Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ein Brett von Deal. Also mindestens 16 Mio. Euro sicher. Nicht schlecht.

    Mit den 22% können wir auch rechnen. Selbst wenn er in 1-2 Jahren für 5 Mio. geht, erhalten wir noch eine Million.


    Na dann hoffen wir mal, dass er sich dort einen Namen machen und in ein paar Jahren für die doppelte Ablöse wechselt, dann landen wir am Ende locker über 25 Mio.


    Es lohnt sich einfach, solche Transfers zu machen. Viel viel besser als so unnötige Transfers wie Sarr. Junge Spieler für die erste oder zweite Mannschaft holen, ein bisschen entwickeln., evtl. verleihen, wenn's nichts wird gibt's ordentlich Ablöse. Das alles mit der Hoffnung, dass jeder x-te Spieler mal ein Davies oder Musiala ist. Und es ist kein Problem, wenn's nicht passiert, weil wir kein Minus machen.


    Man versucht den nächsten Superstar für Peanuts zu finden und macht dabei auch noch einen dicken Haufen Geld.


    Ich zahle jeden Tag lieber 10 Mio. für ein Talent wie Nianzou statt für einen Spieler wie Sarr. Und diese Talente verdienen in der Regel deutlich weniger.


    Wenn wir Spieler für die Breite holen, die keine Talente sind, dann müssen das erprobte Spieler wie Sabitzer sein, die dann nicht zu teuer sein dürfen. Da gibt es auch fix einen ordentlichen Verkaufserlös, wenn es nicht klappt. Oder Mazraoui, so viel Handgeld wird der nicht gekostet haben. Wenn es nicht klappt, geht er für 30+ Millionen und wir hatten 2 Jahre einen guten Backup.

  • Wenn irgendwo ein Spieler hinten runterfällt würde es mich auch nicht wundern. Allerdings habe ich mir auch schon die Frage gestellt, auf welcher Position wir noch nachbessern würden? Ein Neuner von Format wird nicht auf den Markt kommen. Offensiv würde ein gestandener Spieler vielleicht schon wieder zu viel sein, ein weiteres Talent können wir uns in Anbetracht von Tel und Musiala (beide aber nicht gleichzusetzen) auch nicht erlauben. Im Zentrum agiert Sabitzer bislang stark, Gravenberch brauch ebenfalls Minuten und Goretzka kommt noch zurück. Laimer kann ich mir an der Stelle aber dennoch nicht vorstellen. Bliebe dann nur noch die LV und IV Position, wobei letztere nur relevant wird, wenn Mazraoui im Training nicht an Pavard vorbeikommt.


    Andererseits ist das Ziel für den nächsten Sommer auch klar und günstig wird es nicht.

    So sieht es aus. Eig müssten wir nichtsmher machen. Selbst durch einen Abgang von Nianzou + Zirkzee ist der Kader noch breit und gut genug um weit in allen Wettbewerben zu kommen. Die einzige Position wo ich mir vorstellen kann, dass man noch was versucht ist die LV Position. Aber ein Sosa wird sich bei uns nicht auf die Bank hocken. Dafür ist er auch zu gut. Dann kommt vielleicht eher noch einer der Kategorie O.Richards.

    Ich persönlich vermute aber eher das man das Geld sparen wird für den 9er nächsten Sommer. Das wird teuer genug werden.

  • So sieht es aus. Eig müssten wir nichtsmher machen. Selbst durch einen Abgang von Nianzou + Zirkzee ist der Kader noch breit und gut genug um weit in allen Wettbewerben zu kommen. Die einzige Position wo ich mir vorstellen kann, dass man noch was versucht ist die LV Position. Aber ein Sosa wird sich bei uns nicht auf die Bank hocken. Dafür ist er auch zu gut. Dann kommt vielleicht eher noch einer der Kategorie O.Richards.

    Ich persönlich vermute aber eher das man das Geld sparen wird für den 9er nächsten Sommer. Das wird teuer genug werden.

    Nachdem wir nur mit zwei IV spielen, rechne ich damit, dass Davies und Hernandez um den Platz in der linken Verteidigung kämpfen werden. Hernandez wird sowohl da als auch in der Mitte seine Einsätze erhalten. Dann ist noch die Frage, ob Mazraoui sich hier gut einfindet und Pavard seine Einsätze mal außen, mal in der Mitte holt, was dazu führen würde, dass Hernandez umso mehr auch links hinten Einsätze kriegen würde.


    Ich glaube nicht, dass wir einen LV holen bzw. hoffe ich, dass wir es nicht tun, denn das Geld kann man anders brauchen. Sollte das mit der Offensivreihe doch zu berechenbar werden, wird sogar schon das Wintertransferfenster für uns wichtig. Da schadet es nicht, richtig viel Kohle in der Hinterhand zu haben.


    Einen Spieler wie de Jong holen wir eh nicht, dann bitte das Geld direkt einsparen und nicht Spieler für Positionen holen, die schon doppelt besetzt sind.

  • Ich will's ja nicht beschreien, aber was natürlich auch noch bis Ende August passieren kann ist dass sich jemand schwerer verletzt, da ist es dann auch nicht unbedingt schädlich noch etwas Budget zu haben um kurzfristig reagieren zu können...

    0

  • Starker Deal, wenn die Details so stimmen.

    Da Zirkzee sicherlich auch noch verkauft wird bin ich mir relativ sicher, dass da noch ein Spieler kommen wird. LV Backup ist ja z.B. noch offen und auf der 6 könnten wir eigentlich auch noch einen Javi-light gebrauchen^^

  • Ich glaube dass niemand mehr kommen wird und das ist auch gut so.
    Davies und Hernandez können perfekt die Position des LV abdecken und auch Stanisic kann diese Position zur Not spielen.

    Die Scheine dürfen von mir aus ruhig auf das Festgeldkonto.

  • Ich hoffe das ManU wirklich ernst macht und für Sane ein Angebot abgibt, welches er und der Verein nicht ablehnen können.

    Hoch veranlagt, wenn er will auch richtig stark, nur leider viel zu selten abgerufen.

    Das Geld zur Seite legen und nächstes Jahr versuchen Nkunku und Olmo von RB zu verpflichten. Dann hast auf Jahre Ruhe.

  • Mit Augsburg steigt der nächste Verein im Zirkzee-Poker mit ein. Wobei er für Augsburg wsl eher nicht bezahlbar sein wird. Aber je mehr Vereine desto besser. Treibt den Preis immerweiter hoch...

    Augsburg? Was macht denn 17 Mio Mann bzw unser Pflichtkauf Ricardo Pepi?

    Man fasst es nicht!

  • Da muss man bei Sevilla wirklich extrem verzweifelt sein aufgrund das man aktuell nur 2 IV hat und die Zeit langsam abläuft.... Uns kann das aber natürlich egal sein...

    rot und weiß bis in den Tod

  • sogar 20 mio. überragend:thumbup:

    Wobei damit natürlich auch 16+4 gemeint sein könnte. Die 4 könnten allerdings auch lediglich eine "weitere Rate" sein oder lächerlich einfach zu erreichende Meilensteine.


    Aber egal, auch für 16 Mio wäre das eine starke Nummer. Heute Morgen hoffte ich noch auf eine mindestens hohe einstellige Summe. Wirklich unfassbar stark, wie wir in diesem Sommer als Verkäufer auftreten. Ich hätte niemals gedacht, dass wir für C. Richards, Roca und Nianzou gut und gerne +40 Mio reinholen. Realistischer hätte ich irgendwas zwischen 15 bis 20 erwartet.

  • Fünf-Jahres-Vertrag. Sehr gut. Das sichert uns die 22% Ablösebeteiligung beim nächsten Wechsel gut ab, sollte er nicht überraschenderweise eine sehr lange Karriere bei Sevilla haben.