicher Nachteil der Verpflichtung von Sabitzer: Sie könnte Mittelfeldspielern wie Borussia Mönchengladbachs Florian Neuhaus (24) oder Eduardo Camavinga (18) von Stade Rennes, die dem FCB in diesem Jahr zu teuer waren, mittel- bis langfristig den Weg an die Isar verbauen.

    Die Führungskräfte um Hasan Salihamidzic und Oliver Kahn sind sich jedoch darüber im Klaren, dass die personelle Situation im Mittelfeld nächsten Sommer noch einmal neu bewertet werden muss. Dann läuft nämlich erstens Tolissos Vertrag aus, und zweitens dürfte dann auch Klarheit darüber herrschen, ob Roca wirklich Bayern-Potenzial hat.

  • Absolut nachvollziehbare Überlegungen. Wir müssen dann kommenden Sommer ggfs. noch etwas tun im DM, denn wen Roca wirklich dauerhaft "durchfällt" und Tolisso und Cuisance auch weg sein sollte, haben wir schon rein quantitativ ein To-do. Qualitativ sowieso, denn nach wie vor haben wir keinen "klassischen" 6er mit herausragenden defensiven Skills.

  • Würde dazu passen, dass gerade wieder Gerüchte um Che lauter werden. Hernandez und Pavard sind verletzt und er kommt dennoch nicht auf Spielzeit, lassen wir das Pokalspiel mal außen vor.


    Da müsste es noch einen weiteren Verteidiger erwischen, wobei ich auch dann noch nicht an deutlich mehr Spielzeit glaube. Pavard und Hernandez sind in wenigen Tagen auch wieder Alternativen.

  • Dann würde Che statt Richards auf der Tribüne sitzen.

    Auch wenn ich nichts davon halte, würde Che wohl zwischen Amas uns Profis pendeln. Wenn es passt spielt er unten und sitzt ansonsten bei den Profis auf der Bank. Das kannst du einem Richards völlig zu Recht nicht mehr verkaufen.

  • Wenn Mbappe doch zum Real geht, dann wird PSG Coman-Hernandez-Camavinga-Kean für 180 Mio. € verpflichten wollen. Mbappe wird durch Haarland noch zusätzlich ersetzt. Und wer kommt bei uns für Coman?

    Ist das dein neuer Running Gag?! Verstehe ja, dass du nur Camavinga unfallfrei schreiben kannst ...;)


    Auch wenn er die Haare schön hat, heißt er H A A L A N D.

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.