Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • ich behaupte mal, keiner von uns hat ihn in Belgien viel spielen gesehen, sein größtes Manko und zugleich Risiko für uns ist einfach immer seine Einstellung gewesen, wir haben schon genug oft null Bock Spieler, da ist mir ein Kalajdzic deutlich lieber und sein Skillset hat zumindest die Leutturm Variante. Generell kommt Kalajdzic hier viel zu schlecht weg, Zitkzee hat jetzt eine brauchbare Saison in einer unterklassigen Liga geschafft, nicht mehr.

    Kalajdzic und ein spielerischer Stürmer (Dybala, Jesus z.b.) wäre eine gute Kombination für mich um RL zu ersetzen. Eröffnet jede Menge taktischer Möglichkeiten.

  • Ich verstehe etwas anderes nicht. Mane wird kommen für 40 Millionen, Lewandowski gehen für in etwa das gleiche, auch Gehalt. Gnabry wird auch gehen, für sagen wir 40 Millionen. Nuñez, zu teuer, zu hohes Risiko, ok, kann man so sehen. Nkunku, selbes Szenario. Aber für Kalajdzic, der Kopfball stark ist will man 20 Millionen ausgeben, dazu zu 40% verletzt und der soll es dann bringen? Billiger ist der, ohne Frage, das finanzielle Risiko auch geringer. Scheidet man wenn er floppt nur eine Runde früher( CL) aus ist das finanzielle Risiko schon dasselbe. Und nein, es müssen ja nicht die von mir gewünschten Spieler sein, der Anspruch aber , die wirklich besten zu bekommen, den sehe ich nicht. Folglich kommt man auch nicht unter die besten?

  • hab mich mittlerweile mit falscher9 + Kalajdzic abgefunden, vertraue da Nagelsmann

    Eine F9 kollidiert aber mit Müller. Die stehen doch dann exakt auf dem selben Raum.


    Solche Spieler liebe ich

    So so... Spieler, die sich bei laufendem Vertrag bereits mit einem anderen Klub einig sind und den alten Arbeitgeber damit unter Druck bringen.


    Woher kenne ich das Szenario nur? :D

  • ich behaupte mal, keiner von uns hat ihn in Belgien viel spielen gesehen, sein größtes Manko und zugleich Risiko für uns ist einfach immer seine Einstellung gewesen, wir haben schon genug oft null Bock Spieler, da ist mir ein Kalajdzic deutlich lieber und sein Skillset hat zumindest die Leutturm Variante. Generell kommt Kalajdzic hier viel zu schlecht weg, Zitkzee hat jetzt eine brauchbare Saison in einer unterklassigen Liga geschafft, nicht mehr.

    Und Kalajdzic hat hingegen so viel mehr zu bieten? Ich habe sehr viele Ausschnitte von Anderlecht gesehen, die über 2-3 minütige Zusammenfassungen hinaus gehen. Das war schon ein anderer Zirkzee als noch im FCB Trikot. Dass es auch ein Spiel gegen und ohne den Ball gibt, scheint er mittlerweile begriffen zu haben. Das kann natürlich auch nur eine Momentaufnahme sein. Zirkzee hat die Leihe aber völlig angenommen im Gegensatz zu anderen Spielern. Ich habe hier wirklich die Hoffnung, dass es bei ihm Klick gemacht hat.

  • Eine F9 kollidiert aber mit Müller. Die stehen doch dann exakt auf dem selben Raum.


    So so... Spieler, die sich bei laufendem Vertrag bereits mit einem anderen Klub einig sind und den alten Arbeitgeber damit unter Druck bringen.


    Woher kenne ich das Szenario nur? :D

    Also bei mir wäre Müller die falsche Neun.

    Und jetzt wird mir jemand erzählen, warum das schlecht wäre. ^^

  • Also bei mir wäre Müller die falsche Neun.

    Und jetzt wird mir jemand erzählen, warum das schlecht wäre. ^^

    Ich nicht, denn ich hatte irgendwann mal Müllers Statistiken auf den unterschiedlichen Positionen verglichen und die waren wirklich exakt überall gleich. Selbst auf der linken Seite. Ich kann mir aber nicht wirklich vorstellen, dass das der Masterplan ist. Gerade wenn man Lewy wirklich verkauft, wird man das nicht ohne PR-trächtigen Ersatz verkaufen können. Bis der Lewy-Deal durch ist, haben wir August und bis dahin ist Mané längst ein altes Eisen :D Von daher wird man Lewy entweder behalten, oder einen echten Neuner kaufen müssen. Andernfalls wäre das für den Verein PR-technisch nicht machbar.

  • Ich nicht, denn ich hatte irgendwann mal Müllers Statistiken auf den unterschiedlichen Positionen verglichen und die waren wirklich exakt überall gleich. Selbst auf der linken Seite. Ich kann mir aber nicht wirklich vorstellen, dass das der Masterplan ist. Gerade wenn man Lewy wirklich verkauft, wird man das nicht ohne PR-trächtigen Ersatz verkaufen können. Bis der Lewy-Deal durch ist, haben wir August und bis dahin ist Mané längst ein altes Eisen :D Von daher wird man Lewy entweder behalten, oder einen echten Neuner kaufen müssen. Andernfalls wäre das für den Verein PR-technisch nicht machbar.

    War auch nicht ganz ernst gemeint.

    Mir wär's lieber, wenn Müller seine Rolle behielte und weiter einem echten Neuner zuarbeiten dürfte.

    Nur wenn alle Stricke reißen, dann würde ich's tatsächlich mit Müller als falscher Neun probieren.

    Aber noch gebe ich die Hoffnung auf den Überraschungscoup Lautaro Martinez nicht auf. ;)

  • Und Kalajdzic hat hingegen so viel mehr zu bieten? Ich habe sehr viele Ausschnitte von Anderlecht gesehen, die über 2-3 minütige Zusammenfassungen hinaus gehen. Das war schon ein anderer Zirkzee als noch im FCB Trikot. Dass es auch ein Spiel gegen und ohne den Ball gibt, scheint er mittlerweile begriffen zu haben. Das kann natürlich auch nur eine Momentaufnahme sein. Zirkzee hat die Leihe aber völlig angenommen im Gegensatz zu anderen Spielern. Ich habe hier wirklich die Hoffnung, dass es bei ihm Klick gemacht hat.

    Nur mal zum einordnen, die belgische Liga ist in Europa auf Rang 13, zum Vergleich die Österreichische (auch schlecht) liegt auf Rang 8. Solche Leistungen in eben solch schwachen Ligen muss man schon richtig einordnen.

    0

  • Nur mal zum einordnen, die belgische Liga ist in Europa auf Rang 13, zum Vergleich die Österreichische (auch schlecht) liegt auf Rang 8. Solche Leistungen in eben solch schwachen Ligen muss man schon richtig einordnen.

    Völlig richtig. Dennoch: Dass Zirkzee hier mithalten kann, hat er schon unter Beweis gestellt. Natürlich noch nicht über einen längeren Zeitraum, aber fussballerisch ist er gegenüber seinen Mitspielern nie abgefallen. Über den Fussballer Zirkzee würde ich mir auch keine Gedanken machen. Du hast es ja auch bereits richtig gesagt, sein Problem war bis dato der Kopf. Und hier hat er meines Erachtens die richtigen Schritte gemacht, wenngleich da noch eine weitere Entwicklung folgen muss.

  • Völlig richtig. Dennoch: Dass Zirkzee hier mithalten kann, hat er schon unter Beweis gestellt. Natürlich noch nicht über einen längeren Zeitraum, aber fussballerisch ist er gegenüber seinen Mitspielern nie abgefallen. Über den Fussballer Zirkzee würde ich mir auch keine Gedanken machen. Du hast es ja auch bereits richtig gesagt, sein Problem war bis dato der Kopf. Und hier hat er meines Erachtens die richtigen Schritte gemacht, wenngleich da noch eine weitere Entwicklung folgen muss.

    wir können ihm ja gerne eine Chance geben, allerdings nur wenn Lewa geht, hinter einem Lewandowski macht es für keinen anderen Sinn. Warum nicht Kalajdzic und Zirkzee?


    Falls Gnabry geht benötigen wir ohnehin einen echten RA, mit lauter LA und Müller wird’s nicht funktionieren.

    0

  • Wusste garnicht das die alle Berater sind- in SB


    Sögüt: „Ich werde Ihnen dafür ein Beispiel geben: Bayern München, vor nicht allzu langer Zeit, denn Rummenigge ist dort nicht mehr aktiv, und Hoeneß auch nicht. Der Bruder von Rummenigge ist Fußballagent, der Sohn von Rummenigge, Roman, ist auch Fußballagent.“

    Der Bruder von Hoeneß ist Fußballagent, und vor nicht allzu langer Zeit arbeitete Matthias Sammer für den Verein. Sein Sohn ist ebenfalls Fußballagent.

  • Kalajdzic ist verletzungsanfälliger als Robben oder Ribery. Da fehlt mir die Klasse, um regelmäßig auf diesen Spieler zu "warten".


    Und bei klammen Kassen Geld für einen Spieler auszugeben, der in seiner Profikarriere auf keine 40% der möglichen Einsatzzeiten kommt? Wenn er ein Spieler der Extraklasse wäre, könnte man drüber nachdenken. Aber ein vielleicht leicht überdurchschnittlicher Stürmer? Wollen wir unsere Ärzte auslasten oder unsere Bank am Spieltag?


    Die Frage ist -wie auch beim Heiland- ob er wirklich so verletzungsanfällig ist, oder ob er als 1-Mann Lebensversicherung wieder auf die Wiese muß, sobald der offene Bruch nicht mehr zu sehen ist....


    Vereine wie der VfB und BvB haben noch weniger Alternativen als wir -und wir hatten letzte Saison schon kaum welche- also müssen diese Jungs ran, sobald sie irgendwie geradeaus laufen können.


    Ich vertraue da auf unsere medizinische Abteilung und das Trainergespann ihm die notwendige Zeit zur Regeneration zu geben womit mittel- und langfristig seine Ausfallzeiten mehr und mehr schwinden.


    Und auf der anderen Seite, wer soll denn unser Herzblatt werden?


    Zu alt, zu jung, zu teuer, zu schnell, zu langsam, zu dumm, zu dick, zu was weiß ich was.

    An irgendeinem Punkt muß halt einfach zugeschlagen werden, natürlich zu vernünftigen Konditionen!

    Aber ich habe echt keinen Bock auf ein drittes Mal Verpflichtungen um 23:56, wenn die Saison schon dran ist und wichtige Trainingsphasen verpaßt worden sind.

    Ente Auge Zickzack Zickzack Schlange Stern Eule Ankh Spirale Auge Auge Messer

  • Flüchtet da der nächste vor Salihamidzic oder war der einfach unfähig?


    Bayern's French chief scout Laurent Busser is moving to Borussia Dortmund. Busser was Bayern's most important scout in the French market and was behind multiple deals in recent years - most recently Tanguy Nianzou [@BILD]

  • Flüchtet da der nächste vor Salihamidzic oder war der einfach unfähig?


    Bayern's French chief scout Laurent Busser is moving to Borussia Dortmund. Busser was Bayern's most important scout in the French market and was behind multiple deals in recent years - most recently Tanguy Nianzou [@BILD]


    schön.

    hoffentlich nimmt er sarr mit, den der gute gescoutet haben soll.

  • Wusste garnicht das die alle Berater sind- in SB


    Sögüt: „Ich werde Ihnen dafür ein Beispiel geben: Bayern München, vor nicht allzu langer Zeit, denn Rummenigge ist dort nicht mehr aktiv, und Hoeneß auch nicht. Der Bruder von Rummenigge ist Fußballagent, der Sohn von Rummenigge, Roman, ist auch Fußballagent.“

    Der Bruder von Hoeneß ist Fußballagent, und vor nicht allzu langer Zeit arbeitete Matthias Sammer für den Verein. Sein Sohn ist ebenfalls Fußballagent.

    Dieter Hoeneß macht das ja schon länger, hatte da ja auch mal für ein bisschen Ärger bei uns am Campus gesorgt.


    Beim Sohn von Kalle ist das eigentlich auch bekannt, u. A. für vidovic und kabadayi

    ( der Neffe von Kalle im übrigen auch)



    Nur bei Sammer war mir das nicht bekannt

    rot und weiß bis in den Tod

  • Kleiner Brazzo ist auch schon am üben. Tribale Strukturen sind nicht immer gut für Unternehmen..

  • Flüchtet da der nächste vor Salihamidzic oder war der einfach unfähig?


    Bayern's French chief scout Laurent Busser is moving to Borussia Dortmund. Busser was Bayern's most important scout in the French market and was behind multiple deals in recent years - most recently Tanguy Nianzou [@BILD]

    Traure ihm jetzt nicht nach. Ich schrieb ja erst die Tage, dass man sich mal intensiv mit der Scouting-Abteilung befassen sollte, die Brazzo modernisieren wollte. Wirklich was gerissen haben die in den letzten 5 Jahren nicht.

  • Traure ihm jetzt nicht nach. Ich schrieb ja erst die Tage, dass man sich mal intensiv mit der Scouting-Abteilung befassen sollte, die Brazzo modernisieren wollte. Wirklich was gerissen haben die in den letzten 5 Jahren nicht.


    eventuell stellen wir uns da auch neu auf. sollte nicht johannes mösmang (der für die eingewöhnung der ausländischen spieler verantwortlich ist) mit eingebunden werden? irgendwas hab ich da mal gehört.

  • Die Verletzungen gab es allerdings bereits vor der Zeit beim VFB. Das zieht sich durch seine bisherige Profikarriere.