Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Laimer passt in ein 343. Er hat im MF eine defensivere Ausrichtung als unsere anderen MFs und kann rechte Schiene spielen. Kann mir schin vorstellen, dass er nach Sabitzer der nächste JN Wunsch ist. Man soll auch schon ein 18 Mio Angebot eingereicht haben.


    Mir fehlen Gerüchte über einen zentralen Abwehrchef. Den haben wir im 343 nicht.

    Es sei denn, die Brazzo These, dass uns jeder um unsere 4 IVs beneidet, hat sich durchgesetzt.

    0

  • ich lese schon aber ich lese bestimmt keine drölfzig beiträge, du vogel. und dann könntest auch mal deine beleidigende art abstellen, sonst schallts zurück. danke.

    beleidigend warst du, aber schließe bitte nicht von dir auf andere …nur weil du den Sinn eines Forums nicht verstanden hast bzw dir scheinbar das Leseverständnis fehlt …….

  • Um Gottes Willen, dachte man will auch auf den Charakter schauen.

    So wie man auf den sauberen Charakter von Herrn Lewandowski geachtet hat?


    Lukaku ist vom Potential einer der wenigen 9er, die Lewa wirklich ersetzen können. Ich hätte ihn gerne schon vor Jahren hier gesehen.


    Wer definiert hier, wie der Charakter eines Menschen ist. Ist Alaba ein super Charakter, weil er Jesus T-Shirts trägt, ist Leroy ein super Charakter, der sich permanent hängen lässt? Oder ist Lewandowski so ein super Charakter? Galt Ribery nicht ebenfalls als schwieriger Charakter???

    0

  • Besonders interessant: Eigenen Aussagen zufolge hat Lukaku in der Vergangenheit bereits auf einen Wechsel zum FCB gehofft: „Es gibt drei Mannschaften auf höchstem Niveau: Barcelona, Real, Bayern. Alle Spieler träumen von ihnen, das ist die Wahrheit. Ich dachte, ich würde nach Inter zu einem dieser Vereine gehen“, verriet dieser einst im Gespräch mit „Sky Italia“.


    Aus fcbinside

    0

  • Also ein Spieler, für den vor gut einem Jahr 115 Mio bezahlt wurden, jetzt so 50, 60,70 Mio plus x fällig werden, der in der PL jetzt weniger dolle war, der quasi suspendiert wurde, weil er immer wieder mit Inter flirtet, als schwierig und divenhaft gilt, genau so einen holen wir uns.


    Warum nochmal genau?

    Aber jetzt mal Hand aufs Herz:
    Wer könnte die Nachfolge antreten? Wer wäre nach Deinem Geschmack?

    Dass wir die Qualität von Lewandowski nicht ersetzen können, steht ja außer Frage.

    Aber wir werden uns ja schlecht hinstellen und sagen: "Wir können ihn nicht ersetzen, also spielen wir jetzt gleich mit einem Mann weniger."

    Mit wem würdest Du es zumindest versuchen wollen?


    Ich werfe Lautaro Martinez und Richard Arlison alias Richarlison in den Ring.

  • Mir fehlen Gerüchte über einen zentralen Abwehrchef. Den haben wir im 343 nicht.

    Es sei denn, die Brazzo These, dass uns jeder um unsere 4 IVs beneidet, hat sich durchgesetzt.

    Nachdem man jetzt scheinbar beschlossen hat, dass Richards im Kader fest eingeplant wird, hat sich das erledigt. Da kommt keiner mehr. Ich wüsste auch gar nicht wen man holen sollte. Hinteregger vielleicht.


    Man hat mit der Sechs und der Neun ja noch zwei teure Baustellen vor sich, da wird für die IV nicht mehr viel übrig bleiben.

  • Nachdem man jetzt scheinbar beschlossen hat, dass Richards im Kader fest eingeplant wird, hat sich das erledigt. Da kommt keiner mehr. Ich wüsste auch gar nicht wen man holen sollte. Hinteregger vielleicht.


    Man hat mit der Sechs und der Neun ja noch zwei teure Baustellen vor sich, da wird für die IV nicht mehr viel übrig bleiben.

    Ist aber auch eine Frage was man will? Den Rechtsverteidiger haben wir, ob der gut ist, wir werden es sehen, den Ersatz für Tolliso haben wir, ob der gut ist.....? Nun braucht man vermutlich Ersatz für Gnabry und Lewandowski? Und das darf keine billig Lösung werden. Ersatz für Gnabry wäre Mane, wenn auch schon seitenverkehrt bezogen auf Coman. Die gehandelten Lewandowski Nachfolger, bisher um Himmels willen. Ich schreibe das zu Richards, der ist unser Spieler, aus unserer Jugend und hat sich sehr gut entwickelt, warum soll man da jemand kaufen? Würde man jemand kaufen müsste das aber ein Mann über 30 Millionen sein. Ist der dann besser als Richards? ( was das eigene Jugend Konzept infrage stellt), ich bin nicht für Zirkzee als Lewandowski Nachfolger, würde mir Nuñez wünschen, oft genug geschrieben. Aber: Wo zum Beispiel Kalajdzic besser sein soll als Zirkzee, das erschliesst sich mir nicht? Das alte Konzept eigene Jugend plus Stars, fände ich super wenn man es umsetzen würde. Da zählt Richards dann dazu.

  • Lukaku gefällt mir persönlich auch nicht so recht, auch wenn es "nur" 50 Millionen an Ablöse wären, was ich nicht glaube.


    Technisch ist er nicht stärker als Kalajdzic, bei seiner Grösse und Statur müsste er auch Kopfballstärker sein. Seine grösste Stärke ist eigentlich die gleiche wie bei Haaland, wenn er mal rollt kaum aufzuhalten und guter Abschluss. Das alles aber auf einem Level niedriger als Haaland.

    Problem ist nur, das wir vermutlich selten in solche Situationen kommen werden.


    Blöderweise fällt mir selbst keine richtige alternative ein. Die ganzen Nunez', Hallers usw. wären entweder Wundertüten oder eigentlich kein Spielermaterial für Bayern.


    Mit falscher 9 also Mane als Spitze, würde ich aber auch nur ungern spielen.


    Somit würde ich Lukaku letzten Endes wohl doch nehmen, aber auch nur mangels Alternativen.


    Ein Jahr warten bringt mMn auch recht wenig. Wer soll denn in dem Jahr noch aus dem Nichts nach oben schiessen und den Lewa machen und nächstes Jahr noch bezahlbar sein?


    Schwierige Situation in die wir uns da manövriert haben mit dem Zögern bei Lewa in der Hoffnung auf Haaland. Jetzt haben wir keinen von beiden und Alternativen gibts auch nicht so richtig.

  • Nachdem man jetzt scheinbar beschlossen hat, dass Richards im Kader fest eingeplant wird, hat sich das erledigt. Da kommt keiner mehr. Ich wüsste auch gar nicht wen man holen sollte. Hinteregger vielleicht.


    Man hat mit der Sechs und der Neun ja noch zwei teure Baustellen vor sich, da wird für die IV nicht mehr viel übrig bleiben.

    LV: Davies, O. Richards

    RV: Maz., Pavard/Stanisic (+Sarr)

    IV: Upa, LH, Nianzou, Pavard, C. Richards


    Da passiert nichts mehr. Ich hoffe, wir werden Sarr noch los.


    Ich rechne generell nicht mit vielen Transfers. Auf der 6 wird nach Gravenberch vllt noch Laimer kommen und offensiv wird man reagieren, wenn Lewandowski und/oder Gnabry gehen.

    Man fasst es nicht!

  • Ein Jahr warten bringt mMn auch recht wenig. Wer soll denn in dem Jahr noch aus dem Nichts nach oben schiessen und den Lewa machen und nächstes Jahr noch bezahlbar sein?

    Das ist für mich der Knackpunkt an der Geschichte. Kein Stürmer kann nächstes Jahr günstiger sein als die ~40 Millionen, die man dieses Jahr an Ablöse bekommt bzw an Gehalt einspart. Man hat sich mit seinen Aussagen aber auch deutlich positioniert, was es um so schwieriger macht. Eigentlich musst du jetzt jemanden holen, denn nächstes Jahr werden auch die Covid-Auswirkungen weiter nachlassen und mehr Geld wird in Umlauf sein.


    Dürfte ich mir wen wünschen, dann würde es wohl auf Nunez oder Osimhen rauslaufen. Die sind jung genug, recht komplette Spieler und spielen noch bei Klubs, von denen es ein Aufstieg wäre, zum FCB zu wechseln.

  • Wenn man das Angebot für Gnabry nochmals erhöht hat, Mané aber trotzdem kommt, dann kann ich mir eigentlich nur vorstellen, dass Gnabry Lewandowski als 9er beerben soll. Kopfballtore müssen dann natürlich andere machen...

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Wenn man das Angebot für Gnabry nochmals erhöht hat, Mané aber trotzdem kommt, dann kann ich mir eigentlich nur vorstellen, dass Gnabry Lewandowski als 9er beerben soll. Kopfballtore müssen dann natürlich andere machen...

    woher hast du die info dass das angebot erhöht wurde? ich lese von 17-19 mio und nicht mehr. er soll ja sagen oder gehen

  • Also ein Spieler, für den vor gut einem Jahr 115 Mio bezahlt wurden, jetzt so 50, 60,70 Mio plus x fällig werden, der in der PL jetzt weniger dolle war, der quasi suspendiert wurde, weil er immer wieder mit Inter flirtet, als schwierig und divenhaft gilt, genau so einen holen wir uns.


    Warum nochmal genau?

    Weil wir mit Spielern, die entscheidende Elfer (Prag 2013) gegen uns vergeben haben, ganz gute Erfahrung gemacht haben:P

  • An dieser Aussage lasse ich mich hier im Forum messen: Das nächste Jahr holen wir von den 3 großen Titeln keinen.


    Und ein bisschen hoffen muss man ja fast schon darauf, denn eine weitere Saison, die den Abgesang des FC Bayern kaschiert und die Herren im Amt hält, die hier alles in den Sand setzen, wäre noch schlimmer.

    An eine Kehrtwende, also an das Zurückkehren in die Erfolgsspur (Planung, Stringenz, Weitblick, Mia san mia) glaube ich nicht mehr. Nicht unter den regierenden Herrschaften. Hier müssen 6 oder 7 Leute aus allen Bereichen dringend ersetzt werden. Gegen irgendwen, die nicht sich, sondern den Verein in den Vordergrund stellen und alles für das Wappen geben!


    Anhand der Transferplanungen wird klar, was uns hier erwartet: ein Allerweltshaufen aus überdurchschnittlich talentierten Fußballern, wie es in jeder europäischen Spitzenliga 5 oder 6 Stück gibt.


    In der Abwehr sind wir bereits ein beliebiger Haufen. Extraklasse komplett verloren.


    Im Sturm haben wir unsere Extraklasse vergrault.


    Im Mittelfeld bleibt uns mit Coman ein richtig guter Winger, der aber sehr verletzungsanfällig ist. Dazu haben wir einen lustlosen Sane und einen abgangswilligen Gnabry. Und wahnsinnige Philosophie/ Systemprobleme. Kimmich/ Goretzka kriegen wir seit Monaten nicht sinnvoll untergebracht, unsere Topverdiener.


    Wie hier Gravenberch und Mazraoui abgefeiert werden (müssen), Junge, Junge. Und bald kommt noch Laimer hinzu oder Kalajdzic. Das sind ja Transfers in der Riege Frings und Schlaudraff. Aber gut, vielleicht schlägt ausversehen einer ein. Ein Konzept gibt es längst nicht mehr.

    Und Mane kommt wenn dann weil unser SV die Chance wittert jemanden zu verpflichten, den er selber nicht nur aus youtube- Videos kennt.


    Die Lacher stecke ich gut weg, aber mit den Konglomerat an Unzulänglichkeiten, das sich hier 5 Jahre aufbauen durfte, wirst du kein deutscher Meister. Wäre ein Armutszeugnis für die Liga.

  • An dieser Aussage lasse ich mich hier im Forum messen: Das nächste Jahr holen wir von den 3 großen Titeln keinen.

    Mal abgesehen davon, dass wir auch nächste Saison der Meisterschaftsfavorit sein werden, ist so eine Aussage am 31. Mai einfach nur dämlich.


    Warte doch einfach mal die Transferphase ab und begründe deine Aussage mit dem dann feststehenden Kader am 1. September. So ist das aber einfach nur...Ja. Wie gesagt. Dämlich.

  • Lovro Zvonarek wechselt zum FC Bayern München: Bisschen Modric, bisschen Torres (spox.com)


    Schon vor einem Jahr hat der FC Bayern die Verpflichtung von Lovro Zvonarek perfekt gemacht, in diesem Sommer kommt der nun 17-jährige Offensiv-Allrounder aus Kroatien nach München. In der Zwischenzeit tat sich einiges: Unter anderem avancierte Zvonarek zum jüngsten Kapitän eines europäischen Erstligisten der Geschichte.



    Hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.