Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Wir reagieren oft zu spät. Im Vergleich zu uns handelt Real Madrid proaktiv. Sie haben Camavinga geholt. Jetzt hat Tchouameni auf seinem Instagram ein Foto gestellt, das ihn mit Benzema und Mbappe zeigt. Real baggert an Tchou und Mbappe .


    Tchouameni ist ein Spieler, den Carlo Ancelotti sehr schätzt. Er hat ein sehr ähnliches Profil wie Paul Pogba: Er besetzt große Bereiche des Mittelfelds, ist körperlich stark, aufopferungsvoll und verfügt über eine sehr gute Technik mit dem Ball.

    Modric wird sicher aufhören, Kroos wird älter. Man handelt vorausschauend. Was machen wir?

    Deswegen sind sie Real Madrid. Der beste und erfolgreichste Verein der Welt, mit nahezu unbegrenzten Mitteln und Strahlkraft. Muss man vielleicht einfach auch mal so akzeptieren, dass es noch grössere Fische im Teich gibt als uns.

  • Deswegen sind sie Real Madrid. Der beste und erfolgreichste Verein der Welt, mit nahezu unbegrenzten Mitteln und Strahlkraft. Muss man vielleicht einfach auch mal so akzeptieren, dass es noch grössere Fische im Teich gibt als uns.


    Denke das wird auch von jedem akzeptiert.

    Was nicht akzeptiert bzw. kritisiert wird ist, dass wir zuviel Geld für Nebendarsteller ausgeben (beste/schlechteste Beispiele derzeit Nübel, Arp, Cuisance) und uns zu wenig um "echte" Talente kümmern.

    Was die und einige andere gekostet haben, hätte man eben durchaus besser investieren können.


    Ja, nach der Schlacht ist jeder General, aber es waren doch viele Transferflops mit Ansage dabei.

  • Deswegen sind sie Real Madrid. Der beste und erfolgreichste Verein der Welt, mit nahezu unbegrenzten Mitteln und Strahlkraft. Muss man vielleicht einfach auch mal so akzeptieren, dass es noch grössere Fische im Teich gibt als uns.

    Ich kann nur hoffen, dass Real einen Fehler macht und holt einen Pogba statt Zakaria oder Tchouameni.


    POGBA vereint körperliche Voraussetzungen, Qualität und Führungsqualitäten, aber gepaart mit einer Überheblichkeit oder mangelnden mentalen Reife, die die Mannschaft in einen Kompromiss bringt, wenn das Spiel nicht transzendent ist. Er wird 29 Jahre alt sein, hat seinen letzten großen Vertrag, die Fans seines jetzigen Vereins haben die Nase voll von ihm und er neigt dazu, mit bestimmten Trainern aneinander zu geraten. Das Gehalt, das er verlangen würde, wird derzeit von NIEMANDEM beim RM verlangt.


    ZAKARIA würde uns sofort helfen.


    TCHOUAMENI wäre eher für die Zukunft gedacht. Wenn Roca und die anderen üblichen Verdächtigen weg sind.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Bei adeyemi steigen wir wohl aus, Paket zu teuer. Da der aber sowieso nicht wirklich interessiert war ist das auch nicht so schlimm

    Real kann Adeyemi verpflichten und an Dortmund mit KO ausleihen, damit wäre der Weg nach Madrid für Haaland frei. Dann werden Atlético Madrid, Barcelona, Liverpool und wir nur Zuschauer sein.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Adeyemi scheint aber auch perfekt nach Dortmund zu passen. Gehyptes Talent was wahrscheinlich auch direkt abliefert und ihnen weiterhilft. Ab 2024 gehen er bzw. sein Gefolge dann wieder auf Europatour um zu gucken wo man die nächsten Millionen rauspressen kann.

  • Meine Lösung ist extravagant, aber ich denke, dass es sinnvoll wäre, Adeyemi zwei Jahre im Voraus zu verpflichtet. Ich schlage vor, dass eine Vereinbarung mit ihm getroffen wird, um ihn zu verpflichten, und dass er für zwei Saisons an die Mannschaft ausgeliehen wird, bei der er bereit ist, zu warten bis Lewa, der Unvergessliche, 35 Jahre alt wird.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Meine Lösung ist extravagant, aber ich denke, dass es sinnvoll wäre, Adeyemi zweiter Jahre im Voraus zu verpflichtet. Ich schlage vor, dass eine Vereinbarung mit ihm getroffen wird, um ihn zu verpflichten, und dass er für zwei Saisons an die Mannschaft ausgeliehen wird, bei der er bereit ist, zu warten bis Lewa, der Unvergessliche, 35 Jahre alt wird.

    Ich schlage vor, dass Adeyemi hier keine Rolle spielen darf, solange sein Berater meint, den fliegenden Händler spielen und ihn überall anbieten zu müssen.

    Ich möchte hier Spieler mit klaren Karriereplänen und keine Ebay-Artikel.

  • Ich schlage vor, dass Adeyemi hier keine Rolle spielen darf, solange sein Berater meint, den fliegenden Händler spielen und ihn überall anbieten zu müssen.

    Ich möchte hier Spieler mit klaren Karriereplänen und keine Ebay-Artikel.

    Sein Berater hat eine Taktik gewählt, die bei diesem Juwel unnötig wäre . Karim wird sich noch von ihm trennen müssen. Sicher muss er selbst menschlich und spielerisch reifen. Warten wir ab.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Adeyemi scheint aber auch perfekt nach Dortmund zu passen. Gehyptes Talent was wahrscheinlich auch direkt abliefert und ihnen weiterhilft. Ab 2024 gehen er bzw. sein Gefolge dann wieder auf Europatour um zu gucken wo man die nächsten Millionen rauspressen kann.

    Andy irgendwann werden sie mal danebengreifen.

    Es kann nicht sein dass sie jedes Mal (trotz gutem Scouting) immer goldrichtig liegen.

    Ein Mal werden sie danebengreifen und sich die folgende Saison in der Europa League finden.

  • Andy irgendwann werden sie mal danebengreifen.

    Es kann nicht sein dass sie jedes Mal (trotz gutem Scouting) immer goldrichtig liegen.

    Ein Mal werden sie danebengreifen und sich die folgende Saison in der Europa League finden.

    :/ die Zecken liegen immer goldrichtig bei ihren Transfers ?
    Schulz, Can, Meunier, Malen, etc. ?

  • :/ die Zecken liegen immer goldrichtig bei ihren Transfers ?
    Schulz, Can, Meunier, Malen, etc. ?

    Meinte eher Beispiele a la Haaland, Dembele, Sancho...

    Obwohl bei Dembele und Sancho sich weder Barcelona noch ManU über ihre Leistungen so richtig freuen konnten.

    Schauen wir Mal ob es bei dem Haaland genauso läuft. ;)

  • :/ die Zecken liegen immer goldrichtig bei ihren Transfers ?
    Schulz, Can, Meunier, Malen, etc. ?

    Diese Ergänzungsspieler bestätigen nur indirekt, dass sie dort gut arbeiten. Wir haben auch Roca, Cuisance etc. Sie haben, z.B. Moukoko..


    Man muss sich nicht nur fragen, ob Moukoko der nächste große Star ist, was er vielleicht ist, sondern auch, wie eine nicht gerade Elite-Mannschaft wie der BVB in den letzten Jahren Pulisic, Dembele, Sancho, Haaland haben konnte als junge Stürmer, die sie für so gut wie nichts gekauft haben und die überragende Leistungen erbracht haben und für die sie zum Teil richtig viel Geld bekommen haben.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Meinte eher Beispiele a la Haaland, Dembele, Sancho...

    Obwohl bei Dembele und Sancho sich weder Barcelona noch ManU über ihre Leistungen so richtig freuen konnten.

    Schauen wir Mal ob es bei dem Haaland genauso läuft. ;)

    Dembele sah aus, als würde er ein Elite-Flügelspieler, Gotze das gleiche, Sahin, Mjkitarian, Kagawa, Hummels, Alcacer, Pulisic, etc, alle gibt es in der Mannschaft sehen aus wie Mega-Stars, wenn sie zu einem größeren gehen, aber sie am Ende den Jackpot außer in seltenen Fällen zu schlagen. Sie haben in Dortmund ein Ökosystem, das es ihnen ermöglicht, auf einem hohen Niveau zu sein, aber aus irgendeinem Grund kommen sie aus diesem System heraus und sehen weniger gut aus, als sie sollten. Haaland ist ein Sonderfall, ich glaube, er ist einer der Auserwählten, aber einem Dahoud würde ich überhaupt nicht trauen.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Ich finde schon, dass bis zur WP erkennbar sein sollte, warum wir für ihn so viel Geld (bei noch einem Jahr Restlaufzeit) hingeblättert haben.

    Wenn sich da nichts tut, dann brauchen wir mE im Sommer 2 Spieler. Einen, der Kimmich entlasten kann und einen für Goretzka.

    Wir können ja Thiago zurückholen. Wäre immerhin ein mini Upgrade zum abgewanderten Alaba ;)

    Man fasst es nicht!