Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Niemals.

    Er ist inzwischen zu alt für Holland, Belgien und co.

    Unterschreibt er dort noch einen Vertrag, muss er außergewöhnlich performen, dass ihn noch einer will.

    Spielt er "nur" normal gut ist die Karriere beendet

    Liefert er dagegen in Stuttgart ordentlich ab, hat er Optionen für höhere Aufgaben

    Sehe ich genauso. Ein Wechsel nach Belgien macht für seine Entwicklung Null Sinn.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • de Jong zu holen und Sabitzer abzugeben ist ein absoluter No Brainer. Ich bin mir auch relativ sicher, dass er nur zu gerne zu uns kommen würde. Wer will schon zu ManU wenn er beim FCB spielen könnte^^


    Problem 1: Barca will 60-70 Mio

    Problem 2: Sabitzer will sich hier beweisen

    Sabitzer performt sehr gut, Gravenberch wurde geholt und Musiala spielt auch hin und wieder im ZM. Würde eigentlich nur Sinn machen, wenn plötzlich Goretzka geht.

    Pssst! Verona weiß nicht, dass ich hier bin.

  • In the past few hours, Bayern have appeared again in the scene for Frenkie de Jong - trying to put on the table a loan offer with option to buy. Manchester United are not giving up and will also make an attempt for the Dutchman, despite having already signed Casemiro [@gbsans] https://t.co/XTagJ4zCRx


    Scheint eine Barca-nahe Quelle zu sein, keine Ahnung wie gut.

  • Möglicherweise lobt man jetzt Sabitzer, vollkommen zu Recht, um ihn eventuell noch attraktiver auf dem Markt zu machen.


    FdJ mit Kaufoption jetzt noch zu holen, dass wäre wirklich die obligatorische Kirsche auf der Sahne. Träumen darf man ja noch.

    0

  • In the past few hours, Bayern have appeared again in the scene for Frenkie de Jong - trying to put on the table a loan offer with option to buy. Manchester United are not giving up and will also make an attempt for the Dutchman, despite having already signed Casemiro [@gbsans] https://t.co/XTagJ4zCRx


    Scheint eine Barca-nahe Quelle zu sein, keine Ahnung wie gut.

    Wir leihen FdJ mit KO und verkaufen gleichzeitig Sabitzer für 35 Mio an United...

    0

  • War aber doch klar, dass wir trotz aller Dementis noch nicht fertig sind. Dafür haben wir anhand der Abgänge zu viel Pfeile im Köcher und nominell besteht ja durchaus "Bedarf", da man Laimer nicht bekommen hat. Insofern macht es schon Sinn, dass wir uns um einen anderen Spieler bemühen. Wie all das zusammenpassen soll, ist dann Nagelsmanns Problem. Eigentlich muss er dann ja fast schon zwangsläufig mit drei ZM spielen, was wiederum das System aushebelt, welches wir gerade etablieren.

  • Mir fehlt etwas der Glaube an eine FDJ Verpflichtung, aber das wäre sicherlich das Meisterstück.


    Ob man sich traut, LG jemanden vor die Nase zu setzen - ich glaube kaum. Sportlich und perspektivisch wäre das allerdings das i-Tüpfelchen…

    „Raute - fingercross“

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Also schon jetzt ist diese Transferperiode aus Vereinssicht überragend. Wenn der Verein es jetzt tatsächlich noch schafft, de Jong zu verpflichten, würde ich von der besten Transferperiode aller Zeiten sprechen...

    0

  • News #DeJong: Still no topic! He won’t join FC Bayern in this window. The club counts on Kimmich & Co. Especially on Gravenberch. They are totally happy with his development. He is a possible starter in the next weeks. @SkySportDE



    https://twitter.com/Plettigoal…&t=_ofWC-AW5qEjkdAtc2A54Q


    Plettenberg sagt genau das gegenteil. Leider wird er damit auch recht haben. Unser Mittelfeld ist bestens besetzt, da braucht es momentan keinen DeJong.

  • "Brauchen" kann man einen Spieler dieser Klasse natürlich immer.

    Mit der jetzigen Besetzung würde es trotzdem nur wenig Sinn machen und ich kann den Verein vor allem vor dem Hintergrund des Gravenberch-Transfers auch gut verstehen, wenn er nichts mehr in dieser Größenordnung macht.

    Da klaffen mein großer Wunsch und die Wirklichkeit leider ein Stück weit auseinander.

    Das allerdings alles nur "Stand jetzt"- wer weiß, was sich da jetzt noch tut und ob nicht wirklich noch verrückte Angebote für Sabitzer reinkommen.

  • Mir fehlt etwas der Glaube an eine FDJ Verpflichtung, aber das wäre sicherlich das Meisterstück.


    Ob man sich traut, LG jemanden vor die Nase zu setzen - ich glaube kaum. Sportlich und perspektivisch wäre das geradezu einfach perfekt.

    Sportliche hat LG seit Sommer 2020 nichts gezeigt, was einen Stammplatz rechtfertigen würde. Das einzige was Ihn in diese Sphäre hebt, ist sein völlig überzogenes Gehalt.


    Er ist natürlich trotzdem, wenn er mal fit ist, eine tolle Option, aber FdJ wäre ein passender Spielpartner für Kimmich im ZM.


    LG wird schon volle Fitness brauchen, um MS in der aktuellen Form zu verdrängen. FdJ ist ne andere Liga.


    Fazit: Wenn möglich, bitte machen.

  • Ich kann den Schmarrn mit FdJ nicht mehr lesen.


    1. da es überhaupt keine belastbaren Anzeichen dafür gibt, dass wir uns um ihn bemühen würden.


    2. da unser ZM jetzt absolut ausgewogen besetzt ist. Man sieht doch auch die überragenden Ansätze von Gravenberch. Immer noch mehr kaufen wollen, bevor man verheißungsvollen Spielern überhaupt eine echte Chance gegeben hat, halte ich für keine gute Idee.


    Musiala, Kimmich, Gravenberch, Goretzka, Sabitzer -- nicht zu viele, nicht zu wenige, genau die richtige Anzahl.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • War aber doch klar, dass wir trotz aller Dementis noch nicht fertig sind. Dafür haben wir anhand der Abgänge zu viel Pfeile im Köcher und nominell besteht ja durchaus "Bedarf", da man Laimer nicht bekommen hat. Insofern macht es schon Sinn, dass wir uns um einen anderen Spieler bemühen.

    Nö.


    Wir haben Laimer nicht "nicht bekommen, und daher weiter Bedarf", wir haben "keinen Bedarf, und Laimer daher nicht geholt".

    0

  • FDJ wäre natürlich auch ein Transfer für die Zukunft... Momentan klappt das mit dem 4222 natürlich sehr gut aber auch nur will ein Müller noch da ist... Irgendwann wird das aber auch nicht mehr sein bzw Müller nicht jede Woche 2 x 90 minuten schaffen und spätestens dann wäre ein 433 wohl wesentlich besser.

    Ein 3er Mittelfeld mit fdj auf der 6, kimmich auf der rechten 8 ( wo er dann endlich seine offensivqualitäten ausleben kann) und auf der linken 8 musiala wenn man offensiv spielen will oder gravenberch wenn man defensiv spielen möchte und musiala dann eine Reihe weiter vorne.


    Wäre ein Traum... Wird aber leider nicht passieren , alleine schon weil Goretzka die Position blockiert

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wie man überhaupt auf den Gedanken kommen kann, Sabitzer verkaufen zu wollen nach seinen Vorstellungen in dieser Saison erschließt sich mir überhaupt nicht. Ich bin im Gegenteil der Meinung, dass er bisher den Unterschied ausmacht zu den Leistungen der letzten Saison. Da hatten wir die Dauerverletzten Tolisso und Goretzka und einen völlig verunsicherten Sabitzer, das zentrale Mittelfeld war unser Problem im letzten Jahr. Keine defensive Stabilität. Sabitzer ist wie ein hochklassiger Neuzugang, ihn verkaufen zu wollen wäre vollkommen absurd

    Single-Nick-User.....

  • Transfergerüchte-Thread - eine nicht ganz unbekannte Twitter-Quelle bringt diese Info und es wird kurz darüber gesprochen. Mehr ist eigentlich nicht passiert.


    Keine Ahnung, warum Du gleich so aus dem Sattel gehst.


    Mag vllt auch daran liegen, dass Du große Stücke auf LG hältst…

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."