Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Der wird wohl eher zu Tottenham wechseln. Bei uns macht der nun wirklich keinen Sinn. Gut, Sinn vielleicht schon, aber realistisch ist das nicht solange Lewandowski hier noch spielt und das wird der sicher noch ein paar Jahre tun.

    Können wir uns da wirklich sicher sein?

  • Für mich gibt es da auch nur 2 Varianten wenn Süle geht. Entweder man versucht es mit Pavard als IV oder man holt einen IV mit internationaler Klasse.


    So oder so wird man für Süle einen anderen Spieler mit hoher Qualität benötigen und man kann ihn kaum mit einem Spieler wie Ginter ersetzen. Das wird nicht funktionieren. Von daher hoffe ich, dass der Bericht "wahr" ist und Brazzo keine lust auf Ginter hat.

  • So oder so wird man für Süle einen anderen Spieler mit hoher Qualität benötigen und man kann ihn kaum mit einem Spieler wie Ginter ersetzen. Das wird nicht funktionieren. Von daher hoffe ich, dass der Bericht "wahr" ist und Brazzo keine lust auf Ginter hat.

    Sehe ich nicht im Ansatz so. Wir haben mit Lucas und Dayot zwei nicht ganz billige, junge und hoch talentierte IV im Kader. Dazu ein Talent wie Nianzou und Pavard. Unter Umständen auch Richards. Da ist im Bestfalle Platz für jemanden wie Ginter, den man für die Breite holt, aber gewiss nicht für einen Top-Spieler.


    Auf der Insel schreibt man ja ständig Rüdiger zu uns, wobei es sicher billiger wäre, mit Süle zu verlängern. Auf der Position rechne ich also wirklich nicht mit einer Investition. Ginter oder es passiert gar nichts. Im Sommer werden wir unser Geld wohl in einen RV investieren und dann wird man diverse Abgänge auffangen müssen. Da bleibt gar kein Geld für weitere Großtransfers.

  • Da sind wir uns aber doch einig Dreydel_OG


    Wenn Pavard in die IV geht, benötigen wir dringend einen RV auf Stammelfniveau. Einen weiteren IV benötigen wir dann m. E. nicht. Das wäre auch nach wie vor mein Wunschszenario für nächsten Sommer.

  • Da sind wir uns aber doch einig Dreydel_OG


    Wenn Pavard in die IV geht, benötigen wir dringend einen RV auf Stammelfniveau. Einen weiteren IV benötigen wir dann m. E. nicht. Das wäre auch nach wie vor mein Wunschszenario für nächsten Sommer.

    den Rechtsverteidiger braucht man sowieso, unabhängig von Süle. Nach 3 Jahren, gehört hier endlich gehandelt. Jahr für Jahr verschiebt man weiter ins nächste Jahr.

    0

  • den Rechtsverteidiger braucht man sowieso, unabhängig von Süle. Nach 3 Jahren, gehört hier endlich gehandelt. Jahr für Jahr verschiebt man weiter ins nächste Jahr.

    Das ist richtig. Da aber Pavard dann direkt eine neue Bestimmung gefunden hat und die Lücke in der IV schließt, braucht man dann eben nur einen neuen RV und nicht einen RV und einen IV.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Das ist richtig. Da aber Pavard dann direkt eine neue Bestimmung gefunden hat und die Lücke in der IV schließt, braucht man dann eben nur einen neuen RV und nicht einen RV und einen IV.

    die Personalie Pavard ist aber nicht entscheidend. So wie er seit April 2020 performt, ist er regelmäßig unser schwächster Mann. Wir haben Nianzou und Richards als wunderbare Alternativen.

    Pavard größtes Handicap ist seine schneckenhafte Geschwindigkeit, bezweifle daher, dass es eine gute Idee wäre ihm in die IV zu packen. Back up für RV und IV

    0

  • Bei Pavard kommt es auch darauf an was JN will, in einer 3er Kette wäre er als RIV ideal, in einer 4er Kette sehe ich ihn nicht als IV.



    Zudem muss man natürlich auch schauen was man mit Nianzou und Richards macht.


    Nianzou müsste man eigentlich ein Jahr ausleihen damit er mehr spielt und bei Richards muss man sich entscheiden ob man ihn in der nächsten Saison behält und endgültig verkauft, noch einmal ausleihen bringt dann nichts.

    Dürfte aber auch darauf ankommen ob wir che holen oder nicht

    rot und weiß bis in den Tod

  • Den Nianzou wollte Leipzig ausleihen und ich hätte nichts dagegen.

    Ein Jahr bei Leipzig wo er Erfahrung sammelt und auch die eine oder andere rote Karte kassiert und dabei etwas lernt kann uns nur Recht sein.

    2023 holen wir ihn uns zurück und bauen ihn weiter auf.

  • Die Frage ist, wenn man Roca und eventuell auch Tolisso verkauft bekommt, von Sarr wage ich gar nicht erst zu träumen, braucht es dann nicht vielleicht auch einen Neuzugang? Also einen, mit dem der Trainer dann auch was anfangen kann. Eventuell kann man ja Dest ausleihen.

  • Glaube nicht, dass das unrealistisch ist, sofern denn jemand für den Franzosen bietet. Man hat doch erst neulich lesen dürfen, dass man eine zwei-stellige Summer erlösen will, bevor er im Sommer ganz geht. Ich würde das auch nicht ausschließen. In Italien genießt der einen ganz guten Ruf und nachdem Newcastle jetzt etwas Kleingeld in der Tasche hat, würde ich nicht ausschließen, dass die bei uns anklopfen. Süle und Coman sehe ich im Sommer auch ganz oben auf deren Einkaufsliste. Tolisso behebt dort zwar keine dringende Baustelle, aber so wahnsinnig viel Auswahl haben die Geordies auch nicht.

  • Glaube nicht, dass das unrealistisch ist, sofern denn jemand für den Franzosen bietet. Man hat doch erst neulich lesen dürfen, dass man eine zwei-stellige Summer erlösen will, bevor er im Sommer ganz geht. Ich würde das auch nicht ausschließen. In Italien genießt der einen ganz guten Ruf und nachdem Newcastle jetzt etwas Kleingeld in der Tasche hat, würde ich nicht ausschließen, dass die bei uns anklopfen. Süle und Coman sehe ich im Sommer auch ganz oben auf deren Einkaufsliste. Tolisso behebt dort zwar keine dringende Baustelle, aber so wahnsinnig viel Auswahl haben die Geordies auch nicht.

    entschuldige 2 stellig bei 6 Monaten Vertrag, seiner gezeigten Leistung und Verletzungsanfälligkeit.


    Wenn man da 5-6 kriegt muss man danke sagen

    0

  • Nur im Sommer geht Tolisso auch.

    Für Tolisso wird man wohl auch einen neuen Spieler holen müssen. Ob das nun ein Spieler ist, der eher auf der 6 spielt oder man doch wieder einen 8er holt, wird man sehen.


    Roca ist aber leider für gar nichts eine Option. Ich sehe das wie Konfuzius1900 . Bei Roca, Sarr und Cuisance dürfte man Jubelsprünge machen, falls sich für diese Spieler im Winter ein Abnehmer findet. Für diese Spieler benötigt man auch keinen Ersatz. Ich wäre auch etwas enttäuscht, wenn man nicht zumindest einen dieser 3 Spieler im Winter von der Payroll bekommt.


    Tolisso würde ich auch im Winter nur für eine zweistellige Mio.-Summe abgeben. Der Kerl hat nach wie vor Qualität, auch wenn er schon mal deutlich mehr gezeigt hat. Trotzdem ist er immer noch deutlich besser als Roca oder Cuisance und dem Trainer würde man hier eine Option nehmen.